weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nachts mit Hund im Park

76 Beiträge, Schlüsselwörter: Schwarzer Mann, Park, Gewand

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 02:05
@royalqueen84
royalqueen84 schrieb:ich wollte lediglich eure meinung dazu hoeren, ich wollte nicht darauf andeuten, dass ich einen Geist oder so etwas gesehen habe. @blind-guardian, ich habe ihn 100% gesehen
aber du willst die anderen wahrscheinlichkeiten nicht annehmen :)


melden
Anzeige
norris30
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 02:17
@royalqueen84

Nunja mysteriös ist ein weit dehnbarer Begriff.

Das diese "Gestalt" wie auch immer sie ausgesehen hat dir Angst eingeflösst hat liegt bestimmt an folgenden Faktoren:

- allein im Park
- Dunkelheit
- Stress während des Gassigehens

Zu 99% ist die Lösung die plausibelste und nicht die mysteriöseste.

Und die "Gestalt" im Gewand lässt viel Interpretationsmöglichkeiten zu, Assassin oder Jedi in Ausbildung, ein Geist ohne poltern, Mephisto, ein Engel.

Aber es wird wohl doch nur ein Mensch im Park gewesen sein.

Ich zitiere hier zu gern den Herrn Stromberg:

Mein Vater hat immer gesagt, wenn im Wald ein Wolf einem Wolf begegnet, dann denkt der sich erst mal: »Aaah, is sicher 'n Wolf!«, aber wenn 'n Mensch im Wald 'nem Menschen begegnet, dann denkt der sich »Aaah, is sicher 'n Mörder!«.


melden

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 02:21
@royalqueen84

nee Frage die viele außer acht lassen .... :D

Wie hat den der Hund auf die Begegnung reagiert?

Gerade ein Labrador reagiert sehr schnell und aufmerksam auf unbekannte Situationen :)

oder deine Angst .... ^^


melden

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 09:36
@royalqueen84

Ich glaub dir ja schon, dass du da jemanden im Park gesehen hast. Menschen sind ein eigenartiges Völkchen und meist ist die Erklärung für so ein "Verhalten" dann doch weniger spannend als die Vorstellung, die man sich macht. Ich hätte sicherlich auch Angst gehabt, nachts in einem Park. Also mach dir mal keine Sorgen... Am Ende war es der Person peinlicher als es dir unheimlich war.

LG


melden

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 09:49
Mein erster Gedanke war: Nen Live-Rollenspieler, der sich storytechnisch da im Park platziert hat.
Hier inner Stadt kann man diese Leute hin und wieder nach Einbruch der Nacht rumwuseln sehen *g* Normalerweise haben die so ihren Ort, wo sie spielen, aber einige Gruppen gehen wegen dem Feeling auch inne Innenstadt. Das verleiht nen gewisses Realitätsgefühl.

Und wenn man dann alleine irgendwo warten muss... vielleicht wars ihm im dem Moment nen bissel peinlich mit Kutte im Gebüsch zu sitzen und hat sein Gesicht versteckt ;)


melden
Citytrialer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 09:59
royalqueen84 schrieb:An einem schoenen Sommerabend
...
da sie (die Chefin) einiges erledigen muesste
royalqueen84 schrieb:Unter anderem war es dunkel,
Hm...erfahrungsgemäß ist es im Sommer abends sehr lange hell,je nach dem teilweise bis nach 22:00 Uhr...da frage ich mich-was hatte deine Chefin da noch zu erledigen...einkaufen? Wo haben Geschäfte solange offen...
Wenn es früher gewesen sein soll,als die Chefin weg musste-kann es also kaum dunkel gewesen sein...^^

Und glaube mir, als Obdachloser ziehst du alles an,wenn du Klamotten brauchst-egal wie sie aussehen oder welcher Art sie sind.


melden
hectörchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 10:07
@royalqueen84
Ganz einfach !!!!!!!
Dieser gewisse herr hat im gebüsch sei geschäftchen verrichtet
Du hast in dabei überrascht - - - und dann ist der gute abgehauen !
Mehr kann ich mir darunter nicht vorstellen !
Die bekleidung : NAJA HEUTE ZIEHT SICH JA EIN JEDER AN
WIE ER WILL !!
Ach ja dein hund wie hat der reagiert ??
Also da würde ich mir keinen kopf darüber machen !


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 11:51
Macht mich doch neugierig zu erfahren wie man ein Kleidung als Traditionell erkennen will den derjenige in Hockerstellung im Gebüsch lauerte??

Nicht zu vergessen; es war dunkel!!

Na ja, könnte auch ein Exhibitionisten gehandelt haben der auf Opfer wartete.


melden

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 11:55
Wie wär´s mit nem Mönch oder einem Satanisten? =)


melden

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 12:04
Etwas Paranormales war es sicher nicht ... ^^

Vielleicht jemand auf der Flucht vor der Polizei, oder jemand der grade irgendeine Straftat verübt hat oder aus ähnlichem Grunde nicht gesehen werden wollte ...

Möglichkeiten gibts da viele, wie ich finde ...


melden
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 12:05
Du hast irgendeinen Menschen in einem Mantel oder in einer Kutte gesehen.
Das ist heutzutage alles andere als abnormal und mysteriös. Jeder kann sich sowas kaufen und viele laufen auch im Regelfall so rum...


melden
-ich-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 12:07
Was hat
royalqueen84 schrieb:tradizionellem schwarzen Gewand
mit
royalqueen84 schrieb:so etwa wie die vom Ku klux klan, nur in schwarz und nicht mit dem Zipfel
zu tun?


Ist sowas echt Tradition bei euch?


melden

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 12:08
Das beste wäre wohl gewesen die Person anzusprechen ... Kann ja auch sein dass jemand Hilfe brauchte (obwohl ich das in diesem Falle nun nich glaube) ...

Womit ich sagen will, aufklären wird man s jetzt im Nachhinein nich mehr können, dass hätte man an Ort und Stelle tun müssen ...

Aber wenn man (frau) in so einer Situation Angst hat, kann ich das natürlich auch wieder verstehen ...


melden
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 12:08
@-ich-
Hängt euch nicht an diesem Begriff "traditionell" auf. Er/Sie meint damit einfach nur Kleidung, wie sie im Mittelalter oder zu vergleichbaren Zeiten von Mönchen getragen wurde.

Und das wisst ihr selbst auch...


melden

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 12:10
@royalqueen84
Ich hoffe das hat nich schon jemand gefragt, aber wie war das Wetter an dem Abend ...? Wenns geregnet hat könnte es ja vielleicht eine Art schwarzer Regenmantel oder Poncho gewesen sein ...

Edit: Nach nochmaligem Lesen des Eröffnungsposts geh ich davon aus dass es nicht geregnet hat ...


melden
-ich-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 12:14
@demented
Der Teufel steckt manchmal im Detail!

Und nachfragen sollte man schon sobald Ungereimtheiten auftauchen, aber schön das @royalqueen84
selbst Stellung dazu nimmt und alle Fragen besten Gewissens beantwortet.


melden
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 12:16
@-ich-
Man kann es auch übertreiben.
Sicher sollte man nachfragen. Wenn aber wer meint, er haben nachts wen in einer Kleidung gesehen, die traditionellen Kutten ähnelt, dann is das nichts weiter als die Suche nach einem Vergleich, damit es sich andere besser vorstellen können.
royalqueen84 ist seit 01:57 abwesend.
Etwas mehr Geduld. Andere Menschen haben noch andere Dinge zu tun.


melden

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 12:24
Es soll auch Menschen geben, die sich nachts im park zu sexuellen Handlungen verabreden.
Vielleicht hat er dort auf ein Blinddate gewartet?


melden

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 12:28
@royalqueen84
Mach das nächste Mal ein Foto! Wenn man dann sieht, wie es zwischen seinen Beinen dampft, dann weiß man erstmal, warum er in der Hocke war... :D


melden
Anzeige
-ich-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts mit Hund im Park

23.06.2012 um 12:31
@demented
Mir selbst fällt an meiner Frage nichts übertriebenes auf, ich wiederhole nochmal
-ich- schrieb:Der Teufel steckt manchmal im Detail!
genau deshalb sollte man bei widersprüchlichkeiten nochmals nachbohren, das "Traditionell" kann auch auf lokalen Begebenheiten beruhen, deshalb - fragenfragenfragen...
Text
royalqueen84 ist seit 01:57 abwesend.


Etwas mehr Geduld. Andere Menschen haben noch andere Dinge zu tun.
Ich habe Geduld, aber ich bin schließlich nicht der erste der in Bezug auf "traditionell" eine Frage äusserte und diese wurde einfach irgnoriert obwohl "anwesend".


melden
165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden