weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rap macht keinen Sinn?

646 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, RAP, Hip-hop
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rap macht keinen Sinn?

10.11.2010 um 07:51
kannte den noch nicht aber schon lustig der typ :D


melden

Rap macht keinen Sinn?

10.11.2010 um 07:59
@sanatorium
ist sonst wirklich n bodenständiger typ. hab ihn mal im interview gesehen.
er nimmt halt battlerap n bißchen auf die schippe in dem track...


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rap macht keinen Sinn?

10.11.2010 um 07:59
@gecu
achso
ist aber nicht so bekannt oder?


melden

Rap macht keinen Sinn?

10.11.2010 um 08:02
@sanatorium
in berlin schon eher, aber auf deutschland gesehen wohl eher nicht.

aber was hältzt du von meinem link auf seite 10.
kannst ja mal feedback zu kpo79 geben.


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rap macht keinen Sinn?

10.11.2010 um 08:09
is schon nice
bessere rhymes als so mancher bekannter rapper wie bushdio und co :D


melden

Rap macht keinen Sinn?

10.11.2010 um 08:11
so it is...


melden

Rap macht keinen Sinn?

10.11.2010 um 08:22
bei soviel spacken, ist es verständlich,
dass viele aussenstehende rap nicht mögen.
sogar keinen sinn darin sehen.

aber hamburg ruled einfach, auch oder gerade die kl mcees...

check it out!



peace!


melden

Rap macht keinen Sinn?

10.11.2010 um 22:22
Rap an sich ist sicher nciht gleich asozial.
Man merkt nur wie viele Teens sich von dieser Musik beeinflussen lassen.
Siehe: Deutsche sprache verkommt.
Wenn man sich Bushido oder Sido als Beispiel nimmt erkennt man sofort was ich meine.
Wenn man sich solche Leute zum Vorbild nimmt kann die Sache einfach nicht gut ausgehen.
Ich merke ja selber wie die Leute um mich herum verdummen.
Allein schon die Sprache...
'Ey, Alta, guckst du Emo, lass ma schlagen man!'
Einfach schrecklich.
Wenn ich mir vorstelle das sich manche Leute einfach nicht ändern wollen, egal wie alt sie werden, finde ich das schon ziemlich traurig.
Damit will ich nur sagen das Rap eine Musikrichtung bleiben sollte, wenn sich daraus ein Kleidungsstil entwickelt, auch gut.
Aber die Kleineren lassen sich so von Sprache und Text der Musik beeinflussen, das beim kleinsten, flaschen Wort gleich die Fäuste fliegen.
Sicher gibt es auch Rap mit weniger agressieven Texten, davon hab ich, zu meinem Bedauern allerdings noch kaum was zu hören bekommen.
Nichts gegen die Musikrichtung an sich :)


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rap macht keinen Sinn?

11.11.2010 um 12:18


melden

Rap macht keinen Sinn?

11.11.2010 um 12:24
@sanatorium

Wenn Du was schreibst, hat das irgendwie immer was mit Gras zu tun. Hehe...


melden
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rap macht keinen Sinn?

11.11.2010 um 12:25
@niurick
sollte es aber ausnahmsweiße mal nicht xD


melden

Rap macht keinen Sinn?

11.11.2010 um 12:44
Wenn man sich so manche Rap-Texte anhört könnte man meinen, die Welt sei ein riesiges Ghetto.


melden

Rap macht keinen Sinn?

11.11.2010 um 16:51
Rap ist eigentlich nicht unbedingt etwas, was so typisch fuer mich ist, jedoch gibt es fuer mich einfach Ausnahmekuenstler, so kleine Ueberbleibsel aus ner Phase ;)
Allen voran wird fuer mich immer Ferris MC bleiben, weil ich fuer mich finde, dass man seine Gebrochenheit einfach ueberall raushoert und ich seine Stimme auch sehr toll finde.
Dann Prinz Pi. Oder damals halt noch Prinz Porno. ;) Intelligenz ohne Ende, der Mann.
Oder momentan mag ich auch sehr "Freakshow" von Mach One und Darn. Die sind einfach so gestoert, dass es Spass macht, denen zuzuhoeren ;)


melden

Rap macht keinen Sinn?

12.11.2010 um 01:05
Hier mal einige positive Beispiele anhand einiger talentierter Rapper die mir jetzt auf Anhieb einfielen welche beweisen dürften zu was Rap im stande ist wenn man es richtig macht!

Zunächst einmal Nazz eine der besten weiblichen MC m.M.n. zur Zeit.



Donato & Inferno79



Mopz Wanted einer der besten ohne Frage!



Hier mal was zum Thema Meinungs&Religionsfreiheit von Herr von Grau.



Inflabluntahz gehören für mich auch zu den ganz großen Hoffnungsträgern im Deutschen Rap.



Torch darf natürlich aucht nicht Fehlen wenn man über guten Deutschrap redet.



Meyah Don & Justus



Audio88 & Yassin hier zusammen mit Hiob.



Gris & Boba Fett



Hier noch ein geiler Track von Minute.



Projekt Chaos Punks inklusive JAW.



Hier noch ein schöner Clip mit Oldboy sample von Prezident.



Und um das ganze noch schön abzurunden kommt hier noch



Ich könnte jetzt noch dutzende weitere beispiele aufzeigen, aber erstens ist der Post ohnehin schon zu lang und zweitens dürfte nun auch klar sein das sich Rap nicht nur auf Proll Gehabe, Ghetto Gangzta Attitüde und Mütterficken beschränkt, sondern weit aus mehr kann als das was uns prominente Möchtegern Gangsterrapper auf MTV zeigen.


melden

Rap macht keinen Sinn?

12.11.2010 um 01:47
@NoSilence
Ja, die reichlich verlogene Ghettoromantik ist direkt rübergeschwappt damals aus Amiland..Tefla & Jaleel haben sich damals sehr gut damit auseinandergesetzt...


"Fuck it, ich fühl mich wie der letzte Depp/ in der Zeit von Egomanen und peinlichem Gangstarap"





@Novator
Gute Auswahl.!


melden

Rap macht keinen Sinn?

12.11.2010 um 01:55
@luciano

Die Amis haben jedoch gezeigt das sich damit sehr gut Kohle verdienen lässt, wie man an deren Lebensstandard und vergoldetem Gebiss sehr gut erkennen kann. Da ist das Ghettoleben dieser besagten Rapper schnell in Vergessenheit geraten.

Wobei mir der amerikanische Rap teilweise noch besser gefällt als so manche Deutschrapper. In deutschland gibt es nur sehr wenige, die man sich anhören kann.


melden

Rap macht keinen Sinn?

12.11.2010 um 02:03
@NoSilence
Ja, sicher, deswegen wird es ja auch hier auf die selbe Art versucht. Auch in den USA ist nicht alles authentisch, um nicht zu sagen "real" :) , aber hierzulande wirkt es halt um einiges platter und unglaubwürdiger. Hauptunterschied ist auch, dass es im amerikanischen Rap tatsächlich lyrische Meister gibt, wie NaS, Mos Def, Talib Kweli oder Common. Die sind sich auch ihrer Verantwortung bewusst und haben wichtige Alben gemacht. Davon gibt es in Deutschland nicht eben viele. Von der musikalischen Umsetzung ganz zu schweigen. Da ist der amerikanische Rap der 90er meilenweit voraus.
Hab aber in dem thread schon genug dazu geschrieben, wer sich in der Szene auskennt, weiß sicher, was ich meine.


melden

Rap macht keinen Sinn?

12.11.2010 um 02:16
@luciano

Man kann sagen das bei Death Row Records einige gute Künstler hervorgegangen sind. Das ist auch eher die Richtung die ich am ehesten hören würde.

Der Deutsche hat da nicht wirklich viel zu bieten. Zumindest nicht am großen Markt, man findet sie eher im Untergrund. Sobald es an die Vermarktung geht kommt halt nur Nonsense dabei heraus.
Ich finde auch die texte aus dem Untergrund viel Sozialkritischer als die Sido Kamellen vom Berliner Block oder das "deine Mudda" gesülze.


melden

Rap macht keinen Sinn?

12.11.2010 um 02:43
ich weiß natürlich dass es gute rapper gibt, aber was ich absolut garnich leiden kann ist gangster rap. dieser bescheuerte poser müll ist aber leider immer mehr zum meinstream geworden und schon alleine deswegen regt mich Rap auf auch wenn es so 3-4 lieder gibt die ich selbst gut finde.

und immer nur texte vom Getto leben sind auf dauer einfach nurnoch lächerlich.

wie gesagt ich hab auch schon lieder gehört die gut waren aber dennoch ist das genre nix für mich ich steh eher auf Symphonische klänge ;) und das kann mir der HipHop bzw. Rap nicht bieten.
da gibts zumindest in DE fast nur billig gesampelte melodien oder gar geklaute (siehe Bushido der im übrigen mit der ganzen Aggro bande den Rap in der öffentlichkeit weiter in den schmutz zieht) und wenn mal nicht gesampelt wird dann ists eben ein in 3 minuten zusammengeschusterter Loop der mit nem rythmischen *Dumm*-*THSSS* unterlegt wird.

und ich wage hier mal zu sagen dass in der tat die mehrheit der rapmusik keinen sinn macht und nur zum posen oder geld scheffeln dient.


melden

Rap macht keinen Sinn?

12.11.2010 um 13:08
Zum Thema Ghettoromantik, Vermarktung und Pseudo Gangsterrap hier noch ein Clip von Rebel One den ich eigentlich auch in den obigen Post noch mit reinpacken wollte, es dann aber doch gelassen habe.



Ami Rap ist natürlich auch nicht zu verachten, jedoch war da auch das beste eigentlich immer aus dem Untergrund und kam so Anfang bis Ende der 90s. Heute gibt es zwar auch viele gute Künstler aber meistens sind die auch eher unbekannt, was mir immer gut gefiel waren Sachen im stiel vom Wu-Tang Clan, Nas, Mobb Deep etc.



melden
230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt