weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wenn es Tiere regnet

229 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Himmel, Regen, Frösche, Tierregen
dfsfd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn es Tiere regnet

08.05.2009 um 13:18
Eine zweite These ist Vielleicht das ein Flugzeug die
Ladung verloren hat bei einen Wolken freien
Himmel. Das ist nicht normal das es bei schönes
Wetter Tiere regnet.


melden
Anzeige

Wenn es Tiere regnet

08.05.2009 um 13:30
nicht jeder mensch schaut nach oben wenn ein flugzeug drüber fliegt....


melden

Wenn es Tiere regnet

20.09.2009 um 03:03
Wirbelstürme sind sehr unwahrscheinlich, wenn nur eine Tierart und keine Pflanzenreste usw. herunterregnen...


melden

Wenn es Tiere regnet

10.03.2010 um 18:40
hunderte stare fielen vom himmel


Ein Vorgarten in der sonst so pittoresken südenglischen Grafschaft Somerset offenbarte am Nachmittag des vergangenen Sonntags eine mehr als bizarre Szenerie: Mehr als 100 meist toter oder sterbender Vögel lagen verwundet am Boden und das lediglich auf einen Vorgarten in einer Nachbarschaft des Dörfchens Coxley begrenzt.

Auf etwa drei Quadratmetern Boden lagen mehr als 100 toter Stare, berichtete die "Daily Mail". Aus ihren Schnäbeln floss Blut und ihre Krallen waren schmerzhaft verkrampft. Während rund 70 Vögel bei deren Auffinden gegen 16:15 Uhr durch die Haushälterin Julie Knight bereits tot waren, flatterten einige der Tiere hingegen noch wie gelähmt mit den Flügeln und mussten von herbeigerufenen Tierschützern getötet werden.

Eine Nachbarin will sogar beobachtet haben, wie die Tiere plötzlich vom Himmel fielen. "Sie regneten einfach vom Himmel. Es war so, als seien sie wie versteinert vom Himmel gefallen", zitiert die Zeitung.

Auch die hinzugerufenen Experten der britischen Tierschutzorganisation "RSPCA" haben bislang keine Erklärung für den bizarren Vorfall. Ähnliche Vorfälle sind bereits seit vielen Jahren aus allen Teilen der Welt bekannt und wurden meist mit Giften oder Kollisionen der Tiere in der Luft erklärt. Die Tierschützer selbst halten es hingegen für eher ungewöhnlich, dass die Tiere in der Luft zusammengestoßen sein sollen. "Stare haben sogar einen sehr ausgeprägten Navigationssinn und sind für ihr extremes Schwarmverhalten bekannt", wenn Tausende von Tieren am Himmel dicht gedrängt wie ein gewaltiger Körper bizarre Muster an den Himmel malen.

Jetzt sollen Untersuchungen der toten Vögel dazu beitragen zu klären, warum die Tiere vom Himmel fielen.

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2010/03/england-hunderte-stare-fielen-von.html


melden

Wenn es Tiere regnet

11.03.2010 um 04:02
Sind Stare Zugvoegel? Kann sein, dass sie ein eine Kaltwetterstroehmung zogen - und dort erfrohren?


melden

Wenn es Tiere regnet

26.06.2010 um 01:28
bei moses soll es doch heuschrecken geregnet haben

die regen könnten passiert sein indem tiere durch wirbelstürme aufgewirbelt werden und dann wieder runter kommen


melden

Wenn es Tiere regnet

26.06.2010 um 16:25
17 schrieb am 20.09.2009:Wirbelstürme sind sehr unwahrscheinlich, wenn nur eine Tierart und keine Pflanzenreste usw. herunterregnen...


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn es Tiere regnet

26.06.2010 um 20:41
17 schrieb am 20.09.2009:Wirbelstürme sind sehr unwahrscheinlich, wenn nur eine Tierart und keine Pflanzenreste usw. herunterregnen
Wahrscheinlich nicht, sodern daa ist zu 99% der Fall! Allein die Fälle bei denen es Fische vom Himmel "regnete"...Wirbelstürme und das kann selbst ein Vierklässeler mit ein wenig Ahnung belegen.
Klingt vielleicht ein wenig enttäuschend für alle Freunde des unergründlichen Mysteriums, aber so sieht es nunmal in der Realität aus...


melden

Wenn es Tiere regnet

27.06.2010 um 20:04
dfsfd schrieb:
Eine zweite These ist Vielleicht das ein Flugzeug die
Ladung verloren hat bei einen Wolken freien
Himmel. Das ist nicht normal das es bei schönes
Wetter Tiere regnet.
In einigen wenigen Fällen könnte dies möglicherweise die Erklärung für Tier-Regen sein. Aber Tier-Regen gab es schon zu biblischen Zeiten, als es noch lange keine Flugzeuge gab.

Ich kann mir das Phänomen Tier-Regen bis heute nicht erklären. Ein Tornado oder Windhose kann ich mir nicht vorstellen. Zumal praktisch nie ein Tornado in der Nähe gesichtet wurde. Aber was ich mir noch viel weniger erklären kann, ist Blut-Regen oder das Herabfallen von Fleischfetzen. In meinem Artikel darüber hab ich einige Fälle aufgelistet.

http://www.baerfacts.de/2009/06/30/es-gibt-regen-den-gibts-gar-nicht/

Wie kann man das erklären? Oder glaub ihr, dass es ein Fake ist?

Euer Lord Bär


melden

Wenn es Tiere regnet

27.06.2010 um 20:10
Von Tierregen hab ich bis jetzt auch noch nie was gehoert.
Von Tierplagen aber schon...hauptsaechlich aus der Bibel mit der Heuschreckeninvasion.

Letztes Jahr erinnere ich mich noch, dass es irgendwo eine Marienkaeferplage gab, wo man kaum mehr Auto fahren konnte vor lauter Marienkaefern die ueberall rumgesurrt sind.


melden

Wenn es Tiere regnet

27.06.2010 um 21:39
es kann tiere regnen, steine, schwarzen schnee.. das ist auch keine mär der moderne sondern seit jahrhunderten (mehr oder weniger) dokumentiert..

dieses phänomen lässt sich jedenfalls nicht immer einfach mit wirbelstürmen erklären..


melden

Wenn es Tiere regnet

27.06.2010 um 23:25
Schwarzer Schnee? Das wußte ich ja gar nicht. Gibts dazu verlässliche Quellen? Und wie verlässlich sind Quellen, die von regnenden Fleischfetzen sprechen?

Euer Lord Bär


melden

Wenn es Tiere regnet

28.06.2010 um 16:26
ich dachte immer schwarzer schnee ist vulkanasche??? bzw überhaupt asche hatte mal gehört das das schwarzer schnee genannt wird.


melden

Wenn es Tiere regnet

29.06.2010 um 01:18
@LordBaer
@Amaya

das mit dem schwarzen schnee hab ich schon häufiger gelesen.
da ich aber auch viele bücher schmökere bin ich mit quellen grad nicht so fix.

hier wird der schwarze schnee zumindest auf seite 2 ganz unten zitiert:

Diskussion: Ein Phänomen


melden

Wenn es Tiere regnet

29.06.2010 um 11:58
Ein Transportflugzeug hat die Ladeklappen geöffnet! :-)



Fall gelöst


melden

Wenn es Tiere regnet

29.06.2010 um 12:30
@Fullbright

Und was ist damit?
LordBaer schrieb:Aber Tier-Regen gab es schon zu biblischen Zeiten, als es noch lange keine Flugzeuge gab.


melden

Wenn es Tiere regnet

29.06.2010 um 13:03
Tja, an die Bibel und Jesus glaube ich sowieso nicht.
An Gott ebenfalls nicht

Außerdem sollte mein Beitrag ein Scherz sein ;)


melden

Wenn es Tiere regnet

29.06.2010 um 13:04
/edit:

Natürlich glaube ich an die Bibel ;)


Nur nicht an das, was drin steht.


melden

Wenn es Tiere regnet

29.06.2010 um 17:29
@Fullbright

Du hast es auf den Punkt gebracht! ;)

Aber mal im Ernst: Es gab schon vor 2.000 Jahren Fälle von Tierregen; so auch im Mittelalter. Und da gabs noch keine Flugzeuge. Und selbst in heutiger Zeit sind im Rumpf eines Flugzeugs keine losen Fischen oder so drin. Die sind, wenn überhaupt, alle in einem Container fest verpackt und gesichert... ;)

Euer Lord Bär


melden

Wenn es Tiere regnet

30.06.2010 um 16:08
hm, ich hab noch nie was von einem Tierregen in modernen Zeiten gehört bzw gelesen. Müsste ja eine riesen Sensation sein.

Wenns nur früher in der Bibel stand - dann glaub ich das eh nicht!!

mfg


melden
Anzeige

Wenn es Tiere regnet

30.06.2010 um 17:13
@Fullbright

Niemand sagte, dass es in der Bibel stand. Nur, dass dieses Phänomen schon zu biblischen Zeiten (also vor über 2.000 Jahren) gegeben hat. Und damals wie heute wurden solche sonderbaren Ereignisse "professionell" dokumentiert. Damals unter anderem von römischen Stadthaltern. Diese Quellen haben mit der Bibel also überhaupt nix am Hut! ;)

Und das mit der Sensation... Nun: Auf diversen Internetseiten wird hin und wieder über dieses Phänomen berichtet. Anno 2009 gab es in Japan einige Vorfälle:
Japan - Seit japanische und internationale Medien Anfang Juni 2009 über Fälle von plötzlichen Kaulquappen-Regen in der Präfektur Ishikawa berichteten, die sich selbst Meteorologen nicht erklären konnten (...wir berichteten), kam es zu zahlreichen weiteren ähnlich gearteten Vorfällen im ganzen Land.
Quelle: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2009/06/weitere-falle-mysterioser-tier-regen-in.html

Ich denk mal, wenn etwas derartiges mal in Deutschland passieren würde, oder wenigstens in einem Nachbarstaat, dann würde das auch hier durch alle Medien durch gehen! Das "doofe" ist halt, dass dieses Phänomen nicht all zu oft in Erscheinung tritt.

Euer Lord Bär


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden