weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

277 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister
manga112
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

22.12.2010 um 17:11
@Zekol achso ^^


melden
Anzeige
manga112
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

22.12.2010 um 17:15
@Guardian1988

ja hab ich zu spät gesehen danke!! ^^

Aber muss man gleich alle alten oder generell alle Geisterfotos als fake abstempeln?


melden

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

22.12.2010 um 17:18
@manga112

Natürlich nicht. Es ist nur so, dass niemand genau sagen kann welche Fotos gefälscht sind und welche nicht. Wie gesagt, Einstellungen an der Kamera reichen vollkommen aus (da findet man auch keine Bearbeitungsspuren). Ich würde nicht pauschal ausschließen, dass es auch echte Bilder dieser Art gibt - nur ist es schwierig auf Basis von Bildern glaubwürdig zu argumentieren ;)


melden
manga112
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

22.12.2010 um 17:21
@Guardian1988
achso ok!! ^^

mal so ne frage, gibt es irgendein foto oder auch erlebnis, wo du denkst, das könnte schon mal ein beweis für die existenz an geister belegen bzw. wie denkst du generell über dieses Thema?


Und noch ne kleine frage am rande: Wie machst man die smily´s?? ^^


melden

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

22.12.2010 um 20:40
@Guardian1988
Guardian1988 schrieb:Natürlich nicht. Es ist nur so, dass niemand genau sagen kann welche Fotos gefälscht sind und welche nicht.
Wo bleibt denn da noch der Sinn? Also Grundsätzlich an keine Fotos glauben?


melden

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

22.12.2010 um 20:42
@manga112

Nun, wenn du so fragst:

Ich bin derzeit unentschlossen und ehrlich gesagt etwas zerissen. Zum einen ist mir Spiritualität wichtig und somit versuche ich möglichst viel über diese Welt zu erfahren auch über die anerkannten Wissenschaften hinaus.
Ich hab dafür ein wenig mit paranormalen Randthemen experimentiert und provoziere gerne einmal derartige Situationen (z.B. Nachts an ereignisträchtigen Orten, luzide Träume/Astralreisen).

Im Laufe der Zeit hatte ich ziemlich viele Momente in denen ich dachte "Halt, hier ist tatsächlich eine paranormale Existenz am Werk". Dummerweise wirken Situationen schon am nächsten Tag ganz anders, wenn man sie mit etwas Abstand betrachtet (und das menschliche Gehirn ist zu erstaunlichem in der Lage, so dass man eine Sinnestäuschung nie ganz ausschließen kann).

Gerade deswegen bin ich hier angemeldet, um mein Weltbild ein wenig zu erweitern und mir ggf. durch glaubwürdige Ereignisse anderer eine Meinung zu bilden. Leider bedeutet das auch, sich mit viel Unsinn herumschlagen zu müssen.

Dazu kommt, dass ich ein recht rationaler Mensch bin, der zunächst die naheliegenden logischen Erklärungen ausschließt.

Kurz gesagt: Alles in Allem bin ich unentschlossen und noch auf der Suche nach dem (subjektiv empfundenen) ultimativen Beweis. I :D


mfg
Sebastian

PS. Smilies kannst du machen, in dem du sie einfach tippst. " : - ) " zum Beispiel nur eben ohne Leerzeichen.


melden

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

22.12.2010 um 20:47
@Outsider

Das würde ich so nicht sagen. Ich persönlich betrachte grundsätzlich jedes Foto kritisch, dass einen Geist als halbdurchsichtige Gestalt präsentiert. Denn es ist dieser Effekt, der sich sehr leicht ohne größere Spuren fälschen lässt. Dazu kommt, dass diese Form meiner Meinung nach recht unwahrscheinlich ist. Wir reden hier von Wesen, die eigentlich nicht sichtbar sind und nur sehr selten überhaupt gesehen werden. Da finde ich es recht unwahrscheinlich, dass sie eine derart klar abgrenzbare und stabile Erscheinung besitzen. Viel mehr würde ich seltsame Fluktuationen und/oder Verzerrungen mit im Gesamtbild unterschiedlich starken Ausprägungen erwarten.

Wenn ein Foto aus einer verlässlichen Quelle stammt, dann bin ich gern bereit, einem Bild glauben zu schenken.

Mich stört einfach, dass jeder 12-jährige solche Bilder halbwegs autentisch erstellen kann. Damit werden die realen Funde so sie denn existieren) zur Nadel im Heuhaufen.


melden

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

22.12.2010 um 20:48
@Guardian1988
Und was ist da eine verlässliche Quelle? Wie definierst du verlässlich?


melden

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

22.12.2010 um 20:59
@Outsider

Nun, für mich wäre die Quelle eines Bildes verlässlich, wenn:

- der Fotograf ausgemacht werden kann (Name ect.)
- der Fotograf nicht vorbelastet ist (beispielsweise durch Veröffentlichungen in Esoterikbüchern)
- das Bild von einem Experten auf Fälschungen überprüft wurde (was in solchen Fällen teilweise gratis angeboten wird - einfach aufgrund der möglichen Sensation)
- die Umstände bekannt sind (warum/wo/wie/in welchem Umfeld) wurde das Foto gemacht.

Am liebsten wäre mir ein im Rahmen eines Experiments aufgenommenes Bild, bei dem Ablauf und Teilnehmer bekannt sind.

Ich weiß, schwer zu erfüllen. Viele Bilder scheitern jedoch bereits an Punkt 1 und 2.


melden

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

22.12.2010 um 21:08
@Guardian1988
Viel anders würde ich es auch nicht machen. Und trotzdem würde ich wohl immernoch skeptisch sein.


melden
Mancha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

26.12.2010 um 09:10
Sorry,dass ihr solange warten musstet ...
Nun ja,ich hatte ein Erlebnis.War im Garten mit meinem Sohn,spielte im Sandkasten und dann bekam ich einen innerlichen Drang zum Küchenfenster meiner Großmutter zuschauen.Diese war damals schon zwei Monate verstorben und wir hatten auch schon ihr Haus leergeräumt.Aber da saß sie am Fenster und machte sich die Haare,wie zu Lebzeiten,dann sah sie mich an und lachte.
Und da ist noch mehr!Trotz gutes Lüften ihres Hauses,auch nach der Entrümplung wie man sagt,roch es noch nach Oma.Und wenn wir bei meinen Eltern waren zum Geburtstag,klopfte es am Küchenfenster,wie Oma immer klopfte.Sie benutzte nie die Klingel.Auch stand ihr Gehstock am nächsten morgen nie da wo man ihn hingestellt hatte,sondern immer im Flur wo sie ihn stehen hatte zu Lebzeiten.
Ach,da gibt es noch so einiges ...
__________________________________________

Nein das ist es ja es wurde nie erforscht und bewiesen auf Echtheit.Aber ich habe es erlebt und selbst meine Eltern die nicht glauben bekamen das alles mit.Der Schock sitzt ihnen heut noch nach dreizehn Jahren in den Gliedern,wenn man davon spricht.Sie verdrängen es lieber und manchmal geben sie mir die Schuld.
Ihr fragt euch warum,ja nur weil ich auf meine Oma hörte und mich nichts aufs Ohr hauen lies in Sache Erbe.Den das Versprechen musste ich ihr an den Samstag vor ihrem Tod geben.
Ja,sie wusste das sie mitte der nächsten Woche nicht mehr bei uns ist,sie hat sogar ihre eigene Beerdigung vorbereitet.
Ja,auch ich wusste obwohl ich dreizehn km weg wohnte das sie es um 23Uhr geschaft hatte,als meine Mutter dann am nächsten Tag anrief und mir es sagen wollte.
Kam von mir schon die Anwort ich weiss Oma ist gestorben.Ich weiss nicht wieso aber ich wuste es.


melden

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

26.12.2010 um 13:59
Außerdem gibt es auch Wissenschaftler und Forscher die auch in der Meinung sind das es sowas geben kann


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

26.12.2010 um 14:13
Zum Beispiel wer ...?


melden

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

26.12.2010 um 14:19
Ich bin auch der Meinung das es Dinge gibt die WIR nicht erklären können. Was wäre wenn wir unser ganzes Gehirn nutzen könnten? Könnten wir dann Gedanken lesen oder anderes? Warum wissen manche Menschen das sie sterben werden und regeln noch einige Dinge vorher wie Mancha es beschreibt.
Mein Papa starb dieses Jahr am 24. Januar. Letztes Jahr Weihnachten sagte er uns das er das Weihnachtsfest nie vergessen wird weil das sein letztes ist. Wir dachten er hat ein blöden Witz gemacht, aber dieses Weihnachten war er ja wirklich nicht da.
Er hatte für Januar Urlaub gebucht für 2 Wochen Türkei, das war sein absolutes Lieblingsland, auch da sagte er vorher, das es vielleicht sein letzter Urlaub sei. Nach einer halben Woche kam er am 20. Januar zurück mit der Begründung er hätte uns vermisst. Was auch sehr komisch war. Mein Papa würde normal nie ein Urlaub abbrechen weil er uns vermisste. Freitags den 22. wollte er unbedingt das meine beiden Kinder zu ihm und meiner Mama übers Wochenende kommen, obwohl er eigentlich immer nur einem von beiden erlaubte am WE zu kommen. Meine Mama erzählte mir das er sehr viel mit meinem Sohn und meiner Tochter spielte und sie zwischendrin immer wieder in den Arm nahm. Samstags Abends als alle ins Bett gingen schlief mein kleiner Sohn zwischen meiner Mama und meinem Papa. Mein Sohn erzählte mir dann das mein Papa ihn an der Hand nahm in der Nacht. Ich wachte in der Nacht mehrmals auf und hatte das Gefühl nicht mehr schlafen zu müssen. Am nächsten Tag war mein Papa Tot. Er war 53 Jahre alt und ist einfach eingeschlafen. Mir tut das alles noch weh, aber ich bin überzeugt das auch er wusste das seine Zeit da war.
Aber wie, dazu fehlt mir auch die erklärung. Entschuldige für die lange Mail, und fals ich ein wenig chaotisch geschrieben habe, aber die Erinnerung daran tut einfach weh. Wäre mein Papa in der Türkei geblieben wäre er dort verstorben und nicht bei seiner Familie. Wir hätten auch nur mit vielen Schwierigkeiten die Kosten für die Überführung aufbringen können.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

26.12.2010 um 14:26
Ela80 schrieb:... Was wäre wenn wir unser ganzes Gehirn nutzen könnten? ...
Sorry, das tun wir. Guckst Du hier


melden

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

26.12.2010 um 14:28
@der-Ferengi

Okay das habe ich nicht gelesen! Entschuldige, wusste das nicht. Interessant. Lese gleich mal


melden

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

27.12.2010 um 06:37
Jetzt mal ganz ehrlich...

Wissenschaftliche Beweise werden NIEMALS veröffentlicht werden...

Die einzige Beweise die es je geben wird, sind die, die man selbst macht...

Wie stellt ihr euch das eigentlich vor? Eine Wissenschaftliche Gruppe findet heraus das es Geister gibt, was sie sind, woraus sie bestehen, wo und wie sie leben...glaubt ihr ernsthaft das man das am nächsten Tag in den Zeitungen lesen wird? Oder googeln kann? Oder es in den Nachrichten kommt? Das wird unter Verschluß gehalten, wie vieles andere auch....uns erzählt man das bestimmt nicht.

Paranormales...das muss jeder für sich selbst herausfinden.


melden

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

27.12.2010 um 07:29
@Seraphir
Das ist leider die traurige Wahrheit..

Aber es gibt sicherlich Wissenschaftler die sich damit beschäftigen...

Aber es bleibt ein ewiges Geheimniss


melden

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

27.12.2010 um 07:35
Naja ich weiß nicht ob es traurig ist...denn...es gibt soviele Spinner, na stell dir vor es ist öffentlich bewiesen das es Geister gibt...na da wäre was los...

Mal abgesehen davon...kann doch jeder selbst herausfinden ob es da etwas gibt...und für sich den Beweis suchen...diejenigen die sich wirklich dafür interessieren (und nicht nur als Kick oder als haha ich hab einen Beweis), erleben dahingehend auch!


melden
Anzeige

Wir können die Existenz von Geistern nicht beweisen!

27.12.2010 um 08:24
Ja da würde wohl ne Massenpanik rauskommen... Aber man darf auch nicht die Warheit verschweigen (wenn es raus kommt das es Sie gibt ;) )


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden