Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tod eines Freundes.

69 Beiträge, Schlüsselwörter: Vorahnung

Tod eines Freundes.

21.12.2010 um 20:41
Vor 3 Jahren, genau an dem Tag heute, starb mein Klassenkollege. Diese Geschichte bedrückt mich ein bisschen und ich möchte sie jetzt los werden und euch erzählen:

Es war Sonntagmorgen und ich stand auf. Beim Frühstück klingelte Mama's Telefon und sie war nach dem Telefonat echt schockiert. Ich fragte was los sei und sie sagte zu mir: Dein Freund X ist mit seinem Vater bei einem Verkehrsunfall ums leben gekommen." Mich verwunderte es überhaupt nicht. Ich hatte das Gefühl, als wüsste ich es schon. Als wär es nur in Wirklichkeit passiert dass er gestorben ist. Ich frage mich bis heute, wieso ich es wusste und wieso ich nicht so voll fertig war wie ein paar andere Klassenkollegen.

Und jetzt sagt bitte net ich hab ein eiskaltes herz. Ich will nur wissen, wieso ich es schon geahnt habe, dass er starb.
danke im voraus.


melden
Anzeige

Tod eines Freundes.

21.12.2010 um 20:49
Weil dir dein Freund warscheinlich sehr am herzen lag/liegt!
Das ist völlig normal!


melden

Tod eines Freundes.

21.12.2010 um 20:53
Seh ich auch so


melden

Tod eines Freundes.

21.12.2010 um 21:10
@Lukas2910

Glaub nicht, dass du es schon vorher geahnt hast. Vielleicht hat es sich für dich einfach so angefühlt, weil du es im ersten Moment nicht fassen konntest.
Warum du nicht so fertig warst wie die anderen aus deiner Klasse, kann ich mir so erklären, dass du besser damit umgehen bzw. es verarbeiten konntest.


melden

Tod eines Freundes.

21.12.2010 um 21:13
Ich denke, dass dieses Gefühl "es gewusst zu haben" von dem späteren häufigen Reflektieren des Erlebnisses herrührt. Man spielt das Erlebnis so oft im Kopf durch, bis einem nicht mehr ganz klar ist, was geschehen ist und was nicht. Daher kann man dann schon mal denken: Oh daran habe ich aber zuvor gedacht.

Andererseits mag es schon sein, dass es ein zwischenmenschliches Band gibt, welches von der Wissenschaft nicht erklärt werden kann.


melden

Tod eines Freundes.

21.12.2010 um 21:46
@samael23
@Subway
@Torch
@zweifels

Aso okay. kann auch sein. aber ich weiß nicht. irgendwie ist da noch was. ich weiß nur nicht was ><


melden

Tod eines Freundes.

21.12.2010 um 22:43
@Lukas2910
Lukas2910 schrieb:irgendwie ist da noch was. ich weiß nur nicht was >
Das ist schlecht. Wäre gut, wenn du wenigstens beschreiben könntest, was es ist.


melden

Tod eines Freundes.

21.12.2010 um 23:07
Manche Menschen können tatsächlich ahnen, wenn irgend etwas schlimmes passieren wird - Meine Mutter träumt z.B. von solchen Dingen.. Wie der Traum, dass ihr Bruder (mein Onkel) ohne seinen linken Bein im Bett liegt.. Sie rufte ihn gleich nach dem Aufwachen an und es stellte sich tatsächlich heraus, dass er am Tag zuvor ins Krankenhaus mit einer schweren Entzündung am linken Bein kam.

Manche Dinge lassen sich einfach nicht erklären..


melden

Tod eines Freundes.

21.12.2010 um 23:12
@Lukas2910

Hattest sicher eine sehr gute mentale Verbindung zu deinem Freund und dann merkt man sowas ebend.


melden

Tod eines Freundes.

21.12.2010 um 23:16
im nachhinein bekommt man oft ein anderes gefühl für etwas. ich denke das sich da realität mit phantasie vermischt hat. sehe es wie samael.


melden

Tod eines Freundes.

22.12.2010 um 14:53
@Subway
ich kanns net beschreiben. es ist so ein bauchgefühl.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tod eines Freundes.

22.12.2010 um 16:05
@Lukas2910
Mach dir da mal keine Sorgen....
Ist oft so, dass man es nicht so richtig glauben kann und daher weniger geschockt ist.... ich bin meist zu gut wie garnicht geschockt wenn jemand stirbt.

Aber ich finde am Tod auch nichts schlimmes.... mal abgesehen davon, dass man die verstorbenen vermisst.


melden

Tod eines Freundes.

22.12.2010 um 19:38
@Gorgarius

ich denke, gott will das genauso. der tod soll nichts schlimmes sein, aber auch nichts gutes. die menschheitsfrage ist, was noch keiner lösen konnte, was ist der tod? was ist nach dem tod?


melden

Tod eines Freundes.

22.12.2010 um 20:14
ich habe so etwas auch gehabt letztes jahr starb mein freund bei einem verkehrunfall zufor hatte ich einen heftigen streit mit ihm er stieg in das auto und fuhr mit seinem onkel zum einkaufen ich hatte die ganze zeit schon ein komiges gefühl am abend rief mich die frau seines onkels an und ich wusste was los war un das schlimme ist das ich mir nur die schuld drann gebe und nie wirklich getrauert habe auch wenn ich es wollte


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tod eines Freundes.

22.12.2010 um 20:30
Es gibt auch sowas wie den Suizid durch Unachtsamkeit!

der wird weder bewusst geplant noch ausgeführt, der es ist ein Prozess der sich ähnlich wie eine Krankheit vollzieht.

In diesem werden dann auch den Freunden und Angehörigen, noch Zeichen der Verabschiedung gegeben, ein abgesagter Termin den man eigentlich immer wahrgenommen hat oder ein abschweifender Blick wo eigentlich ein Lachen angesagt wäre etc.
das sind die Zeichen, die Sterbende unbewusst von sich geben und wir als Lebende unbewusst aufnehmen und "verstehen"

das ist einfach so und am Ende, ist man immer überhaupt nicht überrascht wenn derjenige gestorben ist, manche Abschiedbriefe sind halt lang, das kann schon die Farbe der Kleidung sein oder irgendeine andere Reizstörung im Umfeld der anderen! :|


melden

Tod eines Freundes.

22.12.2010 um 20:43
@Ashert001
Und was genau ist da die Unachtsamkeit?


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tod eines Freundes.

22.12.2010 um 20:52
Outsider schrieb:Und was genau ist da die Unachtsamkeit?
Du hast vergessen wofür du lebst!
Sowas treibt einen dann in die Zustände, fern vom Leben! :|


melden

Tod eines Freundes.

22.12.2010 um 20:55
@Ashert001
Geht das auch für Nichteingeweihte?
Wo ist der Zusammenhang zwischen -Suizid durch Unachtsamkeit und -Du hast vergessen wofür du lebst. Da fehlt mir noch das verstehen.


melden

Tod eines Freundes.

22.12.2010 um 21:02
Lukas2910 schrieb:Vor 3 Jahren, genau an dem Tag heute, starb mein Klassenkollege.
Lukas2910 schrieb:Es war Sonntagmorgen und ich stand auf.
2007 war der 22.12. ein Samstag und 2008 ein Montag. Also wars sicherlich kein Sonntag...Es geht selbst hier schon wieder los. :D


melden
Anzeige

Tod eines Freundes.

22.12.2010 um 21:04
@Lukas2910

Ich denke, du hattest einen Schock, als du die Nachricht bekommen hast.
Man reagiert total normal, verständnisvoll usw...aha, verstehe usw.
Aber nach einem Schock, bricht man zusammen.
War das auch so bei dir?
Bist du später mal zusammengebrochen, hast geweint, wolltest nicht aus dem Bett o.ä,?


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mystery Mermaid-Videos169 Beiträge