Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.356 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:20
@Schrotty
Wenns ein Raumschiff wär, hätte keine Private Organisation auch nur die Geringste Chance da ranzukommen.
Und während du es sehr dürftig auf einen Satz beschränkst, führen wir eben genauer aus. Und nur weil du schonmal drüber geredet hast, nimmt uns das nicht das Recht, nochmal ausführlicher darüber zu sprechen.
Schrotty schrieb:Wir hier im Thread, hatten uns geeinigt, die nächsten Verlautbarungen von OceanX abzuwarten.
Du bist nicht die Repräsentation des Threads und du sprichst auch nicht für alle Threadteilnehmer. Wär kein Diskussionsbedarf, würde keine Diskussion stattfinden. Klink dich eben aus, bis was Neues von OceanX kommt.
Schrotty schrieb:Niemand, hat das Recht jemandem seine Ansichten zu nehmen
Wo bist du jetzt? Hier hast du jedenfalls nicht mitgelesen, denn darum ging es nicht.


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:21
@Schrotty

Hallo! Guter Beitrag! Genau so sehe ich das auch.

@Dr.Shrimp

Also für einen Moderator finde ich dein Verhalten hier aber nicht besonders okay...


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:22
Schrotty schrieb:Wir hier im Thread, hatten uns geeinigt, die nächsten Verlautbarungen von OceanX abzuwarten.
Soll bedeuten 3 User, die sich einig sind, bestimmen wie 5000 andere User sich zu verhalten haben? Das wird echt immer mehr zum Kindergarten hier...
Flugvektor schrieb:Ich bin nach dem Lesen des gesamten Threads und vielerlei weiterer Info-Seiten einschließlich der Seiten von Ocean X zum Schluss gekommen, dass wir hier möglicherweise zum ersten mal ein greifbares Ereignis haben, was enorme Bedeutung für das Selbstverständnis der Menschen hätte.
Und diese Erkenntnis gewinnst Du aus Spekaulationen, die sich einzig und alleine auf ein Sonarbild beziehen? Ist das nicht ein wenig voreilig und überdramatisiert?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:22
@Dr.Shrimp

es gibt zig Abhandlungen darüber und interessante lange debatten über die soziologische kompenente auch in bezug zu Religionen und auftauchen von Ausserirdischen wo Panik verhalten und auch System Einbrüche diskuttiert und durchaus für möglich hält. . .

bspw hier gabs ein grosses Panel wo das Thema mehrfach debattiert wurde :

http://royalsociety.org/events/2010/extra-terrestrial-life-satellite/


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:23
@Schrotty
Schrotty schrieb:Allmy ist ein Mystery Forum und auch das Träumen nebst Spekulieren, ist hier möglich.
Aber offensichtlich sind dann nur Spekulation in eine Richtung möglich. Spekulationen über die Motive von OX versuchst Du ja zu unterbinden.
Das ist das Verhalten, welches @Schwarzblut gestern als "Davinismus" bezeichnet hat.
Schrotty schrieb:Wir hier im Thread, hatten uns geeinigt, die nächsten Verlautbarungen von OceanX abzuwarten.
Eine Einigung, die eine kleine Hand voll Usern getroffen hat, kann aber nur in Ausnahmefällen für alle User bindend sein. Wenn einige User, die gestern Abend, als die Einigung getroffen wurde, nicht anwesend waren, noch Diskussionsbedarf sehen, kann diese kleine Gruppe von Usern, die die Einigung trafen, nicht ihre Einigung als bindend für alle User sehen.

Die einzige Ausnahme davon ist, wenn die kleine Gruppe, die die Einigung trafen, die Moderatoren waren und diese auf Basis der Allmyregeln getroffen haben.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:24
@RNI
RNI schrieb:Also für einen Moderator finde ich dein Verhalten hier aber nicht besonders okay...
Es gibt immer Leute, die das, was ich mache, kacke finden.
Das sind meist die, die gerade ihren Willen nicht kriegen.

Und der Wille einiger ist gerade, dass wir nicht mehr diskutieren, bis OceanX was Neues rausgibt. Da wir da aber nicht zugestimmt haben, gilt das für uns nicht. Einige möchten gern weiterdiskutieren.

Wie du das findest, ist mir eigentlich egal.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:25
Facebook News:

Ein facebook Freund von Dennis Asberg (OX) schreibt:
UNOFFICIAL UPDATE (for those who need one) The ship is currently in position and the crew is currently on a late lunch break. They will have divers in the water after the required 30 minutes of wait time to avoid any chance of them getting a cramp. The crew will then attempt to load a large bucket filled with some amazing stuff. Photos will be coming later in the week.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:26
@Commonsense Das nicht, aber es ollte Threadbezogen bleiben.
@Pan_narrans Ich hab hier mehrmals das Verhalten von OX bezweifelt.

Was mich aufregt und was ich ausdrücken wollte, ist das nervige OT.

@Dr.Shrimp Ich habe keine Lust eine Repräsentanz zu sein, aber es geht um ein Bestimmtes Thema in diesenm Thread und das sollte eingehalten werden.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:26
Ihr dreht euch im Kreis. Ihr diskutiert noch nichtmal über Spekulationen, sondern nur über irgendwelche Aussagen, die irgendwer mal irgendwann in diesem Forum gepostet hat.

Haltet euch doch einfach mal zurück und fangt mit neuen Argumenten an. Viele Interessieren sich für das Thema und da ist es schade, es einfach zu zumüllen.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:26
@Dr.Shrimp
Über was den noch Diskutieren? Über etwas wo man schon seit langer Zeit immer noch nicht weiß um was es sich handeln könnte?
Das nenne ich eher Spekulieren ;)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:30
Gehen wir doch einmal auf den Post von @poipoi ein.

Wenn sie tatsächlich schon während der Exkursion Bilder veröffentlichen sollten, würde das Argument der absichtlichen Vernebelung möglicherweise nicht mehr greifen können...


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:30
@Corban

Wir haben gerade darüber diskutiert, warum die öffentliche Darstellung von OceanX kein Selbstschutz vor geheimdienstlicher Willkür ist, sondern PR-Strategie.

Die einzigen, die hier alles mit OT zerschießen, sind diejenigen, die die ganze Zeit darüber schreiben, dass der Thread OT sei, ohne wirklich was zu schreiben.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:30
@poipoi

Das ist doch mal ne Info.

Wenn das stimmt und die Fotos wirklich erst in ein paar Tagen präsentieren wollen, bestärkt mich das in der Annahme, dass das alles nur ein Werbe Gag ist. Die speisen uns einfach mit Müll ab und sagen wir sollen Geduld haben. Typische Taktik oder ?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:31
@Corban
Sicher gehts hier um Spekulationen.
Um was sonst sollte es gehen, solange noch keine Fakten auf dem Tisch liegen?
Aber während einige hier Ockham Rasiermesser zücken und versuchen realistisch zu bleiben leben andere ihre Perry Rhodan Fantasien aus.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:31
@Commonsense genauso seh ich das auch, zumal Sie ja einen Tauchrobotter an Bord haben.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:32
@Dr.Shrimp
Dr.Shrimp schrieb:Wir haben gerade darüber diskutiert, warum die öffentliche Darstellung von OceanX kein Selbstschutz vor geheimdienstlicher Willkür ist, sondern PR-Strategie.

Die einzigen, die hier alles mit OT zerschießen, sind diejenigen, die die ganze Zeit darüber schreiben, dass der Thread OT sei, ohne wirklich was zu schreiben.
Das haben wir jetzt durch und sind, wie immer, zu keinem Ergebnis gekommen.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:33
@Commonsense
Commonsense schrieb:Wenn sie tatsächlich schon während der Exkursion Bilder veröffentlichen sollten, würde das Argument der absichtlichen Vernebelung möglicherweise nicht mehr greifen können...
Wenn die Bilder nur spezielle Ausschnitte zeigen, die die Fantasie erst recht anregen?

@warsheep
warsheep schrieb:Das haben wir jetzt durch und sind, wie immer, zu keinem Ergebnis gekommen.
Doch, aber ihr habt das Fazit vorher mit der OT vs. OT - Diskussion erdrosselt. Ihr lest doch die Posts gar nicht mehr. Ihr ruft nur noch OT rein.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:35
@Dr.Shrimp

Was diese PR-Strategie angeht...das wurde doch bereits seitenweise durchgekaut hier...
Da gibt es nichts neues mehr...hast du das nicht gelesen?


melden
Flugvektor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:36
@Dr.Shrimp
Du weißt, wie schwer interstellare Reisen sind?

Da hat man so einen hohen technischen Stand, dass so kleine Fehler nicht passieren dürften.
Ja, es liegt nahe, dass Wesen, die insterstellare Reisen bewältigen können, auf einem ziemlich hohen Niveau sind. Das sehe ich auch so. Aber hierzu evt. mal ein Vergleich:

Wenn man in einer Stadt mit dem Auto unterwegs ist, ist die Autobahn so ziemlich der sicherste Ort. Es geht nur in eine Richtung, alle befinden sich in ihren Autos, die Straßen sind breit, niemand rennt dort rum. Ich kann mich also schnell auf der Autobahn von A nach B bewegen, weil ich ein modernes, schnelles Auto habe (Spurassistenten, Geschwindigkeitsreglelanlage, etc.). Nimmt man jedoch eine Ausfahrt und kommt in einen Stadtteil, sieht das ganze schon anders aus: Leute sind auf der Straße, viele Abbiegungen, parkende KFZ, enge Straßen d.h. ich habe durch die Umgebung diverse Faktoren, auf die ich bzw. mein Fahrzeug reagieren muss. Und da ist die Unfallwahrscheinlichkeit gar nicht so gering, selbst, wenn man dazu einen Kratzer im Lack zählt.

Was ich damit sagen will, ist, dass es möglicherweise nicht schwer sein muss, den interstellaren Raum zu durchqueren, wenn man die Physik dahinter kennt. Es dürfte sich um sowas wie einen automatisierten Flug handeln, rechnergesteuert, ohne die Notwendigkeit des Eingriffs durch einen Piloten.

Navigiert das Objekt jedoch in einer fremden Umgebung, dann könnte es auch einem hochentwickeltem Fahrzeug problematisch werden durch eine Vielzahl von neuen (unbekannten?) Umgebungsfaktoren. Ich würde das nicht für unmöglich halten.

Warum ein solches Fahrzeug nicht über eine "Selbstzerstörung" verfügt? Möglicherweise ist sowas nicht vorgesehen (Ich glaube, die Apollo-Kapseln hatten auch keine Selbstzerstörung, auch die Mars-Rover hatten wohl keine), vielleicht war die Crew sofort tot oder sie überlebten und benötigten ihr Raumschiffwrack als Behausung (und bevor das letzte lebende Alien die Selbstzerstörung kurz vor seinem Tod aktivieren konnte, wurde es evtl. von einem Bären gerissen ;-) )

Ich würde also aufgrund der Tatsache, dass dort möglicherweise ein außerirdisches Fluggerät verborgen liegt, nicht darauf schließen, dass es genau deshalb nicht sein kan, weil es da liegt.

Beste Grüße
--
Flugvektor


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:36
@Dr.Shrimp

Ich vergaß den Zusatz "je nach Natur der Bilder" - richtig!

Deswegen ja auch "könnte".

Man kann natürlich auch Bilder veröffentlichen, die keine AUssagekraft haben und weiteren Spekulationen Nährboden bieten...


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden