weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

1.353 Beiträge, Schlüsselwörter: Obst, Urteil, Halle (westfalen
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.06.2014 um 08:43
@MrSmith
Tja, das wundert mich auch.

Und wozu nimmt jemand, der depressiv ist, einen Rucksack mit?


melden
Anzeige

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.06.2014 um 09:27
Man weiß ja nicht, was drin war.


melden

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.06.2014 um 10:03
Dieses gewaltige Aufgebot zeigt doch klar und deutlich, dass auch die Polizei nicht davon überzeugt ist den m.E. "mutmasslichen" Täter GüO des Mordes an seiner Frau überführt zu haben.
Auch läuft doch mindestens noch der Täter im Fall Nelli Graf frei herum!
Einen solch massiven Einsatz aus freien Stücken wegen einer suizidgefährdeten und depressiven Person hätte es sonst bestimmt nicht gegeben.... - habe ich zumindest noch nicht erlebt.

Warum und wie ist diese Frau verletzt (worden)- hat sie versucht sich das Leben zu nehmen? Wie will man die Bevölkerung beruhigen? Offensichtlich ist das ja bisher nicht passiert, wie die Artikel eindeutig erkennen lassen!!


melden

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.06.2014 um 13:37
Ich bin ja leider momentan nicht in Halle und habe das Ereignis nur mitgeteilt
bekommen.
Aber auch ich bin echt geschockt.....die gleichen Gebiete wie im Fall Obst. Da
kann ich mir gut vorstellen, wie aufgeschreckt die Haller Bevölkerung gestern war.
Man muss sich wirklich fragen, warum die Suchmannschaften gerade diese Örtlich-
keiten durchsuchte, die im Fall Gabriele Obst relevant waren?
Und dann sogar noch fündig wurde, da am Hohlweg??? Kurz vor den ominösen
Hütten?? Das ist irgendwie erschreckend! :(


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.06.2014 um 15:45
@conita1946
Du sprichst mir aus der Seele. So schwer und traurig es ist, wenn jemand plötzlich verschwindet, ich hoffe, dass genau diese Angelegenheit dem neuen Anwalt (@Balu64 , den gibt es doch? ) in die Finger spielt.


melden

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

31.07.2014 um 09:20
@all

Bei der absoluten Ruhe in diesem tragischen Fall habe ich die Befürchtung, dass ein Wiederaufnahmeverfahren wohl kaum noch angestrebt wird! Von @balu ist schon ewig nichts mehr zu lesen, somit gehe ich davon aus, dass GüO seine Strafe dort weiterhin absitzen muss, das Urteil ist rechtskräftig.

Schade, eine vernünftige Aufklärung dieses Falles hätte der Sache und vor allem der Haller Bevölkerung sehr gut getan. Offensichtlich hat sich aber niemand gefunden, der bereit ist,
Geld, Arbeit und Hoffnung in eine Weiterverfolgung und weitere Ermittlung des Falles zu stecken...

"offensichtlich "aus den Augen aus dem Sinn"


melden

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

31.07.2014 um 12:16
Nein conita.
Es gibt genügend Menschen, die täglich daran denken und weiter grübeln...


melden

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

31.07.2014 um 12:40
Stimmt
@MrSmith
Man kann nur hoffen, dass der neue Anwalt von GüO den Verwandten einen
"Maulkorb" verordnet hat ;)
Ich gucke täglich, ob es was Neues gibt...


melden

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2014 um 00:40
@fortylicks

ich guck auch ständig, hab allerdings so meine Bedenken bzgl. eines "neuen Anwaltes" ! Gibt es den tatsächlich, oder war es nur die Hoffnung der Familienangehörigen, jemanden zu finden, der sich richtig reinkniet??


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2014 um 08:08
@conita1946
Ich denke auch, dass in diesem Fall nicht alles "ausermittelt" wurde und habe mir viele Gedanken gemacht in den Wochen und Monaten seit dem Urteil.

Allerdings möchte ich die Überlegungen, die dabei entstanden sind, nicht öffentlich kundtun. Soviel - ein pfiffiger Anwalt hätte genug in der Hand, um ein Wiederaufnahmeverfahren anzustreben.

Wie @fortylicks hoffe ich, dass die Familie Schweigegebot auferlegt bekommen hat, um die Wiederaufnahme nicht zu gefährden.

Sehr schade finde ich, dass sich User reihenweise abgemeldet haben, die hier mit diskutiert haben. Jeder Mensch hat es verdient, dass man für ihn kämpft und sich Gedanken macht, wenn ihm Unrecht geschieht.


melden

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.08.2014 um 16:42
Ich bin auch nach wie vor 'dabei'... schaue fast täglich, ob es etwas neues gibt....und bin enttäuscht. Dies nur als kleines Zeichen eines doch nicht 'Abgemeldeten'...


melden

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.08.2014 um 20:35
Ich schaue auch täglich obs irwas neues gibt.
Für mich ist noch so einiges unklar in diesem Fall...


melden
Balu64
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.08.2014 um 07:30
Hallo ja günther muss leider absitzen der neue anwahlt hat zwar genug gefunden was falsch ist auch die aussagen oder begründungen des RICHTERS ABER DA WO ES WICHTIG IST UMSCHREIBT DER RICHTER ALLES SO DAS KEIN FERFAHRENSFELER IST ALSO SAGTER DER ANWALT SITZT WIEDERMAL EIN UNSCHULDIGER IM KNAST DAS IST DEM RICHTER DOCH EGAL Aber das habe ich ja zimlich am anfang mal gesag :::Der Richter, der Stadtsanwalt und der leitende Komisar Österman Die haben alle den Falschen Beruf. Denn Die haben ihre Arbeit nicht Richtig gemacht ,ich persöhnlich unddas steht mir alleine zu denke auf den Bau als handlanger sind sie vieleicht zu etwas zu gebrauchen obwohl man da auch 1und 1 zusammen zählen müssen und das können die drei nicht so nun könnt ihr mich löschen oder blockieren das ist mir egal denn das kenne schon von der regierung


melden

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.08.2014 um 10:37
@Balu64
Vielen Dank für die neuen, wenn auch traurigen, Informationen. Wenn der neue Anwalt es als eher aussichtslos ansieht, dann könnt ihr ja nichts dafür. Also keiner hier wird dich nun löschen oder dergleichen, ihr alle habt es schwer genug.

Ich verstehe nur nicht, warum so auf Verfahrensfehler geschaut wird, das ist doch eher für ein Revisionsverfahren wichtig, was ja eh schnell abgelehnt wurde. Im Wiederaufnahmeverfahren müssen doch neue Beweise her, die Tat nochmal neu aufgerollt werden. Der Anwalt sieht die Unschuld eindeutig, wie du schreibst, aber kann es nicht beweisen. Das ist echt traurig und tut mir so leid für euch und Günther.


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

20.08.2014 um 12:37
@Balu64
Was Du schreibst berührt mich sehr! Wie geht es Günter und den Kindern damit? Das ist doch unfassbar!

Auch wenn es so klingt als würde der neue Anwalt nicht den Mut haben, ein WAV anzustreben, möchte ich mal eine Frage in den Raum stellen:

Ist es nicht üblich, den Tatverdächtigen zu einer Rekonstruktion des Tathergangs "einzuladen"? Wenn ich alle öffentlichen Informationen richtig in Erinnerung habe, hat in diesem Fall eine solche Tatrekonstruktion nicht stattgefunden. Und da frage ich mich warum. Wir waren bereits zu Beginn der Diskussion zu dem Schluss gekommen, dass es unmöglich sein kann, dass der Täter GO an der MWStr 8 aufgelauert und in einen Disput verwickelt haben kann, um dann gleichzeitig mit ihr am Fahrradfundort anzukommen, sie dort zu überwältigen und in ein Fahrzeug zu zerren. Warum wurde das nicht nachgestellt? Vor allem auch mit dem Fahrzeug, in dem keine auf die Tat hinweisenden Spuren gefunden wurden, das aber dennoch als Transportmittel unterstellt wurde. Wer sich dieses Modell einmal ansieht, erkennt schnell, dass das Auto eine kleine Ausgabe eines Geländewagens ist. Wie soll eine Person es geschafft haben, GO, die ja doch recht korpulent war, allein auf diese Ladefläche zu hieven?

Und in einem fort fallen mir noch viele Dinge ein, wo ich mich such frage, wie es zu dem Urteil kommen konnte.

Wenngleich ich es eigentlich nicht schreiben wollte, tu ich es doch:

Warum ist am Tag der Urteilsverkündung ein Schöffe zu spät im Gericht erschienen? Wer die Bedingungen für das Schöffenamt liest, erfährt, dass Zuspätkommen und Fortbleiben von einem angesetzten Prozesstermin mit Geldstrafen geahndet werden können. Es kann einen trivialen Grund haben - oder man zeigte sich mit dem Urteil uneins und tat sich schwer, diese Entscheidung als Laienrichter mittragen zu müssen.

So, weiter lasse ich mich nicht aus. Bin traurig und vor allem wütend!


melden

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

20.08.2014 um 12:53
Ich schließe mich @obskur und @Udvarias
an.
Auch mir ist das völlig unverständlich, warum das Verfahren einer Wiederaufnahme des Prozesses
nicht weiter fortgeführt wird. Wenn ich auch denke, dass viel zuviel Zeit vergangen ist, die nicht
genutzt wurde.....sehr, sehr schade. Und im Ergebnis unbefriedigend. Die Haller Bevölkerung, die
sich mit dem Fall beschäftigt hat, ist keinesfalls davon überzeugt, dass Günter Obst der Täter ist.
Und das ist sicher kein gutes Gefühl :(


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

20.08.2014 um 12:55
@fortylicks
Dein Beitrag bringt mich gerade zu dem Gedanken, dass das Urteil "im Namen des Volkes" verkündet wurde. Ich möchte hiermit erklären, dass ich mich schäme!


melden

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

20.08.2014 um 12:58
@Udvarias
nicht nur Du. Ich war - und bin- weiter fassungslos......
Willste nen Mord verüben, der folgenlos bleibt, mach das in OWL. ***Sarkasmusmodusaus***


melden

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

20.08.2014 um 21:31
in diesem Fall sind so viele Versäumnisse und Pannen feststellbar, dass es doch ein Leichtes für einen vernünftigen Anwalt sein muss diese zusammenzufassen und hiermit eine Wiederaufnahme zu erreichen....

Nicht nur für GO, auch für die Bevölkerung, die weiterhin mit dem Gedanken an einen evtl. "frei herumlaufenden Gewalttäter" leben muss, wären weitere Ermittlungen und eine totale Aufklärung dieses Mordes unabdingbar.

Für mich war die Ermittlungsarbeit und dieser ganze Prozess eine Farce und es muss doch möglich sein, einen Anwalt der sich reinkniet zu finden, Himmel noch mal, wo leben wir denn?


melden
Anzeige

Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

20.08.2014 um 21:48
...in meinem Namen ist dieses Urteil auch nicht erfolgt - weiss aber auch nicht wie man jetzt weiter verfahren müsste um eine Wiederaufnahme zu erreichen - habt Ihr
@fortylicks
@Udvarias
@obskur
vielleicht doch noch Ideen?
Wo ist ein Anwalt, der wirklich hinter seiner Sache steht??????


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden