weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

294 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

16.07.2011 um 10:00
Also ich finde das Thema spannend. Ich glaube nicht wirklich an Geister und auch sind mir imaginäre Freunde bei Kleinkindern sehr bekannt (ich habe beruflich mit Kindern in der Altersgruppe zu tun und bin selbst Mama). Was mich aber wirklich stutzig macht, ist, dass das Mädchen immer nur Nachts erscheint und immer zur gleichen Uhrzeit.

@ninchen2405 Spielt dein Sohn tagsüber manchmal alleine? War das Mädchen dann nie da? Bei imaginären Freunden ist es ja so, dass sie oft erscheinen, wenn das Kind sich allein beschäftigt. Die Kinder schubsen den imaginären Freund dann auf der Schaukel an oder stellen ihm einen Becher Saft zum trinken hin etc. Das scheint hier ja alles nicht der Fall zu sein. Das Mächen scheint ja wirklich nur in seiner Ecke zu stehen. Ist es ein altes Haus, in dem ihr wohnt?


melden
Anzeige

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

16.07.2011 um 17:46
@Rika84
Das ist aber so abgelaufen:

Ich machte das Licht an und fragte wo genau das Mädchen gestanden hatte.
Wieder zeigte er in o.g Ecke.
Dann fragte ich ob das Mädchen groß war, oder klein.
Er sagte groß.
Als nächstes wollte ich wissen ob das Mädchen lieb war oder böse.
Er antwortete es wäre lieb und wollte spielen.
Außerdem war es barfuß...
und nicht so wie es ems beschrieben hat........

und dann noch das:
ems schrieb:Ich glaube ich habe der Mutter gut geholfen und das Ding ist geklärt.
wie großkotzig ist das denn???


melden
Rika84
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

16.07.2011 um 17:58
Werde nachts wach weil ich meinen Sohn reden höre.
Er sagt immer: MeMe, MeMe (und unverständliches)
Ich gehe ins Zimmer und frage: Ws hast du denn?
Mein Sohn: MeMe weg!
Ich: Wie? Wer ist weg?
Mein Sohn: MeMe weg!
Ich: Das Mädchen ist weg??
Mein Sohn: Ja.
Ich gucke dumm aus der Wäsche....
Dann (letzte Nacht; die 6te Nacht in folge):
Ich: Isr das Mädchen lieb oder böse zu dir?
Mein Sohn: Nein. lieb. Spielen.
Ich: Du willst mit dem Mädchen spielen?
Mein Sohn: Nein. Meme spieln.
Ich: Das Mädchen will spielen?
Mein Sohn: Ja. Und trinken...


beim ersten mal sprach das kind von sich aus von einem meme(mädchen)..vllt ein traum aus dem er erwacht ist.
am nächsten abend fragte die mutter direkt wieder nach dem mädchen..


melden
Rika84
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

16.07.2011 um 18:05
Und dein völlig aus dem Zusammenhang gerissener Satz von Ems galt diesem Post davor
Ban schrieb:Leute Leute Leute........ es geht hier um ein Kind das Dinge sieht und um eine verängstigte Mutter die sich Sorgen deswegen macht.

Können wir unsere Freizeit bitte damit verwenden sie zu beruhigen und ihr Tipps zu geben ?



melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

17.07.2011 um 12:00
Um 01:18 Uhr hört ich wie mein Sohn mich rief und mir wieder genau den selben Satz sagte, nämlich dass da ein Mädchen war und nun wieder weg ist, und zeigt genauso ruhig wie in den Nächten davor in dieselbe Ecke.
Das ist ganz normal in dem Alter! Mich wundert es jedoch, warum du d Angst bekommst! Oder ein mulmiges Gefühl?


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

17.07.2011 um 14:44
Ich habe ihn nicht in der nächsten Nacht auf das Mädchen angesprochen sondern erst in der 6ten Nacht, weil mir es dann wirklich sehr seltsam vorkam.

Ich bekomme ganze einfach deshalb ein mulmiges Gefühl, weil ich auf solche "Situationen" nicht vorbereitet war...und es auch immer noch nicht bin.
Nachdem ich den großen Fehler begangen habe und rumgegoogelt hab, worum es sich handeln könnte, bin ich natürlich erstmal erschrocken. Weshalb ich dann zusätzlich noch in diese Forum hier meine Frage reingestellt hab.

Generell stehe ich dem ganzen Übersinnlichen eher skeptisch gegenüber. Da soll mein Sohn etwas sehen was ich nicht sehen kann?!?!?!
Da muss mein Hirn natürlich erstmal "umdenken". Ist doch logisch.


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

17.07.2011 um 14:49
@Rika84
Und dein völlig aus dem Zusammenhang gerissener Satz von Ems galt diesem Post davor

Leute Leute Leute........ es geht hier um ein Kind das Dinge sieht und um eine verängstigte Mutter die sich Sorgen deswegen macht.

Können wir unsere Freizeit bitte damit verwenden sie zu beruhigen und ihr Tipps zu geben ?
Dann ist es deiner aber auch....
ninchen2405 schrieb:Ich habe ihn nicht in der nächsten Nacht auf das Mädchen angesprochen sondern erst in der 6ten Nacht, weil mir es dann wirklich sehr seltsam vorkam.
oder nicht?


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

17.07.2011 um 14:52
?


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

17.07.2011 um 14:54
@ninchen2405 Schade, dass du nicht auf meine Fragen antwortest.


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

17.07.2011 um 14:55
Ist "oder nicht" deine Frage?
Du hattest doch an Rika84 geschrieben dachte ich?
Sorry, steh grad auf dem Schlauch


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

17.07.2011 um 14:56
Zombienchen schrieb:@ninchen2405 Spielt dein Sohn tagsüber manchmal alleine? War das Mädchen dann nie da? Bei imaginären Freunden ist es ja so, dass sie oft erscheinen, wenn das Kind sich allein beschäftigt. Die Kinder schubsen den imaginären Freund dann auf der Schaukel an oder stellen ihm einen Becher Saft zum trinken hin etc. Das scheint hier ja alles nicht der Fall zu sein. Das Mächen scheint ja wirklich nur in seiner Ecke zu stehen. Ist es ein altes Haus, in dem ihr wohnt?


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

17.07.2011 um 14:57
Leute,DAS war meine Vermutung:
Erst wir Erwachsene interpretieren da Geister rein.Das Kind hat intensiv geträumt oder einen Schatten oder Maus usw. gesehen.
Das Kind guckt dann entsetzt Richtung Wand.Mama kommt rein und ist verwundert über das Verhalten!
Mama:"War da was,Schatz?"
Kind:"Ja!"
Mama:"Hast du jemanden gesehen?"
Kind"Ja!" ---aufgrund der Tatsache das "jemand" für ein Kind alles sein kann...
Mama immer nervöser:"War da ein Mann/Kind etc?"
Kind:"Ja"
Bumms,hat Mama das Kind in die "richtung" ihrer eigenen Fantasie geschoben.
....und DAS war passiert:
Rika84 schrieb:Er sagt immer: MeMe, MeMe (und unverständliches)
Ich gehe ins Zimmer und frage: Ws hast du denn?
Mein Sohn: MeMe weg!
Ich: Wie? Wer ist weg?
Mein Sohn: MeMe weg!
Ich: Das Mädchen ist weg??
Mein Sohn: Ja.
Ich gucke dumm aus der Wäsche....
Dann (letzte Nacht; die 6te Nacht in folge):
Ich: Isr das Mädchen lieb oder böse zu dir?
Mein Sohn: Nein. lieb. Spielen.
Ich: Du willst mit dem Mädchen spielen?
Mein Sohn: Nein. Meme spieln.
Ich: Das Mädchen will spielen?
Mein Sohn: Ja. Und trinken...
Also wenn das nicht grob gesagt der gleiche Verlauf ist.....
Deswegen hab ich gesagt das ich a) geholfen habe und b) das Ding geklärt sein dürfte.
Die Mutter hat unbewusst das Gespräch gelenkt!
@titus1960


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

17.07.2011 um 15:04
Für kleine Kinder besteht die Trennung zwischen Realität und eigener Vorstellung noch nich ... Wenn ein Kind sich ein Mädchen das mit ihm spielen will vorstellt, dann is das für das Kind "real" ... In welchem Alter diese Trennung normalerweise sich zu entwickeln beginnt weiss ich allerdings nich genau ...

Und in diesem Falle hier, das Kind hat keine Angst und eigentlich is doch gar nix los ... Nichts was wirklich Grund zu ernsthafter Besorgnis wäre ...

Zumindest meine Einschätzung "aus der Ferne" ...


melden
Rika84
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

17.07.2011 um 15:08
Erst in der sechsten Nacht wieder drauf angesprochen..soso. und die Nächte dazwischen?^^

Was ist denn eigentlich in den letzten beiden Nächten passiert,bzw was hast du für Maßnahmen ergriffen ?@ninchen2405


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

17.07.2011 um 15:09
Achso.
Entschuldige.
Er spielt schon gelegentlich alleine aber daran finde ich jetzt sichts "außergewähnliches".
Aber jetzt so sachen wie ne leere Schaukel anschubsen oder nen zweiten Becher holen ect. macht er nicht.
Puhh, wie alt das Haus ist kann ich nicht sagen.
Ist aber keins von den typischen Gruselhäusern^^
Wurde wohl schon mehr mal renoviert/restauriert und hier sind mehrere Parteien.
Und wie es mit der Vergangenheit des Hauses aussieht weiß ich leider auch nicht..


melden
Rika84
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

17.07.2011 um 15:12
Ich finde es halt in dem Sinne komisch und empfinde es auch als unbewusste Beeinflussung,weil du sofort danach gegoogelt hast was es sein könnte und dann hier im Bereich Mystery danach fragst^^ Was ja darauf schliessen lässt das DU denkst es handele sich um einen Geist.Mein 3 jähriger Sohn behauptet auch es wären Monster unter seinem Bett,woraufhin ich nicht das googeln anfange was es damit auf sich haben könnte.Falls du verstehst wie ich das meine :) @ninchen2405


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

17.07.2011 um 15:13
@ems
ems schrieb:Also wenn das nicht grob gesagt der gleiche Verlauf ist.....
Deswegen hab ich gesagt das ich a) geholfen habe und b) das Ding geklärt sein dürfte.
Die Mutter hat unbewusst das Gespräch gelenkt!
Und das finde ich eben nicht.....du hast der Mutter @ninchen2405 die Worte quasi in den Mund gelegt.....für mich liest sich ihre Version allerdings etwas anders.....


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

17.07.2011 um 15:15
@titus1960
Dann erkläre mir den Unterschied?
Die Mutter brachte die Fragen,der Sohn antwortete vage.
Wo hat der Sohn gesagt:"Da steht ein Mädchen in der Ecke?"

WO?


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

17.07.2011 um 15:16
@rika
Abgesehen davon:
Er sagt immer: MeMe, MeMe (und unverständliches)
Ich gehe ins Zimmer und frage: Ws hast du denn?
Mein Sohn: MeMe weg!
Ich: Wie? Wer ist weg?
Mein Sohn: MeMe weg!
Ich: Das Mädchen ist weg??
Mein Sohn: Ja.
Ich gucke dumm aus der Wäsche....

bin ich die Frage übergangen und hab ihn gefragt ob ich seine Bob-CD nochmal anmachen soll und wo sein Schmusetuch ist, wenn du es genau wissen willst ;)
Geziehlt Fragen über das Mädchen gestellt (groß/klein, lieb/böse) hab ich erst in der 6ten Nacht.

Und ja, es kann sein, dass ich in dieser Nacht seine "Geschichte über das Mädchen" bestärkt hab und unterbewusst das Gespräch in diese Richtung gelenkt hab.
Hab ich aber bereits geschrieben.

Die letzten beiden ächte war es ruhig.
Dafür spricht er jetzt vor dem Mittagsschlaf von ihr.
Gleiches Szenario nur ne andere Tageszeit.
Habe gestern mittag dann zu ihm gesagt (nachdem er wieder meinte dass Mädchen sei weg [was ich auch nicht kapier, wieso er immer sagt es sei weg und nicht DA...?!?], dass das Mädchen bestimmt auch Heim muss um Mittagsschlaf zu machen.


melden
Anzeige

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

17.07.2011 um 15:16
@Rika84

Ja gut aber ehrlich, sicher wissen viele Mütter nicht, wie sie in so einer Situation reagieren sollen und kann mir vorstellen, dass man sich schon ziemlich hilflos vorkommen kann in so einer Situation und man deswegen nach Rat sucht, aber ich würde das wohl auch nicht in einem Mysteryforum tun ;-)


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden