Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

andalglarien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

24.04.2007 um 13:51
Mein Musikgeschmack hat mich irgendwie so geprägt:

- erst was nur imRadio
gespielt wurde
- später wurde die Bravo gekauft und dann wurde das gehört,was da drin
stand
- bin dann im Popbereich stehengeblieben
- zwischendurch hatteich eine
Klassikphase
- dann kamen die Musicals
- dann hab ich Leuts kennengelernt und es
kamen die sanften und harten Klänge der Gothic-Musik dazu
- darausresultiert, dass
ich auch gern Hardrock hör

Und das alles fein durcheinander.Ich hör gern alles
... FAST alles. Diese neuen Teenie-Pseudo-Rock-und-Gothic-Bandskann man echt aufm Mond
schießen


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

24.04.2007 um 14:40
hab schon soviele muskalische phasen durch und höre immer wieder gerne all das was ich sozusammengesammelt habe an bands und genres

angefangen mit ska punk, deutscherpolitpunk, 80er rap dann diese 95`Deutschhiphopgeschichten - 2000 dann ganz vielinternationalen rap weg vom deutschen. 60-70er jahre sachen ala beatles doors who janisjoplin mama cass grace jefferson airplane dann mit neuer freundin depeche mode und so80er jahre musik zu schätzen gelernt die ich ja schon als kind gut fand. und auch danndeathmetal und mittlerweile sind da schon einige metalbands die ich gut finde. und sowiedie ganze gute musik im stil der sogenannten exploitationfilm - also schwarze funk groovesoul jazz desmond dekker oderoder auch richtig melankolisch ala miles davis louisarmstrong und sänger wie aretha franklin und ella fitzgerald. dann gehts in denklassiksektor vor allem bach betthoven chopin pachabel tschaikowsky undsoweter. nichtalles und keine 5 stunden in voller konzentration aber mal eine halbe stunde intensiv einakt der mir besonders gefällt.

was zuguterletzt auch gut passt ist die houseelektro popmusik ala zweiraumwohnung oder peter licht. der überhaupt ansprungvoler popmaximo park oder folksachen rictung adam green und die moly peaches.

wie schon imthred geschrieben wurde " alles zu seiner zeit "

es ist einfach so, je älter manwird desto mehr zeit ist gegeben den musikgeschmack zu kultivieren. nicht das es jeder sohalten würde, im gegenteil die meisten stagnieren ja doch recht schnell, um dannverächtlich die nachfolgende Entwicklung zu diskreditieren.

das zeigt sich nichtnur in der musik das phänomen aber auch gerade dort.
-gruppendynamiken undraubtierverhalten und das bei angeblich einem freizeitspaß.

wie oft man hier schongelesen hat "tötet tokiohotel" oder diese "huänsöne".
lasst doch die leute ihr tokiohotel hören, die meisten kleinen arschmaden hier die solche sprüche klopfen hören esheimlich selbst, die meisten sind hier nämlich im entsprechenden alter, und so kleineverkappte animefans. Also gebts zu ;P


melden
klene
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

08.05.2007 um 21:55
jeder Mensch änder sich etwas mal, vom charakter,persönlichkeit,ausehen . Einfach allesauch die musik das ist einfach der lauf der ding. Aber ist auch schön mal selbst zu sehenwas man alles mal früher so gemacht hat,gehört hat und alles mögliche meine musik hatsich auch total gändert und finde es gut alte cd auf zu bewaren und zu shen wie dichrichtung sich geändert hat


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

09.05.2007 um 01:39
Früher (vor langer langer Zeit ;)) hörte ich vor allem Indie und Folk in verschiedenenVariationen, jetzt mehr Koran ...


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

09.05.2007 um 03:35
Koran ist auch eine Musikrichtung?

Sowas wie Meditationsmusik des New Age, etwas,das einen in höhere spirituelle Zustände verstetzen soll?

CU m.o.m.n.


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

09.05.2007 um 07:26
Bei mir kommt es auf die laune an...wenn ich lustig sein will hör ich jbo...will ichautofahren und auffallen hör ich entweder harten techno oder das schwarzeste metal...habich bock was mitzusingen eben die charts...obwohl die von grade nicht so mein fallsind...
will ich meinen hippie raushängen dann old rock oder abba..ich hab so ziemlichalles im regal das nicht verstaubt.

liegt auch vielleicht daran, dass ich soviele freunde habe, die allesamt was anderes hören.so bekommt man alles mit... manchmalschnappe ich mir auch einen EMP und bestelle wahllos eine cd, die mir nur vom cover undder bandbeschreibung gefällt. so bin ich auf summoning gestoßen...geil


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

09.05.2007 um 07:31
Hab ich in dem Thread schonmal geschrieben? :)
Ich hör alles(im weitesten Sinne) undhab schon immer alles gehört :P


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

09.05.2007 um 07:37
Link: www.youtube.com (extern)

Apropos da is ne wahre Perle für Kenner im Link ^^


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

09.05.2007 um 07:40
hab sogar den soundtrack von große haie kleine fische, weil mir die lieder so gutgefallen haben...:-)


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

09.05.2007 um 07:41
hmmm...youtube kann ich nie anschauen, es sei denn es ist zufall dass da mal wasabspielt...:-{


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

09.05.2007 um 08:08
Link: www.adobe.com (extern)

damit vielleicht?


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

09.05.2007 um 08:13
Wäre doch schrecklich, würde sich der Musikgeschmack nicht ändern. Sonst würden wir allenoch "Schlaf Kindchen, schlaf" oder "Alle meine Entchen" hören.


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

09.05.2007 um 08:15
hm na ja ich höre immer noch die Musik die ich als Teenager gern mochte, da hats sichnichts geändert, shit bin ich etwa hängen geblieben?


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

09.05.2007 um 08:19
Es gab mal vor Jahren von einem Psychologen die These, dass der menschliche"Musikgeschmack" gewissermassen in dem Zeitraum hängenbleibt, in den die erste Liebe, dieerste gemeinsam erlebte Sexualität fällt.
Vielleicht heisst es deshalb Pop(p)musik???


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

09.05.2007 um 08:20
ach du scheisse, jetzt habe ich mich geoutet:)


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

09.05.2007 um 08:22
dann bist du ein treuer mensch:-)


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

09.05.2007 um 08:23
Ja Semmi du hast Recht:)


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

09.05.2007 um 08:24
oder es kommt wie gasat auf dein umfeld an...bestimmt hören alle deine kumpäälz das selbewie du oder?


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

09.05.2007 um 08:26
ein paar ja, viele sind aber auch mit der Zeit gegangen.


melden

Wieso ändert sich der Musikgeschmack?

09.05.2007 um 08:45
Ich habe mich musikalisch eher rückwärt entwickelt. Abgesehen von Klassik (Bach, Vivaldi)schätze ich alte Blues-Sachen aus den Zwanzigern bis Fünfzigern des vorigen Jahrhunderts.Je älter und schärzer, desto lieber.
Das ist noch "echt", weil die Jungs und Mädelsdamals direkt auf die Wachsmatrize gesungen haben, ohne technischen Schnickschnack oderComputer-Tontechnik etc. Entweder man/frau konnte singen und/oder spielen - oder ebennicht. Es gab keine zweite Chance, weil zu teuer.


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt