Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Wiedergeburt, Reinkarnation

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 10:09
Ich denke, dass ist wieder nur so eine Kiste, weil wir uns nicht vorstellen können, einfach nicht mehr zu existieren.


melden
Anzeige
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 10:11
DieKatzenlady schrieb:Ich denke, dass ist wieder nur so eine Kiste, weil wir uns nicht vorstellen können, einfach nicht mehr zu existieren.
Der Körper stirbt freilich, aber das Bewusstsein kann man nicht auslöschen. Bewusstsein ist auch Energie. Und Energie verschwindet nicht einfach...


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 10:15
@Bewusst

Seele... liegt das nicht auch im Bereich der Metaphysik? Und darüber können wir keine apriori Aussagen treffen, weil sie erfahrungsabhängig wären, aber wir das im Disseits niemals erfahren werden und vielleicht auch so nie (weil man sich, wenn dann, nicht erinnerin kann)


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 10:24
@Kaetzchen

Ich benutze nicht das Wort Seele, sondern Bewusstsein Denn das Wort Seele, klingt nach etwas getrennten, also dem Gegenteil von Bewusstsein. Dass Du ein Bewusstsein hast kannst Du nicht abstreiten. Und es gibt genug Menschen die Erfahrungen diesbezüglich gemacht haben.
Man kann z.b. in einer ganz leicht zu lernenden Meditation, welche jederzeit und auch mit offfenen Augen, durchzuführen ist. Wo Du die Energie deines eigenen Bewusstseins spühren kannst.


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 10:43
@Bewusst

Du würdest also ehrlich das Bewusstsein von der Seele des Menschen trennen?


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 10:48
@Kaetzchen
DieKatzenlady schrieb:Du würdest also ehrlich das Bewusstsein von der Seele des Menschen trennen?
Du hast meinen letzten Post nicht richtig verstanden. Ich benutze das Wort Seele nicht, stattdessen benutze ich das Wort Bewusstsein.
Folglich trenne ich hier nichts.


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 10:48
@Jabberwocky

Ja es ist die logische Konsequenz vom Leben.
Nicht ist ohne sinn also auch nicht das Leben des Menschen auf der Erde.
Es dient der Weiterentwicklung des Mesnchengeistes.

Wichtig ist zu beachten das ein Mensch immer nur als Mensch wiederkehrt Inkarnation in ein Tier oder als Pflanze ist nicht möglich, da auch unlogisch was hat ein Mensch als Gänseblümchen schon zu lernen ?:-)

und noch was Das frühere Leben ist nicht ausgelöscht, es ist so ähnlich wie bei einem Computer
die Daten sind noch in deinem Geist gespeichert nur fehlt der Passende link dazu um di Informationen auf zu rufen manchmal gelingt es dem ein oder anderen Menschen.


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 10:49
@Bewusst

hm ok gut, trotzdem bleibt der Begriff dann im Bereich der Transzendenz :)
Und damit trifft wieder zu, was ich zuvor schrieb


melden
Vespasia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 10:51
Ich befasse mich weder mit Wiedergeburt, noch mit Himmel und Hölle.
Wenn ich tot bin, dann ist da nichts mehr.

Das Gerede über das was nach dem Tod kommen könnte/soll, ist für mich nur die Abschwächung von glaubensgeschürten Ängsten.
Ohne die Drohung mit Tod und Teufel, die eine Kontrolle über die Menschen gewährleistet, würden die Menschen sich mit der Frage nach dem "Was kommt danach" nicht beschäftigen.

Das "Weiterleben nach dem Tod" geschieht nur dadurch, dass einen Menschen nicht vergessen und immer wieder von einem reden.
Die Wiedergeburt gibt es für mich nicht.
Für mich ist das die weitergabe von genetischen Veranlagungen a la:
Guck mal, der ist ganz wie der Opa, etc..

Ich habe keine Angst vor dem Tod, beschäftige mich nicht mit dem "Danach" und muss wegen mir auch nicht beerdigt werden.
Nur weil ich vielleicht doch mit der Zeit etwas müffeln würde, wäre es schon angebracht, mich zu beseitigen.


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 10:51
@Kaetzchen

Nicht ganz, das Wort Seele kannst Du ja dahin stecken. Aber nicht Bewusstsein, jeder hat ein Bewusstsein, dass müsste Dir ja klar sein. Nur hälst Du es für sterblich und ich nicht.


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 10:53
@Bewusst

ich denke, dass Bewusstsein ist etwas, was ein Teil der Seele ausmacht, was deine Person - dein Ich- realisiert und deinen Zustand


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 10:57
@Kaetzchen

Du machst es Dir etwas zu kompliziert. Wenn das Bewusstsein ein Teil der Seele ist, was ist dann die Seele? Du brauchst nur das Bewusstsein, denn es ist grenzenlos.


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 11:00
@Bewusst

Die Seele ist das, was dein komplettes Ich, deinen Charakter ausmacht, was dich Mitleid, Schmerz, Liebe verspüren lässt und dein Bewusstsein, wie ich schon sagte, stell ich mir so vor, dass es deine Existenz realisiert.

Findest du, dass ist zu kompliziert gedacht :D?


melden
Vespasia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 11:02
@Jabberwocky

Als Gänseblümchen könntest Du lernen wie es ist, einfach ein Teil der Schöpfung und des natürlichen Kreislaufes zu sein und dass Du auf andere angewiesen bist.
Im günstigsten Fall:
Samen - spriessen - wachsen - Bestäubung durch Bienchen - Samen ausbilden und danach immer weiter das tun, was die Natur Dir sagt.

Im weniger günstigen Fall wirst Du in der Blüte Deines Lebens abgemäht oder von der Kuh gefressen.
Dann dienst Du erst der Kuh und später, verwandelt zu Dünger anderen als Nahrung.
Vielleicht auch mit Gras, etc. als Heu einer Katze als Ruhekissen.

Im ungünstigsten Fall fällst Du dem Gärtner oder Unkrautvernichter zum Opfer.


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 11:10
@Kaetzchen
DieKatzenlady schrieb:Die Seele ist das, was dein komplettes Ich, deinen Charakter ausmacht, was dich Mitleid, Schmerz, Liebe verspüren lässt und dein Bewusstsein, wie ich schon sagte, stell ich mir so vor, dass es deine Existenz realisiert.

Findest du, dass ist zu kompliziert gedacht ?
Ja Das meine ich, Du denkst zu kompliziert. ;) Das ist aber nicht schlimm.

Was Du gerade beschreibst, sind Wahrnehmungen, welche von unßerem Bewusstsein erfasst werden.
Und dass unßer Bewusstsein unßere Existenz realisiert, ist ein ganz wichtiger Punkt. Einer von vielen...

Du scheinst Dir wirklich Gedanken darüber zu machen. Was darauf hindeutet, dass Dein Bewusstsein dabei ist sich zu erweitern und zu öffnen (was es immer tut).

Dein Bewusstsein ist ein wunderbares Geschenk. Wir sollten dieses Geschenk nicht schlechter machen als es ist. Und schon gar nicht, für so unwichtig erklähren, dass es bei dem Tod mit dem Körper stirbt.

Kleiner Gedankenanstoss von mir, an Dich: "Der Tod ist nicht das Gegenteil von Leben, sondern nur von der Geburt."


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 11:19
@Bewusst
Bewusst schrieb:"Der Tod ist nicht das Gegenteil von Leben, sondern nur von der Geburt."
hm das ist ein interessanter Denkansatz, aber das würde ja implizieren, dass uns ein Stück dieses Bewusstseins verloren geht, da sich ja z.B. so gut wie niemand erinnert schon einmal gelebt zu haben oder geschweige denn an seine Geburt.

Bewusstsein ist also eine Sache die sich entwickelt hat, obwohl die Seele von der Geburt an da war ;)


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 11:25
@Kaetzchen
DieKatzenlady schrieb:hm das ist ein interessanter Denkansatz, aber das würde ja implizieren, dass uns ein Stück dieses Bewusstseins verloren geht, da sich ja z.B. so gut wie niemand erinnert schon einmal gelebt zu haben oder geschweige denn an seine Geburt.

Bewusstsein ist also eine Sache die sich entwickelt hat, obwohl die Seele von der Geburt an da war
Dass Du Dich an nichts erinnern kannst, heißt nicht, dass Dein Bewusstsein sich erst im Leben entwickelt. Das Bewusstsein legt seinen Fokus nur in diesen einen Moment, den Du lebst. Das ist der Grund, warum Du keine Erinnerung hast.

Ein Bewusstsein was weiter Entwickelt ist, kann auch viel mehr erfassen. Das ist es auch worum es im Leben wirklich geht, die Entwicklung des Bewusstseins.


melden
nytron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 12:07
@Jabberwocky
Jabberwocky schrieb:Warum tun sich die Menschen so schwer damit an die "Wiedergeburt" zu glauben"?
Sie wäre doch eigentlich der nächste logische Schritt. Bestehen wir nicht alle aus Molekülen??Sind wir nicht alle so wie alles eigentlich nur Energie. Erinnert euch mal an eure Geburt. Und sagt mir nicht ihr könnt euch an eure Geburt erinnern. Niemals
Genaugenommen ist unser Körper nur eine Hülle, man könnte den Menschen auch als biomechanisches Wesen bezeichnen. Genaugenommen werden wir nur durch elektrizität angetrieben. Geht aber zu weit und ist sehr naiv formuliert. Wir sind nicht wir und du bist nicht du....nur weil dein bewusstsein dir die Fähigkeit gibt dich als eigenständig denkendes Individuum zu sehen heisst das nicht das du nicht als eine ansammlung von Atomen bist die sich zu was neuem verbinden. Total schwer sowas zu erklären, hab ewig dafür gebraucht und irgendwann Nachts kam die erleuchtung, total strange der Text. Will eigentlich nur sagen das es für mich nicht anderes geben kann als immer wieder ein neues Leben(auf keinen Fall weiss man was von früheren Leben) beginnt. Wiedergeburt ist keineswegs was mystisches. Ich könnt mir sogar vorstellen das es Sonnensystemübergreifend ist. Aber Geister gibt es nicht!!
Der menschliche Körper ist ein komplexes dynamisches System. Was dich ausmacht ist die unterschiedliche Anordnung deiner Atome gegenüber anderen Menschen.
Vor deinem Leben warst du ungeordnete Materie und das bist du nach deinem Leben erneut. Das sich Atome genauso anordnen wie in deinem Körper ist außerordentlich unwahrscheinlich, womit eigentlich klar ist das es keine Wiedergeburten gibt.


melden

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 20:01
@nytron


Wie ordnen sich die Atome den bei der Entstehung an?? Völlig ungeordnet??

Macht das den einen Unterschied ob geordnet oder ungeordnet? Vieleicht ist es ein Jux des Lebens.

Aber was du sagst glaub ich dir, kenn dein Physik-Wisen und einige deiner Posts. Musst du mit jetzt so die Luft aus den Segeln nehmen?


PS: Bin jetzt erst von der Arbeit gekommen, falls sich jemand gefragt hat wo der TE ist.^^


melden
Anzeige
AncientRaven
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiedergeburt-Der letzte/nächste logische Schritt

27.01.2011 um 20:15
Man spricht über die Anordnung von Atomen des Körpers. Warum aber sollte der Körper etwas mit Wiedergeburt zu tun haben? Wenn du tatsächlich wiedergeboren wirst, bist du ja in einem neuen Körper, wo die Atome anders angeordnet sind als im alten.

Dann müsste man ja sagen, dass Gedanken und Erinnerungen auch aus Atomen bestehen was ich aber nicht glaube.

Für mich wäre da logischer, dass die Seele die externe Festplatte unserer Erinnerungen ist, wobei das Gehirn die interne darstellt.


melden
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt