weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

347 Beiträge, Schlüsselwörter: Nachtalb

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

15.12.2010 um 08:28
@empty77

War nur ein zufälliges Stalken. Du hast zur gleichen Zeit in mehreren Diskussionen gepostet, die bei mir unter Beobachtung standen.

Ich nehme Allmy im Grundsatz auch Ernst, das heißt aber nicht, daß auch alle Threads Ernst genommen werden müssen/können. Ist Dir nicht auch schon der Verdacht gekommen, daß es Threads gibt, die von vornherein nicht wirklich Ernst gemeint sind?

Es freut mich sehr, daß Dein Frühstück gut war und ich wünsche Dir, daß auch Dein heutiges Frühstück gut sein möge.


melden
Anzeige

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

15.12.2010 um 16:04
Sieht mir eher nach Floh aus als nach Nachtalb. Die haben einen grösseren Kieferbogen und hinterlassen damit deutlich grössere und vor allem tiefere Bissspuren. Ausserdem führen Nachtalbbisse zu unwillkürlichem Wasserlassen, schlecht sitzenden Frisuren und starkem Mundgeruch. Über kurz oder lang enden sie in einem qualvollen Tod. So etwa nach fünf Tagen. Das wäre heute und erklärt möglicherweise die Abwesenheit der Threaderstellerin.


melden

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

15.12.2010 um 16:11
tja immerhin hat das Gefake dem TE 15 Seiten Belustigung gebracht


melden

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

15.12.2010 um 17:50
HI!

Vielleicht habe ich durch diesen Thread endlich eine Lösung für mein Erlebnis vor ca. 2 Jahren.
Ich habe noch nie von einem Nachtalb gehört, oder dass es Gestalten gibt, die sich auf schlafende Leute setzen.
Kurz vorweg: Ich bin vor 3 Jahren hier in diese Dachgeschosswohnung gezogen, damals mit meiner mittlerweile Ex-Frau. Seitdem gehts mir körperlich schlecht, fast jede Woche bekomme ich irgendwelche andere Beschwerden. Auch meine Ehe ist hier in der Wohnung in die Brüche gegangen, obwohl wir viele Tiefs in unserer Beziehung gemeistert haben. Meine Frau hat sich total im Wesen geändert, ich meine auch, es war seit dem Erlebnis von mir, als sie sich verändert hat.

Also mein Erlebnis damals: es war schon weit nach Mitternacht, ein Bekannter von uns hatte sich gerade verabschiedet, wir hatten ein wenig Party gemacht. Meine Frau hatte wohl einen Wein nicht vertragen ;) und war auf dem Sofa im Wohnzimmer eingepennt. Ich ging auf den Balkon um meinem Bekannten nachzusehen, wie er sich auf den Weg machte. Als er nicht mehr zu sehen war, drehte ich mich von der Balkonbrüstung nach rechts weg, um im Wohnzimmer meine Frau zu wecken. Genau in dem Augenblick als ich mich umdrehte, sah ich eine kleine schwarze Gestalt von meiner Frau hüpfen und diese bewegte sich blitzschnell in richtung Flur und verschwand dort. Die Gangart hat mich sofort an einen Affen denken lassen. Das einzige was ich in dem moment dachte, mein Gott, haste wieder zu tief ins Glas geschaut, denn wir hatten ordentlich einen gezecht :D Aber als ich mir das ganze am nächsten Tag nochmal überdacht habe, bin ich mir 99% sicher, dass es keine Einbildung war. Es war zu real und ich weiss noch, dass die Kopfform irgendwie merkwürdig war. Das erste was jetzt bestimmt kommen wird: "sauf nicht soviel" :D Aber ich kann versichern, dass ich schon bei weit höherem Alk-Spiegel niemals irgendwelche Visionen hatte-niemals!

Und was ich jetzt über diesen Nachtalb gelesen habe, bringt er auch Krankheit über einen. Ich bin jetzt schon 3 mal zuvor umgezogen, war immer gesund. Erst seit diesem Freak der auf meiner Frau saß (er saß übrigens exakt so, wie es auf den Fotos in Wikipedia zu sehen ist, nämlich auf dem Brustkorb) fühle ich mich jeden tag elendiger. Seitdem habe ich dieses Männchen nicht mehr gesehen, auch nicht ansatzweise ;) Nur läuft es mir jetzt jedesmal eiskalt den Rücken runter, wenn ich nachts im Dunkeln kurz durchs Wohnzimmer gehe. Wie wenn mich was beobachtet aus der Ecke auf dem Sofa, wo ich es damals runterhüpfen sah.
Natürlich kann ich nicht hundertprozentig garantieren (deswegen nur 99%) ;), dass ich nicht doch einer optischen Täuschung unterlegen war, geb ich zu. Aber es passt einfach alles...;)

@Lylian: Thanx, dass Du diesen Thread eröffnet hast, hat mir echt geholfen. Bisswunden oder ähnliche Verletzungen hatte ich aber bis jetzt noch nicht. Ich glaube einfach, die Biester sind zu gerissen, um sich entdecken zu lassen. Vielleicht hat es sich bei mir verschätzt, sodass ich es kurz erblicken konnte.
Greets


melden

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

15.12.2010 um 18:23
Du brauchst keine Angst vor einem paranormalen Wesen haben...


Das sind entweder Ausschläge, oder Mückenstiche.



Nichts tragisches, das mit der Kreatur hast du dir nur eingebildet.


melden

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

15.12.2010 um 18:43
Ich sehe irgendwie keinen Abdruck der Zähne vom Unterkiefer ... !?


melden

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

16.12.2010 um 00:43
Unabhängig ob Fake oder nicht, das sieht doch genau so aus wie die Bettwanzenstiche auf den Beispielbildern von outandabout_ auf Seite 1.
Und ob jetzt welche gefunden wurden oder nicht, das macht für mich jedenfalls mehr Sinn als ein Nachtalb.
(Fehlende Unterkieferabdrücke kommen noch dazu. Oder soll dieser Nachtalb vielleicht seinen Kiefer soweit ausgerenkt haben, dass er nur Abdrücke von oben hinterlassen hat?)


melden

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

16.12.2010 um 00:44
auch auf die gefahr hin ausgelacht zu werden.... was ist ein nachtalb?


melden

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

16.12.2010 um 00:47
@outsider


Wikipedia: Nachtalb


melden

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

16.12.2010 um 00:50
@ThePaleEmpress
ah... danke, leider nicht mein genre.
viel spass noch beim diskutieren


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

16.12.2010 um 01:24
FAKE! Das ist doch nurn Insektenbiss oder sowas (mehrere)


melden

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

16.12.2010 um 19:35
hallo allerseits,
hab hier mal bissl rumgelesen und bin in diesem thread hängengeblieben.
das ist auch der grund für meine registrierung hier.
ich hab hier eine erklärung gefunden für die male, die meine freundin seit geschlagenen 2 monaten !!! auf dem oberschenkel hat. sie sehen haargenau so aus wie die bilder im ersten beitrag hier. dazu kommt noch, daß mit diesen bissspuren eine blaue strieme, wie ein blauer fleck nur halt als kratzer, mit dabei ist. und das......schließt die theorie von den flöhen und bettwanzen nun aber wirklich aus. außer vielleicht, die flöhe hatten wut und haben nach dem beissen noch getreten. aber das glaub ich nicht :)))
wie dem auch sei... seit 2 monaten rötungen und punktförmige grinder, und ein blauer kratzer... was alles immernoch keine anzeichen einer heilung hat. nach dieser langen zeit.
das kann mir jetzt mal ein flohverfechter bitte erklären.
nebenbei bemerkt haben wir auch jede nacht merkwürdige geräusche im schlafzimmer und im flur. meine freundin ist im leben nicht paranoid oder schizophren, aber sie merkt, wenn sie beobachtet wird. (ich bin da zum glück dicker verpackt) und sie hat jede nacht das gefühl, daß jemand oder etwas in der ecke neben ihrem bett steht. ebenso sind uns beiden kühle luftzüge im gesicht (wie angepustet werden), plötzliche atemnot und herzrasen, spontane beklemmungen und sich bewegende schatten im schlafzimmer nicht fremd.
ich bitte hier jetzt mal ganz ehrlich um eine plausible erklärung für bettwanzen oder flöhe!

wenn meine freundin nicht allzuspät heimkommt, setz ich dann noch ein paar fotos rein.


melden

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

16.12.2010 um 20:41
@rugal

Ich bin sehr gespannt auf die Fotos. Das ist jetzt nicht als Scherz gemeint.
Es haben viele geschrieben das auf den Fotos im Post von Lylian keine Spuren von Zähnen zu sehen sind aber ich finde es sieht sehr deutlich danach aus. Auch wenn dort scheinbar ein Zahn fehlt.
Ich sage nicht das es von einem Nachtalb stammt sondern von einem Haustier oder so.
Vielleicht könnt ihr @Lylian und @rugal mich ja eines besseren Belehren.


Skeptisch bin ich natürlich trotzdem, da mich die Bisse an den Beinen sehr an "Paranormal Activity" erinnert und sich scheinbar viele User einen Spaß daraus machen irgendwelche schwachsinnigen Dinge hier zu Posten, nur um etwas Aufmerksamkeit zu bekommen.


melden

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

16.12.2010 um 20:50
ja ich fotografier es. von paranormal activity hab ich nur den 1.teil gesehen. da war nix mit bissen etc... aber ist wirklich so bei ihr.
das "witzige" dabei ist, daß es nicht abheilt.


melden

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

16.12.2010 um 20:52
achso...noch was kurz: aufmerksamkeit brauch ich mir hier sicher nich zu holen. noch lebe ich im wirklichen leben!!! :)

war ni bös gemeint! ich weiß schon, was du meinst...


melden

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

16.12.2010 um 20:53
@rugal

Ich frage mich auch warum deine Freundin noch nicht beim Arzt war?! Grade wenn es nicht heilt, würde ich mir große Gedanken machen und einen Arzt aufsuchen, alleine um eine Wundinfektion auszuschließen!!
Klar würde ich dem Arzt nichts von den erlebten Dingen erzählen aber zumindest die Wunde Kontrollieren lassen.


melden

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

16.12.2010 um 20:53
rugal schrieb:seit 2 monaten rötungen und punktförmige grinder, und ein blauer kratzer... was alles immernoch keine anzeichen einer heilung hat.
Da wird es aber Zeit für den Arzt.


melden

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

16.12.2010 um 21:41
Ein Nachtalb. Ja, das liegt natürlich nahe. Ich bitte euch ... *kopfschüttel*


melden

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

17.12.2010 um 06:22
Ich würd mich impfen lassen,gegen Tollwut und Nachtalbreude und was prophylaktisches gegen Bandwürmer wäre vielleicht...


melden
Anzeige

Wurde ich von einem Nachtalb gebissen?

17.12.2010 um 06:34
rugal schrieb:seit 2 monaten rötungen und punktförmige grinder, und ein blauer kratzer... was alles immernoch keine anzeichen einer heilung hat.
Da empfiehlt sich die Fliegenmaden-Therapie.

Die kleinen, immerhungrigen und wieselflinken Gesellen haben noch jede Wunde zur Heilung verholfen - es "kribbelt" nur ein wenig, wenn die das faulende, halbverweste Gewebe abknabbern.....naja, und wenn der Verband nicht richtig dicht ist, hat man die u.U. auch am nächsten Morgen im ganzen Bett verteilt...


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden