Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Im Traum sterben

96 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Tod, Sterben
turkish-lady
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

01.01.2005 um 03:58
Also ich würd ma einfach in so nem Buch nachschauen...

aber sowas hab ich auch schon geträumt,aber nicht nur das ich sterbe...
ich hab dann immer meine mum oder oma usw gefragt und die meinen immer:

"wenn man im traum jemanden sterben sieht, verlängert man das Leben dieser Person" aber "wenn du im traum BLUT siehst, ist der Traum ungültig..."

zb ich hatte mal geträumt mir wurde in den bauch geschossen mit ner pistole.. aber ich hab kein blut gesehen,sondern nur ein loch:-) so wäre dieser traum gültig aber was der hieß weiß ich net mehr...

naja egal ich schau im i-net immer hier nach:
http://deutung.com/



(¯` ·.¸-"A$kiM"-.¸.·´¯)


melden
Anzeige
blahblah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

01.01.2005 um 04:08
Bin auch mal im Traum gestorben und etwas erschrocken dann mitten in der Nacht aufgewacht. Jedoch musste ich darüber Lachen und hab gehofft, dass ich gleich wieder darüber Träume wie ich sterbe. :) Und tatsächlich: ich starb wieder (auf ne andere Art) und wachte mit nem kleinen Schrecken auf. Fands natürlich wieder lustig. :)

Der Geist beherrscht die Materie!


melden
turkish-lady
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

01.01.2005 um 04:12
:-)

(¯` ·.¸-"A$kiM"-.¸.·´¯)


melden
justmyself
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

12.01.2005 um 22:37
also ich hab auch schon öfters träume gehabt in denen ich sterbe,in letzter zeit zwar eher seltener aber davor war schon allerhand dabei :/ . die waren dann zum teil sehr real muss ich sagen (was den ort betrifft und die leute die dabeiwaren und so)...

ausserdem hatte ich als kleines kind jede nacht den selben alptraum in dem ich in treibsand versank und dann erstickt bin und danach konnt ich nich mehr einschlafen :(





Jeder sieht was du scheinst - aber nur wenige fühlen was du bist :(


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

12.01.2005 um 22:55
Nu ja, wurde auch schon oefters erschlagen, erschossen, angeschossen, bin ertrunken (naja, eigentlich weiss ich nich wie das ausging, bin zuvor aufgewacht bevor ich die Chance erhielt die Autotuer aufzukriegen und an die Oberflaeche zu schwimmen) oder hab dabei zugesehen wie jemand erschlagen oder erschossen wurde, oder mir wurden Bilder von erhaengten und ermordeten ****** gezeigt. Alles recht interessante Geschichten... hm.

FuelForHatred...


melden
noctishh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

13.01.2005 um 01:53
Also gestorben bin ich nur einmal im Traum..., hatte einen Auto-Unfall mit einem roten Cabriolet...., bin irgendwo gegen geknallt und aus dem Sitz geschleudert worden...
Dann konnte ich mich selbst, mit gebrochenem Genick auf dem Acker liegen sehen und hab mich immer weiter entfernt...., danach bin ich wach geworden.
Ich hab aber eher Alpträume von Spinnen.
In einer Nacht ist ein ganzes Nest von Vogelspinnen, Taranteln und Schwarzen Witwen über meinen Körper gekrabbelt, bin schweißgebadet aufgewacht und hatte das Gefühl immer noch die Krabbeleien auf der Haut zu spüren.
Meine Haare standen zu Berge und ich hatte überall Ameisenpickel auf der Haut....

Also, sowas kommt bei ganz vielen Leuten vor....
Ich hab in letzter Zeit das Gefühl..., überhaupt nicht mehr zu träumen...

Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig (§703b Abs 1 ZPO)


melden

Im Traum sterben

13.01.2005 um 01:57
da freut sich freud ^^

Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören. (Gerhard Bronner)
"Sir, we are surrounded!!" "exellent, we can attack in every direction!!"


melden
libelle3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

13.01.2005 um 04:05
was kann es denn bedeuten, wenn man sieht wie andere einen Sarg heben?
Ausserdem hat Niemand mit mir im Traum gesprochen, ich hatte aber auch das Gefühl sie hören mich nicht und sahen mich nicht?
Nur eine Frau sagte dann zu mir"Es ist nicht Deine Schuld, aber Du musst es selbst herrausfinden"!
Echt das war ein Alptraum, es hat mir im Traum gegruselt.
Und Nein ich sehe mir keine Gruselpsychomist an und Nein hatte auch keinen Streit mit Jemand?
Kennt sich Jemand aus mit Traumdeutung?Normal weis ich immer irgendwie Intuition was meine Träume bedeuten,aber diesmal fällt mir nichts zu ein, ausserdem wollte ja keiner mit mir sprechen:)

Man muss manchmal von einem Menschen fortgehen, um ihn zu finden.


melden
noctishh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

14.01.2005 um 03:22
Was würde Freud denn dazu sagen ???

Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig (§703b Abs 1 ZPO)


melden
snuffydog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

07.02.2005 um 09:49
Ich bin schon seit ich ein kleines Kind war regelmäßig im Traum gestorben.

Wie ich klein war habe ich oft geträumt, daß ich in einem Stiegenhaus verfolgt werde (hab ich nie gekannt wer hintermir her ist, ich hatte nur immer das Gefühl, wenn mich derjenige in die Finger bekommt ist es aus mit mir) und bin dann ungefähr 3 Stock runtergeknallt. Bin sogar nach meiner Landung nochmal hochgekommen und habe gefühlt das mein Verfolger mir nachkommt - leider war´s dann so ein ähnliches Phenomän wie bei einem Leberhaken im Boxen, den spürst du auch erst ein-zwei Schläge später, aber dann so heftig, daß es dich auf die Bretter haut ob du willst oder nicht. Meist bin ich völlig fertig aufgewacht bevor mich der/die Andere erwischt hat.

Meine späteren Träume waren alle wenn man so will "Arbeitsunfälle".
Da war´s dann die andere Situation, daß jemand in meiner Gegenwart gestorben ist (auch ettliche Nächte hintereinander). In diesen Träumen saß ich immer im Bus und an einer mir auch in Wirklichkeit bekannten Agip ist mein Busfahrer mit einem Herzinfarkt zusammengeklappt(hohe Spritpreise waren damals noch kein Thema) und das mitten im schönsten Frühverkehr. Es war dann immer so daß ich der Einzige im Bus war der was unternommen hat. Den Bus gestopt, den Fahrer in die letzte Reihe gehievt und die Rettung verständigt habe, daß sie ihn an der nächsten Haltestelle abholen kann. Bin dann jedesmal selber die Tour fertig gefahren - die Rettung hat ihn nie abgeholt - und hab den Bus dann zurück zur Garage gefahren. Erst nach "Dienstschluß" bin ich dann immer völlig erledigt aufgewacht (mußte zu der Zeit in "Echt" um 5 in der Früh aus den Federn). Dieser Traum ging sicher über 2 Monate jede Nacht - Kohle gesehen hab ich bei meinem "Nebenjob" nie :)

Als ich so in der Handelsschulabschlußprüfung gesteckt bin, hab ich geträumt, ich wär Soldat und bin in einem Straßengraben gelegen, als Bewaffnung war mir nur noch mein Kampfmesser geblieben. Dann hör ich auf der anderen Seite jemand laufen und ich Idiot anstatt daß ich in Deckung bleibe springe auf und renn denen (es waren 3 wie sich dann herausgestellt hat) entgegen. Offensichtlich hatten sie auch keine Munition mehr, sonst hätten sie mich sicher erschossen. Sie hatten beide, noch ihre Gewehre und wollten mich damit schlagen. Der Eine gegen den Hals und der Andere in den Magen - hab sie beide abwehren können. Nur leider war mir damit auch die Chance genommen, mein Messer zu ziehen. Wie wir uns so Auge in Auge gegenüberstehen fangen die 2 auf einmal so dämlich zu grinsen an und gehen ein jeder einen Schritt zur Seite und ich habe gespürt "so, das war´s". Hinter ihnen ist nämlich der Dritte gestanden, den ich übersehen hatte, Und hat mir das aufgepflanzte Bajonett in die Rippen gerammt. Ich hab richtig gespürt, wie´s zuerst kalt wird von der Klinge und dann warm wie er sie wieder rausgerissen hat, weil das Blut gekommen ist. Ich muß sie mit dieser Mischung aus Erstaunen und Schmerz angesehen haben, denn die haben mich nur ausgelacht. Dann hab ich gespürt wie´s über die Füße her kalt wird und mir verschwamm alles vor Augen. Danach haben mich meine Füße ganz verlassen und ich bin auf die Knie und dann der Länge nach in den Gatsch geknallt. Ich hatte die eine Hand unter mir am Messergriff und wollte nochmal hoch-doch ich war zu schwach und es wurde Alles schwarz.

Beim (vorläufig) letzten Mal hab ich am Bau gearbeitet - so´n kleinerer Wohnblock. Es war so ein L-förmiges Gebäude. Es war bis obenhin eingerüstet, weil schon an der Fassade gearbeitet wurde. Etwas Abseits war noch ein Sandhaufen und davor sind noch so größere Leitungsrohre (Kanal?) gelegen. Also, ich komm in der Früh auf die Baustelle komme seh ich an dem Gerüst ein paar Stangen lehnen und denk mir das is aber gefährlich, wenn da einer anrennt reißt es vielleicht das ganze Gerüst um. Kaum fertiggedacht, kommt eine Windböe, eine der Stangen fällt um und wirklich kommt das ganze Gerüst runter. Ich versuche noch auf den Sandhaufen zu hechten (das Gerüst wär dann auf den Rohren gelegen) doch es erwischt mich eine der Stangen an der Wade und mich knallts voll auf die Rohre. Keine 2 Sekunden später liegt auch schon das Gerüst auf mir, sodaß ich eingeklemmt bin. Es hat mich was am Kopf getroffen, sodaß ich immer wieder ohnmächtig werde. Ich habe nur eine Hand zur Verfügung um mich bemerkbar zu machen. Gottseidank hör ich schon bald die Rettung ankommen und hab nur eins im Kopf "bleib wach sonst hilft dir keiner". Ich hör zwei Sanitäter in meiner Nähe einen jüngeren und einen Älteren und der Jüngere sagt auch noch zu seinem Kollegen "Schau da liegt einer." Ich kann nur noch ein bißchen die Hand heben und dann hör ich so im wegdrifften den Älteren "Für den könn ma nix mehr machen." Und sie gehen.
Mir is nur wieder alles schwarz geworden und dann bin ich aufgewacht.

Ich muß noch bemerken das weder ich noch jemand in meiner Familie in diesen Berufen tätig waren oder sind. Es war immer total real mit allen Gedanken und Gefühlen und den Schmerzen. Ich warte nicht darauf davon wieder zu träumen dazu ist es mir zu furchtbar. Es gab keinen Zusammenhang mit laufenden Filmen oder Nachrichten. Ab dem "Busfahren" hab ich mit Traumfänger geschlafen.

Ich hätte gern eure Meinung dazu, da mich das sehr belastet und vielleicht ein paar "Überlebenstips".

LG
SnuffyDog


melden
totenmond
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

07.02.2005 um 11:17
Im Traum sterben, ist eigentlich ein ungutes Zeichen.
Bevor ich sterbe wache ich fast immer auf.

"Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen."
Plato


melden
missingo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

08.02.2005 um 16:58
Ich kann dir nur raten: KEIN HALBSCHLAF!!

Ich war mal im Halbschlaf und hab da schon angefangen zu träumen:
Ich bin einmal gestolpert, davon bin ich aufgewacht und hab gemerkt, das ich (im Bett liegend) genau die Bewegung nachgemacht hab als würd ich wirklich fallen. Kruz darauf bin ich wieder halb-eingepennt. Ziemlich idiotisch fand ich, denn ich hab nen Splitter ins Auge bekommen, eine Sek. später lag ich wach un hielt mir das Auge zu - was angefangen hat zu schmerzen

Ich glaub wenn du in so ner Schlafphase bist und dann stirbst o.O

Weiß is nicht umbedingt das was hören wolltest...

MfG

Man kann die Welt nicht verstehen, mann kann nur versuchen, in ihr zurechtzufinden.


melden
blahblah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

08.02.2005 um 17:02
"Im Traum sterben, ist eigentlich ein ungutes Zeichen."

Blödsinn, Aberglaube, lies meinen Beitrag oben, nach dem Erlebniss und weiteren hab ich höchstens über den interessanten Traum mich amüsieren können. Allerdings wenn du fest davon überzeugt bist, dass es ein schlechtes Zeichen ist und nätürlich auch so denkst, dann bekommst du dein schlechtes Ereignis.

Der Geist beherrscht die Materie!


melden
bluthexe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

08.02.2005 um 23:03
also ich selber hatte noch nicht solche träume,aber mein mann.
den ersten traum den er hatte,war das er einen autounfall mit einem braunen wagen hatte.es war nicht tragisch und er hatte nur leichte verletzungen davongetragen.einige zeit später hatte er tatsächlich einen unfall mit seinem braunen passat.ein paar monate später wieder so ein traum,mit einem grünen wagen.dieser traum endete damit,das er im krankenhaus aufwachte.und das ist dann nach ner zeit tatsächlich passiert.wieder hatte er einen traum.diesmal noch realer.er fuhr einen roten,alten volvo kombi,und fuhr gegen einen baum.der traum endete damit,das er einige zeit im koma lag.und es passierte tatsächlich wieder.ich kannte ihn damals zwar noch nicht,aber ich habe bilder der unfallwagen gesehen,und auch seine eltern haben es mir so geschildert,das er nach dem letzten unfall drei monate im koma lag und seitdem im linken arm ne stahlplatte trägt und er mußte das laufen etc neu lernen.ganz am anfang unserer beziehung(das ist jetzt fast acht jahre her) hat er geträumt das er einen unfall mit einem blaue wagen hat.dieser traum endete mit einer schwarzen leere.seitdem hat er nie wieder einen fuß in ein blaues auto gesetzt.er ist absolut nicht abergläubisch und findet mein interesse für mysteriöses albern,aber das er seinen nächsten autounfall,sollte er in nem blauen wagen passieren,nicht überlebt,davon ist er überzeugt.
ob ihn wohl jemand oder etwas stehts damit warnen wollen,oder warum hat er seine unfälle vorher immer geträumt?


melden
arcitenens
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

09.02.2005 um 01:00
Was kannst Du wohl tun? *grübel*

vielleicht keine Horrorfilme mehr schauen
Auszug aus Deinem Profil:
Meine lieblings Horrorfilme: Halloween, Ring , Dawn of the dead, Königin der Verdammten, Jeeper Creeper 1 u.2, Worng Turn, Blair Witch Projekt, 28 day later , Dead End ,Gotika ,Amerikan Werewolf

Wen wunderts ....

---" Arcitenens "---
Fantasie ist des Menschens Lebenselixir


melden
quentin_=3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

09.02.2005 um 02:03
@Ganymed
mach dir nen traumfänger<<

Bei mir war es so, daß ich aufgrund von Alpträumen einen Traumfänger geschenkt bekam, die Nächte darauf hatte ich die seltsamsten Träume und auch Alpträume, die schlimmer waren, als vorher.
Es hieß, ich hätte den Traumfänger in der ersten Nacht ans Fenster hängen müssen, und nicht direkt übers Bett..^^

Gruß,
q.

Scully:"Die Sonne geht am Morgen im Osten auf und am Abend im Westen unter. So war das schon immer." Mulder:"Wer weiß?"...


melden
quentin_=3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

09.02.2005 um 02:05
@Arc
*lol* bei der Art von Konsum ist es wirklich kein Wunder ^^

Scully:"Die Sonne geht am Morgen im Osten auf und am Abend im Westen unter. So war das schon immer." Mulder:"Wer weiß?"...


melden
vincentvega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

10.02.2005 um 00:30
Ich selbst bin noch nie im Traum gestorben, aber es fällt mir auch schwer mich an meine Träume zu erinnern. Das eiinzige, was in die Richtung passt ist folgender Traum: Als ich vor ein paar Jahren (ich war so 14, 15 jetzt 19) im Urlaub war, träumte ich eines Nachts von einem großen Schiff, dass zum Teil über Wasser, zum Teil aber auch mit Wasser voll lief. Ich war unter Deck mit noch jemandem gefangen, den ich nur als "Bruder" angeredet habe. das nächste, was ich wieder weiß ist, dass ich auf einem Holzfloß im Hafen eintreffe und man mir sagt, dass mein Bruder tot ist. Ich sage, das könne nicht sein und zeige auf den Platz neben mir, wo mein Bruder sich befindet oder besser: Ich zeige auf den Platz, von dem ich angenommen habe, das dort mein Bruder ist. An der Stelle bin ich aufgewacht und hab in Angst nach meinem Bruder gerufen und geweint, weil ich echt Panik hatte. Da kommt mein Vater ins Zimmer und fragt, was denn los sei. Ich sage, dass ich mit meinem Bruder sprechen will und er meint, dass ich doch noch nie einen Bruder gehabt habe und das stimmt auch.


melden
ganjaboy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Traum sterben

10.02.2005 um 00:44
also cih bin noch zum glück nicht in einem traum gestorben

ICH LEBE UM ZU LEBEN UND NICHT UM ZU STERBEN!!!!!


melden
Anzeige

Im Traum sterben

10.02.2005 um 01:14
...also nur hirntot wieder aufgewacht? Ja, was ein Glück :-D

Es ist leichter, corey zu vernichten, als die Menschheit.

Die Zeit ist eine -ung, die wir uns selbst erschaffen haben.


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt