weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

411 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist In Wohnung
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

21.11.2010 um 11:59
@Cyclone
Wo du Recht hast, hast du Recht! ;-)


melden
Anzeige

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

21.11.2010 um 14:04
@myzyny
myzyny schrieb:Und, wie schon gesagt, dieser und der Verein von Bender hatten Gastvorlesungen an der Uni Freiburg, sonst nix! Es gibt KEINEN weitern inhaltlichen Zusammenhang:
Übrigens, wir meinen doch wohl den selben Professor Hans Bender? Der ist nämlich schon seit 1991 tot, Soviel zu "leider nicht mehr tätig"
Wenn du ihn also gekannt hast, solltest du ja wohl alt genug sein, vernünftig zu recherchieren.
vielleicht bist du ja einfach zu jung.
es gab sehr wohl einen lehrstuhl für parapsychologie an der universität freiburg - das waren nicht nur gastvorlesungen (gastvorlesungen des IGGP, instituts für grenzgebiete der psychologie und psychohygiene e.v. gibt's aber bis heute noch an der freiburger uni). aber das war vermutlich vor deiner zeit.
wikipedia schreibt dazu:
In Deutschland wurde 1950 das Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene (IGPP) in Freiburg im Breisgau von dem Parapsychologen Hans Bender gegründet. Schwerpunkte waren damals die Erforschung von Spukfällen sowie Laborversuche zu außersinnlicher Wahrnehmung und Psychokinese. Heute beschäftigt sich das Institut „mit der systematischen und interdisziplinären Erforschung von bisher unzureichend verstandenen Phänomenen und Anomalien an den Grenzen unseres Wissens. Dazu zählen veränderte Bewusstseinszustände und Erfahrungsbereiche, psychophysische Beziehungen sowie deren soziale, kulturelle und historische Kontexte aus den Perspektiven von Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften.“
aus dem institut wurde dann der lehrstuhl, der aber 2001 aufgehoben wurde:
So wurde der einzige parapsychologische Lehrstuhl in Deutschland an der Universität Freiburg mit dem Tod von Johannes Mischo 2001 aufgehoben.
der inhaltliche zusammenhang ist sehr wohl vorhanden, denn aus besagtem lehrstuhl entstand die "parapsychologische beratungsstelle". auf der website sind übrigens gleich DREI institutionen vertreten, falls dir das entgangen sein sollte, nämlich
IGGP = Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene
WGFP = Wissenschaftliche Gesellschaft zur Förderung der Parapsychologie
und eben die parapsychologische beratungsstelle.

und wieder ein wikipedia-zitat:
In Deutschland wird parapsychologische Forschung heute neben dem Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene (IGPP) noch unter der Leitung von Walter von Lucadou an der auch durch das Land Baden-Württemberg geförderten Parapsychologischen Beratungsstelle in Freiburg betrieben, die ein Beratungsangebot für Menschen anbietet, die behaupten, ungewöhnliche, paranormale, okkulte oder unerklärliche Erfahrungen gemacht zu haben.
der "verein" auf den du immer anspielst" ist die WGFP - die wissenschaftliche gesellschaft zur förderung der parapsychologie e.v., die die parapsychologische beratungsstelle unterhält. FINANZIERT wird diese jedoch vom land bawü.

und ja, ich kannte professor bender noch (wenn auch nicht gut). dass er gestorben ist und dass er nicht mehr tätig ist widerspricht sich nicht, ich weiss also nicht was dich an meiner aussage stört.

vielleicht recherchierst du ja selbst doch noch mal ein bisschen...

@myzyny
myzyny schrieb:Solltest du hier weiterhin Unsinn verbreiten, müsste ich dich wohl langsam mal melden.
DAS kann ich gerne zurückgeben.
du ziehst hier nämlich das renomee einer staatlich geförderten einrichtung in den dreck.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

22.11.2010 um 08:09
@wobel

Na so langsam scheinst du deine eigenen Links ja mal gelesen zu haben!

Trotzdem ist noch einiges falsch!
Den Studiengang für Parapsychologie gab es bereits seit 1998 nicht mehr. (Übrigens aus Mangel an Interesse!) Mit dem Tod von Mischo wurde der Lehrstuhl dann aufgehoben, ein reiner Verwaltungsakt
DEIN link verweist auf die WGFP, NICHT auf die IGGP, die absolut nichs miteinander zu tun haben. Die haben ihre eigene Seite.
Noch mal extra für dich: Der eingetragene Verein WGFP betreibt im Rahmen seiner Tätigkeit unter anderem die "Parapsychologische Beratungsstelle". Das ist KEINE eigenständige Institution!! Nochmal: Das hat NICHTS aber auch gar nichts mehr mit der UNI Freiburg zutun!
Deine Behauptung, die WGFP sei Durch das Land Badenwürtemberg "finaziert" ist schlicht falsch.
Der Verein erhält einen ZUSCHUSS des Landes für seine öffentliche Arbeit, finanziert sich aber ÜBERWIEGEND aus privaten Spenden.
Und mit "Verein" meine ich nichts negatives, sondern schlicht und einfach die Rechtsform unter der die Leute da arbeiten, ein ins Vereinsrigister eingetragener Verein.
Gastvorlesungen eines der beiden Vereine gibt es laut aktuellem Vorlesungsverzeichnis der Uni Freiburg zur Zeit nicht.
Und, wie ich auch Callar schon schrieb, keine Sorge, ich bin alt genug, und kann schon ganz alleien lesen und recherchieren!


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

22.11.2010 um 08:15
@callar
callar schrieb:sie muss es selber wissen ob sie krank ist.
DAS ist jetzt aber nicht dein Ernst, oder??


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

22.11.2010 um 09:40
@wobel
wobel schrieb:dass er gestorben ist und dass er nicht mehr tätig ist widerspricht sich nicht, ich weiss also nicht was dich an meiner aussage stört.
Nee, is schon klar, ist ja auch eine unheimlich gängige Formulierung, von einem Toten zu sagen: "Er ist leider nicht mehr tätig".

:::::::...................::::::::::::::...........::::::::::::::::....... :)


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

22.11.2010 um 13:53
3 Wohnungen und immer Infraschall?
Oder meinst Du, dass den ein Geraet verursacht, welches sie in allen 3 Wohnungen hatte?


Entweder das oder in ihren direkten Umgebungen gab es immer Quellen die es ausgelöst haben.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

22.11.2010 um 13:53
@SiaDelicious


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

22.11.2010 um 13:57
@Schalom

Da muesste man dann wohl erstmal die momentanen Geraete durchtesten und dann schauen, obs davon kommt. Oder in allen 3 Wohnungen testen lassen, was sich im Nachhinein schwierig gestalten koennte. ;)


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

22.11.2010 um 14:02
@SiaDelicious

Richtig aber auch ihre Umgebung ausserhalb ihrer Wohnung sollte sie mal "durchchecken".
Wenn sie fündig wird könnte das zumindest die Schatten aus ihrer jetzigen Wohnung erklären.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

22.11.2010 um 14:03
@Schalom

Wenn das die Erklaerung dafuer waere, waer das ja definitiv nichts schlechtes :)


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

22.11.2010 um 14:31
Ich bin auch der Meinung die Threadstellerin ist entweder krank, oder will sich nur wichtig machen.

@SmokeyEyes

Sollte dies jedoch nicht der Fall sein gäbs noch eine andere rationale Möglichkeit. Nachdem der Schatten Sie ja verfolgt in verschiedene Wohnungen könnte es doch sein dass ein Möbelstück von ihr irgendwie "kontaminiert" ist. Also von einem Pils befallen der unter gewissen Umständen solche Haluzinationen schübe irgendwie auslösen könnte. Dies würde auch erklären dass Ihr Mann es auch mal gesehen hat.

Ander Möglichkeit wäre dass ihr Mann sie systematisch in den Wahnsinn treiben will. Vielleicht durch das heimliche Verabreichen von Psylocobin. Ich will hier jetzt keine Panik schüren aber wirklich ALLES ist wahrscheinlicher als ein Spukphänomen.


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

22.11.2010 um 14:34
@atomflunder
atomflunder schrieb:Also von einem Pils befallen
du meinst wohl Pilz ?!?

Da kann ich dir nur zustimmen .


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

22.11.2010 um 15:43
@myzyny

Meine fresse, ich hasse menschen die sich für super schlau halten..!! wenn man dann deren die meinung sagt, dann suchen diese personen sich dann nur noch ablenkung aus dem text was man dann geschrieben hat -.-


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

22.11.2010 um 16:24
@myzyny
hättest DU dich gleich mal richtig informiert, dann hättest du mir nicht unsinn unterstellen müssen.
DU bist doch derjenige der den link nicht gelesen hat!
ICH kenne das institut ja!

@myzyny
Den Studiengang für Parapsychologie gab es bereits seit 1998 nicht mehr. [...] Mit dem Tod von Mischo wurde der Lehrstuhl dann aufgehoben, ein reiner Verwaltungsakt
du hast nicht studiert, gell?
weisst du, ein studium dauert normalerweise 3 bis 4 jahre (damals noch standardmässig 4 jahre).
entsprechend konnte der STUDIENGANG 4 Jahre im voraus nicht mehr angeboten werden, weil klar war, dass der LEHRSTUHL aufgelöst wird. oder wie würdest du das finden wenn du ein studium beginnst und im nächsten jahr wird dir gesagt du kannst nicht weiterstudieren, weil der lehrstuhl aufgelöst wird?

@myzyny
myzyny schrieb:Noch mal extra für dich: Der eingetragene Verein WGFP betreibt im Rahmen seiner Tätigkeit unter anderem die "Parapsychologische Beratungsstelle". Das ist KEINE eigenständige Institution!! Nochmal: Das hat NICHTS aber auch gar nichts mehr mit der UNI Freiburg zutun!
abgesehen von den gastvorlesungen, die's immernoch gibt, hat es tatsächlich nichts mehr mit der uni freiburg zu tun, aber das hatte ich ja auch nicht behauptet. tatsache bleibt aber, dass sich der "laden" aus dem lehrstuhl für parapsychologie an der uni freiburg heraus entwickelt hat.
und: die parapsychologische beratungsstelle wird als eigenständige institution vom land bawü gefördert. also NICHT die WGFP und auch nicht die IGGP.

und jetzt lass gut sein, wenn du keine bessere empfehlung geben kannst dann sowieso.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

22.11.2010 um 16:41
@atomflunder
atomflunder schrieb:Sollte dies jedoch nicht der Fall sein gäbs noch eine andere rationale Möglichkeit. Nachdem der Schatten Sie ja verfolgt in verschiedene Wohnungen könnte es doch sein dass ein Möbelstück von ihr irgendwie "kontaminiert" ist. Also von einem Pils befallen der unter gewissen Umständen solche Haluzinationen schübe irgendwie auslösen könnte. Dies würde auch erklären dass Ihr Mann es auch mal gesehen hat.

Ander Möglichkeit wäre dass ihr Mann sie systematisch in den Wahnsinn treiben will. Vielleicht durch das heimliche Verabreichen von Psylocobin. Ich will hier jetzt keine Panik schüren aber wirklich ALLES ist wahrscheinlicher als ein Spukphänomen.
Wenn das wirklich der Fall wäre (was ich übrigens für völligen Blödsinn halte), dann würde sie die Schatten nicht nur in ihrer Wohnung sehen ;)


melden
Cyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

22.11.2010 um 16:46
Purple_Rain schrieb:würde sie die Schatten nicht nur in ihrer Wohnung sehen
Ja, erstens das und zweitens (wie schon tausendmal gesagt) Nimmt die Frau keine Drogen oder aehnliches!
Und is auch ganz natuerlich ,dass ihr Mann versucht sie systematisch fertig zu machen.

Ganz klar.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

22.11.2010 um 17:46
@SmokeyEyes
hallo erst mal

wollte dich fragen ob bei euch zur der zeit jemand gestorben ist den ihr gekannt habts


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

23.11.2010 um 08:53
@wobel

Dein Versuch, hier recht zubehalten entwickelt sich wirklich zum dümmsten, was ich jemals hier gelesen habe!
wobel schrieb:du hast nicht studiert, gell?
weisst du, ein studium dauert normalerweise 3 bis 4 jahre (damals noch standardmässig 4 jahre).
entsprechend konnte der STUDIENGANG 4 Jahre im voraus nicht mehr angeboten werden, weil klar war, dass der LEHRSTUHL aufgelöst wird. oder wie würdest du das finden wenn du ein studium beginnst und im nächsten jahr wird dir gesagt du kannst nicht weiterstudieren, weil der lehrstuhl aufgelöst wird?
Du willst hier also ernsthaft behaupten, ein Studiengang wird eingestellt, weil DREI Jahre später der einzige Lehrstuhlinhaber stirbt?! DU hast ganz offensichtlich noch nie ne Hochschule von innen gesehen!
Und noch mal dieser klitzekleine Ausschnitt von der SEITE DER WGFP!!! Wie gesagt, dein link, deine Seite, dein Verein!
Den entscheidenden Satz habe ich EXTRA FÜR DICH noch mal fett hervorgehoben!
myzyny schrieb:Wissenschaftliche Gesellschaft zur Förderung der Parapsychologie e.V.

Die Wissenschaftliche Gesellschaft zur Förderung der Parapsychologie e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich aus derzeit ca. 55 Natur-, Human-, Sozialwissenschaftlern sowie Ärzten und Psychologen zusammensetzt. Der Verein unterhält die Parapsychologische Beratungsstelle in Freiburg.Weiterer Zweck des Vereins ist die organisatorische, finanzielle und Publizistische Förderung qualifizierter Parapsychologischer Forschung an Hochschulen und hochschulnahen Instituten.


Organe des Vereins sind Vorstand und Mitgliederversammlungen. Der Vorstand besteht aus dem

1. Vorsitzender: Prof. Dr. Klaus E. Müller
2. Vorsitzender: Dipl.-Psych. Eberhard Bauer
3. Schriftführerin: Dipl.-Psych. Dr. Friederike Schriever
4. Kassenwartin: Margit Weinstock, Betriebswirtin (VWA)
Du behaupest weiterhin:
wobel schrieb:und: die parapsychologische beratungsstelle wird als eigenständige institution vom land bawü gefördert. also NICHT die WGFP und auch nicht die IGGP.
Soviel dazu.
Und nun noch was persönliches: Du bist auch bei deinen Vorstellungen über mich völlig im Irrtum! Ich HABE studiert, und du wirst es nicht glauben, ich hab sogar nen Abschluss und nen Titel! Toll, oder? Und es ist NICHT Lehramt, Sozialpädagogik oder Ökotrophologie. HA! Daraus erkennst du, dass ich weder besonders jung, noch besonders blöd bin, wie mir hier schon unterstellt wurde


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

23.11.2010 um 09:06
@SmokeyEyes

wahrscheinlich ist der geist personenbezogen...
erstelle schutzglyphen für eure familienmitglieder.
hier eine anleitung von spiesberger:

runic-city.ru/download/doc.../23-karl-spiesberger-magische-praxis.html


irgendetwas bindet den geist an die person.
die oben beschriebene erstellung einer schutzglyphe wirkt nur zur
abwehr des geistes.

der grund für die anheftung an "euch" muss gefunden werden...


melden
Anzeige

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

23.11.2010 um 09:31
@callar
callar schrieb:Meine fresse, ich hasse menschen die sich für super schlau halten..!!
Oooooh, du Ärmste(r)! Hass ist so ein negatives Gefühl! Ich liebe alle Menschen, auch die Dummen. Jeder hat seinen Platz.

Aber auch du weisst ja sicher, wenn der Klügere immer nachgibt, regieren irgendwann die Dummen die Welt! Und so weit wollen wir es doch nicht kommen lassen, oder?
Und deshalb wiederhole ich immer wieder:

Wer Perli einredet, ihr Problem mit Pfarrern, Weihwasser, Exorzisten, tibetanischen Gesängen, Schutzglyphen oder was auch immer lösen zu können, handelt dumm und fahrlässig, weil er sie in einer trügerischen Sicherheit wiegt.

@atomflunder
atomflunder schrieb:ch bin auch der Meinung die Threadstellerin ist entweder krank, oder will sich nur wichtig machen
Wie du sicher schon bemerkt hast, stehen wir mit unserer Meinung hier leider auf verlorenem Posten! :(


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden