Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das nächste große Weltuntergangsdatum

242 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Grenzwissen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 14:01
@MLekes
Ich habe so manches Mal den Eindruck, das verbreiten Leute weiter, die schon so viel Sch.... am A.... haben, dass sie sich an etwas orientieren, was noch viiieeeel schlimmer ist, so dass die eigenen Probleme auf einmal ganz klein werden :D


melden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 14:55
Wie viele "Datums" (Hoffe so ist die Mehrzahl von Datum) wird es noch geben? Solange bis die Sonne explodiert?


1x zitiertmelden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 15:01
@Mailofant44
Wikipedia meint: "Diese Pluralform folgt damit anderen Wörtern lateinischen Ursprungs wie Faktum/Fakten und Skriptum/Skripten. In der deutschen Sprache hat sich jedoch die Bedeutung von „Datum“ im allgemeinem Sprachgebrauch auf „Kalenderdatum“ eingeengt.
Deshalb wird das Wort „Daten“ als Plural von „Datum“ selten verwendet. „Datum“ wird manchmal behandelt, als ob es ein Singularetantum (Wort ohne Plural) wäre; „Daten“ wird häufig behandelt, als ob es ein Pluraletantum (Wort ohne Singular) wäre.
Falsche, scherzhafte Pluralia von „Datum“ sind Datümer und Datumse; eine beliebte Methode, das Wort „Daten" zu vermeiden, ist die Umschreibung mit „Termine“. Um dagegen das Wort „Datum“ als Singular zu „Daten“ zu vermeiden, werden Wörter wie „Datenelement“, „Angabe“ oder „Wert“ verwendet.


melden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 15:04
Danke für die ausführliche Erläuterung. Aber das beantwortet nicht den Kern meiner Frage^^


melden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 15:10
@Mailofant44
Zitat von Mailofant44Mailofant44 schrieb:Wie viele "Datums" (Hoffe so ist die Mehrzahl von Datum) wird es noch geben? Solange bis die Sonne explodiert?
Hm, solange es Menschen gibt die jeden Unsinn glauben, so lange wird es WUT (WeltUntergangsTermine) geben...


melden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 15:11
@Amsivarier
Stimmt wohl. Naja. Glaube so etwas gab es schon immer und wird auch immer geben


melden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 15:13
@Mailofant44

Aber wir haben bedeutend mehr Informationsquellen.
Vor hunderten Jahren konnte noch ein Prediger durchs Dorf rennen und vom Untergang faseln.
Aber heute müssten wir doch aufgeklärter sein.

Aber hey, es gibt Menschen die an Chemtrails glauben oder an Reptos in der Hohlerde...


melden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 15:14
@Amsivarier
Bin neu hier. was das? Also Chemtails?


melden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 15:17
@Mailofant44
Chemtrails


melden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 15:20
@Amsivarier
Oh Gott ddas ist ja einiges zu lesen


melden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 15:25
@Mailofant44

Kurz:

Die NWO o. ä. vergiftet uns mit Abgasen aus Flugzeugen.
Demnach sind die Kondensstreifen keine Kondensstreifen, sondern ein Giftgemisch.
Das wird versprüht um uns krank zu machen, bzw. zu dezimieren.


1x zitiertmelden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 15:26
@Amsivarier
ok danke.
aber glaube das gehört hier nicht rein. danke^^


melden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 15:59
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Die NWO o. ä. vergiftet uns mit Abgasen aus Flugzeugen.
ist dann die Automobilindustrie eine Gegenbewegung zur NWO ? Weil Abgase von manchen Autos riechen sogar geil :troll:


melden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 16:05
@Amsivarier
Amsivariervor 54 Minuten
@Mailofant44
Wikipedia meint: "Diese Pluralform folgt damit anderen Wörtern lateinischen Ursprungs wie Faktum/Fakten und Skriptum/Skripten. In der deutschen Sprache hat sich jedoch die Bedeutung von „Datum“ im allgemeinem Sprachgebrauch auf „Kalenderdatum“ eingeengt.
Deshalb wird das Wort „Daten“ als Plural von „Datum“ selten verwendet. „Datum“ wird manchmal behandelt, als ob es ein Singularetantum (Wort ohne Plural) wäre; „Daten“ wird häufig behandelt, als ob es ein Pluraletantum (Wort ohne Singular) wäre.
Falsche, scherzhafte Pluralia von „Datum“ sind Datümer und Datumse; eine beliebte Methode, das Wort „Daten" zu vermeiden, ist die Umschreibung mit „Termine“. Um dagegen das Wort „Datum“ als Singular zu „Daten“ zu vermeiden, werden Wörter wie „Datenelement“, „Angabe“ oder „Wert“ verwendet.
😄 danke Amsi, das war sehr aufschlussreich.
Ich sage immer "Daten" ;-) ob richtig oder falsch war mir immer egal, es hörte sich für mich richtig an ;-)

@MLekes
MLekes schrieb
Das nervige bei der ganzen Sache ist die Frage: "Was wenn?"
Warum zerbricht man sich den Kopf dafür ? Entweder ich sterbe oder ich überlebe. Egal ob wahr oder gelogen, irgend etwas passiert halt. :D
Das frage ich mich bei ALLEN Verschwörungstheorien ;-)

Ob man will oder nicht, es geht dann ja eigentlich darauf hinaus, dass man sein Leben genießen soll und jeden Tag so leben als wenn es der letzte wäre ;-)


1x zitiertmelden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 16:15
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Ob man will oder nicht, es geht dann ja eigentlich darauf hinaus, dass man sein Leben genießen soll und jeden Tag so leben als wenn es der letzte wäre
also 20 Kredite mit fünfhundert Prozent Zinsen aufnehmen und alles versaufen ?


melden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 16:40
@catman
Wenn Du so Dein Leben genießen kannst, warum nicht?! ;-)
Aber ich bezweifle dass Du dann überhaupt noch irgendein Weltuntergangsdatum erleben wirst ;-)


melden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 21:26
FInd es ja interessant, dass einige hier das Ende der Menschheit als "Weltuntergang" bezeichnen...
Nur weile eine Art ausstirbt (oder sich selbst ausrottet oder was auch immer) geht die Welt noch lang nicht unter *lach*.


melden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

19.09.2015 um 21:55
@NeonMouse

Das Ende der Menschheit wäre ein Weltuntergang, weil mit ihr unsere ganze Kultur, unsere Errungenschaften; eben unsere ganze Welt mit untergehen würde. "Weltuntergang" heißt nicht unbedingt, daß der Planet Erde zerstört oder unbewohnbar wird.


melden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

20.09.2015 um 08:26
Das ist Definitionssache - ich nehme uns jedenfalls nicht so ernst ^^


melden

Das nächste große Weltuntergangsdatum

23.09.2015 um 20:31
Ich wiederhole es gern noch einmal, wo doch der heutige Weltuntergang auch wieder auf sich warten lässt -ausser vielleicht für VW.


melden