Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Energieabsaugung

310 Beiträge, Schlüsselwörter: Energie
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

25.08.2012 um 16:59
@jayjaypg
Nein, nach den Erfahrungen besonders von glücklichen Paaren ist die Balance zwischen Geben und Nehmen da. Es gibt natürlich viele Paare, bei denen Einer mehr gibt und den Anderen sozusagen hochzieht, damit der Andere mehr an Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl aufbauen kann.
Das ist aber meistens kein Dauerzustand, sollte es zumindest nicht sein. Irgendwann ist der andere Partner ebenfalls innerlich gefestigt, und das Gleichgewicht hergestellt, sofern dieser mitarbeitet.
Wenn dauerhaft nur Einer gibt, ist es nichts Anderes als ein Abhängigkeitsverhältnis.


melden
Anzeige

Energieabsaugung

25.08.2012 um 16:59
@jayjaypg

ich vermute du hast recht. es muss auf augenhöhe, ausgeglichen sein. sonst leiden am ende beide auf ihre eigene art und weise. und es scheint kein zurück mehr zu geben. auch wenn es sich die liebenden wünschen, so fällt es ihnen schwer einen erneuten gemeinsamen weg zu finden.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

25.08.2012 um 17:01
@Menschenkind12
So ist es. Nur meistens ist Derjenige, der nur nimmt, kein wirklich Liebender, sondern ein sogenannter Energievampir.


melden
jayjaypg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

25.08.2012 um 17:02
@Firehorse
@Menschenkind12
Firehorse schrieb:Nur meistens ist Derjenige, der nur nimmt, kein wirklich Liebender, sondern ein sogenannter Energievampir.
Das ist die Frage.


melden

Energieabsaugung

25.08.2012 um 17:03
@Firehorse

es können beide geben und in den falschen situationen nur nehmen. ohne es zu wollen.. auf grund der eigenen, menschlichen schwäche.. die man sich in der form nicht eingestehen wollte.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

25.08.2012 um 17:23
@Menschenkind12
Ja, das ist richtig.
Manche finden sogar zueinander, weil sie viele gemeinsame Ängste haben. Das kann auch Menschen (für eine Weile jedenfalls) zueinander hinziehen.

@jayjaypg
Ich meine jetzt, wenn der Nehmende das nicht gezwungenermaßen tut wie z.B. aus Krankheit, Behinderung u.ä., sondern wenn er ein berechnendes und EGOISTISCHES Wesen hat und darum nur zieht, nimmt, Menschen benutzt.

Es ist eine unumstößliche Tatsache: Egoismus macht auf Dauer UNGLÜCKLICH.


melden

Energieabsaugung

25.08.2012 um 17:27
@Firehorse

das ist eine hälfte der wahrheit.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

25.08.2012 um 17:30
@Menschenkind12
Ist jedenfalls zutreffend, wie sich immer wieder im Leben zeigt.
Und nun bitte von Dir die andere Hälfte, damit wir einander ergänzen!

@jayjaypg
Was ich noch sagen wollte: wenn ich Jemandem immer wieder Zuwendung, Engagement usw. freiwillig gebe, obwohl ich registriere: der Partner/Freund ist nicht fähig zu lieben, dann ist es alleine MEINE Entscheidung gewesen; ich kann dafür nicht (alleine) den Anderen verantwortlich machen.
Mit Opferdenken fühlt man sich nur noch beschissener. Eigene Erfahrung.
Soll keine Unterstellung sein!


melden

Energieabsaugung

25.08.2012 um 17:31
@Firehorse

das wird sehr persönlich. gebe mir zeit zum fühlen und denken.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

25.08.2012 um 17:33
@Menschenkind12
Du hast alle erdenkliche Zeit.
Ich finde es gut, wenn andere User hier noch neue Aspekte mit hineinbringen.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

25.08.2012 um 17:36
Die Angst vor Hingabe lässt uns oft davor scheuen, mit ganzem Herzen ohne Erwartungen zu geben.
Sie ist ja total verständlich, denn es kann unerträglich wehtun, wenn man sehr viele Gefühle, Kraft und Zeit in Jemanden investiert hat und erkennt: es ist keine gegenseitige Sache!
Dennoch meine ich, es lohnt sich. Verschließe ich mich generell, so gebe ich einer Freundschaft oder Beziehung gar nicht erst die Chance.
Wichtig ist es, Menschen fühlen zu können! Das Kraftfeld eines Menschen lügt nicht!
jayjaypg weiß bestimmt, wie ich das meine.


melden
jayjaypg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

25.08.2012 um 18:01
@Firehorse
a)
Firehorse schrieb:Was ich noch sagen wollte: wenn ich Jemandem immer wieder Zuwendung, Engagement usw. freiwillig gebe, obwohl ich registriere: der Partner/Freund ist nicht fähig zu lieben, dann ist es alleine MEINE Entscheidung gewesen; ich kann dafür nicht (alleine) den Anderen verantwortlich machen.
Mit Opferdenken fühlt man sich nur noch beschissener. Eigene Erfahrung.
Soll keine Unterstellung sein!
Auch, wenn esw keine Unterstellung sein sollte, hast den Nagel auf den Kopf getroffen.
Das Problem war nur, dass ich keine eindeutigen Beweise hatte, sondern nur Indizien. Und wenn ich solche dann mal ansprach, ist sie gewöhnlich erst ausgerastet und kam sehr viel später mit einer einigermaßen plausiblen Erklärung um die Ecke.

b)
Firehorse schrieb:Wichtig ist es, Menschen fühlen zu können! Das Kraftfeld eines Menschen lügt nicht!
jayjaypg weiß bestimmt, wie ich das meine.
Ja. Das hat letztlich den Ausschlag gegeben, mich zu trennen.
Und ich ärgere mich am meisten, dass es so lange gedauert hat.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

25.08.2012 um 18:35
@jayjaypg
Bitte versuche, Dich selbst zu verstehen! Du hast das alles in bester Absicht getan, wie man so schön sagt. Versuche, das Ganze als Erfahrungsschatz zu sehen, aus dem Du schöpfen kannst; das nächste Mal wirst Du den gleichen "Fehler" nicht mehr machen. Ja: in Anführungsstriche, denn in meinen Augen gibt es im Grunde keine Fehler, sondern alles ist ein Lernprozess.
Wir alle sind nicht frei von schmerzhaften Erfahrungen!


melden
jayjaypg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

25.08.2012 um 18:37
@Firehorse
Ich weiß. Seh das ähnlich. Ich ärgere mich nur, dass ich nicht verzeihen kann. Und vermutlich immer noch Energie an sie verliere.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

25.08.2012 um 18:39
@jayjaypg
Das ist der Punkt: DADURCH verlierst Du Energie.
Einem anderen Menschen zu verzeihen ist nicht leicht, aber Jeder kann es. Ich kann Dich nur auf die Videos verweisen, die ich Dir per PN gesendet habe (aus youtube), eins ist von vorgestern.
Du tust DIR SELBST damit den größten Gefallen.


melden
jayjaypg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

25.08.2012 um 18:40
Ich weiß. Ich schaff es nur nicht. Ich hab mir die Videos angesehen, Bücher gelesen...


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

25.08.2012 um 18:43
@jayjaypg
Du meinst: Du schaffst es NOCH NICHT, noch nicht ALLEINE!! Siehst Du den Unterschied???
Dann lass Dir einfach helfen.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

25.08.2012 um 18:46
Nenne mir mal bitte nur EINEN einzigen Menschen, der immer alles sofort und alleine schafft!
Na?

Genau: den gibt es nicht!


melden
jayjaypg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

25.08.2012 um 18:46
@Firehorse
Ich glaub, ich muß ja schon allein durch.
Aber es geht jetzt seit neun Monaten so. Auch, wenn es langsam wird.


melden
Anzeige
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energieabsaugung

25.08.2012 um 18:47
@jayjaypg
Inwiefern alleine? Jedenfalls hast Du schonmal Menschen, die zumindest VERSUCHEN, Dir ein kleines bisschen weiterzuhelfen, sprich Mut machen.
Du kennst sie...
Es ist wie bei einer Geburt: sie dauert so lange, wie sie eben dauert.

Jeder hat sein eigenes Tempo.


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Todeswürmer60 Beiträge