Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bei uns spukt es

319 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister
Capsaicin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bei uns spukt es

10.10.2010 um 22:14
@Shiiva ich sagte ja auch Fotos vom Ruhezustand...wo wäre das Problem, wenn sie es nochmal so arrangiert wie es stand, bevor es gerumst hat und das dann fotografiert um uns was zum grübeln zu geben?
Vielleicht würde das schon etwas weiterhelfen und keiner müsste hier mehr rumeiern von wegen ohne dem ist das eh alles nichts...da wäre nämlich der sprichwörtliche Wind aus den Segeln genommen.


melden
Anzeige

Bei uns spukt es

10.10.2010 um 22:16
@Capsaicin
Ein gestelltes Foto nimmt aber die Spannung und was wäre hier nur los, wenn man gestellte oder gefakte Bilder reinstellt?
Das Ausmaß wäre mit gestellten Bildern katastrophaler als ohne Bilder.


melden
Capsaicin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bei uns spukt es

10.10.2010 um 22:18
@Shiiva wieso Spannung? Ich denke es geht auch darum zu analysieren. Und analysieren kann ich auch eine möglichen Hergang indem ich rekonstruiere...und wenn man deutlich dazu sagt, daß dieses Bild nur dazu dient den Hergang zu rekonstruieren..was ist da dabei?
Ist es nur spannend, wenn gleich schon HuiBuh auf dem Foto zu sehen ist oder man sich überlegen kann, wie es passieren könnte, das der Spiegel aus der Position ins rutschen kam?


melden

Bei uns spukt es

10.10.2010 um 22:19
@Capsaicin
Hmm dass ist dann aber nicht mehr das Original, also zum analysieren wertlos würd ich behaupten.


melden

Bei uns spukt es

10.10.2010 um 22:19
Shiiva schrieb:nicht jeder denkt SOFORT an eine Kamera wenn er was wahrnimmt
Aber wenn es wie in diesem fall so oft vorkommt, hätte man doch sicherlich ein paar Bilder machen können.


melden

Bei uns spukt es

10.10.2010 um 22:20
Wenn man Angst hat, muss man nicht zwingend an sowas denken.
Denkst du an eine Kamera wenn du Angst hast und knipst wild durch die Gegend?


melden
Capsaicin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bei uns spukt es

10.10.2010 um 22:21
@Shiiva warum? So wird das doch zum Beispiel bei Tatorten auch gemacht. Manchmal sieht man selber nichts vor lauter Aufregung, aber ein anderer sagt "Hey, schau mal..da kann das und das passiert sein." Logische Erklärung..warum nicht dem mal eine Chance geben?


melden

Bei uns spukt es

10.10.2010 um 22:22
@Capsaicin
Bei einen Tatort wird nichts verändert.
Das ist die Logik dahinter.
Das ist doch was ganz anderes.


melden
Capsaicin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bei uns spukt es

10.10.2010 um 22:26
@Shiiva so manches mal wird aber auch rekonstruiert um zu sehen ob Bewegungsabläufe möglich waren, woher die Schüsse kamen etc..

Nur so als Beispiel:

http://www.dcsr.ch/index%20german.php

Ein Abbild ist dann ja auch nicht mehr der originale Tatort..aber bitte...das führt hier zu nichts.

Es war ein Geist. Bitteschön. Besser so? *seufz*


melden

Bei uns spukt es

10.10.2010 um 22:26
Shiiva schrieb:Denkst du an eine Kamera wenn du Angst hast und knipst wild durch die Gegend?
Ja! Gerade wenn das wie hier wäre. Da passiert so viel und NIE wurde etwas bildlich fest gehalten? Unglaubwürdig.

Und ich gebe @Capsaicin recht, Fotos/Videos sind das A und O bei so etwas. Man kann z.b. Räumlichkeiten besser nachempfinden. Von der Existenz manches Objektes mal ganz zu schweigen. Wer sagt dir denn, dass es den Spiegel und den Glastisch wirklich gibt?
Wird nach Fotos verlangt, bleibt einem "Faker" weniger Spielraum für Fantasie und muss sich somit an seine Umgebung halten und nix dazu dichten.


melden

Bei uns spukt es

10.10.2010 um 22:29
@onuba
@Capsaicin

Ich hab nur den Vergleich gezogen, in der Wohnung bewegen sich Menschen, dass Glas Gurken kann den spiegel zum umfallen gebracht haben, aber - oh schreck- letzte Woche hat Mutti die Gurken für Rouladen verbraucht.

Die Räumlichkeiten kann man nachvollziehen, stimmt.
Aber ob das was bringt?


Ich will nicht auf einen Geist hinaus Caps.


melden

Bei uns spukt es

10.10.2010 um 22:33
Shiiva schrieb:Aber ob das was bringt?
Sicherlich mehr, als gar keine Fotos. Ausserdem, sieh meinen vorigen post.


melden

Bei uns spukt es

10.10.2010 um 22:59
@wobel
wobel schrieb:leute - müsst ihr das eigentlich JEDES MAL ausdiskutieren?
sind doch immer wieder dieselben leute mit denselben argumenten pro und contra.
ich bin noch nicht lange hier, aber so langsam ermüdet mich das schon ein bisschen, ganz ehrlich...
Huhu....deshalb sind wir alle hier...(um zu Diskutieren) das hier ist nun mal ein Diskussionsforum....


melden
Capsaicin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bei uns spukt es

10.10.2010 um 23:15
Shiiva schrieb:dass Glas Gurken kann den spiegel zum umfallen gebracht haben, aber - oh schreck- letzte Woche hat Mutti die Gurken für Rouladen verbraucht.
Da gibt es aber so Dinger, die nennen sich Läden, die haben soviel Gurken, die müssen die Dinger schon verkaufen ;-)

Aber wie schon gesagt, es ist eigentlich egal..es kommt nichts dabei heraus. Hören wir uns also weiter die Geschichten an. Ist auch eine Art Zeitvertreib.


melden

Bei uns spukt es

10.10.2010 um 23:20
@Capsaicin
Capsaicin schrieb:Naja, was ist auch daran schlimm, wenn man den Wolkenschiebern mal was zu schnabbulieren abgibt? Das hilft wirklich, wenn man es denn freundlichen Herzens tut. Keine Einbrüche und wenn man Glück hat und die erwischen nachts ein paar andere Spitzbuben, dann hat man sogar noch Security...
ich hab's drangelassen, ich hab ihm geglaubt.
aber ich denk halt grad bei dem hinweis auf sinti/roma dran, dass es auch andere zeichen gibt, und warum nicht eins für "spooky" wenn's ja auch eins gibt dafür, dass da christliche leute wohnen? wenn man sowas auch als "verhaltenstipp" nimmt und nicht nur als "ausspäh-einbruch-hinweis" (und so war's wohl früher auch hauptsächlich), warum sollte da nicht auch mitgeteilt werden, dass da jemand wohnt, der sich für "paranormales" interessiert?

@Capsaicin
Capsaicin schrieb:Und die Idee mit der Speisekammer fand ich gut..wir haben nämlich auch so ein Ding und da zieht es teilweise wie Hechtsuppe (es hat uns schon mal einen Bambusvorhand runtergefetzt), wenn man dei Lüftung nicht zumacht.
*g* - scheint so als kennst du das auch. ich hab mir vorhin, als mir das einfiel, gleich mal diese dämm-klebeteile aus der werkstatt geholt und auf den tisch gelegt, damit ich mich dieser tage drum kümmer die tür zur speis wieder vernünftig abzudichten - in der küche wird mittlerweile ja schon wieder geheizt und unter der speis-tür durch zieht's durch, erst recht wenn's windig ist. wenn ich die dinger dran hab wird's weniger klappern und weniger durchziehen, in der speis bleiben die sachen kühl und ich verbrat nicht unnötig heizenergie in der küche.
aber nur 'n bambusvorhang davor? dann funzt das aber nicht als richtige speisekammer. wenn du die möglichkeit hast, reaktivier die speis, das ist wirklich 'ne echt feine sache, wie gesagt, ich kann da meine getränke im hochsommer bei zig grad immernoch einigermassen kühl lagern.

@Capsaicin
Capsaicin schrieb:ich sagte ja auch Fotos vom Ruhezustand...wo wäre das Problem, wenn sie es nochmal so arrangiert wie es stand, bevor es gerumst hat und das dann fotografiert um uns was zum grübeln zu geben?
also mir reicht schon, dass sie sagte sie muss schon was (ihre kamera, btw. - sie KÖNNTE also fotos machen) davorstellen, damit der spiegel nicht wegrutscht.
das hört sich in meinen ohren nach schwer kippliger situation an, da muss es nicht durch tür oder fenster ziehen, da reicht 'ne kleine erschütterung damit das wegrutscht, und in einem haus das 100 jahre alt ist reicht's dann vermutlich locker wenn jemand im nächsten zimmer über den boden läuft, da die balken da vermutlich durchlaufen (ich wohn auch in 'nem alten haus, ich kenn solche decken- bzw. bodenkonstruktionen). das war doch im 1. stock, oder nicht? sie schrieb was von "oben".
ich hab mal in 'nem häusle gewohnt, da konnte ich keinen schallplattenspieler betreiben und gleichzeitig im zimmer rumlaufen - hat sogar gereicht wenn sich auf der anderen seite des gangs in der küche mein mitbewohner bewegt hat.

@Shiiva
Shiiva schrieb:Denkst du an eine Kamera wenn du Angst hast und knipst wild durch die Gegend?
also wenn meine mutter mir erzählt dass sie mit meinem vater geschlafen hat und dabei hat sich das bettende gehoben, dann denk ich sicher zu allerletzt an 'ne kamera.
dann krieg ich angst - aber mehr weil ich mich frage warum mir meine mutter das erzählt.

@titus1960
titus1960 schrieb:Huhu....deshalb sind wir alle hier...(um zu Diskutieren) das hier ist nun mal ein Diskussionsforum....
ja klar, keine frage.
aber ewig das gleiche gezerre von wegen "gibt es geister"? das ewige "ich will beweise" gegen das "man darf nicht immer gleich fake schreien"? ich hab da jetzt gefühlt tausend mal die gleichen leute mit den gleichen argumenten dazu posten gelesen, DEN streit muss man doch nicht in jedem thread führen, oder?

ich für meinen teil versuche erstmal erklärungen zu finden.
das mit der speisekammer ist eine idee.
das mit den zinken könnte eine andere (bezogen auf die sinti/roma-situation) sein.
dass der neue freund (seit 2 monaten freund, aber schon eingezogen im elterlichen haushalt) dem alten freund (vermutlich vater des babys) nicht in den kram passt könnte eine rolle spielen.

fragen über fragen...


melden

Bei uns spukt es

10.10.2010 um 23:58
@wobel
Ja da hast du natürlich recht, aber es gibt hier eben mehr Skeptiker als "Gläubige"....stell dich drauf ein....ich gehöre eigentlich auch zu der Kategorie "Gläubige"...aber manchmal denke ich sofort.. "das kann doch nicht sein"....zumal wenn man etwas länger dabei ist wird man echt feinfühlig was diese Dinge angeht...


melden

Bei uns spukt es

11.10.2010 um 00:01
@titus1960
ich gehör zu den skeptikern, weisst du doch.
ich such halt erstmal nach 'ner rationalen lösung.
aber hier wird (über den üblichen kram) gestritten bevor überhaupt die fragen nach den möglichen erklärungen beantwortet wurden...
ich bin sehr gespannt was @lana-charleen (was ein name!) wohl für antworten auf meine fragen / theorien hat...


melden
Capsaicin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bei uns spukt es

11.10.2010 um 00:07
@wobel na mit der speisekammer wird das bei uns nicht mehr..die wird so nicht mehr genutzt, deswegen ist die lüftung auch zu..

Was das ding mit den vibrationen angeht..sowas habe ich mir auchs chon gedacht..ein bekannter hatte auch so einen tollen holzfußboden der heftig schwang beim drauftreten...

Und die kamera ist ja da (gut, ich würde meien eltern auch nicht grad fotografieren, wenn die..äh..mnä...*keinkopfkinokeinkopfkino* aber immerhin, man könnte ja anderweitig knipsen..vielelicht auch einfach mal in dne raum..sollen ja teilweise lustige bilder bei entstehen..aber naja...die kamera ist sicher grad kaputt oder bei dem aufprall kaputtgegangen..kein film, keine batterien..

Warum hab ich das ungute gefühl, das auch dieser thread sich totlaufen wird?


melden

Bei uns spukt es

11.10.2010 um 10:46
@Capsaicin
Capsaicin schrieb:Warum hab ich das ungute gefühl, das auch dieser thread sich totlaufen wird?
Noch nicht tot, da wird schon der 2.te Teil der Geschichte eröffnet... :D


melden
Anzeige

Bei uns spukt es

11.10.2010 um 10:47
@wobel
wobel schrieb:ich bin sehr gespannt was @lana-charleen (was ein name!) wohl für antworten auf meine fragen / theorien hat...
Hier wahrscheinlich nicht mehr....guck mal in Teil 2....ich könnt mich echt beömmeln...


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden