weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

399 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Dämonen, Djins
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

15.03.2013 um 11:44
@Pr3muToS
Pr3muToS schrieb:Du glaubst doch nicht im ersnt den ganzen käse der wo hier überhaupt in den ganzen storys geschrieben wird...
Hättest Beiträge von mir gelesen würdest du die Antwort darauf bereits wissen.
Pr3muToS schrieb:Wenn ich dir sage das mir gestern ein vampir in Stück aus meinem gesicht gebissen hat, dann wird da auch drüber dissuktiert 2 jahre lang wie und was oder?
Nein, dein Thread würde sofort geschlossen werden.
Pr3muToS schrieb:Da frag ich mich ob ihr noch alle bei Trost seid
Sind wohl viele, ja. Wieso überhaupt so aggressiv? Wirst ja nicht ohne Grund in Threads reinschreiben und alle angehen?


melden
Anzeige

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

15.03.2013 um 11:55
@Esila

@ackey hat es eigentlich schon auf den Punkt gebracht.
Also da kann ich nur sagen, das sind Depressionen deiner Mutter und da wäre der Gang zu einem Spezialisten hilfreicher...als sich iwie Sachen einzubilden, womöglich hat sie dich mit ihren seltsamen Fantasien angesteckt. Siehe da z.B.

Esila schrieb: Sie fuhr an einen abgelegenen Ort und hielt an einer Baustelle an. Sie stieg aus und klätterte an einem Baugerüst nach oben mit der Absicht sich umzubringen, aber erfreulicherweise hat mein Stiefvater es dann noch geschafft sie aufzuhalten. Meine Mutter war am Boden zerstört und konnte sich nicht erklären wie sie zu so etwas fähig war.

Da gehört ein Spezialist her. Und bitte vergiß schwarze Magie, das ist Humbug.
Thread kann geschlossen werden.


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

15.03.2013 um 15:54
@EssentiaVitae
Wie gesagt, kenne nur die Maden-Therapie.
Engeltherapie.. Noch nie gehört. Deshalb hatte ich den/die User/in gefragt. :D

@Pr3muToS
Ja, wir stehen hier alle voll total unter LSD-Einflüssen..
Wenn du über solche Phänomene nicht diskutieren willst, bist du in diesem Forum hier anscheinend falsch. Beziehungsweise, in der falschen Rubrik.
Kurzer Tipp; über eine deiner Meinung nach sinnfreie Diskussion zu diskutieren ist ebenso sinnfrei.


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

15.03.2013 um 15:56
@Kreischmann
Ehm, du. Die TE schreibt doch extra, sie sucht Gleichgesinnte und möchte über ihre Phänomene diskutieren. Nicht die Ursache herausfinden - da dies ja sowieso schon einige Jährchen zurück liegt, wird mans auch nimmer klären können.
Sie ist ja davon überzeugt, dass es Geister seien.

Also kann der Thread nicht geschlossen werden.


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

16.03.2013 um 10:57
@Kreischmann
Danke, denke ich auch so.
@Thyrox
Thyrox schrieb:Ehm, du. Die TE schreibt doch extra, sie sucht Gleichgesinnte und möchte über ihre Phänomene diskutieren. Nicht die Ursache herausfinden - da dies ja sowieso schon einige Jährchen zurück liegt, wird mans auch nimmer klären können.
Ähm du. Wenn sie Gleichgesinnte sucht, dann soll sie eine Gruppendiskussion eröffnen, da können sich dann viele Gleichgesinnte austauschen und wird nicht duch "störende" Kommentare anderer User beeinträchtigt....

Allmystery-Wiki: Über Gruppen-Diskussionen


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

16.03.2013 um 16:45
@ackey
Das ginge auch. Aber wenn der Thread schon mal da ist..


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

16.03.2013 um 16:59
@Thyrox
Ja aber dann muß sie sich auch auf gegensätzliche Meinungen gefaßt machen, ist nun mal so, in nen öffentlichen Thread...


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

16.03.2013 um 17:01
@ackey
Ist sie doch auch.
Hab ja nur was gegen die Schließung des Threads gesagt - von den Skeptikern war nie die Rede.


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

17.03.2013 um 14:50
Thyrox schrieb:Hab ja nur was gegen die Schließung des Threads gesagt - von den Skeptikern war nie die Rede.
Doch, in dem du sagtest sie sucht Gleichgesinnte, soll sie ne Gruppendiskussion eröffnen, meinte ich....
Wenn ich erinnern darf:
Thyrox schrieb:sie sucht Gleichgesinnte und möchte über ihre Phänomene diskutieren.
Also Thread zu und neu eröffnen in "Gruppendiskussion", ne
wie @Kreischmann es schon sagte.
ausserdem ist die TE seit, ich kopiere:
Esila ist seit dem 15.03.2013 abwesend.

Geschriebene Beiträge: 71 (anzeigen)
... die meisten in Mystery & Kryptozoologie

Letzter Beitrag: am 28.02.2013 »
... in der Diskussion Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

Erstellte Diskussionen: 1 (anzeigen)
also scheint kein Interesse mehr zu bestehen.


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

17.03.2013 um 23:41
@ackey
Von den Skeptikern habe ich aber nie gesprochen.
Es ging mir lediglich darum, dass manche hier das Ding schließen wollen, weil sie "angeblich" die Lösung des Problems haben - obwohl davon hier niemand lesen wollte.


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

21.03.2013 um 02:06
Ich glaube kaum, dass ein Threadersteller der solche Erlebnisse dazu veröffentlicht um zu hören, dass es gelogen ist oder dass dafür vollkommen andere Sachen zuständig sein könnten, die realistischer erscheinen.

Sie meint es erlebt zu haben und auch wenn man nicht an solche Dinge glauben mag( oder diese Person tatsächlich lügt), sollte man doch den Respekt waren. D.H. egal ob man dran glauben mag oder nicht, sollte man sich trotzdem fragen, was man in der Situation machen würde.

Und ich würde einfach raten mit dem Hoca oder Imam zu reden, diese kennen sich rundimentär mit Gegenmaßnahmen aus und wissen meistens was zu tun ist. Aber eigentlich sollte das tägliche rituelle Gebet/Worte ausreichen, um sich zumindest davor zu schützen. Ich bin kein Fachmann was das angeht, aber im Islam ist sowas mehr oder weniger gängig durch Gebete zu exorzieren oder sich zu reinigen.

Ach ja mich würde es interessieren, ob es bestimmte Gerüche im Raum gibt, die sich penetrant in der Nase breit machen und eindeutig so normal nicht auftreten können.


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

21.03.2013 um 07:43
yummi schrieb:Ich glaube kaum, dass ein Threadersteller der solche Erlebnisse dazu veröffentlicht um zu hören, dass es gelogen ist oder dass dafür vollkommen andere Sachen zuständig sein könnten, die realistischer erscheinen.
Tja, was soll man dazu sagen....dann ist ein solcher TE hier wohl falsch! Das Leben ist kein Ponyhof!


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

21.03.2013 um 11:40
Darum geht es auch gar nicht. Es geht darum, wie sinnvoll es ist, jemanden zu erklären, dass das was er gesehen hat nur Einbildung gewesen ist, während es für ihn real ist. Zu mal man als "3.Person" schlecht beurteilen kann, was tatsächlich passiert ist. Das hat eher was mit einer gewissen Vernunft zu tun.


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

21.03.2013 um 11:44
@yummi
Es ist auf jeden Fall sinnvoll, die Person darauf aufmerksam zu machen, dass sie sich eventuell getaeuscht haben kann.


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

21.03.2013 um 11:46
Zu mal man als "3.Person" schlecht beurteilen kann, was tatsächlich passiert ist. Das hat eher was mit einer gewissen Vernunft zu tun.

ch glaube kaum, dass ein Threadersteller der solche Erlebnisse dazu veröffentlicht um zu hören, dass es gelogen ist oder dass dafür vollkommen andere Sachen zuständig sein könnten, die realistischer erscheinen.
Dann macht es aber herzlichst wenig Sinn in einem Diskussionsforum zu fragen was es gewesen sein könnte... ;)

@Alari
@yummi


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

21.03.2013 um 15:04
@ EureDudeheit

Eher eine Frage, auf welcher Ebene der Threadersteller sich eine Antwort wünscht. Ich weiß zwar, dass es eine Menge Trolle und Verrückte in der GEsellschaft gibt, aber ich bin mir sicher, dass die meisten so viel Verstand besitzen, rationale Ursachen in Betracht zu ziehen. Und wenn meine Mutter vor mir stehen würde mit hämischen Grinsen und paar Sek. später ich nach Unten haste und sie sitzt da, dann erscheint mir keine noch so rationale Begründung ausreichend. Also gibt es eigentlich nur 2 Alternativen, entweder man bezeichnet sie als Lügnerin/ Verrückte oder man versucht auf der gleichen Ebene der Threadherstellerin weiter zu helfen und das bedeutet, dass man die Threadherstellerin für voll nimmt, auch wenn man vielleicht gar nicht daran glaubt oder zweifeln mag.

Man sollte sich im klaren sein, dass Rationalität oder sagen wir, dass was wir als Realität bezeichnen relativ ist. Und man mag es kaum glauben, aber es glauben weit aus mehr Menschen an übernatürliche Dinge als es den Anschein hat. Man könnte sich ja im Bekanntenkreis mal umhören, wie viele Personen schon Dinge erlebt haben, die sie selber sich gar nicht erklären können und sich sicher waren, etwas erlebt zu haben, was keine rationale Begründung zu lässt. Lustigerweise versuchen sich viele oftmals irgendetwas anderes einzureden. Aber wer halluziniert schon regelmäßig und ausgerechnet dann, wenn eigentlich alles okay ist?

Ich bin selber Agnostiker mir ist nie etwas passiert, was übernatürlich war. Aber ich bin nicht so ignorant zu sagen, dass sich sowas nicht zu tragen kann. Natürlich kann eine Täuschung vorliegen, aber dass nicht in 100% der Fälle.


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

21.03.2013 um 15:25
yummi schrieb:Eher eine Frage, auf welcher Ebene der Threadersteller sich eine Antwort wünscht
Ich sage es nochmal, das Leben ist kein Wunschkonzert. :) In einem oeffentlichen Diskussionsthread bekommt man nunmal alle Arten von Antworten und nicht nur die, die man sich wuenscht!


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

21.03.2013 um 18:09
@Alari
@amsivarier
@yummi
Zwischen Ponyhof und Wunschkonzert besteht immer noch ein Unterschied.

Die TE will auch nicht fragen, ob sich das alles so zugetragen haben könnte. Sie wollte ganz normal über ihre Erlebnisse diskutieren und eventuell auch Menschen finden, denen es genauso erging oder eben so ähnlich.
Auf rationale Erklärungen ist sie doch auch freundlich und offen eingegangen.

Yummi's Einstellung find ich im Übrigen klasse.


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

22.03.2013 um 00:23
@Esila

Ich hab mir deine Eingangpost genau durchgelesen... Leider hast du nicht geschrieben, wie alt du und deine Schwester vor 7 Jahren ward.

Die Wesensveränderung deiner Mutter muß nichts mit schwarzer Magie zu tun haben. Ist immer die erste Erklärung bei solchen Sachen.

Du schriebst, das deine Eltern sich getrennt haben. Das ist schon mal ein Teil, den eine Frau mit zwei Kinder erstmal verkraften muß.

Dann war da noch der Streß mit der Ex-Frau deines Stiefvaters.

Klar, das wird irgendwo zuviel. Trennung-2 Kinder-Umzug-Stress mit der Ex-Frau des neuen Partners-
und dann wird deine Mutter auch noch schwanger.... Ziemlich viel auf einmal. Und sowas kann dann ins Negative ausarten. Man wird ungerecht, weil man das alles nicht mehr ertragen kann...

Und diese Phänomene, die du beschreibst, können mehrere Ursachen an....

Jugendliche, die sich in der Pubertät befinden und sich erst einmal finden müssen, und noch solchen Stress mitbekommen, können verstärkt solche Dinge auslösen, das z.B. Licht oder Radio einfach angehen... (Ich nehme mal einfach an, das ihr zu dem Zeitpunkt in der Pubertät wart.)

Dann die "Verbrennung" wie du sie beschreibst, kann auch durch den emotionalen Stress ausgelöst worden sein... Das ist eine stressbedingte Reaktion deines Körpers...

Also wie du siehst, gibt es für die ganze Sache eine rationale Erklärung...
Ich verstehe deine innere Aufgewühltheit und deine Angst. Wenn meine Mutter so abgegangen wäre, hätte ich auch erstmal Angst gehabt...

Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute und ich hoffe, das sich die Ex-Frau inzwischen zurückhält. Ansonsten gibt es rechtliche Mittel, sie von der Familie fernzuhalten.
Besonders um deiner Mutter willen und deiner kleinen Schwester.

Liebe Grüße Amasana


melden
Anzeige

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

22.03.2013 um 01:57
Ich will dir nicht zu nahe treten, aber dass die Verbrennungen auf den Stress zurückzuführen ist, ist fast genauso realistisch, wie das was sie geschildert hat. Und mir ist nicht bekannt, dass Jugendliche paranormale Fähigkeiten entwickeln ..... und wie sich das als rationales Argument darbieten soll ,ist mir ebenfalls Schleierhaft.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden