weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.356 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.09.2013 um 11:01
Villeicht von Atlantis irgendwelche überbleibsel.


melden
Anzeige
Flugvektor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.09.2013 um 11:51
* Yes the swedish Navy is very interested to know more about the Baltic object. They've been informed with all data.

* When we were out there we had like 6 big NATO ships not fare away. A swedish navy ship came up asking what we were doing.

* The military is involved in the project, yes! We have spoken to the highest officers in the military. So why are they interested? Believe me, its more than a stone.
We can't tell you everything yet about that part.

* Now, the army is also involved in the project. We all want answers and we try every possible way. It's not easy, but I do my best and I do not give up.

* Military (= government) are very interested in the project! Many of them are involved.

* Its the Swedish army. 2012 Swedish Navy ship came to us when we were on the sea near the object. And this year, we had a meeting with them.

* There's also a track from the mountain to the second A2.

* It looks like a round object separated from the bottom. It looks very very old. And like concrete. When we brush it off its black.
Damit dürfte ziemlich klar sein, dass es sich um das Wrack eines außerirdischen Raumschiffes handelt, dass dort wohl schon sehr lange liegt. Ich hoffe, die Beschädigungen sind nicht zu groß. Auch hoffe ich, dass wir noch mal etwas davon hören werden, wenn die Army das unter ihre Fittiche genommen hat.

Gruß
--
Flugvektor


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.09.2013 um 11:56
Flugvektor schrieb:Damit dürfte ziemlich klar sein, dass es sich um das Wrack eines außerirdischen Raumschiffes
Ja ich glaube das jetzt einfach auch mal. Muss so sein.

Es kann eigentlich nichts aus der Steinzeit sein oder aus dem kalten Krieg.

Es MUSS ein Raumschiff sein! Es MUSS EINFACH!!!!!

Dumm nur das wir es nie erfahren werden.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.09.2013 um 12:00
@Flugvektor
Flugvektor schrieb:Damit dürfte ziemlich klar sein, dass es sich um das Wrack eines außerirdischen Raumschiffes handelt, dass dort wohl schon sehr lange liegt. Ich hoffe, die Beschädigungen sind nicht zu groß. Auch hoffe ich, dass wir noch mal etwas davon hören werden, wenn die Army das unter ihre Fittiche genommen hat.
Wurde nicht schon lange geklärt, dass das Flugobjekt nicht außerirdisch, sondern ein Ergebnis des "Projekt Glocke" ist?


melden
Flugvektor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.09.2013 um 12:04
@Pan_narrans

Das mit "Projekt Glocke" halte ich doch für etwas zu weit hergeholt.

Gruß
--
Flugvektor


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.09.2013 um 12:24
@Flugvektor
Wie kommst Du zu dieser Aussage? Das Vorhandensein des Ostsee-Objekts beweist doch unwiderlegbar die Existenz des Projekt Glocke?


melden
Flugvektor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.09.2013 um 12:45
@Pan_narrans
Quatsch.

Gruß
--
Flugvektor


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.09.2013 um 12:49
@Flugvektor
Aber wohl!

In diesem Diskussionsstrang sind schließlich viele unwiderlegbare Beweise dafür gebracht wurden.
Wer nun immer noch die Existenz des Projekt Glocke in Frage stellt, kann nur ein bezahlter Desinfotroll sein.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.09.2013 um 12:53
Genau und da die Schiffscrew auch aus dem Land der Trolle ist, ist der Desinfotroll gar nicht mal so weit hergeholt!


melden
Flugvektor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.09.2013 um 13:51
@Pan_narrans
@phenix


Beste Grüße
--
Flugvektor


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.09.2013 um 14:06
@Flugvektor
@Pan_narrans
Was ist "Projekt Glocke"?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.09.2013 um 14:33
@Lupo1954
Das Projekt, bei dem die Reichsflugscheiben entwickelt wurden.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.09.2013 um 14:55
Die Maße und Form würden ja ungefähr passen. Trotzdem bleibt es haunebüchener Unsinn.


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.09.2013 um 17:39
Hatten wir schon in der Diskussion. Passt alles ganz wunderbar - bis auf das Material des Objekts. Kein Metall, sondern eine an Beton erinnernde (weil irgendwie gegossen aussehende) Masse, sehr hart und schwarz.
Bestenfalls - aber da sind wir schon sehr in der Spekulation - ist es kein Beton, sondern ein leichterer, aber sehr fester Kunststoff (Kohlenstoff???).
Genaueres wissen wir erst, wenn diese X-Nasen eine Probe entnommen haben.
Eines ist aber sicher: eine "Reichsflugscheibe" ist das nicht. Die Kenntnisse über Kunststoffe gingen Anno 44/45 über Plexiglas und Bakelit nicht hinaus. Man hätte Aluminium und/oder Sperrholz genommen (die Engländer haben einen Jäger daraus gebaut).


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.09.2013 um 17:55
@Lupo1954
Wobei wir ja auch schon herausgestellt hatten, dass ein dermaßen hochentwickeltes Produkt ja auch aus Beton sein kann. Einem Vril-Triebwerk ist es egal, ob es Stahl oder Beton hebt!


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.09.2013 um 18:35
@Pan_narrans
Dann werden wir ja wohl ein solches "Vril-Triebwerk" (was immer das ist) im Inneren der Kreisstruktur finden. Da bin ich aber gespannt (Ironie aus).
Beton eignet sich übrigens für auch für komplexere Maschinen. Die Nazis wollten (ernsthaft) Lokomotiven daraus bauen. Ich weis aber nicht, ob daraus was geworden ist.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.09.2013 um 21:28
@Lupo1954

viele Schiffe bestehen aus Beton. Ein Werkstoff, der sich gut formen läßt.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.09.2013 um 19:44
Eine neue Theorie.
Also ein Uboot ist gegen den Berg gebrettert und hat ihn durchbohrt. Dabei ist dann die kreisförmige Struktur übrig geblieben.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

05.09.2013 um 02:16
@Baanause

Dann hätte man aber sicher den Schaden gemeldet. Also wäre ich der Captain desU-Boots gewesen, dann hätte ich dies getan. Daher scheidet diese Theorie leider aus!


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

05.09.2013 um 03:28
@Flugvektor
Flugvektor schrieb:Das mit "Projekt Glocke" halte ich doch für etwas zu weit hergeholt.

Gruß
--
Flugvektor
Flugvektor schrieb:Damit dürfte ziemlich klar sein, dass es sich um das Wrack eines außerirdischen Raumschiffes handelt,
???

Also entweder willst du uns Trollen oder aber du bist von deiner Theorie sehr überzeugt.


Ich denke wenn es etwas nicht Irdisches ist wird man das durch irgendeinen kleinen Soldaten erfahren... Irgendeiner redet immer mit der Presse und wenn die das Ding borgen werden bestimmt viele Augenzeugen dabei sein.

Mfg


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

05.09.2013 um 22:01
@Baanause
Baanause schrieb:viele Schiffe bestehen aus Beton.
What? Es gibt da eines irgendwo an der Ostsee.... :D
Es gab wohl mal welche.. aber Beton wird nicht mehr verwendet.

Hier ist eines ..

http://www.schifffahrtsmuseum-rostock.de/Betonschiff_CAPELLA.297.html


melden
Flugvektor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

05.09.2013 um 23:11
@shooterdoctor

Nein, nein, ich bin wirklich so sehr von meiner Theorie überzeugt. Das Nazis über Hochtechnologie verfügten, ist auszuschließen, da Technologie nie einfach so entsteht, sondern immer bestimmte Umgebungsbedingungen, Vorarbeit und auf bereits vorhandene Erkenntnisse aufbaut. Ein "Nazi-UFO" wäre so weit entfernt von allem, was damals existierte, dass es quasi ausgeschlossen werden kann. Die Wahrscheinlichkeit von so großen Technologiesprüngen in so vielen verschiedenen Bereichen, um damit eine "Reichsflugscheibe" bauen zu können, kann also getrost ins Reich der Mythen geschickt werden.

Das jedoch eine außerirdische Zivilisation über eine Hochtechnologie verfügen könnte, halte ich für sehr wahrscheinlich. Und wenn man sich dieses einstündige Interviewgespräch mit Peter Lindberg anhört (
), dann ist schon mehr als auffällig, wie schwer es ihm fällt und wie sehr er sich einen abbricht, um nicht zu sagen "ja, es sieht für mich aus wie ein altes, außerirdisches Raumschiff". Er versucht immer um diese Aussage herumzueiern und als er sagte "wenn wir das zweite Objekt erkunden und es ähnliche Merkmale aufweist wie das erst, dann, ja dann..." ;-)

Ruhig Blut. Dass hier so wehement dagegen argumentiert wird, liegt einfach nur daran, dass viele Menschen unsicher bis ängstlich mit einem derartig veränderten Weltbild zurechtkommen.

Es verhält sich ähnlich wie zu der Zeit, als die Erde auf jeden Fall(!) eine Scheibe sein musste, auf gar keinen Fall durfte sie eine Kugel sein.

Beste Grüße
--
Flugvektor


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

06.09.2013 um 11:31
Flugvektor schrieb:Es verhält sich ähnlich wie zu der Zeit, als die Erde auf jeden Fall(!) eine Scheibe sein musste, auf gar keinen Fall durfte sie eine Kugel sein.
Guckstu hier:
Wikipedia: Flache_Erde

"Die irrige moderne Annahme, dass insbesondere die mittelalterliche Christenheit an eine Erdscheibe geglaubt habe, wird von der Historical Association of Britain als weitestverbreiteter historischer Irrtum aufgelistet.[1] Neuere Untersuchungen insbesondere seit den 1990er Jahren zeigten,[2] dass „außer sehr wenigen Ausnahmen seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. keine gebildete Person in der Geschichte des Westens glaubte, die Erde sei flach“, und dass die Kugelgestalt der Erde stets die dominante Lehrmeinung blieb."


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

06.09.2013 um 12:40
@BillyBlack

falsch.

Auf einer der neueren Skizze(wurde im Film gezeigt) kann man sehen wie der Berg durchbohrt wurde und die Spur weiter bis zur Anomalie führt.
Also die Theorie ist in etwa folgende: Im kalten Krieg passiert einem russischen Atom-UBoot so ein Unfall und es säuft ab. Die Russen können es nicht bergen, wollen aber auch nicht, dass es von den USA gefunden wird.
Was macht man also? Ordentlich Beton rüber kippen.
Das Ergebnis kann man nun bewundern.


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

06.09.2013 um 12:47
0061


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden