Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tödliche Musik

happy
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tödliche Musik

18.10.2004 um 11:41
@maxmaier
Aha! *lol*

«wenn ich aus dem Haus gehe, langweile ich mich» CapaRezza


melden
morganlafaye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tödliche Musik

31.10.2004 um 19:14
GLOOMY SUNDAY ist mein absoluter lieblings-song!
herrlich düster-voll melancholie; eben mit einem wort schwarzromantisch!

finde die fassung von SARAH BRIGHTMAN wunderschön!

PS: das lied macht tatsächlich süchtig! es gibt tage das höre ich es mir bis zum abwinken an!:0)


melden
jean_salik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tödliche Musik

31.10.2004 um 19:31
Ich bin ziemlich abergläubig. Werde mir das Lied
auf gar keinen Fall runterladen *lol*

Nach her überlebe ich deswegen den 3. Weltkrieg
nicht. *g*

Nee ehrlich, ich gehe auch nicht unter einer
Leiter durch. Immer drum herum....


melden
ironwhistle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tödliche Musik

31.10.2004 um 19:44
Schönes Lied - obwohl ich eher auf Manson und Konsorte stehe!
Hmm, was guggt den der Typ in dem Schwarzen Mantel hier zum Fenster rein - und wieso hat der Depp 'ne Sense in der Hand?? *grübel*

++ winner of Titanic swimming Team 1912 ++


melden
taiji
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tödliche Musik

31.10.2004 um 20:08
Also das Lied ist schön, für Leute die solche 30er Jahre Musik mögen... Obwohl es eigentlich nicht sehr Melancholisch ist... aber in den 30ern war ja vieles möglich also wer weis? Ich bin auch noch nicht gestorben.

Bis dann
Andy

Der Tod ist nur ein weiterer Schritt ins Leben...


melden

Tödliche Musik

01.11.2004 um 01:16
Ich mag den Song auch...und alle die es nicht so mögen sollten wohl wirklich wieder melodic-metall oder sowas hören ^^
also wie schon gesagt ich finde den song sehr schön
aber nicht wirklich deprimierend..eher etwas schwermütig und ein wenig romantisch...
gibts da nich nen film drüber der auch gloomy sunday heißt?

Wenn du mithalten willst dann RAP!


melden
setsuna_mudo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tödliche Musik

01.11.2004 um 15:27
@taiji

>>Obwohl es eigentlich nicht sehr Melancholisch ist.<<

hmm da bin ich aber anderer meinung *gg*


>>Ich bin auch noch nicht gestorben.<<


Na wart noch ab, man sollte den Tag nicht vor dem... na du weiß scho *g*



DU BIST DU
SETSUNA MUDO

KETTEN SPRENGEN


melden
mikeneh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tödliche Musik

01.11.2004 um 19:42
Naja ob ein Lied jemanden zu töten mag wage ich zu bezweifeln obwohl man nicht weiss wieso bei entsprechenden Leuten die Sicherung durchgebrannt ist.

Was aber der Tat entspricht. Musik die unter Drogeneinfluß entstanden ist hat auch unter dem Einfluß eine andere Wirkung auf den Menschen als normal.

Man kann auch mit Tönen/Schall Menschen töten. Das stimmt schon. Jedes Lebewesen und jede andere Matierie hat eine eigene Schwingung. Triffst Du mit einem Ton genau diese Frequenz kannst Du damit Dinge zerstören und auch Menschen töten.


melden
ironwhistle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tödliche Musik

01.11.2004 um 19:49
Ich hab hier 'nen Nachbarn - da läuft den ganzen Tag nur Hiphop...
...der tötet damit langsam aber sicher meine Nerven!

Der will Krieg??
Ok, kann er haben; Marilyn Manson mit 2500 Watt Sinus - den schieß ich an's Ende des Orbits!!!!!!!!!!! :)

++ winner of Titanic swimming Team 1912 ++


melden
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tödliche Musik

02.11.2004 um 09:25
ich kenn auch noch ne tötliche musik
achtung ohren zuhalten!
"Volksmusik"
*bäh*

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden
mondglitzer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tödliche Musik

02.11.2004 um 11:56
Huhu

Also ich hab mir das Lied gestern Abend auch mal angehört. Ich muss sagen wenn man vorher den ganzen Thread gelesen hat kann da einen schon ein gruseliges Gefühl überkommen. Allerdings versprüre ich auch nicht den Wunsch mich umzubringen. Zum Lied selber muss ich sagen das es durch die stimme von Billie Holiday und die Musik schon gruselig wirkt. das Orginal in ungarisch würde mich auch interessieren. Hat jemand einen Ahnung ob man das noch herbekommt??

Ganz liebe grüße

Das Böse lauert nicht im Dunkel der Nacht,
es lauert in den Tiefen der menschlichen Seele


melden
rosenrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tödliche Musik

10.04.2005 um 14:31
Hallo,
bin neu hier, da ich bei der Suche nach "Gloomy Sunday" auf diese Seite gestossen bin. Habe vor Monaten einen Internetbericht über dieses Lied entdeckt und es fing an mich zu interessieren. Was "verboten" ist, reizt angeblich noch viel mehr.

Ich habe mir die Version von Billie Holiday und Sinead O`Connor angehört. Naja, habe es mir anders - viel düsterer - vorgestellt. Es hat was, aber so richtig düster finde ich es nicht. Obwohl die Version von Sinead O`Connor viel melancholischer gesungen wird. Dafür hat Billie Holiday eine mehr "gloomigere" Stimme, die zum Text passt.

Ich glaube jedoch nicht, dass das Lied tödlich ist. Wenn jemand eine schwere Todessehnsucht in sich trägt, der kann auch durch andere melancholische Liebessongs negativ beeinflußt werden.

Aber wer weiß, was in dieser Welt schon normal ist...

Rosenrot

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.


melden
puz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tödliche Musik

10.04.2005 um 17:46
Gloomy Sunday

Sunday is Gloomy,
My hours are slumberless,
Dearest, the shadows I live with are numberless
Little white flowers will never awaken you
Not where the black coach of sorrow has taken you
Angels have no thought of ever returning you
Would they be angry if I thought of joining you
Gloomy Sunday

Sunday is gloomy
with shadows I spend it all
My heart and I have decided to end it all
Soon there'll be flowers and prayers that are sad,
I know, let them not weep,
Let them know that I'm glad to go

Death is no dream,
For in death I'm caressing you
With the last breath of my soul I'll be blessing you
Gloomy Sunday

Dreaming
I was only dreaming
I wake and I find you
Asleep in the deep of
My heart
Dear

Darling I hope that my dream never haunted you
My heart is telling you how much I wanted you
Gloomy Sunday


melden

Tödliche Musik

10.04.2005 um 18:10
Gibts nich auch nen Braunen Ton?^^

U haffi see wi flop,
But wi solid as a Rock,
Could no haffi hold wi back,
But wi headin to the TOP!!!!


melden
tomgibson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tödliche Musik

11.04.2005 um 01:46
der text is schon heftig.aber ich denk mal die leute haben sich damals umgebracht weil SIE es wollten.gut gut,mag schon sein dass ein trauriges lied sie etwas beeinflusst.es kann aber nicht sein dass sich total lebensfrohe menschen selbst töten wenn sie ein lied hören.

Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie. (Heinrich Heine)


melden

Tödliche Musik

11.04.2005 um 02:41
Nen braunen Ton gibt es tatsächlich (da hatten die South Park Typen mal recht)


melden

Tödliche Musik

11.04.2005 um 09:27
Da hatten wir sogar mal nen Thread zu glaub ich!

U haffi see wi flop,
But wi solid as a Rock,
Could no haffi hold wi back,
But wi headin to the TOP!!!!


melden
teufelsjoch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tödliche Musik

11.04.2005 um 14:45
Die Idee, dass sich die Verfassung des Interpreten zum Zeitpunkt des komponieren auf die Musik überträgt und damit auf den Hörer ist interessant, jedoch nur davon abhängig, inwieweit sich der Hörer davon beeinflussen lässt. Eine melancholische Melodie kann einem nur dann die Stimmung vermiesen, wenn man es zulässt, genauso lass ich mich nicht von Britney Spears aufmuntern, weil ich es abblocke. Psychisch labile Personen lassen sich davon aber in jedem Fall beeinflussen, womöglich sogar bis zum Selbstmord. Dass sich dieses spezielle Lied aber als Suizidhymne durchgesetzt hat ist eher Zufall und Mundpropaganda. Trotzdem nette Idee.

austria erat in orbe ultima


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tödliche Musik

11.04.2005 um 21:58
...und dann darf man natürlich nicht vergessen, daß sich ein schon recht fest entschlossener Selbstmordkandidat eben jenes Lied zum Abschied gern nochmal anhört, weil es vielleicht tatsächlich am besten zu seiner Stimmung paßt und eben auch diesen Ruf verpaßt bekam, den es eben hat. "Ursache" und "Wirkung" werden somit vertauscht, und von dem angeblichen "Fluch" bleibt nichts mehr übrig.
Somit ist wieder etwas aus dem Reich der Mysterien einfach ein Phänomen unserer Psyche.

Nan chu koto iu no?!


melden

Tödliche Musik

22.01.2009 um 18:00
ich habe den Eintrag schon gestern gelesen...In letzter Zeit bin ich auch ziemlich unglücklich und dachte auch schon an Selbstmord...Dann lass ich von diesem Lied und wollte es hören...Ich tat es und das ganz oft!!!
während dem Lied dachte ich wieder oft an Selbstmord !!!Aber wie man lesen kann,lebe ich noch xD!!
Ich meine,wenn vllt. jmd. wirklich depri ist...dann weiß man ja nie...


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was hört ihr gerade?88.332 Beiträge