Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

31.03.2007 um 20:09
Aaaaarghh, da muss ich noch an meine Zeit denken(aber sehr, sehr lange her), woich
stundenlang den Radiosender laufen ließ und diverse Charts gehört habe.*schuldeingesteh*


melden
shona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

31.03.2007 um 20:14
Charts angehört und auf stinknormale Kasette aufgenommen, war schon echt modern, seufz!


melden
tankbuster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

31.03.2007 um 20:15
naja früher hab ich auch nur son mist gehört so spicegirls und so^^ welche schmach
naja und jetz hör ich eher so grunge reagge un metal ich find das es eine sehrdrastische änderung des musikgeschamcks ist
mfg
TanK


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

31.03.2007 um 20:17
Es hängt auch vom Musikbusiness ab und auf die Publikationen.
Es ist eben heute"out", Musik wie Spice Girls oder Backstreet Boys zu hören oder zu produzieren.


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

31.03.2007 um 20:23
Aber statt dessen so etwas zu promoten wie "Tokio to Hell" ... auch nicht gerade löblich,da höre ich doch lieber Metal an, da tun wenigstens die Hände weh wenn man gegen die Wandschlägt, und nicht die Ohren von so einem Katzengejammer.


melden
mnemonic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

31.03.2007 um 20:24
ja also ich denk mal mit diesem chart zeug fängt das musik hören an...

so alskleiner junge fand ich jede andere band einfach zu hart...

ich hab auch das wasin den charts so lief gehört (scooter, cold play und lighthouse fam. waren auch vieldabei) und dann? ein lied von nem kumpel seinem kumpel gehört und zack...die andere mukkehat mich nichtmehr interessiert...nur noch hartstyle und trance..doch dann

gabsnur noch Hardcore techno und gabba ...dann ging es nichtmehr hart genug...immer härteretracks gesucht...mal ein ganz hartes gehört...fand ich zu krank...in der zwischen zeitist das mein lieblings Dj geworden und das besagte lied war "zu soft" für mich...

und nun? bin ich voll und ganz auf techno...jedoch seit ein paar monaten weiche ichimmer mehr in die metal richtung ab...(ich glaub seit ich das erste mal auf nem fest war)manowar, papa roach usw. und seit dem geh ich imm tiefer in die metall richtung hör auchmehr oder weniger unbekannte bands und auch teils trash und death metall..aber ich bleibdem Techno erhalten :]


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

31.03.2007 um 23:05
Hab nur gute Musik bis jetzt gehört und er hat sich nicht geändert. Ich höre gar keinenChartmüll außer vielleicht Daft Punk und Prodigy, aber die sind selbst da zu wenigberühmt, weil ihre Videos meist Spätnachts laufen und dann nur einmal statt ein 50Centclip der jede halbe Stunde gesendet wird.


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

31.03.2007 um 23:10
hm ich denke soviel wird sich jetzt wohl auch nicht mehr ändern, jetzt wird sich wohlecher alles wiederholen.


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

31.03.2007 um 23:10
eher


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

31.03.2007 um 23:18
kenn ich auch damals habe ich meistens techno und krims krams gehört, bis ich durchzufall auf Sum 41 gestossen bin, und jetzt bin ich bei power metal^^


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

01.04.2007 um 03:41
Ich denke auch wie viele hier, das wenn man sich ändert oftmals ander Dingesich mit verändern. Obowhl das nicht sein muss, ich kenne auch Menschen die seit 17Jahren HipHop (damals Rap Musik^^) hören.


Ich persönlich war immer eingroßer Black Music Fan, vor allem Hip Hop gewesen. Allerdings habe ich mich in denletzten paar Jahren sehr verändert und wahrscheinlich deswegen mein Musikgeschmack auch.Heute höre ich nur noch Elektronische Musik.


Diese Musikart finde ichpersönlich insgesamt von der Grundhaltung her eher viel Positiver, was "zufälligerweise"meinem neuen Lebensstil viel viel eher passt. Diese Musik bewegt in mir drin sehr vielund das fast immer Positiv, es motiviert und pusht mich. Die Geschwindigkeit undintensität (obwohl sehr variabel) passt zu mir ideswegen, weil ich nie still rum sitzenkann :)


Es wäre also ziemlich dumm gewesen nicht zu wechseln, obwohl icheine Wichtige Hip Hop Regel damit gebrochen habe, nämlich:

Loyalty


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

01.04.2007 um 14:51
also ich hab früher so zeugs wie britney spears und sarah connor gehört *ROFL* jetzt hörich system of a down,billy talent und solche sachn xD


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

01.04.2007 um 14:56
Man lernt mit der Zeit, was einem mehr gefällt ...

P.S. Wieso nicht?


melden
tollerjunge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

01.04.2007 um 15:00
Meist mag man Anfang das Vorgesetzte, also TOP 50 bis Top 200 Massenware, das immer kurzaktuell ist und dann von der Masse - da es oft im Radio kommt - "gemocht wird - undentwickelt später einen individuellen Musikgeschmack.


melden
axelb.haarung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

01.04.2007 um 15:01
joh,wenn ich so überlege, hat sich auch mein Freundeskreis in der zeit zwischen16-17geändert, vllt. rührt das auch daher, das ich von der metal schiene weg bin.

KA


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

01.04.2007 um 15:06
Hehe
Das Thema is gut. Wen ich bedenke, dass ich mal ne Techno Platte gekauft hatte
*schauder (ohne jetzt Techno Fans beleidigen zu wollen ;))


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

01.04.2007 um 15:15
TollerJunge,

"und entwickelt später einen individuellen Musikgeschmack."

Man sortiert doch das aus, was einem nicht gefällt, und findet so manchmal ( auchüber Jahre ) raus, was zu einem besten passt.


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

01.04.2007 um 22:38
Hab so bis 14 eigentlich auch nur so chart songs gehört und dann borgte ich mir mal dasProphecy Album von Soulfly aus und seitdem hör ich nur noch Metal. Mit der zeit kam ichdann übers internet zu immer mehr Interpreten und hörte mir immer mehr an. Seitdem hatsich mein Musikgeschmack nicht mehr geändert.


melden
darkeag1e
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

01.04.2007 um 23:22
er ändert sich nach befinden reife und wiedererkennungswert seiner selbst.


Und vorallem nach musikalischem verständnis

ich hätte mir vor einigen jahren niemals beethoven angehört oder chopin

aber zum glück war ich nie so armund habe mir diesen hip hopmüll angehört


das ist afffenmusik


melden
mnemonic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

01.04.2007 um 23:22
ich denke mal das liegt auch zum teil daran das man mit seiner musik einfach mal zeigenwill wo man steht.....die einen vll. politisch die anderen vll. gegenüber anderenmenschen

man möchte doch ein stück weit individuum sein..und da macht wohl diemusik keine ausnahme^^


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt