Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Wiedergeburt, Reinkarnation

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 20:50
Warum tun sich die Menschen so schwer damit an die "Wiedergeburt" zu glauben"?
Sie wäre doch eigentlich der nächste logische Schritt. Bestehen wir nicht alle aus Molekülen??Sind wir nicht alle so wie alles eigentlich nur Energie. Erinnert euch mal an eure Geburt. Und sagt mir nicht ihr könnt euch an eure Geburt erinnern. Niemals
Genaugenommen ist unser Körper nur eine Hülle, man könnte den Menschen auch als biomechanisches Wesen bezeichnen. Genaugenommen werden wir nur durch elektrizität angetrieben. Geht aber zu weit und ist sehr naiv formuliert. Wir sind nicht wir und du bist nicht du....nur weil dein bewusstsein dir die Fähigkeit gibt dich als eigenständig denkendes Individuum zu sehen heisst das nicht das du nicht als eine ansammlung von Atomen bist die sich zu was neuem verbinden. Total schwer sowas zu erklären, hab ewig dafür gebraucht und irgendwann Nachts kam die erleuchtung, total strange der Text. Will eigentlich nur sagen das es für mich nicht anderes geben kann als immer wieder ein neues Leben(auf keinen Fall weiss man was von früheren Leben) beginnt. Wiedergeburt ist keineswegs was mystisches. Ich könnt mir sogar vorstellen das es Sonnensystemübergreifend ist. Aber Geister gibt es nicht!!

Die Erklärung für Wiedergeburt ist ein bisschen auf Kindergarten gemacht^^
Keine Lust noch 1000 Wörter zu schreiben.

Eigentlich eine Reaktion auf die täglichen "Ich habe Geister-Threads", aber keineswegs abwertend.
Ich kann mir nur rational gesehen nicht vorstellen das tausende Angehörige aus Jahrtausenden Menschheitsgeschichte auf dem Planeten schweben.

Wäre die Wiedergeburt Wissenschaftlich nachweisbar??
Mittlerweile ist ja auch die Kirche zu dem Thema aufgeschlossener.


Wikipedia: Wiedergeburt


melden
Anzeige

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 20:59
Hi...


Der Glaube daran wäre nicht so schwer, wenn die Menschen einmal auch auf ihr Herz und nicht immer den Verstand einschalten würden.

dann wäre der Glaube daran viel leichter.....es gibt ja viele Menschen , die glauben schon mal irgendwo gewesen zu sein oder eine landschaft wiederzuerkennen.

Man(n) sollte nicht alles sofort als Blödsinn abtun und vll mal mehr in sich gehen um das alles verstehen zu können / wollen / dürfen.

Ich persönlich glaube daran...manche Dine auf dieser Erde lassen sich nicht mit wissenschaftlicher Logik erklären.

In dem Sinne .....LG die Mumie


melden
raupsi-ya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:00
@Jabberwocky

Ja ich kann mir das auch vorstellen, dass wir alle wiedergeboren werden usw.
Da gebe ich dir recht, alles möglich und unlogisch finde ich es auch nicht. Die Frage ist nur, ob das irgendwann geklärt werden kann.
Jabberwocky schrieb:Aber Geister gibt es nicht!!


Mit dieser Aussage musst du in dieser Rubrik vorsichtig sein! Manche Leute bringt sowas auf die Palme! ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:12
Jabberwocky schrieb:Bestehen wir nicht alle aus Molekülen??Sind wir nicht alle so wie alles eigentlich nur Energie.
Apropos Energie, die Sonne wird sogar iwann ganz erlöschen.

Wie Menschen geben schon bei der Geburt Energie an, und wenn wir sterben ist es aufgebraucht, oder beim vorzeitigen Ableben geben wir gesamte vorhandene Energie ab.


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:13
jabberwocky schrieb:
Aber Geister gibt es nicht!!


Mit dieser Aussage musst du in dieser Rubrik vorsichtig sein! Manche Leute bringt sowas auf die Palme!
Stimmt, wollte ich so auch gar nicht stehen lassen. War mir zu hart formuliert. Aber trotzdem glaub ich nicht an Geister, weil mir das irgendwie alles nicht zusammen passt. Die Wiedergeburt hat meiner Meinung nach einen gewissen Grad an rationalität oder Logik. Schwer zu erklären, wobei ich erwähnen muss das ich da alle Formen des Lebens mit einbeziehe. Deswegen hab ich Sonnensystemübergreifend geschrieben. An Rückführungen glaub ich nicht. Energie ist ja nicht Erdbezogen, wenn es irgendwo noch anderes Leben geben sollte ist es doch möglich das dein nächstes Leben dort abläuft. Dein Bewusstsein sagt dir erst das du da bist wenn du rausploppst. Man könnte es auch mit dem Beamen gleichsetzen, grob gesehen. Nur das da das gesamte Konstrukt zerlegt wird. Beim Tod bleibt die "Hülle" oft noch erhalten.


melden
AncientRaven
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:14
Ich finde die Wiedergeburt interessant und kann mich gut damit anfreunden.
Trotzdem denke ich aber, dass man sehr wohl Erinnerungen aus den früheren Leben mit ins Neue nimmt. Wahrscheinlich nur Bruchstücke davon, die aber zuerst wieder gefunden werden müssen sprich Meditation, Rückführung o.Ä.
Da der Körper wechselt aber die Seele die gleiche bleibt, wie ich glaube.


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:18
@AncientRaven

Die Seele wird ja immer als Lebensenergie bezeichnet. Aber das Lebens kannst du weglassen. Stell sie dir nicht als eine Art Irlicht vor, das herumschwebt. Stell sie dir als kosmische Energie vor. So wie Luft auf unserem Planeten.


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:18
@raupsi-ya
@Jabberwocky

nene...sauer werde ich nicht , wenn japperwocky schreibt :" es gibt keine Geister"....aber ich denke , es gibt sehr wohl Geister.

Die sind erdgebunden , das sie eig nicht wissen dass sie tot sind , da zuschneller Tod oder es nicht akzeptieren , weil sie mit zuviel negativen Gefühlen gestorben sind wie: Wut , Trauer und Enttäuschung und wegen dem den Weg ins Licht aus irgendeinem Grund nicht antreten.


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:20
Das Thema Wiedergeburt interessiert und beschäftigt mich auch schon sehr lange.
Denke aber auf der anderen Seite auch, das es möglicherweise eine Art Erinnerungsgen in unserer DNA gibt. Würde für mich vieles erklären. Zum Beispiel, warum manche sich an bestimmte Landschaften, Begebenheiten usw. erinnern ohne selbst je dort gewesen zu sein
oder bestimmte Sachen je gelernt oder erlebt haben.


melden
AncientRaven
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:26
@MacRaph
Da kommt mir irgendwie Assassins Creed in den Sinn ;-)


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:30
Ich glaube, und ich betone glaube, das dies Erinnerungen sind oder Traumfragmente. Jedoch gibt es keinen Beweis das diese Leute die Wahrheit sagen. Und sie gehen schon mit dem Wissen in die Hypnose ein früheres Leben zu sehen, was die Hypnose mit Sicherheit beeinflusst. Nicht weil der Propant es weiss, sondern weil sein Gehirn es weiss. Das alleine sorgt dann unterbewusst für die entsprechenden Bilder.

Aber Atome speichern keine erinnerungen oder Charaktereigenschaften. Davon red ich ja, als stein hat man einfach nicht die Eigenschaften sich bewusst zu werden das man lebt. Trotzdem wird ein Stein zum Stein.


melden
arakyr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:32
@Jabberwocky

ich glaube, du hast versucht das gesetz von der erhaltung der masse etwas umständlich auszudrücken... dieses gesetz lässt es nämlich wissenschaftlich schon gar nicht zu, dass irgendwelche masse einfach so verschwindet

wäre das bewusstsein beispielsweise ein konstrukt aus atomen, die wir bloß noch nicht entdeckt haben und diese atome würden auch nach dem tod ihre anziehungskraft nicht verlieren.... so bliebe unser bewusstsein, oder meinetwegen auch unsere seele zusammen....


melden
AncientRaven
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:38
@Jabberwocky
Gab doch mal im TV eine Sendung, wo sie bei Probanden eine Rückführung gemacht haben. Sie haben sich zumindest die Mühe gemacht, um zu recherchieren und sehr vieles war korrekt.


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:38
@AncientRaven
Nicht schlecht! Aber ohne Morde und Massenhypnose! ;-)


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:40
@MacRaph

was ich verstehe nicht was du meinst?


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:41
@Jabberwocky
Wie ist das mit meinem Chatverhalten? Schlägt sich das negativ auf meinem Punktekonto nieder?
Im RL kann ich kein Wässerchen trüben :engel:


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:43
@Custodia-lucis
Bin grad einwenig überfordert. Was verstehst Du nicht?


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:44
@arakyr
arakyr schrieb:wäre das bewusstsein beispielsweise ein konstrukt aus atomen, die wir bloß noch nicht entdeckt haben und diese atome würden auch nach dem tod ihre anziehungskraft nicht verlieren.... so bliebe unser bewusstsein, oder meinetwegen auch unsere seele zusammen....
Nein Nein, das bewusstsein ist ein konstrukt unseres Gehirns. Also mehr oder weniger nichts weiter als ein aufwendiges Programm.


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:44
@MacRaph

@AncientRaven
Nicht schlecht! Aber ohne Morde und Massenhypnose! ;-)

was das heissen soll?....^^


melden
Anzeige
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

26.01.2011 um 21:46
@Jabberwocky
Was is nu? Das war ne ernste Frage. :|


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt