weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.356 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:01
Ocean X das war nen Satz mit X :-)


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:02
@phenix
phenix schrieb:Ocean X hat für mich ausgedient und werfen ein verdammt schlechtes Bild auf Schatzsucher.

Eigentlich haben sie den Namen Schatzsucher gar nicht mehr verdient !
Für mich bestätigt das eigentlich eher das Bild, welches ich von Schatzsuchern habe. Man darf nicht vergessen, dass die entweder oft am Rande der Legalität agieren oder sogar schon knallharte Kriminelle sind.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:04
@Pan_narrans

Stimmt, aber im normalfall machen die auch keinen Wind aus der Sache. Schwarze Schafe gibt es in dem Bereich immer. Allerdings auch andere die zum Beispiel mit Archäologen zusammen Arbeiten.

Das aber dann eigentlich immer umsonst und als Hobby.

Manche sind einfach an geschichte interessiert und ich finde Schatzsuchen ist ein schönes Hobby, dem ich auch nachgehe.

Aber bei großen Funden ist es ein Ehrenkodex den Behörden das zu Melden und weiter zu geben.

Klar machen auch nicht alle, aber das ist dann wieder so eine verallgemeinerungs geschichte.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:06
@BalticSea

Du bist Argumenten nicht zugänglich, warte halt dein Leben lang auf die Bilder von den anderen Forschungsschiffen. Es werden keine Bilder kommen.

@phenix

Was wollt ihr immer mit dem Ehrenkodex! :D


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:08
@phenix
Würden ja alle aus Spaß an der Freude daran forschen. Würden die Anbieter der Ausrüstung diese zweck Kooperation die Ausrüstung für den Zeitraum "Spenden" (Spritpreise usw. natürlich ausgeschlossen) dann würde die Sache auch anders aussehen. Naja ist halt immer so wenns ums Geld geht leider


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:11
@phenix
Das Problem bei Schatzsuchern, besonders denen, die das professionell machen, ist halt, dass die oft die archäologischen Befunde zerstören.

Meine Schwester, die Archäologin ist, hat mir des öfteren sogar erzählt, dass die, wenn etwas interessantes gefunden wurde, Nachts an ihren Grabungen Wachen aufstellen, weil sonst gerne mal Schatzsucher vorbei kommen, die wegen ein wenig Tand den ganzen Befund zerstören und so die Arbeit von Monaten zunichte machen und jeglichen wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn verhindern.

Das wirft dann natürlich kein sehr gutes Licht auf Schatzsucher.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:12
@Dr.Shrimp
Das stimmt schon
Wenns ums solche potentiellen Entdeckungen geht die eine Bedeutung für die gesamte Menschheit haben könnten, sollte man sich an ein gewisses Ehrenkodex halten.

Ich habe nix gegen ein Profit.. das kann man wie schon gesagt nach der Endeckung immer noch machen. Aber wenn man mit der Einstellung dort hinfährt, dass man vorher große Schulden macht und denkt "wenn das nix wird sind wir im Ar****" dann ist klar dass man dann irgendwas künstlich erzeugen muss zwecks profit ^^ was ja dann zwingend in einem Epic Fail endet


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:14
@Pan_narrans

Ja ich weiß, teilweise sind die so dreist, die kommen nachts mit dem Minibagger und heben Bodendenkmäler aus. Sowas ist ganz klar ne riesen sauerei und geht gar nicht.

Das gute ist, das von ca 90% aller schatzsucher, nichts finden oder eben nur schrott.

Ab und an sind mal ein paar alte Münzen, Gürtelschnallen oder Munition dabei, das wars dann aber auch schon.

Große Schatzsucher gibt es nur noch wenige und die Arbeiten dann aber auch mit anderen zusammen, da man nur so zutritt zu diversen Ämtern bekommt um interessantes Karten Material zu Sichten oder an alte Bücher zu kommen.

Aber wie gesagt von denen hört man eigentlich nichts. Die werden dann meist gesponsort von Staaten.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:15
Pan_narrans schrieb:die wegen ein wenig Tand
Was ist tand?


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:15
@andreasko

Tand ist so was wie Trödel.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:16
@Commonsense
Commonsense schrieb:Irgendwie verstehe ich die Aufregung nicht. Es wurde das gefunden, was von Anfang an am Wahrscheinlichsten war:
Du ich bin nicht aufgeregt, sondern einfach nur interessiert!
Commonsense schrieb:Eine ungewöhnlich geformte natürliche Gesteinsformation.
Das wird hier vielleicht vermutet aber der Fisch ist noch lange nicht im Netz!
Und ich vermute das es nicht natürlich geformt ist/wurde.
Wie schon geäußert, so handelt es sich hierbei eventuelle um Geschichtliche Funde.

Wenn jeder Wissenschaftler/Forscher so agieren würde wie hier einige User, dann wären wir wahrscheinlich immer noch in der Steinzeit „ist wohl wahrscheinlich doch nichts…los zusammenpacken und weg“...um mal grob zu übertreiben.

Noch mal, es laufen weitere Untersuchungen und die warte ich ab bzw. bin gespannt drauf!

Was daran anstößig sein soll, entzieht sich meiner Kenntnis.


MFG


xpq101


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:18
@xpq101
Das ist auch die richtige Einstellung.
Ich stemple die jetzt auch nicht irgendwie ab wegen der Scanpix Geschichte. Da ist halt organisatorisch was schief gelaufen aber das ändert noch nix an dem Objekt da im Wasser.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:21
@the_georg
the_georg schrieb:Da ist halt organisatorisch was schief gelaufen aber das ändert noch nix an dem Objekt da im Wasser.
Doch, da ist ja nichts besonderes, sondern der Hype hat da was besonderes draus gemacht. Man müsste eher sagen: "Der Hype ändert doch nichts an der Gewöhnlichkeit des Objekts."

Jetzt haben viele irgendwie unterbewusst im Bauchgefühl, dass das ja was Ungewöhnliches sei.
xpq101 schrieb:Wenn jeder Wissenschaftler/Forscher so agieren würde wie hier einige User, dann wären wir wahrscheinlich immer noch in der Steinzeit „ist wohl wahrscheinlich doch nichts…los zusammenpacken und weg“...um mal grob zu übertreiben.
Im Gegenteil, würde man ständig überall irgendwas Unwahrscheinliches vermuten, obwohl keine Indizien vorliegen, würde man sich dauernd in Unsinn und falschen Details verrennen und wir hätten heute keine PCs und kein Internet und könnten diese Diskussion gar nicht führen. Aber das kannst du ohne wissenschaftliche Vorbildung vielleicht auch nicht wissen.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:28
@xpq101

Ich bezog mich eigentlich nicht so sehr auf Dich, sondern vielmehr auf den gesamten Tenor des Threads.

Sicher wäre es interessant, wenn sich herausstellen würde, daß man auf eine von Menschen geschaffene Kultstätte o. ä. gestoßen ist, aber die Wahrscheinlichkeit spricht auch hier dagegen.

Die Eismassen zogen sich ca. 12.000 v Chr. bis ca. Höhe Schweden zurück, danach enstand die Ostsee, teilweise war der Wasserstand so hoch, daß sogar eine Verbindung zu den Ozeanen entstand. Ob und, wenn ja, wann dieses Gebiet überhaupt jemals eine Zeit erlebte, in der es weder von Eis, noch von Wasser bedeckt war entzieht sich meiner Kenntnis (vielleicht weißt Du da ja mehr?), aber das Menschen sich in einer vergleichsweise kurzen Zeitspanne in einem derart unwirtlichen Gebiet angesiedelt haben, ist aus meiner Sicht eher unwahrscheinlich.

Das bedeutet nicht, daß ich es für unmöglich halte, nur für unwahrscheinlich.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:33
@Dr.Shrimp

Dann bitte, erhelle mich?
Es laufen zwar noch X Untersuchungen, etc…aber Du scheinst ja schon alles zu Wissen.



@Commonsense

Ja ich kennen die Geschichte über die Ostsee (wohne ja nicht weit von der Nordsee ;) und das macht es ja gerade intreressant.
Du weißt doch...unwahrscheinlich heißt nicht gesichert ;)
Weiß aber worauf Du hinaus möchtest und das ist ja auch in Ordnung für mich!

Man muss einfach mal abwarten "und auch abwarten könnne" bis man mehr Infos hat.
Das kann wohl auch alles noch etwas dauern.

MFG


xpq101


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:35
die verkaufen die bilders weil die auch geld für essen brauchen und sie wollen unabhägig sein, das is wie bei dem moneypit auf oakisland, ähh naja ich weiss nich, da wird noch was kommen


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:35
@xpq101
xpq101 schrieb:Dann bitte, erhelle mich?
Es laufen zwar noch X Untersuchungen, etc…aber Du scheinst ja schon alles zu Wissen.
Es gab bisher keinen einzigen Hinweis darauf, dass es künstlich geschaffen wurde.

Da kann man, wenn man wirklich wissenschaftlich und rational rangeht, nicht sagen, dass man es für wahrscheinlich hält, dass es künstlich geschaffen wurde.

Das ist der Punkt. Weiß nicht, ob du das verstehst, ist mir auch mittlerweile egal.
xpq101 schrieb:Du weißt doch...unwahrscheinlich heißt nicht gesichert ;)
Ja, es ist auch unwahrscheinlich, dass eine Kuh durch deine Wohnzimmerwand tunnelt und instantan wieder zurück.

Es ist unwahrscheinlich, aber nicht gesichert. Keiner kann belegen, dass das nicht gerade passiert ist.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:42
@Dr.Shrimp es is aber wirklich grass sauber geschliffen der stein, zeig mir das mal irgen wo anders auf der welt, darum gehts doch, das die sagen sowas gibs nur da unten in der ostsee. wenn es ausehn würde wie der grandcanian dann wären die dort wieder wegefahren...


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:43
@empty77

Was sieht sauber geschliffen aus?


melden
Anzeige
THX3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 13:44
Der Fisch ist nicht nur im Netz, der Fisch ist womöglich schon gegessen!
Die sogenannten Skeptiker haben mit ihrer nüchternen Betrachtungsweise und allen Spekulationen zum trotz die Sachlage korrekt eingeschätzt.

Aber man sehnt sich den Tag herbei, wo dies mal anders ist und "die Believer"
in ihrem Wunsch nach einer wahren Sensation in einem ähnlich brisant diskutierten Fall hier auf Allmy (und auch anderswo) letztendlich ebenso bestätigt werden.


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden