weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Piepton

253 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Nacht, Piepton

Piepton

19.07.2011 um 19:27
Also ich höre da auch nichts. Ich bin ja kein Hund, der hohe Töne noch hört ;).

Die Frequenzen, die man hören kann, lassen im Laufe des Lebens automatisch nach. Ich weis aber jetzt nicht mehr, wie weit die Fequenzen bei mir gehen. Ich habe es schon lang nicht mehr getestet.


melden
Anzeige

Piepton

19.07.2011 um 19:28
@Gorgarius

ich denke auch, dass es keiner weiteren Diskussion bedarf. Entweder ist was eindeutig mit der Gesundheit der TE nicht in Ordnung oder irgendwelche umliegenden Geräte.

Und ich finde das piepen genauso unerträglich, wie wenn jemand an der Tafel kratzt


melden

Piepton

19.07.2011 um 19:45
@Lemesh

Wenn sich das Piepen wirklich bewegt hat, kann es von Tinnitus wohl nicht sein.
Aber sei ehrlich zu dir. Hat es sich bewegt?

Ansonsten ist es eben ein Piepen im Ohr, das viele Leute haben. Dann musst du einen Arzt fragen, was du jetzt machen sollst.


melden

Piepton

19.07.2011 um 19:59
Das ist Tinitus! Da kann sich der TE nun auf den Kopf stellen und mit dem Ar... ein Lied pfeifen... Das wird nix ändern. Ich habe selbst seit jahren Tinitus und kenne sowohl das Phänomen das man das Gefühl hat das sich das Pfeifen bewegt als auch den Trugschluss das man es nur abends / nachts hört.

Man nimmt es abends (in ruhiger Umgebung) einfach eher wahr als am tage wenn man auf der Arbeit o.ä. ist.

Das Gefühl das sich das Pfeifen scheinbar bewegt ist genau so ein Trugschluss. Man kann es einfach nicht orten (da die Ursache für den Ton direkt im Ohr ist), daher verändert sich für das eigene Hirn scheinbar ständig die richtung aus der es zu kommen scheint.

Also ab zum HNO Arzt und auf den Kopf stellen lassen. Ich würde fast mein Linkes Ei setzen das er dir Tinitus bescheinigen wird.


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Piepton

19.07.2011 um 20:03
Ramthor schrieb: Ich würde fast mein Linkes Ei setzen das er dir Tinitus bescheinigen wird.
Und ich mein rechtes.


melden

Piepton

19.07.2011 um 20:05
@Chips
@Ramthor

Da hätte der TE bzw. die 'TEin' dann ja ein ganzes Set... :D


melden

Piepton

19.07.2011 um 21:02
@Ramthor

Das sich der Tinnituston auch bewegen kann, höre ich jetzt das erste mal o_O. Gut dann ist das wohl jetzt so gut wie geklärt.

Kann aber auch immer noch von irgendeinem Gerät kommen, obwohl ich das auch nicht glaube.


melden

Piepton

19.07.2011 um 21:10
@Ramthor
Ramthor schrieb:Also ab zum HNO Arzt und auf den Kopf stellen lassen. Ich würde fast mein Linkes Ei setzen das er dir Tinitus bescheinigen wird.
sie war doch beim Arzt......(linkes Ei ade.....) sie hat definitiv kein Tinnitus....

Seite 8:
Lemesh schrieb:Ich war beim HNO-Artzt und hab mich untersuchen lassen, er hat mir irg. Blut abgenommen und dann irgendwas gelabert von wegen was ich denn jetzt habe BLA BLA BLA.

So nun ist der Moment der Wahreit gekommen er hat mir bestätigt das ich kein Hörsturtz/Tinnitus habe


melden

Piepton

19.07.2011 um 21:11
ich habe soetwas schonmal erlebt. hab meine vermieterin gefragt ob sie weiss was das sein könnte. war auch ein piepen das nachts kam und lauter und leiser wurde. jdf sagte sie mir das wäre die heizanlage. sie haben das piepen daraufhin abgestellt. danach kams auch nicht mehr


melden

Piepton

19.07.2011 um 21:17
@Gorgarius
Ehm, okeey musst du mich denn als blöd darstellen, find ich ganz schön grob von dir ? Und nein
es ist kein Tinnitus oder sonstwas, ich war beim Artzt. Und wie gesagt, diese ganzen Beschwerden habe ich NICHT. Und ich sagte (und wiederhole es zum zigsten male: ) Das ich nicht mit etwas Paranormales rechnen möchte, ABER ES NICHT AUSSCHLIESSEN KANN. Leeseeen !

@walter_pfeffer
Ich habe nie gesagt das es sich bewegt hat, schatten wirft oder sonst was, ich sagte nur das es immer lauter wird bzw. immer näher kommt. Stell dir einfach vor das z.B.: Dieses Piepen, an dein Kleiderschrank ist, dann kommt es immer näher bis es an dein Bett ist.


@All

Ich war schon beim Artzt ! Und hab mich untersuchen lassen, ich bin nicht krank !!


melden

Piepton

19.07.2011 um 21:20
Wurde doch schon vorgeschlagen, was zu tun ist: jemand anderen hören lassen, oder versuchen aufzunehmen. Falls der andere nichts hört oder auf der Aufnahme nichts zu hören ist, würde ich doch nochmal zu einem anderen Arzt gehen... ;)


melden

Piepton

19.07.2011 um 21:23
@poipoi
Bin dabei.


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Piepton

19.07.2011 um 21:36
@titus1960:

Wie gesagt, zwei Hörsturze bei mir. Der eigentlichen Tinitus wurd bei mir nur durch Befragung und Schilderung des Geräusches diagnostiziert, die Hörschädigung an sich durch Tests mit Kopfhörer usw.
Wenn ich mich selbst beobachte, stelle ich fest - es wurde schon erwähnt - das bei mir der Tini z.B. abhängig ist von der Ernährung ( viel Süßes = starkes Geräusch, teilweise richtig laut ), vom Stress usw.
Nachts ist das Tinitusgeräusch manchesmal so laut, das ich nur mit Musik & Kopfhörer einschlafen kann. auch dieses Näherkommen und wieder Weggehen des Geräusches ist mir wohl bekannt.
Gehen wir davon aus, der TE hat nur einen leichten Tinitus, den er tagsüber nicht wahrnimmt, wundert es mich nicht das dieser nicht diagnostiziert wurde, weil der TE zum Zeitpunkt der Untersuchung kein Piepen hörte.


melden

Piepton

19.07.2011 um 21:38
@Lemesh

hast du das denn nur wenn du im Bett liegst?
Tritt das dann immer auf oder hörst du das manchmal nicht?

Ich hab vor langem mal gehört, dass ein Tinnitus auch durch den Unterkiefer ausgelöst werden kann. Da das bei dir immer beim Einschlafen auftritt, würde ich jetzt mal spontan vermuten, dass im Liegen dein Unterkiefer Druck auf das Trommelfell ausübt.


melden

Piepton

19.07.2011 um 21:41
@racefan4
Nee, wenn ich mich z.B.: Bettfertig mache, auf jedenfall wenn es dunkel wird.
Es tritt nicht immer auf z.B.: Gestern habe ich nichts gehört. Liegt vllt, auch daran das ich müde war.
Mein Vater selbst hatte mal Tinnitus/Hörsturtz.


melden

Piepton

19.07.2011 um 21:44
@Chips
Chips schrieb:Wie gesagt, zwei Hörsturze bei mir.
Bei mir auch......ohne Tinnitus.....


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Piepton

19.07.2011 um 21:48
titus1960 schrieb:Bei mir auch......ohne Tinnitus.....
piiiiiiiiieeeeeeeeeeep - Glückwunsch! piiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiep lol :bier:


melden

Piepton

19.07.2011 um 21:49
@Chips
Nervt's denn nicht ?


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Piepton

19.07.2011 um 21:57
Lemesh schrieb:ervt's denn nicht ?
Wenn Du das posten hier von mir meinst? Nein.

Wenn du den Tinnitus in meinem Ohr meinst: Nein, weil ich gelernt habe, damit zu leben.
Hab´s schon angedeutet - Stichwort Ernährung: Esse eigentlich fast alles, in größeren Mengen.
Derzeit auf dem Kuchsntripp = viel Zucker = starkes Ohrgeräusch, teilweise auch Schmerzen im Innenohr.
Auf Dauer ist das nichts, aber ich habe ja gewusst was kommt, wenn ich viel Kuchen esse - das macht es erträglicher.

Wenn ich mich wieder ein paar Tage auf " Diät" setze, ist es tagsüber kaum bis garnicht zu hören.
Ebenso vermeide ich Lärm lautes Umfeld, Knall und Schlaggeräusche.
Ein AK von mir hatte die Angewohnheit, bei jeden Schichtwechsel seine " Dienstschuhe " aus den Schrank zu nehmen, hochzuheben und mit voller Wucht auf den Boden zu knallen - warum auch immer. Ich habe ihn dann aufgeklärt, das dies jedesmal wie Dolchstiche in meinem Ohr wirkt - er lachte nur, führte sein
" Dienstantritts-Ritual" weiterhin durch. Tja, nachdem er eine Abmahnung bekommen hatte, lachte ich :-)

Ansonsten bin ich froh, wenigesten ein "Ding" zu haben, welches mir nicht mal der Gerichtsvollzieher wegnehmen kann: Mein Pfeiffgeräusch im Ohr.

Was mal gut geholfen hat war ein hochdosierter Blutverdünner - Tentral 600 hies das Zeug glaube ich. Aber da ich nebenbei einen Holzbetrieb führe, war mir das Risiko auf Dauer zu hoch.


melden
Anzeige

Piepton

19.07.2011 um 21:59
@Chips
Chips schrieb:piiiiiiiiieeeeeeeeeeep - Glückwunsch! piiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiep lol
Nein.....ohne "piep"teWwMxB ylsuper


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden