Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.426 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 18:03
@aschenbecher ahh ok danke

@BalticSea es ist einfach nix in der nähe und es sieht auch nicht so aus als sei dort eine insel untergegangen..wie soll das ding kilometer weit aufs mehr rauskommen....

mich würde mal interessieren ob gelbe steine dort normal sind in der ostsee..oder wurde der felsen von spanien zb durch den gletscher dort hingetragen und abgelegt als das eis schmolz?


melden
Anzeige
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 18:09
@greeky ja dake, ichfinds kompliziert und würde das mit dem sonar erst verstehn wenn ich live dabei wäre und das objekt kennen würde, ansonsten kann ich damit nix anfang...


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 18:10
@empty77

Stell dir das Ortungssystem einer Fledermaus vor - nur unter Wasser.;)
Sonar ist wie Radar, nur mit Schallwellen.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 18:14
@greeky ja ok, aber das is nur die oberfläche, iwir menschen denken in 3d und darum komm ich nicht drauf kla :D


melden
aschenbecher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 18:27
Sagt die Logik nicht :

Wenn es ein Gebäude oder so ist :

Wenn es von jemanden bearbeitet wurde dann doch über Wasser (Tempelanlage oder sowat macht unter Wasser keinen Sinn :-) ),also vor entstehung der Ostsee (schade das man nicht weis wo es genau liegt...) oder in einen Zeitabschnitt wo da Land wahr , allerdings haben dann die Gletscher das Teil überwiegend verschont

Es kann aber auch wo anders bearbeitet worden sein , und die Gletscher haben es dahin geschoben wo es jetzt liegt , allerdings währe es in diesen Fall ziemlich STARK beschädigt...

Stein Findling Fels :

wahr schon immer in der Nähe (oder wurde durch die Gletscher dahin geschoben) und abgerieben


Meteor äähhh andere Himmelskörper :

Absturz----komplett zerstört ...ich glaube nicht das da so ein großer RUNDER Brocken übrigbleibt.

schau später nochmal rein .
Bye


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 18:34
@aschenbecher ich glaube das ding ist rund wegen des schmelz wassers, kein menschbau ein 60m runden kreis ohne von oben auf das objekt zu kucen obs auchrund wird, die hatten nur ein versuch...


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 18:45
http://german.ruvr.ru/2012_06_27/79487864/

hier steht das auch mit den Elektrostörungen, langsam werde ich echt ganz dolle neugierig was das sein soll, ist ne russische Seite glaub ich aber deutsch


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 18:48
sonar

Habe einmal 2 Stellen eingekreist.
Das sieht so aus, als ob dort Öffnungen sind. Kann das sein, oder muss man das Bild anders interpretieren?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 18:49
Simmt es, dass hellere Stellen höher gelegen sind?


melden
aschenbecher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 18:51
Empty ... das ist Fels oder Stein , vieleicht wahr die Grundstruktur schon vorhanden und Sie mußten nur wenig bearbeiten , wahrscheinlich haben Sie deshalb diesen Ort gewählt, WENN es ein Tempel oder sowas ist....


melden
-ich-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 18:56
Baanause schrieb:Das sieht so aus, als ob dort Öffnungen sind. Kann das sein, oder muss man das Bild anders interpretieren?
Wenn das für dich nach Öffnungen aussieht, solltest du vielleicht in eine andere Höhle ziehen, oder eventuell mal in ein normales Haus.


melden
aschenbecher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 18:57
Baanause :
was ich so über diesen Deep Blue nachgelesen habe ...
und was ich für Bilder von den Sonargerät gesehen habe ...
muss es nicht umbedingt von oben gescannt worden sein da Projektx ein Mobiles Gerät hat....

Von oben gescannt müßten aber die hellen Stellen eine Struktur bedeuten ....
also das Dunkle ist der angebliche Tunnel/Korridor/Gang und es muss nach obenhin offen sein....


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 18:58
@-ich-,

danke Dir für Deine kreative Mitarbeit.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 19:02
@aschenbecher auf dem bild oben sieht man das es doch meters sind, zwa keine 140m aber immer hin 14m :D


melden
aschenbecher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 19:04
empty: wie schon erwähnt ca 20 Meter lang , der Gang, von links nach rechts gerechnet


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 19:04
@aschenbecher,
in diesem Fall aber schon, da es doch schon 14m sind. Das Ding sollte doch nicht so hoch sein.
Bei einem modernen Bauwerk würde ich darauf tippen, dass bei den Kreisen so etwas wie Rohre enden.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 19:06
@sanny76 mal kucken obs beim nägsten tauchgang auch so ist...


melden
aschenbecher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 19:09
Baanause : das ist wahrscheinlich ein leicht seitlicher Scan von oben (nicht von der höhe des Schiffs 80 Meter)
ca. ..keine Ahnung.... vieleicht 30 Meter von oben , die haben ein Mobiles Sonar .
Und Sie schreiben auch das es nur ein Teilstück des ganzen ist.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 19:17
@aschenbecher,

ist schon klar. Warum ist die Kante der geraden Linie so hell?
Wie stark beeinflusst das Material eigentlich das Sonarbild?


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.06.2012 um 19:31
Damit ich endlich meine Ruhe finde, leg ich mich jetzt fest und sage, das sie ein USO gefunden haben. Alles andere ergibt kein Sinn und dieses Loch scheint wohl sowas wie die Öffnung einer Turbine zu sein, würde von der Größe her passen. Hab da ein Foto letzten von diesem geheimen Airforce Shuttle gesehen, wo an der Nase auch eine Öffnung zu sehen war, in etwa die gleiche Größe und Form, Manövriertriebwerk halt. Für ein aus Stein bearbeitetes Objekt, spricht die Größe gegen, dürfte nahezu unmöglich sein einen 60 Meter stein in perfekter Kreisform zu schleifen. Ich schätze das Objekt liegt schon etliche 100 oder 1000 Jahre dort, Sediment hat sich drauf abgesetzt und ausgehärtet, daher sieht es aus wie Stein, vll ist es auch ein UFO das ungebremmst auf die Erdatmospähre gekracht ist, sich so abartig erhitzt hat, ins Meer stürze und der aufgewirbelte Sand der sich auf das Objekt legte ist zu einer Art Steinpanzer geschmolzen, würde zu der Aussage von glaub Peter wars, passen, das es aussieht wie ein Mineral. Sollen das Dingen einfach mal anbohren jetzt bei der nächsten Expedition, wäre zumindest der nächste logische Schritt...


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden