Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

266 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Hilfe, Erklärung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

04.01.2013 um 15:32
@Amsivarier
Ich stimme dir ja voll und ganz zu, normalerweise, aber es kommt immer auf die andere Seite an.
Da schrieb ja kein Kind von dir oder jemand, den du kennst, und ... wie sag ich das am besten : "Man bringt gute Freunde nicht durch Logik auf, wenn es ihnen schlecht geht", so heißt das bei uns gerne mal. Das meint, wenn es um Gefühle geht, hilft reine Logik nicht weit. Zuerst kommt verstehen, was wirklich gemeint ist - und wie gesagt: es kann immer auch sein, dass da jemand wirklich etwas sieht, was zum Beispiel du und ich nur riechen würden.
Diese Synästhesie kommt gar nicht so selten vor, und wissen wir doch nicht, ob es zutrifft oder nicht.

Anders gesagt, ich bin gegen Vorverurteilungen und bin mehr fürs verstehende Zuhören. Das hilft weiter, besonders wenn es um Trauer oder andere Probleme geht.


melden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

04.01.2013 um 15:35
@Resi_n

Vollkommen klar.
Ich hab auch noch nie jemanden angegriffen der offensichtlich trauerte.
Aber in unserm speziellen Fall war das anders.
Wenn der TE sagt das er psychische Probleme hat,dann ist es legitim den Thread dorthingehend zu führen.
Wenn dann rumgebölkt wird wie gemein es dann ist dem TE psychische Erkrankungen vorzuwerfen,dann ist das lächerlich.


melden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

04.01.2013 um 15:42
@Amsivarier
Ähm - hat das Aufzählen aber was geholfen, also dem TE? Nein.
Weiß sie doch selber. Was hat sie da gesehen, wieso, und wenn jemand die passenden Fragen hätte stellen können - das hätte vielleicht mehr geklärt als dieses Rumhacken.

Ich meine, was tust du denn, wenn wer etwas eigenartiges erzählt- erst mal zuhören, verstehen, nachfragen - nicht zuerst mit Ratio kommen - dachte ich jedenfalls. Aber ach, das führt hier auch zu wenig, so spannend ich diese Diskussion auch finde.


melden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

04.01.2013 um 15:48
@Resi_n

Klar,ich hör mir die Geschichte anfangs an.
Dann bilde ich mir ein Urteil anhand dessen ich die Geschichte bearbeite.
Wenn es interessant und echt wirkt,versuche ich Details zu verstehen durch Nachfrage.

Wenn mir allerdings Ungereimtheiten auffallen,hake ich dort nach.


Und ein anderer User schrieb mal:

"Wenn ich hier verarscht werde,dann auch bitte qualitativ hochwertig!"


melden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

05.01.2013 um 13:10
@Amsivarier

Hi :)

Wenn wir uns schon Gedanken machen und mögliche Zusammenhänge zwischen solchen "Erscheinungen" / "Erlebnissen" und psychische Probleme, die meistens bereits in der Kindheit ihre Wurzeln haben könnten, dann müssen wir uns auch Gedanken machen wie unsere Erklärungen auf diese Personen, und das auch noch völlig unerwartet, wirken können.

Wir leben immer noch in einer Zeit in dem man befürchtet als Verrückt oder Unnormal abgestempelt zu werden wenn man auf fachmännische Hilfe angewiesen ist.

Die Menschen achten viel mehr darauf das sie nach Außen hin immer Gesund uns Normal zu erscheinen, viele von uns verschweigen aus diesem Grund gravierende mentale Belastungen, ja sogar versuchen diese zu verdrängen.

Man macht sogar sich selbst was vor, damit man von solchen Belastungen ablenken kann.

Man kauft eben ein paar Bücher oder man sieht sich einige Seiten im Net an die sich mit paranormalen Aussagen bestückt sind und auf ein mal (dank Barnum-Effekt) entdeckt man gewisse parallele, die einem "sehr" bekannt vor kommen.

(was man dabei vergisst das diese Aussagen vermutlich aus gleichen Gründen zustande kommen könnten, = diese Personen ihre eigene Belastungen auf diese Weise verdrängen versuchen)

Deshalb versucht man mit diesen (paranormalen) Gedankengut sich selbst etwas Erleichterung von ganzen Belastungen zu verschaffen.

Und nicht zu vergessen, auf dieser Weise ist man auch nicht mehr ganz allein, man gehört zu eine "Gruppe" die nicht verstanden werden weil sie eben solche "übernatürliche" Dinge erleben.

Und wenn man in einem öffentlichen Forum mit eigenen Aussagen konfrontiert wird die in diese Richtung hinweisen und sogar bestätigen, ist man als Betroffene erst mal verärgert, weil das unerwartet kommt und weil die Gefahr groß ist das man dann ab diesem Zeitpunkt etwas an Glaubwürdigkeit einbüßen wird.

Deshalb sind diese Reaktionen auf solche Aussagen die in diese Richtung hindeuten, verständlich, Angst und Ärger sind die ersten Abwehrreaktionen.

Man reagiert auf Beiträge gereizt, manches wird falsch oder gar nicht verstanden was dann noch mehr unnötige Missverständnisse führen.

Wer diese Missverständnisse beheben will, der gießt nur noch mehr Öl ins Feuer.

Man beginnt sarkastisch zu werden um sich Gegenseitig zu reizen, eigentliche Thema ist zu diesem Zeitpunkt völlig vergessen und man versucht das letzte Wort zu haben. (Und das kann einem u.U. Verwarnung oder ne Sperre einbringen :} )

Wie diese dann aussehen kennen wir in etwa; "Werde mich jetzt löschen und ihr seid daran Schuld!"

Deshalb ist es immer schwer einen vernünftigen Weg zu finden solche Dinge anzusprechen.

Wir müssen erst selbst begreifen das solche Reaktionen auf unsere Aussagen/Meinungen eigentlich normal sind und ebenfalls, wie die "Erscheinungen" / "Erlebnisse", auch Gründe haben die wir berücksichtigen müssen.


1x verlinktmelden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

05.01.2013 um 13:19
@Keysibuna

Das stimmt schon,aber wie soll man reagieren?
Es ist nun mal meine Meinung das vieles aus der Mysterysparte psychologische Ursachen hat.
Das darf man dann doch auch sagen,oder?
Zudem schreiben die User fast immer:"Helft mir!" "Erklärt mir das!" "Was war das?" Usw.,usf.

Ich konnte z.Bsp. mit Sicherheit nichts dafür das besagter User sich wie ein Versuchskaninchen vorkam.
Das hatte niemand gesagt.

Was soll denn der Rationale sagen?
"Oh geil,du kannst Geister sehen!Grüß ihn schön von mir!!"

Das hat mir schon eine Sperre wegen Userverarsche gebracht.


melden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

05.01.2013 um 13:24
Ich denke das fast immer das Hauptproblem die unerwartete Reaktion ist.
Junge Menschen wollen ein bißchen Bewunderung durch fantastische Geschichten.
Und dann kommen Typen wie @Jofe und erklären den Spuk mit Luftfeuchtigkeit und Mäusen.
Klar das das dann nicht die erwünschte Antwort ist.


Lügen:

Wissenschaftliche Ergebnisse belegen, dass Menschen während Kommunikationsprozessen zu Lügen neigen, sowohl im interpersonellen als auch beruflichen Kontext. Solche Täuschungen und Lügen gehören zum Alltagsleben und werden nur selten enttarnt. Die virtuelle Welt des Internets soll laut Kritikern die Häufigkeit und Intensität von Lügen und Täuschungsversuchen aufgrund der Annonymität im Netz verstärken. Menschen können sich im Internet freier präsentieren und müssen dabei weniger
Rücksicht auf gesellschaftlichen Normen und Werte legen. Ein Großteil der Kommunikation im Internet erfolgt heutzutage via Email, aber auch durch Chat-Programme oder Video-Gespräche, die dem Face-to-Face-Gespräch ähneln. Verleiten diese neuen Kommunikationsmöglichkeiten uns Menschen nun dazu, immer häufiger zu lügen? Wenn ja, welche Kanäle bevorzugen wir dann primär für unsere Täuschungungsversuche? Es gibt viele Internetpsychologen, die dieser Frage bereits nachgegangen sind.

Die Media Richness Theorie (Daft und Lengel 1986) nimmt an, dass wir Menschen für Kommunikationprozesse eher sogenannte “Reiche Medien” bevorzugen, die ein sofortiges Feedback, eine Personalisierung und eine natürliche Sprache ermöglichen. Demnach sollte man annehmen, dass Menschen beim Lügen eher auf das Face-to-Face-Gespräch zurückgreifen, da dieses die oben genannten Kriterien erfüllt. Andere Wissenschaftler sehen in der Email einen Magnet für Lügen, da sich bei der Kommunikation eine soziale Distanz aufrecht erhalten lässt und man dem Gesprächspartner nicht direkt in die Augen schauen muss. Unter Berücksichtigung dieser Theorie erfolgen Lügen also primär beim Einsatz von Emails, gefolgt von Telefongesprächen und seltener bei persönlichen Gesprächen, die face-to-face erfolgen. Beide Lager gehen davon aus, dass ausschließlich der Faktor “Media Richness” eine ausschlaggebende Rolle spielt. Handcock et al. (2004) haben diese eindimensionale Sichtweise abgelehnt und um zwei weitere Variablen erweitert. Neben der Synchronität der Kommunikation beeinflussen vor allem die Aufzeichnungsmöglichkeiten und die physische Entfernung die Häufigkeit von Lügen im Internet. Ein Großteil der Lügen erfolgt spontan in alltäglichen Gesprächssituationen. Zudem sollten Medien, die eine Aufzeichnung der Konversation bieten, deutlich weniger für Lügen genutzt werden. Des Weiteren hilft die physische Distanz dabei, falsche Angaben zu machen, wie z.B. “ich sitze gerade vor der Akte”. Handcock et al. (2004) stützten ihre Annahmen durch eine Tagebuchstudie. Die Ergebnisse belegen, dass 37% aller Lügen am Telefon erfolgen, gefolgt von face-to-face-Gesprächen (27%). Die Email erzielt mit 14% nur den 3. Platz.http://www.cyberpsychologie.net/luegen-im-internet/


melden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

05.01.2013 um 13:27
@Amsivarier

Tja, wenn ich das so pauschal wüsste hätte ich keine Verwarnungen und Sperren ne? :}

Nein, man kann leider keine vernünftige Weg finden, weil die Menschen mit denen wir schreiben so unterschiedlich sind und reagieren auch unterschiedlich.

Habe nur die Erfahrung gemacht, auch wenn der Betroffene mit beschriebenen Möglichkeit (zur Zeit) nichts anfangen können, so interessiert diese Möglichkeit andere, die vermutlich ähnliche Dinge erleben und sich deshalb damit beschäftigen wollen.


melden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

05.01.2013 um 13:32
@Keysibuna

Dann ist aber dieses "Helft mir!" "Erklärt mir das!" "Was war das?" ein glatte Lüge.
Dann müsste da stehen:
"Ich will keine Hilfe,nur Bestätigung!"
Aber dann macht eine Diskussion keinen Sinn.So ein Thread gehört dann in die geschlossene Abteilung.
Wenn jemand ernsthaft (!!!) an der Geschichte und den Ursachen interessiert ist,muss er doch logische Erklärungen auch in Betracht ziehen.
Alles andere ist doch sonst Unfug.


1x zitiertmelden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

05.01.2013 um 13:39
@Amsivarier

Das;
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:"Ich will keine Hilfe,nur Bestätigung!"
würde einige von uns auch nicht davon abhalten unsere Ansichten zur Sprache zu bringen oder?

Und es sollte auch nicht, denke man sollte allen diese Möglichkeiten zugänglich machen dürfen.

Aber jedem sollte selbst überlassen werden welche Schlüsse er daraus ziehen will oder eben nicht.
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Wenn jemand ernsthaft (!!!) an der Geschichte und den Ursachen interessiert ist,muss er doch logische Erklärungen auch in Betracht ziehen.
Alles andere ist doch sonst Unfug.
Eigentlich nicht, weil diese Menschen sich selbst (iinnerlich) noch unsicher sind, sie suchen solche Bestätigungen um eigene "Glaube" zu bestärken.

Jede "Erlebnis" bzw. Aussage über solche Dinge sind ne Art Bestätigung.

Aus diesem Grund ist es verständlich das man rationale Möglichkeiten nicht gerne hören/lesen will.


melden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

05.01.2013 um 14:19
@Keysibuna
@Amsivarier

Ich will Euch mal kurz etwas zum Nachdenken schreiben:

Was passiert, wenn ich die Behauptung aufstelle, daß Eure Hartnäckigkeit, mit der Ihr an Religionen und Mysterien interessierten Usern nachstellt, ebenfalls pathologische Ursachen hat?

Ich bin mir völlig sicher, daß ich Psychologen, oder Hobbypsychologen finde, die ein genaues Bild Eurer psychischen Störung zeichnen können.

Mit dieser erstellten Diagnose tauchen wir (die Hobbypsychologen und ich) dann überall auf, wo ihr schreibt und erklären Euch und den anwesenden Usern wir sehr Euer Krankheitsbild Eure Handlungen bestimmt.
Wie lange wird es wohl dauern, bis Ihr entweder eine Beschwerde nach der anderen an die Verwaltung schreibt, oder immer ausfallender werdet, mit Dreck werft usw.?

Ich behaupte, man könnte dieses Spielchen veranstalten, bis Ihr Euch entnervt abmeldet, oder vor die Tür gesetzt werdet...


melden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

05.01.2013 um 14:39
@Commonsense

Und das man die ganze Zeit mit solchen Methoden bereits arbeitet ist dir wohl entgangen, macht aber nichts ^.^

Habe nie versucht meine Macken vor mir zu verstecken, sie sind mir bekannt und werden so gut wie es geht behandelt ^.^

Und wenn mir etwas unerwartet mehr zu schaffen als gedacht so bin ich in der Lage mir dafür fachmännische Hilfe zuholen und meine Erfahrungen damit dann in meine Beiträge einfließen zu lassen, als Betroffener.

Da man einige von uns in der Verwaltung "besonders" Lieb haben kann ich mir vorstellen wie eure Bemühungen dann aussehen würde um uns "zu helfen" :}

Denke das kann man sogar Teilweise auch so sehen wie man mit einigen Usern umzugehen pflegt :}

Behauptungen kann man aufstellen wie man will, so lange diese nicht untermauert werden können sind und bleiben sie nur "Behauptungen" und wenn diese nur zu bestimmte Zwecke erstellt wurden um einige entweder Mundtot zu machen oder dazu zu bewegen sich zu löschen oder eben bis sie die Beherrschung verlieren und somit ermöglichen das man sie vor die Tür setzen kann, so sind die erfundene Übertreibungen die gewisse Reaktionen hervorrufen sollen.

Unterschied zu uns, ist gravierend, weil wir keine bestimmte Reaktionen erwartet oder hervorrufen sondern bieten TE oder anderen Usern einige übersehene oder noch unbekannte Möglichkeiten zum nachdenken anbieten.


melden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

05.01.2013 um 14:54
@Keysibuna

Du erklärst das immer, als wärt ihr in einer Rettungsmission unterwegs - leider stellt sich das mehr als Vernichtungsfeldzug dar.

Du hast nicht verstanden (oder nicht verstehen wollen), was ich meinte. Es geht darum, daß Du manchen Usern druch mehrere Threads hinterherjagst. Du sammelst Informationen, um sie dann an anderer Stelle auszuspielen. Du tauchst in jedem Thread auf, in dem sich Dein Jagdwild befindet und stellst die immer gleichen Fragen.

Du kannst mir nicht den allwissenden, wohlwollenden Psychotherapeuten vorspielen. Deine Schlussfolgerungen sind nicht fundierter als meine und wenn ich Dir eine Störung unterstellen würde, kann ich Dir versichern, daß ich sie mindestens so gut belegen könnte, wie Du die verschiedenen Macken Deiner Opfer.

Wenn Hobbypsychologen sich an wirklichen Diagnosen versuchen und Therapieberatungen durchführen, richten sie im Regelfall Schaden an!
Ihr habt nicht die Qualifikationen, derartige Vermutungen auszusprechen, da könnt Ihr Euch noch so oft gegenseitig Eure Meinung bestätigen.


1x zitiertmelden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

05.01.2013 um 15:07
@Commonsense
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Es geht darum, daß Du manchen Usern druch mehrere Threads hinterherjagst. Du sammelst Informationen, um sie dann an anderer Stelle auszuspielen.
Ich habe immer wieder verdeutlicht das ich verstehen versuche wieso Menschen an solche Dinge glauben wollen/müssen/können.

Und wenn ich versuche durch mehrere eigene Aussagen von dieser Personen mir ein Bild zu machen, die durchaus sehr deutlich für sich selbst sprechen und auch erklären warum solche Gedankengut gefallen bei dem Betreffenden Person findet so ist es für alle, die sich damit beschäftigen interessant und ermöglicht sich selbst ein Bild zu machen.

Und somit kann ich auch meine Schlussfolgerungen für alle Zugänglich machen die man überprüfen kann und bei eventuellen Schwachstellen dementsprechend ne Rückmeldung machen kann, was mich wieder dazu veranlasst diese Schlussfolgerung neu zu überdenken.

Da viele unsere Verhalten mit unseren mentalen Zustand abhängig sind ist nach meiner Meinung jeder qualifiziert genug sich selbst damit zu beschäftigen und auch einige Vermutungen zu Kenntnis zu nehmen und u.U. darin enthaltene Schwachstellen aufzuzeigen, mit dem man sich weiter beschäftigen kann.


melden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

05.01.2013 um 15:12
@Keysibuna

Das würde ich alles gelten lassen, wenn Ihr es nicht dermaßen übertreiben würdet...


melden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

05.01.2013 um 15:17
@Commonsense

Also viele von uns versuchen es unter Kontrolle zu bekommen und arbeiten auch daran ständig daran. Ich weiß, unsere Bemühungen sind leider in dieser Hinsicht noch sehr gering und deshalb auch nicht sofort bemerkbar.

Aber denke durch solche oder ähnliche Gespräche werden einige nachdenklich und überdenkt sein Vorgehensweise erneut (hoffe ich) ^,^

Mehr als unsere Ansichten mitzuteilen, was diese Übertreibungen betrifft, ist leider nicht möglich, und diese Mitteilungen sind sehr wichtig damit man solche Probleme erkennt und sie wahrnimmt.


melden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

07.01.2013 um 11:57
Anscheinend sind meine Ausführungen, alleine auf dieser Seite, wurden von einigen wenig bis gar nicht verstanden :}


melden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

15.02.2013 um 16:00
so ich hab nich alles gelesen und schreib mal einfach was bei Glässerrücken passiert ist
vorab ich weiss es hat was mit muskelbewegungen zu tun und dem unterbewusstsein.

also ich und 2 freunde machten halt glässerrücken was uns gleich komisch vorkam es wurde allgemein kälter und besonders die hand die drauf lag wurde bläulich und eiskalt als wärst du im winter ohne handschue 2h lang draussen geweshsen

mir kam komisch vor wie das glas auch wenn ich gegendrückte sich immer in eine richtung ging
ich drückte fals nicht doll gegen aber man hättee es merken müssen aber das glas bewegte sich ohne zu zögern weiter

ich hatte von einer kindheitsaangst geredet (ein rötliches wesen am fenster ) ich weiss es war höchstwarscheinlich eine einbildun aber deswegen hatte ich jahrelang angst im dunkeln und naja egal
aber als ich anfing zu fragen ob es böse war (war in dem moment leichtgläubig) hatte eine andere das gesehen wovon ich redete sie sagte mir was sie sah also mehr wir ergänzten uns gegenseitig und wir wussten das wir beide das gleiche sahen

mit der gleichen die das gesehen hatte sollten wir beim 2. mal glässerrücken gleich zum anfang runter aus dem dem fenster gucken (bestimmt wollte ich meine angst überwinden aber was weiss ich was ich denke ) aber da war nicht es war nur sternenklarer himmel also wirklich ne schöne nacht es war fals dunkel aber es war nich unheimlich oder so man konnte die laternen alle sehen und so
mitten im spiel sollten wir nochmal aus dem fenster gucken und es waren keine sterne mehr zu sehen erst dachte ich nebel aber es war wirklich eine unheimliche schwärze ich hatte auf die straßenlaterne geguckt und gekuckt ob i.wie i.was spiegelt das nebel ja wasser is und so aber da war nicht es war schwarzer nebel O.o

oder wir hatten die heizung angemacht auf 5 also wir hörten wie es heizt und so aber nach 3h immer noch nichts (glässerrücken ging bei uns ca. 5-6 stunden) aber nach 3h wurde es im raum nicht warm ich hatte dann die heizung angefasst und habe mir die hand fast verbrannt
und beim anderen mal also beim 2. mal glässerrücken ging die heizung aus das is mir im "spiel" aufgefallen sie war auf 5 aber sie war eiskalt ich dachtte dann erst die war zu lange an und stellte sich von alleine ab aber genau als wir aufhörten und schlaffen wollten ging sie wieder an und über nacht wurde mir so war das ich leicht gechwitzt habe
kann fals nur ein zufall gewesen sein aber war trotzdem sehr komisch

ich bin einer der für alles eine antwort will und versucht alles logisch zu betrachten aber das war wirklich komisch und naja krank ich hatte im laufe des "spiels" nicht mal angst oder so einfach nur respekt vor dem was wir nicht verstehen oder ich nicht verstehe naja haoffe das das einer erklären kann ;-)

Mfg MaxinM-V


1x zitiertmelden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

15.02.2013 um 16:26
das nenn ich ma wirklich einen Außführlichen bericht. und ich finde der klingt vor allem Glaubwürdig, einfach deshalb, weil du deine eigenenErfahrungen skeptisch betrachtest. Was ich auch ganz Interressant finde ist, das ihr beide das gleiche gesehen habt. Das widerlegt auf jedenfall die These mit der Einbildung aus dem unterbewusstsein.

Sag ma wo Wohnst du ich will auch solche erlebnisse, aber bei mir klappt das nie, warscheinlich weil ich mich selbst dabei nicht ernst nehmen kann und überhaupt das ganze nicht ernstnehme. XD


melden

Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

15.02.2013 um 16:53
in M-V XDDDD
ne ich wollte mal ausführlich schreiben weil ich merke das viele die sowas schreiben nur sowas schreiben was auch was anderes sein kann ich zb. hab das kerzenflackern auch ausgelassen weil das ja sein kann das i.wo luft rein kommt oder geräusche und lichterscheinungen kann man sich ja auch einbilden und wie gesagt bei den sachen die ich dort schrieb war hat so ein komisches gefühl als ich das merkte und seit da an hab ich auch eine neue weltbilderscheinung und so das is alles voll komplieziert in meinen kopf :D

und wenn man das mit den geist jetzt wiederlegen möchte versteh ich das aber der "geist" bei dem "spiel" sagte uns das sie über unser unterbewusstsein mit und kommunizieren (sry habs nich so mit rechtschreibung ^.^ ) und das kann glaube ich auch keiner wiederlegen da mir persönlich das auch glaubwürdigt erscheint :D

-Mfg maxinM-V
(M-V = Mecklenburg Vorpommern ^^ XDD )


melden