weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

411 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist In Wohnung

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

18.11.2010 um 18:42
@myzyny

Wenn die Aerzte der Meinung sind, dass man wegen sowas mit seinem Leben nicht klar kommt oder mit seinen Kindern, ist das wirklich blanke Wahrheit. Auch in Deutschland, so traurig es ist.

Ich habe eher die Erfahrungen gemacht, dass die meisten Aerzte froh sind, wenn man hinkommt und sie mehr Geld bekommen und einen ganz schnell wieder loshaben wollen, wenn man tatsaechlich was behandelbares hat. Warum Arbeit machen, wenn man das Geld eh schon in der Hand hat?
Wenns bei Dir solche Aerzte nicht wirklich gibt, dann sei froh, bei uns ist es Realitaet.


melden
Anzeige

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

18.11.2010 um 18:48
Warum sollte sie zu einem Arzt gehen?
Angeblich hat ihr Mann diese paranormalen Erscheinungen doch auch gesehen?

It's mystery.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

18.11.2010 um 19:19
Das Video ist unbrauchbar, da "der Schatten" dort anscheinend nur erscheint wenn er will. Wie es aussieht möchte er nicht das du ihn weiter übers Internet verbreitest um dir Rat zu holen...
Ob nun wahr oder nicht, an deiner Stelle würde ich die Wohnung mal ausräuchern mit Räucherstäbchen oder noch besser mit Weirauch. Nun da es sich um ein spirituelles Wesen handelt kannst du dich warscheinlich auf deine Gefühle verlassen und annehmen das es ein Mann ist auch wenn es vllt. wie eine Frau aussah.
Um deinen "Dauergast" zu vertreiben solltest du dich mit ihm verständigen. Es könnte hier nützlich sein professionelle Hilfe einzuleiten. Jemand der sich mit Geistern und Dergleichen auskennt und evtl. herrausfinden könnte was "dein Gast" will.
Auch hilfreich ist ein Pentagramm, welches das übernatürliche Böse von einem Fern hält. Ich selbst trage immer eins bei mir.
Nun hast du noch erzählt, dass du auch als Kind probleme mit deinem Schrank hattest. Vllt warst du unbewusst Schlafwandler, du bist ein Medium (empfänglich für das Übernatürliche), oder der Geist will speziell von dir etwas. Möglich wäre ja auch das er Hilfe möchte, sogenau kann man das nicht sagen. Wenn es aber noch der Gleiche ist wie damals, gab es eine Zeit in der er nicht da war. Hat sich zu der Zeit irgendetwas in deinem Leben verändert was jetzt wieder da ist?
Und nun meine letzte Spekulation... es ist auch möglich das du dir einen Fluch eingefangen hast. Immerhin hattest du als Kind das Problem mit dem Übernatürlichen und nun wo du selber Kinder hast, ist das Problem zurückgekehrt. Es könnte sein das das Problem in deiner Erbschaft liegt und auch hier solltest du wieder professionele Hilfe aufsuchen, der den Ursprung des Problems erkennt und hoffentlich auch beseitigt.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

18.11.2010 um 20:51
@myzyny
tut mir leid, aber ich glaube du bist auf der falschen seite!, wenn du ihr nicht glaubst.. bzw. denkst sie ist krank, dann solltetst du dir ein hobby suchen, und nicht hier mit Diskutieren!


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

18.11.2010 um 20:59
@myzyny

da gebe ich @callar recht.
Deine Andeutungen/Anschuldigungen @SmokeyEyes gegenüber sind echt unter der Gürtellinie.Und das Perli2007 da "mal" auf gut deutsch "der Arsch geplatzt" ist, kann ich gut nachvollziehen.

Ich hoffe Sie ist weiterhin stark genug das durchzustehen.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

18.11.2010 um 21:06
@lotuselfe
danke :-*


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

18.11.2010 um 21:08
andere als Dummköpfe zu beschimpfen, weil man seine Meinung sagt, ist aber auch nicht die feine englische Art.
Und da wurde sicher nicht nur @myzyny angesprochen.

die Fragen die gestellt werden sind nämlich nicht einfach nur dumm - Ferndiagnosen egal welcher Art kann hier wohl keiner stellen, niemand von uns weiß nämlich, was bei Perli2007 wirklich abgeht - ob nun Einbildung, Spuk, whatsoever.
Da is die ein odere andere Frage zu den Umständen doch wohl erlaubt.



aber wenn man hier nur hören möchte: hol dir schnell jmd, der den Geist vertreibt! - dann wurde das ja auch schon zur Genüge getan und wir können abwarten und schauen, ob der Schatten danach weg is.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

18.11.2010 um 21:12
@Lairosiel
wenn man sich dann davon angesprochen fühlt und sich diesen Schuh anzieht...

Fragen waren/sind in diesem Fall denke ich erlaubt und erwünscht aber jemanden zu unterstellen er nehme irgendwelche Drogen also da hört es echt auf.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

18.11.2010 um 21:15
@lotuselfe
Stonechen schrieb:so ich beantworte dann mal wieder 1 mio unnütze fragen -.-
joah, da zieh ich mir den Schuh schon an, da waren nämlich die Antworten auf meine unnützen Fragen dabei ;)

aber wayne.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

18.11.2010 um 21:19
@Lairosiel
Sie hat doch aber geschrieben das Sie so langsam nicht durchsteigt weil Sie schon soviele Fragen auch per PN beantwortet hat.Trotzdem hätte myzyzy sich diese Sätze echt sparen können.

Wenn ich @myzyny mal zitieren darf:
Da schreibt uns eine Mutter von zwei Kindern, dass seit mehr als zwei Jahren, (ausser während der Schwangerschaft!) und über drei verschiedene Wohnungen ein Schatten über ihre Flure läuft, der macht Angst, aber eigentlich tut er keinem was, und unsere Heldin geht auch tapfer auf ihn zu, denn so schlimm ist es nun auch wieder nicht...

Und nun meine Lieblingsfrage an dieser Stelle: Was wäre denn die natürlichste aller Erklärungen für diese Sache?!..

Da sind nur zwei Dinge denkbar: halluzigene Substanzen (dann hat sie wenigstens zum Glück während der Schwangerschaft darauf verzichtet) oder eine psychische Störung...


Leute, ES IST KEINE SCHANDE ein psychisches Problem zu haben! Der Mensch ist nun mal kompliziert konstruiert, und bei Bauchweh geht doch auch keiner zum Pfarrer?!..
Also alleine der Satz:
myzyny schrieb:halluzigene Substanzen (dann hat sie wenigstens zum Glück während der Schwangerschaft darauf verzichtet) oder eine psychische Störung...
da is mir beim lesen schon fast der Arsch geplatzt.

Nachzulesen ist der ganze Text auf Seite 14


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

19.11.2010 um 10:25
So, das ist jetzt wirklich mein letzter Versuch. Versteht doch bitte, dass eine Erkrankung stark im Bereich des Möglichen liegt. Ich bin der Letzte,der Perli was will!
· Illusionäre Verkennungen: vom lateinischen: illudere = verhöhnen, verspotten. Verfälschte Wahrnehmung, d.h. Fehlwahrnehmungen, Täuschungen des Erkennens. Fehldeutungen von Sinneseindrücken, die aber durch ein wirkliches Objekt hervorgerufen werden. Tatsächlich vorhandene Gegenstände werden also in ihrer Bedeutung verkannt. Beispiele: Wanduhr als Fratze, Tapetenmuster oder Schatten als Gestalten. Klassisches Beispiel: Goethes "Erlkönig". Übergänge zu echten Sinnestäuschungen, zu Pseudo-Halluzinationen und Wahn-Wahrnehmungen (siehe unten) möglich.

Vorkommen: durch Übermüdung, im Fieberzustand, bei Bewusstseinstrübung, in extremer Erwartungsspannung oder unter anderen starken gefühlsmäßigen Einflüssen. Begünstigt durch erschwerte Wahrnehmungsbedingungen wie Dämmerung, Nebel, lautes Stimmengewirr, aber auch hochdosierten Genussmittelkonsum (Kaffee, Alkohol) usw. Bei der schizophrenen Psychose vor allem auf akustischem Gebiet (Gespräche, Straßenlärm, Vogelgesang, Hundegebell, Motorengeräusch). Hier hat plötzlich alles eine andere Bedeutung, von der diffusen Bedrohung bis zur konkreten Beschimpfung. Auch bei Psychosen (Geisteskrankheiten) anderer Ursachen möglich (z.B. Kopf-Unfall, Vergiftung, Stoffwechselstörungen)
Quelle:
http://www.psychosoziale-gesundheit.net/psychiatrie/halluzination.html

oder hier, exact das, was Perli beschreibt:
Kölmels Patienten berichteten übereinstimmend, dass die komplexen Halluzinationen immer dann verschwanden, wenn sie versuchten, diese näher zu betrachten ....
Quelle:
http://www.maodes.de/erikasten/Neue_Dateien/halluzination.html

Es ist ja gerade das fatale daran, dass der Betroffene niemals an eine Erkrankung denkt!
Ich habe absolut keinen Lust, mich hier beschimpfen zu lassen, aber ich weigere mich einfach, eine junge Mutter hier von irgendwelchen Leuten bequatschen zu lassen, Weihwasser, Teufelsaustreiber, Pfarrer oder wer weiss was zu benutzen, bevor eine körperliche oder psychische Ursache ausgeschlossen wurde!
Das eine kann sie nämlich immer noch machen, für den Arzt kann es irgendwann zu spät sein.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

19.11.2010 um 13:19
@myzyny
es liegen WELTEN zwischen der empfehlung zu einem arzt zu gehen und dem vorwurf drogen zu nehmen. und @SmokeyEyes hat sich über den drogen-vorwurf so aufgeregt, nicht über die empfehlung zum arzt zu gehen. den drogen-vorwurf finde ich übrigens auch mehr als unangebracht, @SmokeyEyes könnte wohl kaum einen job ausüben und 2 kinder grossziehen wenn sie drogensüchtig wäre.
myzyny schrieb:Wo hast du denn den haarsträubenden Unsinn her? Die Beratungsstelle hat absolut nichts mit dem früheren Lehrstuhl an der Uni Freiburg zu tun. Das ist ein privater Verein.
Auch Professor Bender hat damit nichts zu tun.
du scheinst falsch informiert zu sein - vielleicht schaust du dir ja auch mal die website an.
die parapsychologische beratungsstelle ist aus dem ehemaligen lehrstuhl für parapsychologie an der albert-ludwigs-universität freiburg im breisgau entstanden, professor bender hat die beratungsstelle noch jahrelang geführt, professor lucadou hat von ihm übernommen.
dass die adresse dieselbe ist wie die des ehemaligen lehrstuhls, dass die mitarbeiter in großen teilen die gleichen sind usw. ist kein zufall.
ein "verein" ist sie auch nicht, sondern eine wissenschaftliche gesellschaft, die vom land baden-württemberg als öffentliche dienstleistung gefördert wird.

also informier dich bitte erstmal richtig, bevor du hier eine staatlich geförderte einrichtung in misskredit bringst!!!


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

19.11.2010 um 13:46
@wobel

Na du hängst dich aber weizt aus dem Fenster!
Wissenschaftliche Gesellschaft zur Förderung der Parapsychologie e.V.

Die Wissenschaftliche Gesellschaft zur Förderung der Parapsychologie e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich aus derzeit ca. 55 Natur-, Human-, Sozialwissenschaftlern sowie Ärzten und Psychologen zusammensetzt. Der Verein unterhält die Parapsychologische Beratungsstelle in Freiburg. Weiterer Zweck des Vereins ist die organisatorische, finanzielle und Publizistische Förderung qualifizierter Parapsychologischer Forschung an Hochschulen und hochschulnahen Instituten.


Organe des Vereins sind Vorstand und Mitgliederversammlungen. Der Vorstand besteht aus dem

1. Vorsitzender: Prof. Dr. Klaus E. Müller
2. Vorsitzender: Dipl.-Psych. Eberhard Bauer
3. Schriftführerin: Dipl.-Psych. Dr. Friederike Schriever
4. Kassenwartin: Margit Weinstock, Betriebswirtin (VWA)
HIERHIN verweist dein eigener link!!!
KEIN Verein??

Diser Verein existiert schon seit zwanzig Jahren, also schon lange VOR dem Ende des Lehrstuhls an der Uni Freiburg, und Professor Bender hatte mit diesem Verein nie etwas zu tun!
Bender gründete nämlich bereits 1950 das IGPP ebenfalls in Freiburg,
ebenfalls ein Verein, nach eigener Auskunft überwiegend finanziert durch private Spenden!

So, und du Wobel willst mir erklären, ich soll mich erst mal besser informieren, wenn du deine eigenen angegebenen Quellen nicht kennst!?

Und noch was: Ich habe NIE behauptet, Perli sei drogensüchtig! Zwischen der (gelegentlichen) Einnahme haluzinogener Substanzen und einer Drogensucht liegt, zum Glück ein langer Weg!
Aber ihr seid ja alle so schlau hier!


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

19.11.2010 um 15:19
@myzyny
myzyny schrieb:Und noch was: Ich habe NIE behauptet, Perli sei drogensüchtig! Zwischen der (gelegentlichen) Einnahme haluzinogener Substanzen und einer Drogensucht liegt, zum Glück ein langer Weg!
Aber ihr seid ja alle so schlau hier!
lotuselfe schrieb:Da schreibt uns eine Mutter von zwei Kindern, dass seit mehr als zwei Jahren, (ausser während der Schwangerschaft!) und über drei verschiedene Wohnungen ein Schatten über ihre Flure läuft, der macht Angst, aber eigentlich tut er keinem was, und unsere Heldin geht auch tapfer auf ihn zu, denn so schlimm ist es nun auch wieder nicht...

Und nun meine Lieblingsfrage an dieser Stelle: Was wäre denn die natürlichste aller Erklärungen für diese Sache?!..

Da sind nur zwei Dinge denkbar: halluzigene Substanzen (dann hat sie wenigstens zum Glück während der Schwangerschaft darauf verzichtet) oder eine psychische Störung...
hm da hab ich(und einige andere hier auch) dich anscheinend total falsch verstanden.

Dann kann ich wohl zwischen Realität, Scheinwelt und Wahnsinn nicht mehr unterscheiden.Entschuldige bitte das ich mich verlesen habe.Liegt wohl an meinen Happy-Pillen die ich jeden Tag in meiner bunten Weltblase zu mir nehme-Ironieende-wollte dich nicht persönlich angreifen oder deine (weisen) Worte in Frage stellen...


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

19.11.2010 um 16:28
Zurück zum Thema bitte.

@SmokeyEyes

Ich würde dir raten mal nach möglichen Quellen aus deiner Umgebung zu forschen die Infraschall verursachen können, diese können ab einer gewissen Frequenz die eigene Wahrnehmung enorm beeinflussen sowie plötzliche Angstgefühle hervorrufen ect.

Siehe dazu bitte: Wikipedia: Infraschall

Ansonsten würde auch ich zu einem Arztbesuch raten statt Exorzisten, Medien oder dergelichen ins Haus zu bestellen wie es einige hier schon leider geraten haben denn Ärzte können dir da sicherlich behilflicher sein wenn das Problem eine rein psychische Angelegenheit ist.

Ein durch das Unterbewusstsein hervorgerufenes Phänomen würde ich als letztes noch in Erwähgung ziehen.

Jedenfalls glaube ich nicht das bei dir was "paranormales" umhergeht daher lass dich nicht von den Ereignissen oder einigen Usern die dir Geister oder ähnliches einreden verrückt machen.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

19.11.2010 um 19:18
@myzyny
myzyny schrieb: So, das ist jetzt wirklich mein letzter Versuch. Versteht doch bitte, dass eine Erkrankung stark im Bereich des Möglichen liegt. Ich bin der Letzte,der Perli was will!
wenn du der letzte bist, dann lass es doch einfach sein!!
mein gott Oo was hast du davon?? lass es jetzt einfach gut sein und fertig!!. und wenn sie krank WÄRE was ich nicht glaube! dann ist es ihr Problem und nicht deins! Fass dir Bitte an deine eigende nase! viell. hast du ja Probleme?! man weiß es nicht! und weißt du wieso man es nicht weiß??? weil man sowas von der Ferne nicht sehen kann!!.. wenn man Psychischkrank ist, dann sind das meistens mehr Probleme die von tief innen kommen.. von der vergangenheit!
Und nur weil Perli hier sowas schreibt, und du ihr anscheinend nicht glaubst, brauchst du sie nicht als "krank" beschreiben! und deine Quellen sind mir scheiß egal, oder uns egal. denn du kennst diese Person einfach nicht um ihr sowas zu unterstellen. Wie alt bist du?! wenn du erwachsen wärst, würdest du es einfach Hinnehmen. Und sie in ruhe lassen.
und es soll jetzt nicht böse gemeint sein, aber du nervst mich langsam echt! und denk bitte nicht das ich gehe! nur weil du meinst recht haben zu müssen. Liebe Grüße Callar


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

19.11.2010 um 20:16
@myzyny
dir ist schon klar, dass du grade NICHT von der parapsychologischen beratungsstelle redest (die vom land bawü gefördert wird) sondern von einer ganz anderen institution?
da musst du schon differenzieren!
ich hatte auf die parapsychologische beratungsstelle verwiesen.
und im gegensatz zu dir kenne ich die leute dort. und kannte auch professor bender.


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

19.11.2010 um 20:24
allmystery ade!

jemand schildert sein problem! wird fertig gemacht und nix ist mehr!

super community! ach die beste!!!!!!!! -.-*


melden

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

19.11.2010 um 20:26
@callar

Man sollte ihr gar nichts unterstellen weil wir sie zum einen nicht persönlich kennen und zweitens in unserer Position ohnehin nur spekulieren können worunter sie leidet oder nicht leidet. Eine Erkrankung sollte man ihr daher nicht unterstellen aber man sollte es als Möglichkeit in betracht ziehen. Wirklich helfen kann ihr ohnehin keiner von uns, denn mehr als Ratschläge können wir ihr nicht geben.


melden
Anzeige
Cyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist verfolgt uns in die dritte Wohnung

19.11.2010 um 20:29
Schalom schrieb: denn mehr als Ratschläge können wir ihr nicht geben.
Doch,wir koennen ihr Links mit Beratunsstellen rauskopieren.
Hach,warum machen wir das eigentlich? :D
Nein mal Spass bei Seite:
Mehr koennen wir echt nicht tun.
Und abei koennen wir sowas von keine skeptiker oder sowas gebrauchen


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden