weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geist in der Wohnung

112 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Mann, Wohnung

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 09:51
Hallo Leute.

Ich bin neu hier und durch Zufall auf das Forum hier gestoßen.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen bzw die Angst nehmen.
Also bei mir in der Wohnung passieren seltsame Dinge.
Sachen verschwinden und tauchen nach tagen wieder auf
Seltsame Geräusche am Abend
Das Gefühl nicht allein hier zu sein.

Ich habe diese Dinge bisher nicht ernst genommen, Naja ich dachte die Dinge hab ich selber unbewusst dahin gelegt, die Geräusche sind von den Nachbarn, das Gefühl bilde ich mir ein usw...

Aber Naja seit einigen Monaten mache ich mir darlüber ernsthafte Gedanken, es war nämlich so:um die Weihnachtszeit herum hat mein Sohn (5) angefangen von einem Mann zu reden, den er immer wieder sieht. Er hat dabei allerdings keine Angst, sondern ist eher verwundert und neugierig. Das komische ist, dass er Auch tagsüber von ihm redet, dass er ihn sieht usw.

Und Naja ein paar Dinge beunruhigen mich jetzt. Z.b. in der Advent Zeit, da habe ich ihm einen Kalender gebastelt mit verschiedenen sackerl oben und nummeriert von 1 - 24 und an einem Tag war ein rotes sackerl dran, mein Sohn hat aber aus heiterem Himmel behauptet er muss das gelbe nehmen. Ich sagte zu ihm dass das gelbe erst in ein paar tagen dran ist. Da wurde er richtig verzweifelt und hat gesagt. "Aber Mama, der Mann sagt ich soll das gelbe nehmen"
Ich war ziemlich überrascht und hab gesagt "welcher Mann, wann hat der das gesagt?"
Mein Sohn hat zum Schrank, wo der Kalender stand gedeutet und gesagt "der große Mann da!"
Ich konnte da nichts sehen, es war hellichter Tag, so 9 Uhr morgens.
Naja ich habe ihn beruhigt und gefragt ob er Angst hat. Er hat aber einfach nur auf diesem gelben sackerl beharrt.
Ich sagte dass der Mann sich vll im Datum irrt und dass im roten sackerl was ganz tolles drin ist, hab den Kalender genommen, das sackerl runter gegeben und den Kalender wieder hingestellt.
Wir haben das sackerl aufgemacht und mit dem kleinen Auto gespielt, er war wieder ruhig und hat sich über das Geschenk gefreut.
Wir sitzen also auf der Couch als plötzlich alles, das auf dem Kasten stand runtergefallen ist.
Zu dem Zeitpunkt war außer uns niemand in der Wohnung und die Fenster waren wegen der Kälte geschlossen.
Ich war total erschrocken und mein Sohn hat ganz trocken gesagt: "ja ich hab ja gesagt der will dass ich das gelbe nehm"

Das war nur ein Beispiel von ein paar die bis jetzt unregelmäßig öfter vorgekommen sind.
Tut mir leid dass ich so genau geschrieben habe.ich dachte es könnte wichtig sein.


Also was denkt ihr könnte das sein?

Glg mayala


melden
Anzeige

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 09:58
Mayala schrieb:Also was denkt ihr könnte das sein?
Dein Kind hat eben eine große Fantasie, da wird mit Sicherheit kein Geist dahinter stecken.


melden
sinonvrai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 10:11
Was war das für ein Kasten, wie groß? Wieviele Teile standen darauf und wo standen sie?

Kann das eine Erschütterung gewesen sein?

Vielleicht solltest Du Deinem Sohn sagen, der Mann soll sich bemerkbar machen, indem er irgendwas macht.....also einen Gegenstand bewegt oder so.
Was erzählt er denn von dem Mann noch so?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 10:45
Kinder haben relativ häufig Fantasiefreunde, meistens, wenn sie sich einsam fühlen oder spielen wollen. Manche Psychologen und Pädagogen gehen davon aus, dass Kinder auch dadurch soziales Verhalten und Kommunizieren lernen.

Ein Fantasiefreund ist ein Freund, der nicht in der Realität, sondern nur in der Gedankenwelt, in der Fantasie eines Menschen existiert. Bisweilen wird er auch als Unsichtbarer Freund bezeichnet, weil nur die betreffende Person ihn sehen kann.
Wikipedia: Fantasiefreund


Das es ne gewisse Verunsicherung schon vorhanden war kann man hier;
Mayala schrieb:Sachen verschwinden und tauchen nach tagen wieder auf
Seltsame Geräusche am Abend
Das Gefühl nicht allein hier zu sein.
erkennen.

Und jetzt wo das Kind sich ein Imaginären Freund erschaffen hat (Grund siehe Oben) ist man dabei sich mehr darein zu steigern.

Man sollte sich zu Not bei Medizinern Rat holen um sicher zu gehen und auch wie man damit am besten umgehen kann.

Man sollte sich nicht von eigenen Kind so beeinflussen lassen, die Kinder bemerken solche Verunsicherungen der Erwachsenen und werden ebenfalls dadurch mehr und mehr beeinflusst, die so genannte "Teufelskreis" aus dem man dann später schwer rauskommt.

Hoffe das man sich in diesem Fall hier fachmännische Rat holt und sich darüber informiert wozu diese "Unsichtbare Freunde" gut sind, damit allen geholfen wird.


melden

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 11:11
Diskussion: Bei mir spukt es / Geist treibt sein Unwesen

Diskussion: Falls ihr glaubt, dass es bei euch spukt

Diskussion: Aberglaube oder spukt es?

Diskussion: Bei uns spukts...

Zu dem Thema gibt es bereits sehr viel hier. Hast du da schon mal drin gelesen?


melden
RVlerin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 11:16
@Mayala



Sag deinem Sohn, das er nicht das tun soll was der Mann ihm sagt, und das es nicht
gut ist auf Fremde zu hören.

Das ist besser, bis er Erwachsen genug ist um abzuwägen
wann man auf Fremde hören sollte oder nicht , das lernt er dann mit der Zeit.



RV


melden
RVlerin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 11:22
@Mayala


Fremde = die nicht zur Familie gehören, auch wenn sie deinem Sohn bekannt sind.

Wenn du deinem Sohn den Unteschied erklärst, von den Fremden wo er darauf
hören sollte, wie zb. Kindergarten usw. dann wäre das optimal.



RV


melden

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 15:39
Danke für die antworten.
Ich glaube aber nicht, dass es ein Fantasie Freund ist, er redet nie mit ihm er sagt mir nur manchmal dass er ihn sieht...
Naja ich weiß nicht er hört ja so eigentlich nicht auf ihn er sagt mir zum Glück wenn er etwas hört.
Ich habe mal gehört dass Kinder da sehr empfänglich sind wenn Energien im Raum sind. Und außerdem sieht er ihn nur in meiner Wohnung.

Ich habe mich früher ein wenig mit geistern "beschäftigt" also berichte gelesen usw. Als Teenager Gläser gerückt was man halt als jugendliche so macht.
Vll habe ich deshalb sofort daran gedacht...

Hm is schwer, einerseits will ich ihn wegen so etwas kleinem (es passiert ihm ja nichts schlechtes und macht ihm keine Angst) nicht zu einem Psychologen schleppen, er soll sich angenommen und verstanden fühlen.
Andererseits werde ich es mir vll überlegen wenn das nicht aufhört...

Voll lieb das ihr so zahlreich schreibt :o)


Glg mayala


melden

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 15:46
Mayala schrieb:Ich habe mal gehört dass Kinder da sehr empfänglich sind wenn Energien im Raum sind.
Ja, das mögen ja viele sagen und denken aber das stimmt nicht, zumindest gibt es dafür keine logische Erklärung, warum das stimmen sollte.

Fantasiefreunde äußen sich eben in den verschiedensten Art und Weißen, die einen sind ständige Begleiter und andere tauchen nur in bestimmten Situationen auf, vlt. bei Trauer, Freude, Ansgt oder irgend einem anderen Gefühl.

Und ein harmloser Besuch bei einem Kinderarzt/Psychologen macht dein Kind noch lange nicht zu einem "Außenseiter", da musst du keine Angst haben.


melden

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 16:03
Aniara schrieb:Ja, das mögen ja viele sagen und denken aber das stimmt nicht, zumindest gibt es dafür keine logische Erklärung, warum das stimmen sollte.
Vielleicht denken das ja viele, weil kleine Kinder solchen Sachen gegenüber eigentlich nicht voreingenommen sein sollten?

Das ist die einzige mögliche Erklärung, die ich da finden würde.


melden

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 16:06
Ich weiß eigentlich immer wenn mein Kind fantasiert oder nicht. Und das glaube ich von der TE auch. Wenn man noch kein Kind hat, kann man das leicht als Hirngespinst abtun aber wenn man selber Mutter oder Vater ist, sieht die Sache anders aus...

Meine Tochter (6 Jahre) hat Angst im Dunkeln, sie befürchtet, dass ihr plüschtiger in der Nacht lebendig wird und sie auffrisst, eindeutig Fantasie! Oder sie spielt mit ihren "hexendreundinen" die sind auch nicht sichtbar für mich aber ebenfalls eindeutig Fantasie und sie sagt auch, dass es nur im Spiel ist!

Was dein Sohn so erzählt bereitet mir schon Gänsehaut! Habt ihr schon mal genau über den Mann gesprochen? Was er will und warum er da ist? Und ob er das nur im Spiel sagt oder er es wirklich ernst meint! Mit 5 Jahren weiß ein Kind ganz genau was Fantasie oder Wirklichkeit ist! Ich würde mir da auch sorgen machen, schon sehr gruselig!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 17:31
Mayala schrieb:Ich habe mich früher ein wenig mit geistern "beschäftigt" also berichte gelesen usw. Als Teenager Gläser gerückt was man halt als jugendliche so macht.
Vll habe ich deshalb sofort daran gedacht...
Jop, genau darum kommt man immer erst auf solche Ideen.

Wie du selbst sagst;
Mayala schrieb:Ich glaube aber nicht, dass es ein Fantasie Freund ist
oder
Mayala schrieb:Naja ich weiß nicht
genau aus diesen Gründen solltest du erst mit einen Kinderarzt reden, eventuell dir da fachmännische Rat geben kann, wie man was machen kann!

Auf diese merkwürdige Bemerkung "Mütter wissen es besser" will ich erst gar nicht eingehen, deshalb ist, nach meiner Meinung, hier ein Gespräch mit einem Arzt sehr Sinnvoll und Hilfreich.


melden

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 20:52
@Samoca ja mir macht das eben Auch gänsehaut... Weil mein kleiner ja viele gleichaltrige Freunde im haus hat, die er zum spielen hat und ich gelesen habe das Fantasie Freunde eher Kinder haben die nicht viel Kontakt mit gleichaltrigen haben.


Ja ich werde ihn jetzt mal nicht auf den Mann anreden ich will das ja nicht Herausfordern, aber wenn das wieder zur Sprache kommt werde ich mich unserem kinderarzt anvertrauen. Da sag ich euch dann auf jeden Fall bescheid...

Glg


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 21:00
Mayala schrieb:Weil mein kleiner ja viele gleichaltrige Freunde im haus hat, die er zum spielen hat und ich gelesen habe das Fantasie Freunde eher Kinder haben die nicht viel Kontakt mit gleichaltrigen haben.
Komisch das man an solche Dinge die man iwo gelesen oder gehört hat glauben will aber sich nicht traut sich darüber richtig zu informieren!

Hier hast du auch was zum lesen; (Bite auch die verlinkte Seite lesen)

Haben Sie keinen Grund zur Sorge, wenn Ihr Kind mit einem unsichtbaren Freund redet
Wenn Ihr Kind sich eng an einen unsichtbaren Freund „gebunden“ hat, ist das keineswegs Ausdruck einer Störung. Ihr Kind muss weder zu wenig echte Kontakte noch den Bezug zur Realität verloren haben. Fantasiefreunde sind im Kindergartenalter in aller Regel etwas Gesundes und Positives, zeugen sie doch von der unerschöpflichen Fantasie Ihres Kindes, das seinen Alltag auf diese Weise bunter gestaltet.
http://www.elternwissen.com/erziehung-entwicklung/erziehung-tipps/art/tipp/wenn-kinder-einen-unsichtbaren-freund-haben.h...


melden

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 21:15
@Mayala

Wenn es um dein Kind geht, bist du dir sicher, dass das Forum der richtige Ansprechpartner ist?


melden

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 21:23
@DieKatzenlady
Eine sehr berechtigte Frage, sollte man sich immer fragen gerade wenn Kinder im Spiel sind.


melden
sinonvrai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 21:24
@DieKatzenlady

Ich finde es schon okay, wenn Mayala spontan hier nach Hilfe fragt. Hier sind durchaus einige, die hilfreiche Antworten geben und Hinweise, wie man sich weiter verhalten kann.
Das kann ja parallel zu einem professionellem Ansprechpartner laufen.

Ansonsten weiß ich aus eigener Erfahrung, dass es oftmals hilft, wenn man seine Gedanken nieder schreibt. Man erhält eine Ordnung im Chaos und einen Überblick, was los ist.

@DieKatzenlady - ich stimme Dir aber insoweit zu, dass man bei gesteigerten Problemen doch eine Person zu Rate zieht, die sich damit auskennt.
Bei Kindern ist das immer so eine Sache - manche haben eine unglaubliche Phantasie - das muss nichts Schlimmes bedeuten. Im Gegenteil, das ist dann wohl eher eine Art Kreativität.
Also schon eine Gratwanderung, was ist hier richtig?


melden

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 21:33
@sinonvrai
@Aniara

Grade Kinder sind ein sensibles Thema. Und hier sind auch viele Leute angemeldet die mal eben ihre Langeweile vertreiben oder "Ghostbusters" aus Spaß spielen wollen. Und wenn der TE, schon durch seine Lage verunsichert und ich denke mal auch ein wenig hilf- und ratlos ist, sind solche Antworten schon in einer gewissen Hinsicht "gefährlich". Grade für Kinder.

Klar kann man sich online Hilfe holen und seine Gedanken mal nieder schreiben, aber bedenke! Hier wird nie auch nur in irgendeiner Hinsicht professionelle (und hier schon garnicht haha) Hilfe rüber kommen, denn ein Experte stellt NIE Ferndiagnosen, die rein absolut nichts aussagen.


melden
sinonvrai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 21:38
@DieKatzenlady
Das habe ich auch nicht behauptet, deswegen der Hinweis auf "parallel". Ich befürworte (lese meine Texte bitte richtig) den Kontakt zu einem professionellem Ansprechpartner!

Ich denke, wer meint, dass er hier DIE gesuchte Antwort findet, dem ist eh nicht zu helfen. Hier finden Diskussionen statt. Kinder in dem Alter (war es hier ein 5jähriger) lesen hier ja auch nichts und ich traue der Mutter zu, dass sie mit ihrem Kind entsprechend sensibel umgeht, zumal das hier immer wieder betont wird. Allerdings haben hier ja einige die Neigung dazu, zu helfen.
Und nicht jedem sollte man unterstellen, dass seine Antworten "gefährlich" sind.

Also bitte nicht fehlinterpretieren!


melden
Anzeige

Geist in der Wohnung

04.07.2012 um 21:39
@sinonvrai

Hey, das habe ich nicht fehlinterpretiert, sorry :)

Wollte nur, dass ihr beide schnell seht, dass ich geantwortet habe, war eher allgemein gefasst ^^

EDIT:
sinonvrai schrieb:Und nicht jedem sollte man unterstellen, dass seine Antworten "gefährlich" sind.
Das mache ich auch nicht! ABER Namen möchte ich nicht nennen, ok.


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kümmelbacher Hof58 Beiträge
Anzeigen ausblenden