Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

01.04.2007 um 23:29
"joh,wenn ich so überlege, hat sich auch mein Freundeskreis in der zeitzwischen16-17
geändert, vllt. rührt das auch daher, das ich von der metal schiene wegbin.


KA"


Das ist auch ein Grund wieso man seinenMusikgeschmack ändert.


Man lernt einfach eine andere Musikrichtung kennen und wenn die auch noch

richtig schön ist hat man gleich einen anderen Mukkegeschmack.

Aber ich
hoffe daß es bei Dir nicht so ist weil vielleicht Deine FreundeMetal nicht
mögen
oder so ;)

Ich würde mich z.B nie von einem umstimmenlassen, dies und das zu
hören!

;)


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

02.04.2007 um 00:41
"aber zum glück war ich nie so arm und habe mir diesen hip hopmüll angehört


das ist afffenmusik"


GUT AUSGEDRÜCKT !!! AFFENMUSIK !!! :)


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

02.04.2007 um 00:48
also ich hab immer ca dieselbe schiene gefahren
chart hab ich NIE gehört
fand diemusik schon immer scheisse
das klärt auch auf warumich vor meinem pc nie wirklich oftmusik gehört haben

weil ich sonst net an die mucke kam die mir gefällt ^^


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

02.04.2007 um 01:16
gabrieldecloudo, ja gelle, ohne PC ist man schon fast gezwungen,
MTV, VIVA und Co'sMüll zu hören.:D
Und die Radiosender hier aus dem Land sind auch nicht grade derBringer.
Außer SWR1 oder so.

Und geile Musik kriegste im Internet besser.(auch ganz legal ).


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

02.04.2007 um 07:05
Oje da hätte ich woll die Threadfrage lesen sollen, ich habe beim ersten Beitrag da Themaverfehlt. Ok auf ein Neues:D. Ich höre mein lebenlang die selbe Musik, SWR 1 und SWR 3:D,der gute alte Rock, wahrlich Musikgiganten wo ich mich bei manchen Sängern von heutefrage, was das sein soll?


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

02.04.2007 um 11:04
Gibt schon genug Radiosender die gute Musik spielen, musst nur wissen welche Frequenz ;)

Ach auf MTV usw. kommt doch sowieso kaum noch Musik, nur mehr so Quiz-Mist oderKlingelton-Wahn ...


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

02.04.2007 um 11:06
Link: www.surfmusik.de (extern)

Bloody_Girl, naja - wir kriegen hier kaum gute Sender rein.

www.surfmusik.de

das kann ich empfehlen, da bekommt ihr Radios aus ALLER WELT rein.

Dasind zum Teil echt geile Sachen dabei !


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

02.04.2007 um 11:20
Alles verändert sich im Laufe des menschlichen Lebens.


Das Wiedersehen(B.Brecht)
Ein Mann, der Herrn K. lange nicht gesehen hatte, begrüßte ihn mit denWorten: „Sie haben sich gar nicht verändert." „Oh!" sagte Herr Keuner und erbleichte.

So kann es einem auch gehen, wenn man in den Spiegel schaut.

Natürlichhört man mit 5, 10, 15, 20 Jahren andere Musik als mit 40, 50, 60, 70.
Man liestandere Bücher, sieht andere Filme, isst andere Dinge, bevorzugt andere Sexualpraktiken,denkt und träumt andere Dinge.

Ist doch soweit völlig normal und gut.
Injungen Jahren habe ich Sachen von den Stones, den Pretty Things gemocht, später dann PinkFloyd, Cream, Hendrix, Joplin, Doors, Nice, Velvet Underground, Zappa.
Noch späterJazz-Rock, zweifelhafte Liedermacher aus D und A, elektronische Musik, moderne undklassische "E"-Musik, Punk.
Dann entdeckte ich den Blues für mich: Je älter undschwärzer die Interpreten, um so besser.
Heute habe ich für jede Stimmung diepassende Musik parat:
Frühstück mit Bach, Holzhacken mit AC/DC, Autofahren mit Zappa,Ausruhen mit Blues und Depris mit irischen Balladen.


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

02.04.2007 um 11:38
<<<wie stehts mit euch könnt ihr auch sagen, das sich euer musikgeschmack inlaufe eures lebens gewechslt hat? <<<

klar, ich höre mittlerweile fastüberhaupt keine Musik mehr. Mein Leben ist stresig genug, da brauche ich nur noch in ganzwenig Situationen zusätzlichen Input, das nervt sonst nur noch.


melden
axelb.haarung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

02.04.2007 um 15:18
<<<klar, ich höre mittlerweile fast überhaupt keine Musik mehr. Mein Leben ist stresiggenug, da brauche ich nur noch in ganz wenig Situationen zusätzlichen Input, das nervtsonst nur noch. >>>>

was ist das?
musik is die beste möglichkeit, stressabzubauen ´finde ich..
ohne musik würde ich wahrscein lich voll am rad drehn


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

02.04.2007 um 16:10
<<ohne musik würde ich wahrscein lich voll am rad drehn <<

dachteich auch mal. Mittlerweile sind die leisen Töne und die Stille viel angenehmer. Das kamziemlich plötzlich, mit einem ebenso plötzlichen Lebenswandel.

Hätte mir vor10Jahren mal jemand gesagt das ich in 10Jahren nur noch 2h im Monat Musik hören würde undnicht 10h am Tag, hätte ich ihm den Vogel gezeigt. Aber so ist das nun mal(glücklicherweise) im Leben. Es kommen immer noch Überaschungen und Veränderungen undalle haben Sie ihre Vorteile.

So stelle ich mittlerweile übrigends auch fest,das ich nahezu der einzige in meinem Umfeld bin, der überhaupt noch richtig hören kann.Alle anderen sind durch die Dauerbeschallung aus WalkMen und Konsorten halber taubgeworden.


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

02.04.2007 um 16:13
@UffTaTa:
Das erinnert mich an die Umfrage, ob laute Rockmusik das Hörvermögenschädigen könne.
5 Prozent antworteten mit Ja, 5 Prozent mit Nein und 90 Prozent mitHä?


melden
axelb.haarung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

02.04.2007 um 16:33
joh doors das is gut


aba ich hör musik ja auch nicht den ganzen über mp3oder auf 100 Db,


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

02.04.2007 um 16:34
Wiebiddä?


melden
sidney55
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

02.04.2007 um 16:40
Ich für meinen Teil bin Ende der 80´er mit dessen Musik stehengeblieben.
Heute läuftnur noch nachgemachter Müll von Gruppen die in 2 Jahren keine Sau mehr kennt. Aber dieGuten Hits aus den 60´ern - 80´ern haben auf ewig bestand!
Im übrigen steig ich ehnicht mehr durch, wer,wer ist! Die heutigen Lieder(?!) hören sich alle gleich an! Sorry,bin vielleicht verbohrt oder ignorant aber ehrlich!


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

02.04.2007 um 16:56
Wenn ich meine alten CD sehe da ist mir nichts peinlich weder meine Tom JOnes Alben nochdie von The Hoff, geschweige meine alten guten Rap Cd´s.

Es kommt immer allesmal in den CD PLayer und wenn ich dann Ice T´s Pusher höre ist doch alles wunderbar.


melden
axelb.haarung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

02.04.2007 um 19:47
mir is auch nix peinlich finde nur mache sachen halt kacke jetzt


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

03.04.2007 um 19:17
Du wirs im Jugendalter auch viel durch die Medien "manipuliert". Wenn die BRAVO sichvornimmt; so heute ist Tokio Hotel out; und die BRAVO berichtet lang genug davon, dannwird es diese Band mit diesem Erfolg nicht mehr geben.



WOW schönwärs

tokio hotel suxx !!


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

04.04.2007 um 03:18
weil sich der Charakter und damit die eigene Idendität ändert, nur konnte ich das bei mirnoch nicht feststellen.
Ist das jetzt gut oder schlecht?


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

04.04.2007 um 03:28
Mein Musikgeschmack hat sich im Großen und Ganzen noch nie geändert:
Rock , Pop undKlassik.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt