weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geist in der Wohnung

112 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Mann, Wohnung
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:16
@sinonvrai

Denke deine Beiträge auf denen ich so reagieren musste zeigen auch warum ich es tun musste.


melden
Anzeige

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:16
@Keysnibuna: du verallgemeinerst schon wieder!!! Jedes Kind ist anders und um das genau beurteilen zu können, muss man das Kind kennenlernen! Mein Gott, mit dir is heut wieder schwierig! Tzzzzzz :)


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:18
@Samoca
mensch... woll ich auch grad sagen XD kein kind ist gleich, genauso wie kein erwachsener! das waere dann das real life, wo nicht automatisch ein gesetzter link fuer alle gilt!


melden

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:19
Muss mich verabschieden, mein babybub ist wach, gehen raus schwimmen :) Les dann am abend wieder rein!


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:19
@Samoca
viel spass;-)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:19
@Samoca

Und bitte, was ist bitte so schlimm daran sich selbst informieren zu müssen? Damit man ein vernünftigen Lösung finden kann und zwar für alle Beteiligten??

Ich sehe da keinerlei Nachteile Gegensatz zu mit Halbwissen rum hantieren zu müssen.


melden

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:29
Also ich glaube, die TE muss schonmal absolut keine Ärzte aufsuchen. Ich sage es nochmal, wenn das Kind einen Fantasyfreund haben sollte, ist das keine Krankheit oder Verhaltensstörung.

Dafür gibt es Pädagogen oder Beratungsstellen, wenn sie sich unsicher ist, wie sie sich in der Situation verhalten soll.


melden
sinonvrai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:41
...ich glaube so langsam, wir haben hier eher einen (Klein-)Geist im Forum.... ;-)


melden
sinonvrai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 14:47
Vielleicht lesen wir ja noch etwas von der TE - wenn sie von der ausladenden Diskussion nicht abgeschreckt wurde.

Vielleicht sollte sie auch mal mit den Müttern der Spielgefährten reden - nicht, dass das mit dem "Geist"/Mann so eine Geschichte unter den Kiddies ist, die gerade aktuell ist.....dann würde ich das als eher harmlos einstufen.


melden

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 19:10
Welche Farbe hat blau?

Nein, ich will keine Antwort darauf, sondern daß ist ein Hinweis auf die individuelle Interpretationsfähigkeit eines jeden Einzelnen. Wer zum Teufel kann schon sagen, WAS dieses Kind interpretiert, wenn es den Mann "sieht" oder ihn "hört"? Wie ich schonmal gepostet habe, ist die Verarbeitung aller sensorischen Eindrücke unserer Umwelt nichts weiter als die Interpretation jener durch unser Gehirn, und zwar nach einem mehr oder weniger allgemeingültigen Programm. Nur ich denke, daß nicht alles gleichwertig aufgefasst wird von den Menschen. Der eine sieht oder hört mehr als der andere, vielleicht auch Sachen, die der Rest nicht auffassen kann...

Es gab mal eine etwas jüngere TAPS Folge, bei der die TAPSer bei einer alleinerziehenden Mutter gewesen waren. Nun kann man ja von TAPS halten was man will, sprich 90% der TAPS Sachen sind zwar stinklangweilig, aber der Rest ist schon sehr interessant. Egal, zurück zum Thema: Die Mutter hatte gewaltige Angst, daß "irgendwas" ihr Kind massiv heimsuchte usw. Die TAPSer machten erstmal - wie immer - EVP-Aufnahmen und es stellte sich heraus (lassen wir es mal als wahr so stehen), daß ein "Geisterkind" samt seinem Vater noch in dem Haus weilten. Auf einer der EVPs hörte man klar eine Kinderstimme "They don't want us here!", worauf die Mutter sofort verneinte und anbot, daß man doch irgendwie zusammenleben könne (wie auch immer).

Interessant war nur, daß ihr Kind diese geistigen Besucher wahrnehmen als auch mit Ihnen interagieren konnte, während die Mutter eigentlich nur sehr besorgt über das Verhalten ihres Kinds gewesen war. Sie selbst hatte wohl nichts sehen oder hören können. Allerdings hatte sie mal eine solche "Interaktion" beobachten können, bei dem sich ihr Kind mit dem Geisterkind um ein Spielzeug stritt: Einem großen Spielzeugtruck. Dieser ragte freistehend von ihrem Kind weg, so als ob ein zweites Kind am anderen Ende daran zog und ihr Kind rief wohl dauernd "Das ist mein Truck!" usw. Als sie dann ins Zimmer hereinplatzte, fiel der Spielzeugtruck plump nach unten und ihr Kind rief: "Hey Mum, jetzt hast du ihn verjagt!".

Niemand kann sagen, wie jemand anderes seine Umwelt interpretiert. Was ich als blau empfinde, empfindet wohl zu einem hohen Wahrscheinlichkeitsgrad der Rest der Menschheit auch (außer man hat angeborene Farbschwächen), aber... 100%ig sicher kann ich sowas nicht beweisen! Wer also weiß exakt, was das Kind der TE sieht? An Verarschung denke ich da eher nicht, dazu sind Kleinkinder zu "naiv". Kann da wirklich ein Fachmann soweit helfen? Er/Sie kann ja dann dem Kind nur massiv suggerieren, daß es einfach nur phantasiert und der Mann "nicht da ist". Mehr können diese Leute auch nicht machen. Das würde das Kind aber massivst verwirren und verunsichern, wenn es danach den Mann immernoch sehen und hören würde! Dolle Wurst!

Und ob der Mann nun danach noch da ist oder nicht, liegt meines Erachtens nicht in der Macht der Fachleute, sondern eher im Willen des Kindes. Was also soll man der TE raten? Abwarten, bis sich das Problem von alleine wieder legt? Fachmann aufsuchen, der einem dasselbe rät? Mit der imaginären Figur "sprechen" in der Hoffnung, der unsichtbare Gast verläßt die Wohnung freiwillig? Also was?


melden

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 19:40
Leute Leute.
Ich bereue es ja schon fast hier was gepostet zu haben.

Ich kann jetzt leider nicht allen antworten das waren zu viele gg
Also mal zu Anfang: natürlich suche ich nicht nur hier um Rat und NATÜRLICH habe ich schon mit anderen darüber gesprochen (meine Eltern, Mütter von seinen Freunden die ich gut kenne)

Ich denke wenn das nicht aufhört und ich mit meinem kleinen zum Arzt gehe werden wir das schon klug genug machen, dass mein Sohn nicht denkt etwas stimmt nicht mit ihm.

Natürlich mache ich mir sorgen aber ich verfalle nicht in Panik und wollte mich hier einfach informieren, was ihr als Forum dazu sagt. Ihr seit übernatürlichem gegenüber aufgeschlossen.

Zu der "Beschuldigungen" das sei ein fake äußere ich mich nicht, denn sollte ich was erfinden wollen würde ich nicht meinen kleinen mit reinziehen...

Aber es freut mich echt hier so viele ernst gemeinte Gedanken und Ratschläge zu lesen, DANKE.


GLG Mayala


melden
sinonvrai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 21:00
@Mayala

So habe ich Deine Äußerungen auch empfunden, wie ich schon an anderer Stelle geschrieben habe:
Dass Du Dir schon Sorgen und Gedanken machst....

Das, was Du hier liest, ist fast typisch Allmystery.

Manche "hören sich selbst gern reden" - hier nur in schriftlicher Form. Sie interpretieren, was das Zeug hält und man wundert sich nur noch. Dann kommen Romane von eigenen Interpretationen, die Du schon allein wegen der Länge der Beiträge besser gar nicht mehr liest.
Der Mensch wird zum Interpretationsobjekt und das wirklich Menschliche geht in der Diskussion verloren.....prima fand ich die Beiträge von @Samoca, die das immer wieder auf einen realistischen Level brachte!

Du erscheinst mir (und sicher nicht nur mir) als verantwortungsbewusste Mutter und tust sicher genau das richtige für Dein Kind, dass Du über alles liebst!

Lass Dich nicht beirren, von den vielen (teilweise verwirrenden) Antworten. Das ist hier so. :-)
Bei einigen findet der Alltag offensichtlich in einem Forum, und nicht im wirklichen Leben statt.
Das ist aber deren Problem.

Dir und Deinem Sohnemann wünsche ich eine schöne, unbelastete Zeit.....er ist sicher ein aufgewecktes Kerlchen und überrascht Dich mit seinen Ideen und Fortschritten!


melden

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 21:10
@Belhaven

Du weisst schon das TAPS zugegeben hat, dass das alles gefaked ist ne


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 21:15
Es ist einfach so enttäuschen zu was für Methoden manche sich bedienen müssen.

Denke mit diesen unsachlichen Hetzreden erreicht man nur das man sie als ernsthafte Gesprächspartner nicht in Betracht ziehen kann.


melden

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 22:08
@sinonvrai :o) Danke. Ich habe mir eh die antworten raus gepickt die für mich hilfreich waren und die haben mir schon etwas geholfen. Ich werde euch gerne auf dem laufenden halten, wenn was neues passiert. Falls es euch interessiert.

Glg


melden
sinonvrai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

05.07.2012 um 22:42
@Mayala
Das wäre prima. Na klar interessieren wir uns weiterhin, insbesondere, wie sich das mit Deinem Sohn entwickelt.

Freue mich (besonders) auf positive Nachrichten!

Glg sinonvrai


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist in der Wohnung

06.07.2012 um 10:33
@Mayala
es wäre auf jeden Fall die einfachste Variante einfach herauszufinden welchen
Sinn die Gestalten haben.
Daher lass dir einfach in Ruhe von deinem Sohn die Dinge erzählen und
am Besten wäre es, wenn du es schaffst keine Angst dabei zu haben - was sicherlich nicht
so einfach ist.
Du kannst z.b. auch fragen, ob du mit den Personen reden darfst, um Fragen zu stellen.
So sollte sich dann herausfinden lassen, ob es ein psychisches Problem ist oder etwas anderes.


melden

Geist in der Wohnung

06.07.2012 um 11:16
@Mayala: alles gute für die Zukunft, würde mich auch sehr freun wieder von dir zu lesen :)

@sinonvrai: ich geb dir vollkommen recht! Finde es sehr schimm welche Antworten da teilweise kommen... da wird man gleich als geistig krank angesehen, wie keysibuna meinte, hat ja ganz bestimmt die Mutter ein Problem... sowas kann ich nicht schreiben wenn ich diese Person nicht kenne und nicht weiß wie es Zuhause abläuft. Die TE scheint mir ist eine fürsorgliche Mutter zu sein die sich um ihr Kind sorgt! und auch ich bediene mich oft mit Hilfe des Internets wenn ich mich über was informieren will! Glaub ich macht eh jeder, ob es nun um Kinder geht oder was anderes ;) bin froh, dass hier im forum auch Menschen wie du sind :)

@Keysibuna: ein ewiges Rätsel wirst du mir sein ;) aber wenigstens hab ich was zum schmunzeln!


melden

Geist in der Wohnung

06.07.2012 um 11:19
@Downclaude: Denk auch, dass es sich durch ein einfaches Mutter-Sohn Gespräch herausfinden lässt, was an der ganzen Geschichte wahr ist!


melden
Anzeige

Geist in der Wohnung

06.07.2012 um 17:44
@DieKatzenlady
Nein, wäre mir neu. Würde mich aber auch nicht wundern, wenn das nur Quotenjäger gewesen waren. Das Inet spuckt nur aus, das Donna "geplaudert" hat, aber ob eine gefeuerte Ex-Mitarbeiterin so viel mehr glaubwürdiger ist als Grant und Jason selbst? Naja... Amis eben :)

Trotzdem ist der Kern meiner Meinung ja nachwievor gleich geblieben: Wer weiß, was das Kind wirklich sieht, hört oder fühlt? Ich kann es nicht sagen, du nicht und der Rest der Leute auch nicht. Es kann gar nichts sein oder eben doch was. Das ist ja die Schwierigkeit herauszufinden, was wahr an der Sache ist. In Ermangelung an Indizien, Beweisen und vor allem Wiederholbarkeit ist sowas in der Regel ein Fall für den Kinderpsychologen, falls Mutter/Kind Gespräche nicht fruchten sollten. Und wenn der Onkel Doktor danach auch nicht weiterhelfen könnte, was dann? Dann steht die TE wieder da, wo Sie auch jetzt steht (außer das Ganze löst sich irgendwie doch noch in Wohlgefallen auf...)


melden
176 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden