Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

75 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Gefühle, Vorhersehung
Scayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 16:39
Hallo Allmygemeinde,

ich bin hier schon eine kleine Weile angemeldet habe mich aber eher selten an Diskussionen beteiligt. Keine Ahnung wieso vielelicht, weil die meisten eh sehr ähnlich verlaufen. Vielleicht bin ich auch nur zu faul, aber im Grunde lese ich einfach gerne mit.

Eigentlich hätte ich nicht gedacht, dass ich hier mal nen eigenen Treat aufmache, aber jetzt frage ich mich ob nicht vielelicht doch jemand nen guten Tipp für mich hat. Ich hole etwas aus und erkläre einmal um was es mri geht.

Ich habe seit ich denken kann das Gefühl ich spüre es wenn jemnd stirbt. Das bezieht sich nicht auf jederman sondern beschränkt sich auf Leute die mir nahestehen.

An den ersten Fall an den ich mich erinnern kann ist der meienr Uroma. Wir waren zu Besuch und wie es Uromas nunmal ansich haben war meine zu dem Zeitpunkt natürlich schon sehr alt. Klar das Ihr Tod (makaber ausgedrückt) im Grunde nur noch eine Frage der Zeit war. Trotzdem war sie recht fit und außer ein bisschen zuckerkrank hatte sie keine großen Beschwerden. Naja jedenfalls hatte ich nach dem Besuch dieses unangenehme Gefühl, dass ich meine Uroma zum letzten mal gesehn habe. Ich weiß noch wie ich meinem Dad gesagt habe das ich das Gefühl habe sie müsse bald sterben. Mein Vater hat sehr gut reagiert mit mir über den Tod gesprochen (ich war noch jung) und mir gesagt das alte Menschen sterben, das man aber Medizin studiert haben muss um zu wissen ob jemand krank ist oder stirbt. Trotzdem war meine Uroma 2 Tage später Tod.

In einem anderen Fall geht es um meinen Onkel. Er war krank seine Organe nicht mehr wirklich fit. (Alkoholiker) Wir besuchten ihn im Krankenhaus, wo er wegen seinen Problemen uch sehr oft war. Also auch hier nicht wirklich ungewöhlich, dass er sterben wird. Hier haben es uns auch die Ärtze mehrfach gesagt. Also nicht das es soweit ist sondern einfach nur, dass die Schäden die er sich zugefügt hat nicht mehr zu korrigieren sind und mein Onkel daran sterben wird. Und obwohl ihn die Ärzte zu dem Zeitpunkt als wir ihn besuchten bald wieder entlassen wollten und gemeint haben den Umständen entsprechend ginge es ihm wieder besser bekam ich wieder das Gefühl mein Onkel stirbt. Er starb noch in der darauf folgnden Nacht.

Der nächste Fall ist etwas komischer mein Freund war mit Freunden auf einem Dorffest. Wir hatten ausgemacht, dass ich ihn abhole er wollte mal etwas mit seinen Kumpels machen und natürlich auch feiern. Ich war so zu sagen das Taxi. Nachts rief er mich an und meinte ich müsste nicht kommen und ihn abholen da ein anderer sich angeboten hatte noch zu fahren. Er legte auf und das Gefühl war da. Ich konnte nicht anders ich bin losgefahren hab ihn abgeholt. Ich muss vielleicht dazu sagen, dass ich ihm nicht unbedingt sehr viel vertraut habe und nicht so sehr dieses Gefühl aber die Eifersucht oder das befürchten ne Andere könnte der Grund sein wieso er nicht will, dass ich ihn hole. Naja ich holte ihn ab und trotzdem blieb das Gefühl da und zerrte an mir. Ich hab mit meinem Bruder gesprochen, aber der meinte, dass ich mir das nur einbilde oder es von der Eifersucht kommt. Was ja auch logich klingt. Trotzdem starb mein damaliger Freund kurze Zeit spätr bei einem Autounfall.

Dann gab es noch meine Oma in Spanien. Ich bin hier geboren aber ein Elternteil ist spanisch. Deswegen verbringen wir unsere Sommerurlaube auch meistens in Spanien. Als ich aber älter wurde macht man lieber alleine Urlaub besucht andere Orte mit Freunden und macht nicht aus jedem Sommerurlaub nen Familienbesuch. Ich hab das mittlerweile meist alleine erledigt an Pfingsten oder Geburtstagen also in Form eines Kurzurlaubes. Meine Eltern waren in Spanien und als wir telefoniert haben habe ich auch mit meiner Oma gesprochen. Sie war traurig, dass ich nicht da war allerdings war das nicht neu, denn irgendwie war sie das immer besonders wenn ein Teil der Familie da war ein anderer aber fehlte. Nach dem Telefonat bekam ich allerdings das Gefühl meine Oma würde sterben. Ich rief am nächsten Tag nochmal an fragte ob alles in Ordnung sei oder ob es Oma schlecht ginge. meine Eltern sagten ich solle mri keine Sorgen machen alles sei in Ordnung und sie würden den Urlaub genießen. Das Gefühl ging aber nicht weg und deshalb hab ich mir nen Tag frei genommen und bin über ein verlängertes WE nach Spanien geflogen. Ich wollte meine Oma sehn. Als ich da war ging es ihr gut sehr gut sogar. Aber auch sie war schon alt und nicht mehr super fit. Wir hatten nen echt klasse Freitag und Samstag leider verstarb sie in der Nacht uf Sonntag im Schlaf. Mein Vater hat mich noch gefragt ob ich gekommen bin, weil ich geglaubt hab Oma würde sterben. Ich hab ja gesagt und seit dem ist unser Verhältnis irgendwie gestört. Ich gleube irgendwie gibt er mri die Schuld was echt verdammt weh tut.

Es gibt noch zwei weitere Fälle ich will euch abe rnicht langweilen und den eingangspost zu lang werden lassen. Wenn aber Interesse besteht teile ich euch gerne auch mit wan ich das Gefühl noch hatte.

Mir gehts nicht drum eine Übernatürliche Fähigkeit zu haben. Ich weiß habs in MYstery gepostet, aber ich hätte es auch in Psychologie oder so posten können. Im Grunde dchte ich dann doch hier passt es am Besten da es ja doch mysteriös ist. Vielleicht ist mein Unterbewusstsein nur sehr einfühlsam oder was auch immer. Ich bin sogar bereit zu glauben, dass es nur dumme Zufälle sind. Mir gehts auch nicht wirklich darum eine Erklärung über das wieso und Warum zu finden. Ich denke so genau kann man mir das auch nicht erklären. Ich hab dieses Gefühl nur jetzt gerade wieder wegen meinem Opa. Er ist vor kurzem gestürzt nicht so schlimm nix gebrochen nur paar Abschürfungen und Prellungen. Naja sein Gesicht sieht nich gut aus, aber es ist echt nix Ernstes. Er ist auch schon wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Ich weiß nur nicht was ich tun soll. Ich geh ihn morgen besuchen hab mich schon angekündigt, aber soll ich meiner Familie auch sagen, dass sie ihn besuchen sollen? Vielleicht irre ich mich ja auch und mein Dad würde nur wütend werden. Trotzdem würde ich gerne alle nochmal an einen Tisch bringen. Ich weiß einfach nicht wie ich jetzt damit umgehn soll und hab gehofft jemand könnte mir nen Tipp geben. Vielleicht gibt es ja auch jemand der ähnliches erlebt hat.

Das Gefühl ist wenn ich es habe im Grund emit nichts zu vergleichen. Vielleicht am ehesten mit verliebt sein. Ich kann an nix anderes mehr denken und es bleibt einfch immer da. Nur das beim verliebt sein das Herz aufgeht und jetzt fühlt es sich an als würde es sich zusammen ziehen.

LG
Scayla


melden
Anzeige

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 17:06
Hi.
Wenn man alte Leute besucht oder zufällig an sie denkt,ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch das sie kurzfristig danach sterben.
Scayla schrieb:Das Gefühl ging aber nicht weg und deshalb hab ich mir nen Tag frei genommen und bin über ein verlängertes WE nach Spanien geflogen. Ich wollte meine Oma sehn. Als ich da war ging es ihr gut sehr gut sogar. Aber auch sie war schon alt und nicht mehr super fit. Wir hatten nen echt klasse Freitag und Samstag leider verstarb sie in der Nacht uf Sonntag im Schlaf
Vielleicht hat die Freude über deinen Besuch ihr Herz belastet.
Hört sich jetzt hart an,aber ist eine Möglichkeit.
Scayla schrieb:Trotzdem starb mein damaliger Freund kurze Zeit spätr bei einem Autounfall.
Zufall.
Scayla schrieb:Und obwohl ihn die Ärzte zu dem Zeitpunkt als wir ihn besuchten bald wieder entlassen wollten und gemeint haben den Umständen entsprechend ginge es ihm wieder besser bekam ich wieder das Gefühl mein Onkel stirbt. Er starb noch in der darauf folgnden Nacht.
Das heisst das er zum sterben nach Hause geschickt wurde.


melden
tina76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 17:09
@Scayla

viele können es fühlen wenn es mit ihrern freunden od verwanten zu ende geht.ich habe das auch schon ein paar mal erlebt.du darst dich nicht damit verückt machen.ändern kannst du es leider nicht.es ist der weg des lebens


melden

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 17:13
Oh das hört sich alles sehr traurig an, tut mir leid.
Ich hatte sowas nur einmal 2010, als meine Mutter und mein Bruder beide gleichzeitig wochenlang schwer krank waren.
Sie haben sich seit Jahren nicht mehr gesehen und sich daher auch nicht nahe gestanden, aber ich habe einige Tage davor zu meinem Vater gesagt, das ich denke, beide werden am gleichen Tag sterben.
Und genauso ist es gekommen, mein Bruder an einem Vormittag im Juli, und meine Mutter am Nachmittag.
Gruselig war es mir mit meiner "Vorahnung" nicht, ich habe mir eher eingeredet, das mein Bruder meine Mutter abgeholt hat, trotz des jahrelangen Ärgers zwischen den Beiden.

Hast Du dieses Gefühl ständig ? Vielleicht ist deswegen die Trefferqoute ( sorry, mit fällt kein anderes Wort ein) zufällig sehr hoch, weil Du dir so oft Sorgen um Dir nahestehende Menschen machst ?

Lg


melden

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 17:15
Scayla schrieb:Ich habe seit ich denken kann das Gefühl ich spüre es wenn jemnd stirbt. Das bezieht sich nicht auf jederman sondern beschränkt sich auf Leute die mir nahestehen.
Bei Leuten, die einem nahe stehen hat man ja auch in Normalfall eine so enge Bindung, dass man (vielleicht unterbewusst) spürt, wie es denen geht ...
Daher würde ich es "mystischer" finden, wenn bei Fremden so ein Gefühl (dass sich im Nachhinein bestätigt) auftreten würde ...

Vielleicht hast du einfach eine sehr gute Wahrnehmung, was den Gesundheitszustand deiner dir nahestehenden Menschen angeht ... Aber mehr würde ich da nicht hineininterpretieren ...

@Scayla


melden

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 17:21
@X-RAY-2

Ich glaube dieses komische Gefühl beschleicht jeden wenn er alte Menschen besucht die er selten sieht.
Da fragt man sich immer ob man sie nochmal sieht...
Und manchmal trifft das Gefühl ins schwarze...


melden
Scayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 17:30
@amsivarier

Hi und Danke. In den meisten Punkten stime ich Dir zu. Zufälle und die bittere Realität das Alte Menschen nunmal sterben. Ich will selber uch nichts übernatürliches hineininterpretieren. Mir gehts im Endeffekt im Moment nur um meinen Opa und wie ich damit umgehn soll wenn ich so ein Gefühl habe.

Mein Onkel war allerdings noch nicht entlassen sondern starb im Kranknhaus. Ich glaube auch nicht, dass man jemandem sagt alles ok (Also den Umständen entsprechend) und ihn gehn lässt damit er zu Hause stirbt.

@tina76
Ja schließe ich mich an. Das Gefühl kann ich nur leider nicht wirklich unterdrücken oder ignorieren. Als gegeben abtun. Es beeinflusst zum Teil einfach auch en Umgang mit speziell meiner Familie und ich weiß nicht genau wie ich mich verhalten soll.

@micah
Wie meinst Du das mit ständig? Also wenn ich das Gefühl habe bzw. hatte hab ich es im Grunde bis ich dann erfahre das derjenige Tod ist. ging mir leider noch nie so und es war dann total unbegründet. Aber ansonsten fühle ich das nicht. Ich würd enicht sagen das ich mir mehr Sorgen mache als andere. aber ich würd emich schon als eher sensiblen Menschen beschreiben der viel Gefühl zulässt.

@X-RAY-2
Danke X-Ray das vermute ich ja auch oft. Ist unterbewusst nicht übersinnlich oder ähnlcihes. Ich suche ja auch nicht wirklich nach einer Erklärung nur wie bereits erwähnt wie ich damit umgehn soll wenn ich so ein Gefühl habe.


melden
tina76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 17:32
@Scayla

ich weiss was du meinst.sieh es als deine gabe an.der tod ist nicht nur ein ende,es ist auch ein anfang.sieh es so und du wirst besser damit umgehen können ;)


melden

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 17:38
@amsivarier
Wohl wahr ...

Und grade für Menschen, die einem nahe stehen oder die man lange kennt hat man doch auch ein gewisses Gespür ... Das ist ja nun absolut nichts mysteriöses wenn man mitbekommt wie es einem nahestehenden Menschen geht ...

@Scayla
Scayla schrieb:Danke X-Ray das vermute ich ja auch oft. Ist unterbewusst nicht übersinnlich oder ähnlcihes. Ich suche ja auch nicht wirklich nach einer Erklärung nur wie bereits erwähnt wie ich damit umgehn soll wenn ich so ein Gefühl habe.
Wie soll man mit so einem Gefühl umgehen .... ? Ich denke oft bleibt einem nichts anderes übrig als mit diesem Gefühl zu leben und zu hoffen, dass dem nahestehenden Menschen nichts passiert ... Selbst etwas tun kann man ja meist eh nicht ...


melden

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 17:44
Ok, dachte nur, denn es gibt ja Menschen, die unter Verlustängste leiden, und die dadurch natürlich mehr und öfter als andere an das Sterben von Angehörigen denken.


melden

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 17:47
Erzähl`s deinen Eltern. Selbst wenn sie dir nicht glauben, sag ihnen, sie sollen deinen Opa besuchen. Was sie wahrscheinlich ohnehin vorhaben werden. Also könntest du vorschlagen, alle zusammen dahin zu gehen.
Ich würde es erzählen. Und ich denke auch nicht, dass deine Leute das als Unsinn abtun würden. Zumindest würde das deinem Vater den Wind aus den Segeln nehmen. Denn so erklärst du ja, eben nicht schuld zu sein.


melden
Scayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 17:48
@amsivarier

Ich glaube ich weiß was du meinst und weiß nicht genau wie ich erklären soll, das dieses Gefühl anders ist oder intensiver. Will abe rnicht ausschließen, dass es damit zu tun hat. Im Falle meines Opes wegen dem es mir gerade schlecht geht kann ich aber sagen, dass ich ihn mindestens 1x im Monat sehe oder soagr öfter. Zu meinem Opa habe ich wahrscheinlich die Beste Bindung von allen meinen Familienmitgleidern. Wir telefonieren eigentlich täglich.

@X-RAY-2
Natürlich kann ich nichts ändern. Es ist nur sehr schwer richtig damit umzugehn. Wie gesagt ist vielelicht auch dumm gewesen, dass ich bei den beschriebenen Fällen gesagt hab ich hätte es gewusst oder gespürt. Mein Bruder meldet sich manchmal wenn ich ihn anrufe mit "Und wer stirbt?" Das mag witzig sein und ist nicht ernst gemeint trotzdem fühlt man sich irgendwie nicht für ganz voll genommen. Mein Bruder wohnt zum Beispiel weiter weg sollte ich ihm sagen, dass er nochmal schnell Opa besuchen kommt oder doch lieber nicht?


melden

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 17:48
Oh, das ist eine traurige Geschichte...
Ich wüsste echt nicht, wie ich darüber denken würde...


melden
Scayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 17:50
@micah

Das kann ich bei mir ausschließen denke ich.

@Cethlinn

Naja Du kennst mein Dad nicht. Aber im Grunde ist es das was ich tun will. Einfach weil ich gleube das es schön für meinen Opa wäre. Mal ganz unabhängig ob er stirbt oder nicht. Danke!


melden

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 17:51
@Scayla

Krankenhäuser schicken Unheilbare durchaus nach Hause.


melden

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 17:52
@Scayla:

Wenn ich das alles richtig verstanden habe, dann würde ich sagen kannst du deinen Vater wohl einfach nicht umstimmen. Einmal eine Meinung gefaßt und dabei wird geblieben.
Aber du hast es wenigstens versucht und mußt dir daher keine Vorwürfe machen.
Wenn du es erzählen willst, dann tu das. Hör auf dein Bauchgefühl, das bei dir ja ohnehin ziemlich gut ausgeprägt sein dürfte. Es wird schon recht haben.
Und wenn dein Opa sich freuen würde- dann erst recht!


melden
Scayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 17:59
@amsivarier

Und sagen denen auch "Hey alles ok nochmal davon gekommen diesmal?"

@Cethlinn
EIgentlich ist er ein sehr lieber und netter Mensch, aber er ist eben ein Diktator und selbst wenn ich mittlerweile erwachsen bin ist bei ihm irgendwie drin das jeder im Grunde genau das tun muss was er verlangt. Aber ich denke du hast Recht.


melden

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 18:11
Scayla schrieb:Und sagen denen auch "Hey alles ok nochmal davon gekommen diesmal?"
Ja,leider.
Bei meiner Mutter war das z.Bsp. so.


melden
Scayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 18:15
@amsivarier

Das find ich ja mal echt fies. Gut wenn jemand bei der Familie sterben kann und nicht in einem unpersönlichen Krankenhaus, aber irgendwie hab ich mir das schon anders vorgestellt. Auf der anderen Seite weiß ich ja selber auch nicht wie ich es handhaben soll. Gibts ein Grund für so eine Vorgehensweise?


melden
Anzeige

Was tun wenn man glaubt jemand stirbt

17.11.2012 um 18:18
@Scayla:

Wenn du magst, kannst du ja berichten, wie es gelaufen ist!
Ich drück jedenfalls alle Daumen!
Bin dann mal weg.
:)


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Fliegendes Mädchen169 Beiträge
Anzeigen ausblenden