Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Geist in der Wohnung

856 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Wohnung
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 15:54
@nefelim
Ja genau
nefelim schrieb:Das Wirklichkeit hört nicht an jenem Punkt auf, wo unser Wissen von ihr aufhört.
Der ist gut, so ist es auch.


melden
Anzeige

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 16:04
Oh bin ich euch aufn Schlips getreten? Ich trample auf niemandem rum,jeder kann denken und an das glauben was er will. Ich respektiere anders denkende,ich äußre lediglich meine Meinung.
Und ich finde alles ist wissenschaftlich Erklärbar,wenn nicht ist es irrelevant,weil das dann alles nur Spekulationen sind und Spekulationen sind nicht bewiesene Behauptungen.
Ich glaube halt an nichts was ich nicht sehen,riechen,hören,tasten oder anders Wahrnehmen kann.
Wenn es irgendwann ein gerät gibt das Geister für das menschliche Auge oder o.ä. wahrnehmbar macht,dann glaube ich dran.


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 16:07
@USbob
USbob schrieb:weil das dann alles nur Spekulationen sind und Spekulationen sind nicht bewiesene Behauptungen.
Nö eben nicht, die meisten Leute können es auch nicht wissenschaftlich erklären.

Wenn man nur von den eigenen Sinnen ausgeht, dass ist der eigene Horizont sehr eng. Dann kommt man auch nicht weit. Ich finde, dann hat man in so einem Forum / Themenbereich nichts zu suchen und kann gleich zu "Wissenschaft" gehen.

Ja genau, jedem seine Sache.


melden

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 16:27
shinobi321 schrieb:Die, die immer so voreingenommen behaupten es gebe keinen sind einfach nur oberflächlich.
Das hat rein gar nichts mit oberflächlichkeit zu tun.
Ich habe mich mit der Thematik nicht nur oberflächlig sondern schon eine ganze weile beschäftigt und auch ich habe schon Dinge erlebt worauf ich mir erst keinen reim drauf machen konnte und erst im nachhinein auf eine rationale Erklärung dafür parat hatte durch intensives nachprüfen statt die Hände in den Schoss zu legen und zu sagen "joar das waren dann wohl Geister weil anders erklären kann ich mir es ja nicht" ehrlich gesagt halte ich genau sowas für äusserst oberflächlig einfach weil man sich damit lieber zufrieden gibt statt sich weiter in das erlebte reinzuarbeiten.
shinobi321 schrieb:Wenn man nur von den eigenen Sinnen ausgeht, dass ist der eigene Horizont sehr eng. Dann kommt man auch nicht weit. Ich finde, dann hat man in so einem Forum / Themenbereich nichts zu suchen und kann gleich zu "Wissenschaft" gehen.
Wie oft ich das hier schon von der Gläubigenfraktion gehört habe und auch hier frage ich mich wieso sich nicht auch Skeptiker für solche Themen interessieren und an Diskussionforen teilnehmen dürfen zumal ohne Pro und Kontra auch keine wirkliche Diskussion entstehen kann, wie langweilig, viel mehr sollten sich jene die mit rationalen Erklärungen und Denkvorgängen nicht klar kommen ein Forum suchen wo nicht diskutiert sondern sich die Gläubigen gegenseitig beweihräuchern können.


melden

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 16:32
@USbob

Also ich meinte nicht dich persönlich mit auf anderen Leuten rumtrampeln. Damit meinte ich eher andere zumindest hab ich nicht gelesen ob du das auch getan hast oder nicht. Und ich finde es ganz toll wenn sich Sekptiker zu Wort melden, vorraussgesetzt sie können auch vernüftig Argumentieren. Und natürlich haben die meiner Meinung nach natürlich eine berechtigung an so einem Forum teilzunehmen.

@SanctusDominus und
@shinobi321

Ich für meinen Teil finde es genauso interessant, was für natürliche Erklärungen es teilweise für einige Phänomene gibt und bin auch oft erstaunt über so einige Sachen. Gerade das macht es ja auch so interessant, dann später erklären zu können woran es denn lag. Genauso interessant ist es aber auch, wenn man keine Erklärung finden kann und dann halt nach weiteren Lösungsmöglichkeiten zu suchen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 16:36
shinobi321 schrieb:Nö eben nicht, die meisten Leute können es auch nicht wissenschaftlich erklären.
Einer allein, oder in einer Gruppe Gleichgesinnter ist es natürlich unmöglich iwas zu erklären, weil sie nun mal zu sehr von diesen Dingen beeinflusst.

und genau aus diesem Grund ist es sogar erforderlich das einige hier davon nicht betroffen ihre Meinungen schreiben und so auf die Möglichkeiten aufmerksam machen die vielleicht übersehen wurden.


melden

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 16:41
nefelim schrieb:Genauso interessant ist es aber auch, wenn man keine Erklärung finden kann und dann halt nach weiteren Lösungsmöglichkeiten zu suchen.
Richtig, denn alles ist besser als sich hinzusetzen und zu sagen dann wars halt wohl ein Geist, Alien oder was auch immer statt nach weiteren logischeren Ursachen zu forschen.


melden

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 16:46
@Keysibuna

Ihr geht immer davon aus, das die Leute die an sowas glauben oder sowas in betracht ziehen nur so von Gleichgesinnten umgeben sind. Also ich persönlich kenne einige die absolut gar nichts mit der Thematik zu tun haben und dennoch seltsamme Erlebnisse hatten, die sie sich nicht rational erklären konnten und die auch nicht beeinflusst wurden und schon mal gar nicht labil waren. Sicherlich ist es wichtig Leute auf gewisse Dinge hinzuweisen die vielleicht vergessen wurden aber in den meisten Fällen, werden den Leuten hier diese Dinge aufgezwungen ohne das man überhaupt mal nachfragt. Womit ich jetz nich dich persönlich meine, wir hatten ja schon das vergnügen.:)

@SanctusDominus

Klar, sofort bei jeder Kleinigkeit davon auszugehen das es ein Geist sein muss, ist völlig falsch. Natürlich sollte man erstmal versuchen eine ganz normale Erklärung für das geschehen zu finden. Wenn man allerdings schon sehr häufig Kontakt mit merkwürdigen Vorfällen hatte, kann ich es auch nachvollziehen, warum dann der Threadsteller sofort von einem Geist spricht. Denn wir kennen die Vorgeschichte nicht, sie redet nur davon, das sie schon sehr früh Gester hören und sehen usw konnte. Aber das wäre für mich kein Anlass jemanden fertig zu machen sondern vielleicht ganz einfach mal vollkommen neutral nachzufragen, ohne demjenigen meine meinung aufzudrängen. Das ist ganz einfach der Unterschied.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 16:52
@nefelim

Menschen werden von allen möglichen Richtungen beeinflusst, das kann auch u.u. unbewusst ablaufen. Deshalb denke ich man kann nicht sagen; "sie wurden nicht beeinflusst".

Und deshalb werden hier und da Fragen gestellt damit man etwas darüber erfahren kann. Aber hab leider einige Erfahrungen gemacht, das man wichtige Informationen die zur Aufklärung dienen könnten einfach weggelassen.

Das macht natürlich eine vernünftige Diskussion sehr schwierig.


melden

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 16:55
@nefelim
Ja fertigmachen ist sicher keine Lösung, wenn der TE all das wirklich ernst meint wäre neutrale Hilfestellung wirklich das beste und der Rat professionelle psychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen ist sicher nicht fehl am Platz sondern die beste Lösung auch wenn viele es als Anspielung aufnehmen "gaga" zu sein doch mehr als Tipps und kluge Ratschläge können wir auch nicht erteilen, den ersten Schritt muss der TE schon selber tun.


melden

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 17:02
@Keysibuna

Da gebe ich dir vollkommen recht. Es geht mir ja auch nur darum das man sich nich gleich auf die Leute stürzt die einen seltsamen Vorfall schildern, sondern das man erstmal versucht Sachlich mit den Leuten umzugehen oder ihnen zu sonstigen merkwürdigen Dingen rät. Ich finde es einfach schade, das nicht versucht sich in die Lage mancher betroffenen hineinversetzt sondern das hier einfach nur der Senf dazu gegeben wird. Und es ist fast so als warte man auf ein Festmahl, das dann irgendwann serviert wird und schon stürzt die Meute sich drauf ohne nachzudenken und das geht mir einfach gegen den Strich. Viele hier machen das leider so. Und klar wird jeder von irgendwoher beeinflusst.

@SanctusDominus

und da kommen wir zu dir, denn genau das ist es was ich meine. Neutrale Hilfestellung ist angebracht und natürlich auch der Rat zum Psychater zu gehen ist in den meisten Fällen richtig. Aber auch dabei kommt es darauf an ob ich dem TA sage, du bist bekloppt, geh mal zum Arzt oder ob ich sage das viele Spukphänome psychischer Natur sind und mache das am Beispiel von dem Poltergeistphänomen deutlich. Denn das ist dann schonmal eine ganz andere Aussage und mit diesem Phänomen können auch die meisten was anfangen. Und dann werden einige sicher auch nicht sagen, das es bei ihnen ganz sicher nicht psychischer Natur ist. Und wenn doch, kann ich es auch verstehen. Denn wer hört das schon gerne? Und dann sieht man auch ob derjenige es ernst meint oder ob er nur quatschen will.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 17:06
@nefelim

Das wird immer passieren das zwischen durch merkwürdige Dinge vorgeschlagen werden ^^

Bei so vielen die hier mit schreiben ist das aber völlig "normal", aber auch die Reaktion darauf ist eigentlich immer viel sagend, man kann einiges davon ableiten.


melden

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 17:14
@Keysibuna

Naja wenn das alles immer nur zwischendurch und manchmal passieren würde, würde ich mir nich die Mühe machen hier meinen senf dazu zu geben, es fällt halt drastisch auf das die Leute nur drauf warten bis wieder ein ahnungsloser kommt und ein Thema eröffnet indem er ungewöhnliches schildert. Und selbst wenn seine Geschichte hand und Fuss hat, dann wird trotzdem versucht ihm einzureden das er sich in Wiedersprüche verstrickt und ihm wird das Wort im Mund umgedreht. Aber daran sieht man halt auch die Quallität eines Forums und die Quallität der Mods. Ohne hier jemanden beleidigen zu wollen aber so ist es nunmal. Ich kenne andere Foren in denen so etwas kaum passiert oder wirklich nur sehr selten. Das heisst aber nicht, das dieses Forum nicht interessant ist, sonst wär ich wohl kaum hier.:) Klar wenn jetz jemand kommt und sagt, hey ich bin ein Werwolf oder so ( hatte ich vor kurzem hier mal gelesen ), klar das kann ich dann auch nich so wirklich ernst nehmen.:)


melden

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 17:15
@nefelim
Richtig der Ton macht ja bekanntlich die Musik und wie du schon sagst an der Reaktion des TE nach einer im vernümpftigen Rahmen wiedergegebenen Erklärung kann man dann erkennen ob er wirklich Hilfe sucht oder einfach nur ein kleiner Lügenbold mit Minderwertigkeitskomplexen ist oder einfach nur Bestätigung für seinen Geisterglauben sucht.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 17:18
@nefelim

Das sind aber nicht nur allein die Mods dafür zuständig, sondern jeder einzelne von uns muss sich auch bei solchen Dingen eben mal zu Wort melden.

Zu Not auch ne Meldung machen damit die Mods darauf aufmerksam werden.


melden

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 17:20
@Keysibuna
Genau. Und das habe ich ja hiermit getan. Und sorry an den TE für den Off Topic. Auch wenns wahrscheinlich nich viel gebracht hat, zumindest wurde jetzt auf fast einer Seite mal über etwas Sinnvolles diskutiert. :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 17:26
@nefelim

Hoffe das unsere kleine Gespräch etwas helfen wird.


melden

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 17:28
@Keysibuna

Dito :)


melden

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 18:41
@ Sanctus
Ich merke das wir so ziemlich die gleichen Ansichten haben,denn ich bin auch der Meinung,wenn sich etwas nicht erklären kann sollte man sich solange erkundigen und informieren bis man eine Antwort auf seine Frage gefunden hat,und alles was man nicht versteht gleich als Spirituell abtuen.
Und ich finde sowieso alles interessant,am liebsten würd ich alles wissen.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

12.08.2011 um 18:58
USbob schrieb:wenn sich etwas nicht erklären kann sollte man sich solange erkundigen und informieren bis man eine Antwort auf seine Frage gefunden hat
Natürlich muss man das auch WOLLEN, und nicht mit diesen herrlichen Gedanken mit dem man sich so erfolgreich trösten oder besonders fühlen kann, kommt natürlich auf die Motivation an.


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch des Erstellers
134 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
antikenstrom???22 Beiträge