weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Schatten, Schemen

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 12:12
Fuer mich klingt es einfach nach nem Alptraum der nicht ganz der Wirklichkeit nach dem Aufwachen weichen wollte. Keine grosse Sache.


melden
Anzeige

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 16:05
@shadowsurfer
shadowsurfer schrieb:nein Terry ich versuche euch nur klarzumachen das manche zuviel Drogen nehmen und dringend mal einen Psychiater aufsuchen sollten. Das meine ich Ernst.
Es kann doch gar nicht angehen, soviel Geister und Gespenster wie es geben soll.. wieso ist mir und Millionen anderen Menschen noch keines begegnet!!!!????
Erstmal: Terri, freut mich. Terry ist jmd anderes. ;)

2. Jetzt schiebst du es auf die Drogen. Warum grade die Drogen? Oo
Klar, Drogen gelten als Sinneserweiternd. Doch hier kommt die Diskussion auf: Warum erweiternd? Woher kommt dann der Sinnesreiz? Es kann doch nicht ALLES pure Einbildung sein. Wenn ich mir einbilde einen Geist zu sehen - sehe ich keinen. Warum? Ich bilde es mir doch ein?
Wenn nun aber Drogen die Sinneswahrnehmung erweitern (welche evtl als Kind sowieso durch elterlichen Einfluss abgestumpft wurde), dann wäre es theoretisch möglich, eben durch sowas wieder wie durch die Augen eines Kindes zu sehen und all das unsichtbare sichtbar zu machen.
Als reine THeorie nur mal dahin gestellt.

Aber Leute, die hier ihre Erfahrung posten als Drogenkonsumenten und psychisch Kranke hinzustellen, ist doch SEHR übertrieben. Ich hab auch meine 2-3 Erfahrungen mit unerklärlichen Dingen gemacht. War in allen Fällen komplett nüchtern, keine Drogen. Hab sie hier gepostet, wurde als Faker hingestellt, hab mich nicht gelöscht. Bin immer noch hier. Ob ich nun glaube, dass es Geister waren oder nur Einbildung inkl. Blöder Zufall, ist meine Sache. Was ihr davon haltet, eure. Aber mich deswegen als Drogenkonsumenten und psychisch Kranken hinzustellen ist, wie gesagt, übertrieben.

Warum du oder Onuba oder Jofe sie nicht sehen.. gute Frage. Warum es euch nicht passiert - gute Frage. Vllt weil sie wissen dass ihr einen standhaften Anti-Mystery Glauben habt, und sie euch eh nicht überzeugen können weil ihr es IMMER als Humbug abstempeln werdet und wissenschaftlich versucht zu erklären. Da macht das ja keinen Spaß mehr ;)

und zum letzten: Viele trauen sich gar nicht sowas zu erzählen. Einem glaubt ja eh keiner, man wird als kranker Psychopath oder als Drogenopfer hingestellt. Eigtl schade drum.

MfG
Terri


melden

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 16:53
*schmunzel*
Wenn ich diese Diskussion lese dann kommt es mir so vor als würde mein Freund vor mir sitzen.
Der trägt genauso viel destruktiven Mist bei.

Ich sage nicht das es mir vllt so vor kommt als wäre das alles ein Traum gewesen...
ich sage aber auch nicht das ich das ganze so glaube.

Dennoch scheint mir das Ihr nicht in der Lage seid überhaupt jemandem ernst zu nehmen was ich viel schlimmer finde.
Ich als Treadsteller käme mir schon beim schreiben mies vor...was überingstens auch der Grund ist warum es von mir hier keinerlei Treads gibt.

Vllt sollte der ein oder andere user erstmal lernen einen Menschen AUCH einen Menschen im I-Net mit RESPEKT zu behandeln bevor ER (bezieht sich auf: User) hier posten darf!

Denn dieses gespamme und teilweise schon agressive schreiben hier würde ich als Modi überhaupt nicht dulden ;)

Und da ich jetzt schon weiß welcher Kommi herzu AUF JEDEN FALL kommen wird:

Meinungsfreiheit...ja! Aber mit RESPEKT!

In diesem Sinne...
was Du nicht willst was man Dir tut füg auch keinem anderen zu ;)


melden
Night-Terror
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 18:26
@shorty150188
Könnte ein Traum oder eine Einbildung sein.
Und zum altbekannten Thema muss ich mich Terri anschliessen.


melden
Allmyghurt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 18:32
3 Uhr ist die Zeit des Teufels der Dämonen GmbH & Co. KG @shorty150188

Das ist kein Witz.


melden

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 19:42
@Allmyghurt
Ich kriege Hunger wenn ich den Nick lese..... :)
und drei Uhr Nachts ist wirklich die Zeit des Teufels und auch die Zeit des Todes......


melden

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 20:04
Erst mal danke für die vielen Antworten ;)

also nochmal was zu meiner Person. Ich habe mit 9 Jahren meine Ausbildung zum Mediengestalter gemacht und bin kurz vor meiner Abschlußprüfung, habe 32 Kinder und bin keuch. Mein Vater ist Priester und bin Wurstwassersüchtig.

Man leute überlegt doch mal bevor ihr was schreibt. Aber es ist schön das es noch Menschen gibt die mitdenken können ohne alles gleich auf Psychokidi, CS Junky oder Drogenopfer zu schieben.

Ich mag Sarkasmus, besondern wenn der Sarkasmus Schalter am Hinterkopf liegt und nur an geht wenn ihn anguckt ... ohne Spiegel.

Ich nehme keine Drogen. Wie schon gesagt wurde, war ich froh gestern früh ins Bett zu kommen und hatte gerade mal 3 Stunden Schlaf und quälte mich noch ins Büro ... nebenbei bin ich noch auf Wohnungssuche und habe gestern mit meiner Freundin ne Wohnung besichtigt. Da war ich nich mehr in der Lage vorbei zu schauen.

Aber trotzdem, danke für die Antworten ;)

Soweit ich weiß ist in diesem Internat nichts vorgefallen, vielleicht findet man ja was in der Bitburger Geschichte. Sowas schließe ich schon mal aus. Wir haben auch keinen Gruselfilm geschaut. Alkohol war auch nicht mit im Spiel und einen Streich oder Scherz schließe ich ebenfalls aus. Medis nehme ich auch keine. Ich glaube, wir haben God of War gezockt.

Ein Einzelzimmer habe ich deshalb, weil ich darauf bestanden habe, ihr wisst schon "Privatsphare" ^^ das hat nichts mit der Sache zu tun.

Nun zu dem was ich gesehen habe. Ich weiß das ich von meinem Zimmer geträumt hatte ... ich sah das zimmer. Von einem zum anderen moment kam dieser (ich nenn es mal) Traumwechsel und ich fühlte mich als ob ich neben mir stand. Mir war kalt und dann hab ich diesen Schatten gesehen. Ganz langsam , etwa 1,50 1,60m groß. Gesehen hab ich im vorderen drittel des Raumes, nahe der Tür und bewegte sich sich Richtung Fenster, an dem Bett meines Kollegen vorbei und verschwand hinter dem Vorhang. Er ist nicht durch das Fenster verschwunden sondern durch die Wand hinter dem Vorhang. Der Schatten selbst war eher ovalförmig, keine Spur einer Menschlichen Statur.

Es kann keinesfalls das Mondlich gewesehn sein! Die Vorhänge waren zu und andere Licht Quellen gab es nicht. Wie gesagt das Fenster zeigt Richtung Feld.

Ich würde es ja auf einen Alptraum schieben aber die Tatsache das mein Kollege es auch gesehen hat lässt mich einfach daran zweifeln. Das war keine Einbildung da bin ich mir Sicher! 2 Leute können nicht das gleiche gesehen haben.


melden

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 20:17
Fratzen habe ich glaub schon 3 oder 4 mal gesehen in meinem Leben und immer war nur der Kopf zu sehen. Damals vor 2 Jahren oder so hatte ich eine Wohnung. Ich kam von der Arbeit nach hause und war so müde das ich mit Klamotten im Bett eingeschlafen bin. Alle Lichter waren noch an und in der Nacht bin ich Wach geworden und da stand mitten im Raum Ein Typ, auch mit Glatze und aggresiver Haltung. Ich sah ihn ganz klar. Ich hatte aber keine angst. Ich war noch im Halbschlaf und als ich dann aufstehen wollte um zu wissen wie er hier rein gekommen sei ^^ rannte er auf mich los und rollte sich kurz vor mir unters Bett.

Ich war erst mal total baff. Ich sahs da noch 10 Sekunden, schaute dann unters Bett. In meiner eigenen Wohnung ^^. Ich denke das es Einbildung war aber sicher bin ich mir da nicht!!!

Und einmal hab ich bei meiner Mutter geschlafen und habe in der Nacht eine weiße Gestalt auf dem Sofa sitzen sehen. Und je mehr ich hingesehen habe desto mehr verschwamm es und verschwand im nichts. Aber es verschwand sehr langsam. Ich vermutete schon ich hätte vll. mein Schutzengel gesehen ^^ ...

Wie auch immer, ich glaube an etwas höheres und das wir nicht alleine sind. Ich habe noch mehr erlebt aber das würde ein roman werden.


melden

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 21:12
@shorty150188
Kurz mal was zu dir.
Du bist 22, machst ne Ausbildung zum Mediengestalter in einem Internat, richtig?
Du bist auf Wohnungssuche. Hattest vor zwei Jahren eine Wohnung und hast auch mal bei deiner Mutter geschlafen.
Timeline:
5 - 18 / 19 Schule + Abi(?) - Gewohnt bei Mutter
19-20 Eigene Wohnung (wie finanziert? wenn man fragen darf)
20 - 22 im Internat für Ausbildung für Mediengestaltung

Warum hast du die eigene Wohnung dafür verlassen? Wo kommst du ursprünglich her? war das der Grund?

Zum Thema: Entweder du bist spirituell sehr angehaucht weil du so viel erlebst oder es ist was anderes.
Zum Ereignis im Internat: Hm. Wenn du neben deinem Bett standest würd ich Astralreise sagen. Nun kannst dich evtl nimmer genau erinner, aber vllt warst du es selbst, der dann da rumgeflogen ist. Als >orb< zu sehen für dich im realen und für deinen Kumpel. Klingt seltsam, theoretisch möglich.

Oder aber nen anderer Orb. Inwiefern diese dann sichtbar sind ist ne andere Sache.

Auf die Fratzen und Gesichter geh ich nicht weiter ein.. dazu fällt mir spontan nicht viel ein.


melden
Bobsolum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 21:36
Ich wollte hier auch nur mal eine meiner "Erscheinungen": Ich war vielleicht 7 oder 8 jahre alt es war gerade Abend und meine Stiefmutter wollte mich ins bett bring doch ich war einer der jenigen die das ins bett gehen hinaus zögerten und immer noch auf die Toilette müssen also ich war dann auf der Toilette und meine stiefmutter sagte mir noch das sie jetzt ins bett ginge und ich wollte dan auch ins bett und hatte noch gehört wie meine eltern im schlafzimmer mit einander sprachen und alle lichter warn aus und ich wollte gerade in mein zimmer gehen (wenn ich zu meinem zimmer laufe habe ich direkten blick ins wohnzimmer ) ich war kaum um die ecke sah ich eine Tiefschwartze Gestalt von einem man Ich dachte zuerst es wäre mein vater der wahrscheinlich auch noch auf die Toilette musste also sagte ich noch "Gute nacht Papa" und da verschwand die gestallt in der Luft!


Habt ihr eine idee was das war?
mich lässt das einfach nicht mehr los

lg Bobsolum


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 21:40
es war der schwarze Mann, der Alptraum eines jeden Kindes.
Selbst vor dem Weihnachtsmann haben Kinder Angst, was soll man da noch denken.


melden
Bobsolum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 21:49
@shadowsurfer
ich habe als ich 7 oder 8 war nie an so etwas geglaubt das war mein erstes Erlebnis und seit dem glaube ich an Paranormales und erst seit dem zeitpunkt hab ich mich auch dafür interessiert ich mein natürlich ich hatte nach dem Erlebnis Angst nacht aus meim zimmer zu gehen aber ab dem zeitpunkt hatt mich das paranormal in sein bann gezogen ich will wissen was das war und warum das da war


melden
Night-Terror
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 21:53
@shadowsurfer
Du kannst auch was zum Thema beitragen, anstand hier zu spamen. -.-'


melden

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 22:39
@Bobsolum
ich hab da ne Theorie. Ich denke das es etwas war was auf der Durchreise war. Vll. ein wandelnder Geist. So denke ich das auch von meinem Ereignis. Wenn ich so nachdenke, ich hatte als Kind sehr viele Apträume und jetzt fällt mir einiges wieder ein was ich mir nich erklären kann. Ich habe auch viel geschriehen im Schlaf und meine Mutter erzählte mir das sehr lange brauchte um richtig wach zuwerden wenn ich so geschriehen habe. Ich wollte auch nie ins Zimmer zurück und da schlafen. Hatte Geräuche gehört und dachte immer da sei was im Zimmer ...

@Terri
Das ist eine sehr, sehr lange Geschichte ^^ ich versuch mal die Kurzfassung.
Mit 18 Jahren bin Zuhause ausgezogen oder eher Rausgeschmissen worden. Ich komme aus der Nähe von Mainz, genauer 20 KM von Mainz in einem Dorf. Ich hatte sehr viel Probleme mit meiner Mutter was heute glücklicherweise nicht mehr der Fall ist. Ich hab dann mit Hilfe eines Vaters eine Wohnung finanzieren können und zwar 10 km weiter weg. Ich war nie der Schulgänger und hatte damals noch ne andere Sicht der Dinge. Es ging mir alles am Arsch vorbei. Ich habe einen Hauptschulabschluß. Mit verschiedenen Jobs habe ich mich dann über Wasser gehalten. Wegen meinen schlechten Noten hatte ich schlechte Möglichkeiten eine Ausbildung zu machen. Hinzu kam ich bis vor 1 1/2 noch gekifft habe, ich habe von mir aus aufgehört weil ich einfach nich mehr klar kam. Ich war häufig allein und hab alles in meinem Leben selbst erreicht, keiner hat mir geholfen. War ne schwere Zeit. Wegen den schlechten Familienverhältnissen und den Erfahrungen wurde eine Sozialphobie bei mir festgestellt. Ich habe gemerkt das ich dringend Hilfe brauche und das ich nicht so einfach aus meinem Loch heraus komme. Nach einer Reha bin dann in das Berufsbildungswerk in Bitburg gegangen die mir ermöglichen meinen Traumberuf zu machen.
Deswegen auch das Internat ;)

Ich habe meine Wohnung gekündigt, habe mich mit meiner Mutter abgesprochen und bin wieder zu ihr gezogen. Das war vor einem Jahr. In dieser Zeit habe ich 3 Jahre dort in einer 25 m² Wohnung gelebt -,-

Dann bin ich nach Bitburg und habe mein neues Leben angefangen und seit dem ich hier bin, mein Umfeld gewechselt habe läuft es so gut wie noch nie. Ich habe dort meine Freundin kennengerlernt die mir sehr geholfen hat mit meiner Vergangenheit abzuschließen. Jetzt bin ich im 2 Lehrjahr und will unbedingt aus dem Internat raus, weil ich mir einfach die Freiheit nehmen will mit meiner Freundin zusammen ziehen ... deswegen auch der Wohnungssuchstreß ;)

Ich war jetzt sehr ehrlich und ich hoffe das dass was ich schrieb ernst genohmen wird!!!
Vielleicht hilft das weiter ...

Habe mich mal über die Astralreise schlau gemacht. Das kommt dem, was ich erlebt habe, sehr nahe. Aber das ich mich selbst gesehen haben soll fällt mir schwer zu glauben.

Warum hatte ich dann solche Angst? Und warum war es so kalt? Und die Alpträume? Das Gesicht geht mir auch nicht aus dem Kopf weil es 2 Tage davor war. Und beides um die selbe Uhrzeit erlebt 3.00 Uhr. Das kann doch kein Zufall sein. Oder doch? Ich weiß es nicht ...


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 22:40
ich spame hier überhaupt nicht.

Bobsolum, Gegenfrage, wieso hast du es nie wieder gesehen?

Ich kann dir sagen was das war, das waren Schatten von dir selbst. Oder ein Lichteinfall von draussen der dich denken lassen hat es war eine Person.
Ich sehe manchmal in der Nacht auch dunkle Gestalten, ehe ich bemerke es sind nur Schatten, Bäume, Gegenstände.


melden
Night-Terror
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 22:42
@shadowsurfer
Doch du spamst, indem du hier deinen Blödsinn reinschreibst und den Thread ins Lächerliche ziehst.


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 22:42
@shorty150188 , komm mal klar. Ich habe als Kind auch Füchse etc. im Zimmer !! herumwandeln sehen. Es waren alles Träume, das Gehirn ist da in der Entwicklungsphase und das ist ganz normal.


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 22:44
@Night-Terror , du hast auch noch nichts beigetragen außer mich zu difamieren.


melden
Night-Terror
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 22:46
@shadowsurfer
Oh doch hatte ich
@shorty150188
Könnte ein Traum oder eine Einbildung sein.
Und zum altbekannten Thema muss ich mich Terri anschliessen.


melden
Anzeige
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir haben es live erlebt! Das schwarze Schemen ...

29.09.2010 um 22:46
shorty150188 schrieb:Hinzu kam ich bis vor 1 1/2 noch gekifft habe
Und hier liegt der Hase begraben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wenn man bekifft ist sieht man einen Bären über die Straße laufen, dabei ist es nur eine Katze.

Meine Vermutung als ich den Thread gelesen habe ist bestätigt.

Thema erledigt, bin raus.


melden
186 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden