weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geist in der Wohnung

112 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Mann, Wohnung

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 12:36
@sinovrai: gut geschrieben!!! :)

@Keysibuna: ja, ich glaube mit kindern kenn ich mich sehr viel besser aus als du ;) aber was nicht ist, kann ja noch werden :) die Theorie ist nicht zu vergleichen mit der Praxis!!!


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 12:57
@Samoca

Deshalb sollte man Möglichkeit sich ein Rat von Medizinern, die sich Tag täglich damit beschäftigen, zu holen, in Betracht ziehen, damit diese Halbwissen kein Schaden anrichten kann.


melden

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 13:08
@Keysibuna: also immer gleich zum Arzt rennen und mit dem Kind auch nicht darüber sprechen? Mein Kind wäre verstört wenn ich nach jeder seltsamen Aussage mit ihm zum Arzt rennen würde ;) so auf die art: "oh mein gott, dein verhalten ist nicht normal, lass uns schnell zum arzt gehen, damit der nachschaut ob mit deinen kopf alles ok ist" ich versuch das vorher in der Familie zu klären und wenn es nichts bringt, DANN erst suche ich einen Arzt auf! Man merkt wieder dein angelesenes wissen ohne praktische Erfahrung ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 13:17
@Samoca

Und da haben wir es wieder; Man kann auch selbst mit einem Mediziner reden und muss nicht direkt das Kind hinschleppen!

Weil das Problem, wie von mir erwähnt, auch an Erwachsenen selbst liegen weil man es nicht versteht!


Aber mach weiter, es zeigt sehr schön wie ungewillt man manchmal sein muss, wenn man an solchen Dingen wie "Geister" glauben versucht.


melden

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 13:23
@Keysibuna: hab eigentlich nie erwähnt, dass ich an Geister glaube ;) genauso wie Aliens usw kann ich es weder glauben, noch ausschließen!

Mir geht es ums Kind, dass durch häufige und auch unnötige arztbesuche verstört wird. Ich rede mit meinen Kind bevor ich es zum Psychodoc schicke, darum gehts. Und wenn sie allein zum Arzt geht bringt es gar nix, wie soll er bitte eine ferndiagnose stellen? Und auch wenn es von ihr ausgehen sollte, muss der Arzt beide anhören um eine Diagnose stellen zu können, meinst du nicht auch?


melden

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 13:29
Samoca schrieb:dass durch häufige und auch unnötige arztbesuche verstört wird.
Warum sollte ein Kind von einem Arztbesuch verstört werden? Wenn dann liegt das eher an dem inkompetenten Arzt der nicht mit Kindern umgehen kann aber doch nicht an dem eiegntlichen Gang zum Arzt. Ich weis ja nicht zu welchen Ärzten du gehst das dein Kind verstört wird aber sollte das der Fall sein, dann würde ich einen anderen Arzt empfehlen. ;)


melden
sinonvrai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 13:35
@Keysibuna
....und ewig grüßt das Murmeltier! Immer dasselbe. Sorry, aber das zieht sich wie ein roter Faden durch dieses Forum:
1.) Du erwartest von anderen, dass man Deine Ansichtsweise animmt, aber selbst nimmt DU keine Erklärungen, Erläuterungen, Darstellungen an.

2.) Kommt dann eine Gegenargumentation, dann kommt noch ein oder zwei Mal der gleiche Standpunkt, teilweise machst Du Dich dann über deinen Diskussionspartner lustig oder ziehst seine Aussagen ins Zweifelhafte oder Lächerliche. Und nicht zu vergessen: Du machst häufig Unterstellungen, behauptest etwas, was nirgends steht, sondern was Deiner Fanatsie entsprungen ist.

3.) Du unterstellst Deinen Diskussionspartnern, sie würden es/Dich nicht verstehen und stellst sie damit in die Kategorie "dumm" - das ist von Dir beabsichtigt, um den Level "Keysibuna = Schlau und weiß alles" und "alle anderen = dumm und verstehen nichts" klarzustellen.

4.) Zuletzt gehst Du auf die Schiene: "mach nur weiter so" (s.o.) und machst einen auf beleidigt.

Kann es sein, dass Du ein Problem damit hast, Dich mit der Argumentation von anderen sachlich auseinander zu setzen? @Samoca z.B. hat ein Kind, und kann sicher mehr über das Verhalten von Kindern mehr sagen und urteilen, als Du.

Wie war das noch, wenn man ein Problem hat?
Man kann auch selbst mit einem Mediziner reden (...)

Weil das Problem, wie von mir erwähnt, auch an Erwachsenen selbst liegen weil man es nicht versteht

*zwinker*


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 13:48
@sinonvrai

Jop du hast Schwierigkeiten das bemerke ich sehr gut!
sinonvrai schrieb:1.) Du erwartest von anderen, dass man Deine Ansichtsweise animmt, aber selbst nimmt DU keine Erklärungen, Erläuterungen, Darstellungen an.
Ich biete nur ein Möglichkeit sich zu Informieren, und werde dann mit solchen Unterstellungen bombardiert denen ich antworten versuche, und wenn DU das als zwang ansehen willst in dem ich anderen diese als "Ansicht" anzunehmen, so ist es dein Problem.
sinonvrai schrieb: Kommt dann eine Gegenargumentation, dann kommt noch ein oder zwei Mal der gleiche Standpunkt, teilweise machst Du Dich dann über deinen Diskussionspartner lustig oder ziehst seine Aussagen ins Zweifelhafte oder Lächerliche. Und nicht zu vergessen: Du machst häufig Unterstellungen, behauptest etwas, was nirgends steht, sondern was Deiner Fanatsie entsprungen ist.
Sry, auf Unterstellungen kann man iwie nicht anders reagieren. Und was Fantasieren angeht so überlasse ich das die es am besten können.
sinonvrai schrieb: Du unterstellst Deinen Diskussionspartnern, sie würden es/Dich nicht verstehen und stellst sie damit in die Kategorie "dumm" - das ist von Dir beabsichtigt, um den Level "Keysibuna = Schlau und weiß alles" und "alle anderen = dumm und verstehen nichts" klarzustellen.
Und solche Unterstellungen machen eigentlich sehr schwer ein Urteil über jeweiligen Gesprächspartner zubilden.
sinonvrai schrieb:Zuletzt gehst Du auf die Schiene: "mach nur weiter so" (s.o.) und machst einen auf beleidigt.
Denke ich habe TE angeschrieben und sehe deshalb kein Grund mich mit persönlichen Unterstellungen der anderen zu beschäftigen.
sinonvrai schrieb:Kann es sein, dass Du ein Problem damit hast, Dich mit der Argumentation von anderen sachlich auseinander zu setzen. @Samoca z.B. hat ein Kind, und kann sicher mehr über das Verhalten von Kindern mehr sagen und urteilen, als Du.
Nein das hab ganz sicher nicht, aber wo war in diesen persönlichen Unterstellungen eine Sachliche Argument dabei??

Hier geht es um ein Mutter die sich selbst etwas einredet, wie sie es selbst schrieb, glaubt das da etwas "ungewöhliches" wäre.

Also es fehlen Informationen, die man sich bei einem Fachmann holen kann, um das alles richtig zu verstehen und einzuordnen.

Und genau diese Möglichkeit wurde von mir angesprochen.

Was man jetzt daraus macht kann jeder für sich bestimmen.


melden

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 13:59
@cm-Punk: erstens geht ein Kind nicht gern zum Arzt! War erst gestern mit beiden dort (sind verkühlt) und 1 Stunde Wartezeit is nicht lustig! Das allein ist schon ne nervensache! Und ja, meine Tochter wäre sicher verstört wenn ich wegen jeder komischen Aussage zum Psychodoc renne! Sie würde mich mit Bestimmtheit fragen warum sie so oft zum Doc muss und ihre Freunde nicht. Es ist für mich als Mutter nicht nachvollziehbar wegen sowas gleich einen Arzt aufzusuchen! Wie schon etliche Male geschrieben, wird das Problem belastend für den Jungen ist ein Gang zum Arzt eine Selbstverständlichkeit, aber jede Mutter und auch Vater wird vorher mit dem Kind sprechen bevor man es zum Psychodoc schleppt oder machst das du bei deinen Kindern? Sohn sagt: "Papa, da steht ein Geist"! Du sagst: " oh mein Gott, zieh deine Schuhe an wir müssen sofort mit dir zum Arzt, dein verhalten ist nicht normal"! Meinst du wirklich, dass das der richtige weg ist?

@sinonvrai: glaub Keysibuna wird sich nichts absprechen lassen ;) aber vielleicht erlebt sie selbst mal das Wunder Mutter zu werden und dann wird sie recht schnell merken, dass ihr angelesenes wissen nichts mit der Realität zu tun hat :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:03
@Samoca

So kann man sich bei "Annahmen" täuschen :}
Samoca schrieb:aber vielleicht erlebt sie selbst mal das Wunder Mutter zu werden und dann wird sie recht schnell merken, dass ihr angelesenes wissen nichts mit der Realität zu tun hat :)
Wenn das wirklich eintreffen sollte das ich als Mann eine Mutter werde so werde ich nicht zögern JEDE Geist Geschichte als WAHR anzuerkennen!

Ich schreibe nicht umsonst, das HALBWISSEN schädlich sein kann und man deshalb FRAGEN stellen soll, und das an richtigen Stellen und Personen!


melden

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:03
Samoca schrieb:Meinst du wirklich, dass das der richtige weg ist?
Diese Frage ist überflüssig weil dieses übertriebene Verhalten
Samoca schrieb:Sohn sagt: "Papa, da steht ein Geist"! Du sagst: " oh mein Gott, zieh deine Schuhe an wir müssen sofort mit dir zum Arzt
hier niemand gefordert hat, also richtig lesen bitte.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:03
@Samoca
na das waer mal wirklich ein wunder, wenn keysibuna mama werden wuerde hihiii.... aber es ist wirklich sinnfrei, als mutter alleine zum arzt zu gehen, wenn doch das kind etwas sieht... und nicht die mutter...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:07
@Haret
Haret schrieb: aber es ist wirklich sinnfrei, als mutter alleine zum arzt zu gehen, wenn doch das kind etwas sieht... und nicht die mutter...
Um sich über solche Verhalten zu informieren?? Macht das immer noch kein Sinn??


melden

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:08
@Keysibuna: dein username klingt sehr weiblich :) entschuldige bitte! Dann ersetzte für dich bitte einfach das Wort "Mutter" durch "Vater" Ist das ok für dich? ;)

&cm_punk: es kommt halt hier so rüber als würdest du es so meinen! Bitte kläre mich auf und teile mir die korrekte Vorgehensweise bei solch einen Problem mit? Was wäre Schritt 1?

Ich würde nach wie vor versuchen mit meinen Kind ausführlich darüber zu sprechen und eine Lösung zu finden! Bringt das nichts und wird es für das Kind immer schlimmer, ist ein Gang zum Arzt eh nicht zu vermeiden ;)


melden

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:11
@Keysibuna: klar kann man sich informieren aber jeder Arzt wird dir dann das gleiche sagen: "bitte bringen sie das nächste mal ihr Kind mit" ;)


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:13
@Keysibuna
ich denke, wenn das kind so oft gestalten sieht, aus welchem grund auch immer, sollte der arzt das kind auch ansehen und sprechen koennen, um ein urteil oder diagnose zu faellen!


melden

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:13
@Haret: :D


melden

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:14
@Haret: so ist es! Normale Vorgehensweise beim Arzt! ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:14
@Samoca

Ach so, er wird also diese "Unsichtbare Freunde" nicht erwähnen und auch nicht erklären wozu sie gut sind?? Oder warum diese erschaffen werden ohne das Kind zu sehen??


melden
Anzeige
sinonvrai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:14
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Jop du hast Schwierigkeiten das bemerke ich sehr gut!
Solche Aussagen sprechen für sich selbst. Man nennt das auch "Projektion" - falls Du weißt, was das ist.


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden