Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das "Montauk Monster"

315 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Monster, Kryptozoologie, Kadaver ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Pantheratigris Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das "Montauk Monster"

13.06.2009 um 23:56
/dateien/mt54538,1244930211,RhodeislandMonster

Am 23ten July 2008 wurde ein merkwürdiger Kadaver wurde am Strand von East Hampton / NY bei Montauk angespült. Er wurde von Neugierigen fotografiert, doch als die Story schließlich die Medien erreichte, war er bereits unauffindbar.

Die offizielle Version lautete, es handele sich schlichtweg um einen Waschbären, doch es kamen Zweifel auf.

Anhand der Fotos schlossen einige Kryptozoologen sich der Theorie an, einige sprachen von Seeschildkröten, Hunden oder gar Schafen. Doch immer fehlte ein Stück. So haben Schildkröten bekanntlich keine und Schafe keine scharfen Zähne, zu einem Hund passten die Füße schlichtweg nicht und Waschbären haben mehr Zähne und Fell, von dem ja mysteriöser Weise keine Spur zu sehen war, Schildkröten dafür keines und niemand weiß, wer diese absurde Idee aufbrachte. Es wurde jegliche Tierart zumindest einmal genannt im Verlaufe der Debatten, doch ohne Kadaver liess sich eine Antwort nicht finden.

/dateien/mt54538,1244930211,montauk

Nicht weit von der Fundstelle befindet sich das berühmte und für merkwürdige Experimente bekannte und bei Verschwörungstheoretikern beliebte Plum Island Animal Disease Center, in dem während des Kalten Krieges mit Krankheiten und Tiergenen experimentiert wurde, zum Erschaffen neuer biologischer Waffen. Dies verleitete immer wieder im Laufe der Monate dazu, dort nach Antworten zu fragen. Die Direktion gab bekannt, es handele sich ja wohl eindeutig um einen Boxer (die Hunderasse).

Der Fall "Montauk Monster" stachelte die Fantasie einiger an, zumal vorher und seitdem nie wieder ein ähnlich merkwürdiger Kadaver an der Küste gefunden wurde und nie bekannt wurde, was mit dem Fundstück überhaupt geschah.

/dateien/mt54538,1244930211,Montauk Monster 1hour monste 3 by joe vriens


Waschbär, Hund, Schildkröte oder doch einfach etwas bisher unentdecktes oder neu geschaffenes, das vielleicht einfach schief ging?


1x zitiertmelden

Das "Montauk Monster"

13.06.2009 um 23:58
Waschbär


melden

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:01
Dabei könnte es sich tatsächlich um eine Mutation handeln... oder auch nicht.


melden

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:05
Ähh toter halbverfaulter dicker (aufgedunsen) HUND?


melden
Pantheratigris Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:08
@T_K_V

Da haute laut Biologen in größeren Aufnahmen das Gebiss nicht hin.

@SOAK

Nein, das ist neben Schildkröte am unwahrscheinlichsten, da die Vorderfüße sich zu fingerarten Zehen abspreizten.

(größeres Bild: http://ifishct.com/blog/wp-content/gallery/random-photos/montauk-monster-like-creature.jpg)


melden
Pantheratigris Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:14
nochmal ohne klammer ... http://ifishct.com/blog/wp-content/gallery/random-photos/montauk-monster-like-creature.jpg


melden

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:15
Das schwarz/weiße Concept-Art des undefinierbaren Tieres sieht weitaus beeindruckender aus, als der Kadaver. Wie dem auch sei...wer weiß, vielleicht schmeckt das Viech ja ganz lecker zu einem großen Glas Guinness!


melden

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:21
Ist ja schlussendlich auch egal, die Fliegen haben es ja aufgefressen, also wird es den Weg alles irdischen gegeangen sein!


melden

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:22
@Pantheratigris
Ja ne ist klar http://www.shortnews.de/start.cfm?id=768423


melden
Pantheratigris Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:24
@T_K_V

Tschuldige mal aber wo sieht da bitte irgendwer inklusive dir Verbrennungen? Nur weil Fell nur noch sporadisch dran ist? Erzählen können sie viel, die Nachrichten haben damals schon am gleichen Tag "Waschbär" geschrien, ohne den Kadaver je untersuchen lassen zu haben.


melden

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:27
Ich zweifel an der Echtheit, wenn die beiden Fotos da unterschiedliche Kadaver zeigen, warum schaut bei beiden an der Nase schon das Skelett heraus?
Oder ist das normal das an dieser Stelle das Fleisch und die Haut als erstes weggeht?


melden
Pantheratigris Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:29
Also ich finde, man sieht recht deutlich, dass die Kadaver sich nicht gleichen (auch wenn ich Drops vergessen hab, das im Text zu erwähnen)


melden

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:31
Hund. Hier frühere Aufnahmen, als noch mehr "dran" war. Auch lag das Tier auf einer anderen Seite (wohl umgespült).

/dateien/mt54538,1244932267,image12Original anzeigen (0,4 MB)

/dateien/mt54538,1244932267,image13Original anzeigen (0,4 MB)

/dateien/mt54538,1244932267,8ab3cbe6470badf0f183ad74cb391073

Mahlzeit!


melden

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:32
weiß einer wie groß das ding ist??...
auf dem gemalten bild sieht es so todbringend aus und wenn das vieh dann nur so groß wie mein unterarm ist.... :D


melden

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:32
@Pantheratigris
hahahahah

sau lustig

die lippen sind weggefault

ist immer das erste.

das fell ist scheinbar schon zu großem teil ausgefallen.

leicht aufgebläht

lag aber wohl schon eine weile im wüstensand

die 4 eckzähne zeigen das es ein fleischfresser ist

kein schnabel also keine schildkröte lol (die ist auch echt weit hergeholt)

der waschbär passt äusserst gut
http://animaldiversity.ummz.umich.edu/site/resources/anatomical_images/raccoon_skeleton.jpg (Archiv-Version vom 09.06.2009)

die ohren die hinterbeine

dass das fell schon an einigen stellen abgerieben oder gerissen wurde ist eindeutig erischtlich

könnte jkedoch auch fellasufall vor dem tot gewesen sein. womöglich ist der wachsbär an einer krankheit gestorben

die rekonstruktion ist dagegen vollkommen falsch

die beine sind falsch und vor allem das gebiss und die lippen fehlen

man sieht deutlich das nase uns lippen beim kadaver weggefault sind. als er gelebt hat hatte er auf jeden fall welche. sonst müsste man ja auch davon ausgehen das das lebende wesen keine augen gehabt hätte weil die beim kadaver natürlich auch fehlen

weichteile verrotten immer als erstes. und fehlen auch bei mumien. dank entwässerung

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://paranormalia.files.wordpress.com/2008/08/31_monster_lg.jpg&imgrefurl=http://paranormalia.wordpress.com/2008/08/09/neue-hinweise-im-falle-vom-montauk-monster-ist-es-doch-ein-waschbar/&usg=__GBtqcTz-0SfXYsWF5-_qwSp6eN0=&h=420&w=560&sz=76&hl=de&start=17&um=1&tbnid=RkM5SOxZU6_B_M:&tbnh=100&tbnw=133&prev=/images%3Fq%3Dwaschb%25C3%25A4r%2Bkadaver%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26sa%3DG%26um%3D1

hier noch ein artikel mit größenvergleich. das wesen hat genau die größe eines wachsbären


2x zitiertmelden

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:34
@heelooboy
jep unterster link bei mir

auf einem der fotos war eine fliege

ist so groß wie ein wacshbär


melden

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:34
@voidol
sicher??...
ich kenn kein hund mit solchen langen zähnen.....


melden

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:34
Zitat von james1983james1983 schrieb:größe eines wachsbären
An einen Fake aus Wachs oder am Computer habe ich auch schon gedacht.


melden
Pantheratigris Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:35
Zitat von james1983james1983 schrieb:hahahahah

sau lustig
Na ich hab's net geschrieben die dutzenden Zeitungsmeldungen damals, die rum rätselten.
Zitat von james1983james1983 schrieb:lag aber wohl schon eine weile im wüstensand
Im Wüstensand am Strand?


melden

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:35
@voidol
hund könnte auch passen aber die lang zulaufenden zehe der forderpfoten sagen eher wachsbär


melden

Das "Montauk Monster"

14.06.2009 um 00:36
@Pantheratigris
sorry strand *g*

wollte nicht dich auslachen

ich find die menschliche fantasie nur immer faszinierend wnen es um halb verweste kadaver geht

und das dann immer behauptet wird das ding hätte so ausgesehen als es gelebt hat


melden