Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.371 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:38
@RNI

Aber anders durchgekaut. Du bist genauso wie Schüler, die beim Beginn eines neuen Themas rufen: "Hatten wir schon!" Dabei wissen sie nichts/ nicht mehr oder hatten es so in der Ausführung noch gar nicht.

Ich habe anders argumentiert und nochmal, der Thread gehört nicht euch. Hier sind noch andere User. Die dürfen genauso ihren Senf dazugeben. Ihr entscheidet nicht, wann ein Thema durch ist. Jedenfalls ist es definitiv topicbezogen gewesen.

@Flugvektor
Flugvektor schrieb:Warum ein solches Fahrzeug nicht über eine "Selbstzerstörung" verfügt?
Aber einer schlug vor, dass eine Bergung des Flugobjekts für die Aliens möglicherweise nicht gelohnt hat, da es eine Drohne (unbemannt) war.

Und so was könnte doch im Fall der Fälle eine Selbstzerstörung haben.


melden
Anzeige
Flugvektor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:45
@Dr.Shrimp
Dr.Shrimp schrieb:Aber einer schlug vor, dass eine Bergung des Flugobjekts für die Aliens möglicherweise nicht gelohnt hat, da es eine Drohne (unbemannt) war.

Und so was könnte doch im Fall der Fälle eine Selbstzerstörung haben.
Das stimmt, im übrigen glaube ich auch, dass ein unbemanntes Fluggeräte gar nicht unwahrscheinlich ist (siehe Von-Neumann-Sonde, Info-Einstieg: Wikipedia: Von-Neumann-Sonde)

Aber wenn ein Flugobjekt offensichtlich (Schleifspur, in mehrere Teile zerbrochen, möglicherweise Kontaktspuren in einer Felsformation 1,5 km entfernt) so starken strukturellen Schaden erlitten hat, könnten auch Selbstzerstörungssysteme ausfallen.

Aber Du hast natürlich Recht, wenn Du sagst, das ist Spekulation. Aber das muss ja nichts Schlechtes sein.

Gruß
--
Flugvektor


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:48
@Flugvektor
Flugvektor schrieb:Aber wenn ein Flugobjekt offensichtlich (Schleifspur, in mehrere Teile zerbrochen, möglicherweise Kontaktspuren in einer Felsformation 1,5 km entfernt) so starken strukturellen Schaden erlitten hat, könnten auch Selbstzerstörungssysteme ausfallen.
Diese Selbstzerstörung kann man aber auch während des Sturzflugs zünden. Man muss nicht bis zu Aufprall warten.
Flugvektor schrieb:Aber Du hast natürlich Recht, wenn Du sagst, das ist Spekulation.
Dass die Spekulanten uns hier Spekulation vorgeworfen haben, war absolute Ironie. Lass dich davon nicht irritieren. Der Thread ist zum Spekulieren da. Und am Ende sehen wir dann, was bei der Doku rauskommt. Da wird dann noch ein bisschen geflucht und dann ist der Thread tot. :)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:50
Na Folks gibts was neues? :D


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:52
@Zwiebelhex

Du kannst doch selber die News auf oceanexplorer.se lesen. Da siehst du doch, wenn neue Einträge dabei sind.

Es gibt neue Gedanken zum Thema ja, wenn du neue Bilder von OceanX willst, dann muss ich die Frage mit Nein beantworten.

Ansonsten unterbrechen die ständigen Fragen nach was Neuem aber den Diskussionsfluss.

Genauso wie die ständigen Postings mit "Alles Spekulationen, wartet auf die Ergebnisse von OceanX".
Wir warten doch so oder so auf die Ergebnisse von OceanX. :D Das hält uns doch nicht vom Denken ab.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:53
Der Startschuss für den ganzen Hype war wohl eine unbedachte Äusserung Lindbergs gegenüber CNN
Und hierum geht es: Aufnahmen von Schallwellen zeigen das 60 Meter breite Objekt auf dem Grund der Ostsee. Entdeckt wurde es vom schwedischen Schatzsucher und "Ocean Explorer"-Inhaber Peter Lindberg. Dass es sich um ein Ufo handeln könnte, hatte er im Scherz zu CNN gesagt.
Alles weitere unter http://www.spiegel.de/fotostrecke/korean-times-die-invasion-der-gootan-ente-fotostrecke-78313.html

Wenn die Korean Times tatsächlich bei WWN abgeschrieben hätte, dass wäre wohl an Peinlichkeit kaum noch zu toppen. :D


melden
Ex0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:54
ich lese hier offline auch hin und wieder weiter. Man kommt nicht hinterher. Selbst wenn man nur für paar Stunden nicht da ist, gleich 10 neue Seiten. Mein einziger Post war auf Seite 19, jetzt sind wir bei Seite 70.

Jedenfalls ich denke nicht, dass die hier irgendwie groß Geld machen wollen. Wenn die was groß ankündigen bzw. es interessant machen und dann hinterher nur "Billig" Material veröffentlicht wird, würden die sich eher selbst Schaden, weil sie dann keiner mehr Ernst nimmt.

Anfangs schrieb ich, die sollten es sofort veröffentlichen, wenn sie was "risantes" entdeckt haben um eventuellen beschlagnahmungen durch die Regierungen/Militär entgegenzuwirken.

Aber es kann auch so sein, dass die eben genug Bilder machen bzw. genug Beweise sammeln wollen, damit eventuelle Skeptiker es nicht kaputt reden. Sicher kann man auch Bildmaterial verfälschen, aber das würde auch wieder zum Nachteil von OceanX sein. Wieso sollten sie das also machen?

Aber mal angenommen, die finden echt ein Ufo oder etwas, was auf alte Kulturen hinweist, die in keine der bekannten einzuordnen wären.

Erich von Däniken würde sich freuen und die Gesichter derer, die das für Humbug halten, möchte ich sehen! :D

So bin wieder raus. Vielleicht meld ich mich irgendwann nochmal, wenn es was neues gibt.

Und tut mir einen Gefallen, schlagt Euch nicht weiter die Köpfe ein. Seid friedlich zueinander. ;)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:57
ich lese hier offline auch hin und wieder weiter. Man kommt nicht hinterher. Selbst wenn man nur für paar Stunden nicht da ist, gleich 10 neue Seiten...jetzt sind wir bei Seite 70.
soviel dazu ^^

Angenommen es ist ein Raumschiff dann weiß die Menschheit danach das es Aliens gibt (was ich persönlich zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht bestreiten würde) aber das einzige was man dann davon hat ist wohl der größte Hype der Geschichten und ein Haufen Schrott auf dem Grund der Ostsee ^^


melden
Flugvektor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 16:58
@Commonsense
Commonsense schrieb:Und diese Erkenntnis gewinnst Du aus Spekaulationen, die sich einzig und alleine auf ein Sonarbild beziehen? Ist das nicht ein wenig voreilig und überdramatisiert?
Naja, es ist ja mittlerweile nicht mehr nur ein Sonarbild, sondern es gibt ja noch mehr Infos, z. B. dass es mehrere Objekte gibt, (mindestens 2), die den gleichen, fremdartiken Charakter haben (d.h. mit nichts vergleichbar sind, was die Schatzsucher dort überlicherweise am Meeresgrund scannen), die ganz offensichtlich künstliche Struktur der Objekte, die "Schleifspuren" in einer Gegend, in der es so gut wie keine Strömungen geben soll. Die Ratlosigkeit der internationalen Fachwelt, was die Sonarbilder angeht.

Ich glaube langsam sogar, dass Aussagen der beiden Taucher in die Richtung "es könnte auch ein Meteorit oder ein Gasvorkommen sein" eher daher resultieren, dass es schon so arg nach künstlicher Struktur aussieht, dass man schon krampfhaft Alternativen sucht, die gar nicht mehr so richtig passen können (Bisher habe ich noch kein Bild von einem Meteorit gesehen, was so feine, geometrische Strukturen hatte, ganz zu schweigen von einem Gasvorkommen), nur um nicht vorab in eine Richtung gedrängt zu werden, denn ich glaube, trotz aller Zweifel, was die TV-Doku und die "Vermarktung" angeht, ist die ganze Sache auch für die beiden Schatzsucher ein großes Abenteuer und sie wollen nicht unseriäs wirken.

Ich freue mich jedenfalls über die weiteren Infos in dieser Sache ;-)

Beste Grüße
--
Flugvektor


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 17:02
@Flugvektor
Flugvektor schrieb:Bisher habe ich noch kein Bild von einem Meteorit gesehen, was so feine, geometrische Strukturen hatte
So fein war das doch gar nicht, was man auf den Bildern gesehen hat. Und wirklich symmetrisch war es auch nicht.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 17:07
@Dr.Shrimp
Ein meteor würde einen Krater hinterlassen, hatten wir aber auch schon.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 17:09
@warsheep

Lies doch mal genau, was ich geschrieben habe. Ging es mir um den Meteoriten?

Nein, es ging mir nur darum, dass die Struktur doch gar nicht so fein ist.
Und nicht so symmetrisch, wie ich es von einem Ufo erwarten würde.


melden
gatormusik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 17:12
Ich kann es nicht verstehen warum hier einige Leute die Moralkeule rausholen, da die meisten hier spekulieren was es sein könnte. Ich wünsche mir weiterhin ein UFO und oute mich als SPINNER!
Es ist eine ganz normale und menschliche Reaktion das jeder seiner Fantasien hat. Wer die Aufregung um diese Geschichte und die hier geführte Diskussion nicht ertragen kann, sollte doch besser abwarten und hier nicht ständig die Leute anfahren. Mann! Das macht mich sauer. So.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 17:12
Naja ich würde keine Symetrie von einem Ufo erwarten das da wer weis wie lange schon liegt und warscheinlich in tausend Stücke zerbrochen ist.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 17:15
@prunge

Es wurde doch aber mit einem Millenium Falcon verglichen.

image-313010-galleryV9-reod

Man sieht eindeutig, dass die Einmündung vorn nicht mittig ist.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 17:15
Ist es ein grosser Sender der alles dreht und vermaktet oder ein kleiner. Finde ich eine wichtige Frage.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 17:18
@dandark

Wie ich sehe, ist Titan direkt kein Sender, sondern eine Produktionsfirma.

http://www.titan.se/index.php?page=tv&lang=en


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 17:18
@Dr.Shrimp

Dann ist George Lucas wohl ein Alien ;)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 17:19
@dandark

311410 282743988433095 100000924896535 8

Von der Seite des Ocean X Teams.
Sieht doch so aus, als wollten sie die Spekulationen anheizen oder nicht?


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

13.06.2012 um 17:21
Sieht doch so aus, al wollten sie die Sekulationen anheizen oder nicht?
seufz, also noch mal von vorne


melden
180 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden