weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.356 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 23:41
Ich würde lupo1954 da zustimmen, was die Meteroritentheorie angeht. Aber woher kommen dann diese Steinkreise? Es sieht ja schon irgendwie so aus, als wäre etwas schweres vom Himmel gefallen und dann auf dem Meeresgrund noch etwas lang geschlittert ist ( keine Ahnung ob ich mich da richtig ausdrücke ;) ). Also was diese lande oder startbahn angeht, die man ja angeblich sehen kann. Und durch die Hitze als es durch den Erdorbit is ( oder wie das heisst ) hat sich das Teil so geformt?

Ich hab keine Ahnung ob das überhaupt möglich is aber klingt irgendwie logisch.


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 23:41
Das Update von OX lässt zumindest hoffen das sie zurückkehren werden.

Entweder es ist weiter alles PR oder sie sind echt so Baff.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 23:43
@Lupo1954
@Kroemer

Ich habe nur das nocheinmal gepostet, was dieser Taucher gestern Abend gesagt hat und
hier auch heute Morgen schon reingestellt wurde.
Etwas seltsam ist schon, dass es wohl nirgendwo anders eine Mitteilung darüber gibt.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 23:43
der sagt doch: es is was sehr krasses und wir sind wieder zuhause, wir werden die daten auswehrten und ganz schnell wieder hin fahren ahhhhhhhhhhhhhhhhhh ok und dann sind andere teams an der "so krassen fundstelle" ?!!!!


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 23:43
@huetteldorfer
Ka, die Meldungen widersprechen sich aber irgendwie,


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 23:44
Die Meldungen widersprechen sich komplett:

Während angeblich Taucher behaupten es ist überhaupt nichts, behauptet der "Chef" dauernd es ist was Großes.

Ganz ehrlich? Mich macht es langsam wahnsinnig. Ich will wissen was es ist und ich will Bilder sehen.


melden
Kroemer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 23:45
@ nefelim

Und wie hätte ein angenommener Meteroit diese Form annehmen können, wie käme so ein Loch dort hinein und warum sollte eine Schleifspur nach 12000 Jahren noch vorhanden sein? oder ist das Ding erst vor 2 Jahren dort ins Wasser gefallen? Ist doch etwas seltsam,denkst Du nicht?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 23:47
Ich bleib weiter bei der Theorie das dieses "Ding" hinter dieser Steinwand sich befindet.

Man könnte doch ganz einfach mal fragen: wie sieht ein Objekt aus wenn es ca. 50 000 Jahren im Wasser sich befindet? Keiner weiß es. Erst wen sie reinbohren würden könnte man was sagen.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 23:47
heeresversuchsanstalt peenemünde wo werner von braun gearbeitet hat, das wa dort irgendwo, ich sag nur naziflugscheiben und thule gesellschaft, die haben da was vergraben bzw die waren das vieleicht


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 23:48
Find ich auch, wenn ich was mega krasses finde, dann fahr ich niich mit dem kompletten Team nach Hause, sondern lasse wenigsten ein paar vom Team immer vor Ort.

@Kroemer

Jepp, da muss dir auch recht geben. Irgendwie wiederspricht sich das alles. Aber was sollte es sonst sein, sonst bleibt ja eigentlich nich viel ausser vielleicht die Enterprise die vom Himmel fiel vor 12000 Jahren und die kleinen grünen Männchen haben sie ein Loch gebohrt um zu fliegen. :D Und es werden sich vor 12000 Jahren ja auch sicher keine Steinzeit Hobbytaucher da unten hingewagt haben und gedacht haben, och machen wir mal einen schönen grossen Pilz aus nem Material das keiner kennt in 12000 Jahren. ;) Klingt irgendwie alles absurd.


melden
Kroemer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 23:49
@ lenzko

Ich denke mal eher, das man bestimmte Mitteilungen herausgibt um andere fern zu halten. es sollte ja nicht unbedingt so schwer sein ein Schiff zu finden wenn man so ungefähr weiß wo sie stecken könnten. Ist vielleicht nur Taktik bis man weiß was es wirklich ist.

Du siehst ja wie hier wild spekuliert wird, obwohl man im Endeffekt so gut wie keine Anhaltspunkte hat udn sie nicht annähernd prüfen kann. Und das was wir offensichtlich sehen können, nämlich die Bilder, sagen schon einiges aus.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 23:55
Ich finds toll. Entertaining für lau, auch wenn evtl. nichts bei rumkommt :)


melden
Kroemer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 23:56
@ nefelim

Wie ich schon schrieb, es kann vor der Sintflut, die ja nun vor 12000 Jahren stattgefunden haben soll (und vieles spricht nun einmal dafür), ebenso eine hochtechnisierte Zivilisation gegeben haben.
Wenn wir durch irgendeinen Deppen von der Erde getilgt werden, wird man von uns auch nicht sonderlich viel finden. Später werden Archäologen auch in Stauseen alte Dörfer finden, wenn die Stauseen schon lange nicht mehr existieren. Dann wird man mutmaßen, das die Stauwand eine Stadtmauer war und irgendeine Katastrophe das Dorf unter sich begraben hat.

Will damit sagen: Wenn es keine Aufzeichnungen über eine Zivilisation gibt, kann auch niemand hinterher exakt sagen, wie sie gelebt haben und warum machen Entdeckungen so sind wie sie sind.

Denk mal an die Pyramiden: Man sagt immer noch, es wären die Ägypter gewesen, doch die haben jeden Mist an die Wände gemalt und aufgeschrieben, nur gibt es nicht eine einzige Angabe zu den Bauten, zu Statiken und Material, kurzum, zum Bau gibt es nicht einen kleinsten Hinweis. Da aber ist es eindeutig der Hinweis darauf, das es nicht die Jungs vom Nil waren, die diese Bauten erstellt haben. Niemals.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

16.06.2012 um 23:56
@nefelim naja die nazi sind auch noch im spiel und die freimaurer zieh ich auch noch mit rein, die waren doch steinmetze die guten alten freimaurer :D


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 00:00
@empty77
Du hast wirklich einen schrägen Humor! Bist Du beim fünften Glas Bier?


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 00:01
@Kroemer doch die ägypter hatten biblotheken aber die wurden nieder gebrannt bzw gestollen und zerstört, und zu dem ding in der ostsee, wenn die werkzeuge finden oder irgendwas anderes als stein,kann man sagen zu welcher epoche sie gehört haben und zu welchem volk, also nach oben hin is alles offen


melden
Kroemer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 00:05
@ empty77

Da verwechselst Du was: das waren die Bibliotheken von Alexandria.
das ist ein bisschen weit weg von den Pyramiden; wozu sollte man das dort aufbewahren, wo es doch einige Zeit später erst zu den Bibliotheken kam?

Die Bibliothek wurde um 620 n.Chr. zerstört, die Pyramiden sollen nach Schulwissenschaft vor 4500 Jahren gebaut worden sein! Passt also nicht wirklich.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 00:05
@Lupo1954 nee ich trink kein alkohl :D, aber die freimaurer sind doch immer schuld :D ja die gibs erst seit 300j ca aber is bei einer verschwörungstheorie ja nicht wichtig :D spass
die nazis kann ich mir gut vorstellen wenn dort entwas selbst gebautes auf dem grund liegt, aber ob die das von der zeit her geschaft haben weiss ich nich, die nazis gabs ja nich so lange bzw das deutsche reich. das objekt auf dem grund ist aus stein, eigendlich kann ich die nazis wieder von der lsite streichen, die strukturen auf dem felsen sehen sehr sehr alt aus...


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 00:07
@Kroemer

Ok das es hochtechnisierte Leute gegeben haben kann, glaube ich auch. Die Mayas waren ja auch nich ohne zb. Und das mit den Ägyptern fand ich eh immer schon wiedersprüchlich. Das hiesse dann aber, das man quasi rausfinden müsste, was genau vor 12000 Jahren dort war, wo jetzt dieses Ding liegt. Das wäre doch sicherlich heute möglich. Also natürlich kann man nich sagen ob da jetz n Dorf von hochbegabten Menschen oder Aliens oder was weiss ich war, aber vielleicht kann man ja Hinweise finden, was genau da passiert ist. Ob es nun die Sinnflut war, die alles weggespühlt hat oder vielleicht findet man ja noch Werkzeug oder irgendwas.....

Vielleicht war da vorher kein Wasser und jemand hat dort gelebt und dann hat er doch sicher auch irgendwelche Spuren zurückgelassen.

@empty77

Jau, ich bring dann noch eben die Reptiloiden mit ins Spiel, weil die Leben ja quasi unter uns und das wäre dann der Eingang. Tataaa ;) Wie man sich durch dieses Mini Loch zwängen könnte, da hab ich dann auch gleich noch was.... Aladin, darf dabei natürlich auch nich fehlen.*lach* Oder noch besser....der Eingang zu Mittelerde, das is bestimmt die Nautilus durch die man dann da rein kommt. ;) :D Würde dann auch bei den Reptiloiden vom Alter des Dinges her passen, die Leben ja schon ewig mit und unter uns.*lol*

Ah ja und ich hab heut noch kein Alk gehabt.:)


melden
Anzeige
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.06.2012 um 00:08
@Kroemer gut ok, aber 4500j sind genug zeit die dinge verschwinden zu lassen, papyrus hält vieleicht auch nur 3-400jahre dann geht es kaput, ich find es auch sehr sehr traurig das es keine schriftrollen gibt, aber es gibt auch keine wichtigen mumien, die fehlen auch alle, irgend jemand hatte wirkliches interesse das alles zu zerstören..schreiben war zu der zeit verboten, also gab es keine privaten aufzeichnungen, und die ägyptischen herrscher hmmm keine ahnung wie gesagt ich find das auch sehr schade und mysteriös...


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden