weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 00:38
@jungler
jungler schrieb:wurde das nicht für die Timelines geschreddert ? :-)
Ich piesel mir noch in die Hose, wenn ihr so weiter macht :) :)


melden
Anzeige

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 00:39
@jungler
Wollt ich auch grad schreiben. :D


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 00:39
J.Watson schrieb:Ich piesel mir noch in die Hose, wenn ihr so weiter macht :) :)
pass auf, das hinterläßt DNA !

Ich muss in die Heia
Gute Nacht


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 00:41
@jungler
jungler schrieb:pass auf, das hinterläßt DNA !
Meinst du, ich sollte meine Hose dann anschließend den McCann's schicken, damit sie sagen können, das wäre Maddie's Hose und sie haben nach 6,5 Jahren nun endlich *verwertbare* DNA von ihr gefunden ? :)

Gute Nacht, schlaf gut :)


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 00:43
jungler schrieb:wurde das nicht für die Timelines geschreddert ? :-)
Wären Pro's in dieser Gruppe, wären wir schon längst gekreuzigt worden :D


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 00:46
@Ocelot
Wären Pro's in dieser Gruppe, wären wir schon längst gekreuzigt worde :D
Nicht nur gekreuzigt, sondern garantiert auch geteert, gefedert, geköpft und gevierteilt :)

Aber juckt uns das ? Nööö, das geht uns doch eiskalt und meilenweit am Popöchen vorbei, oder ? :) Schließlich sind wir hier ja Gottseidank und nicht ohne Grund unter uns !


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 00:49
jap, dieses endlose Gebashe ging mir im alten Thread und dem Nachbarthread gehörig auf den Zeiger, hier ist es schön ruhig und man kann frei schreiben ohne Angst zu haben, angepöbelt zu werden.


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 00:51
ich fuehle mich hier auch sehr wohl


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 00:51
@Ocelot

Das ist wohl wahr !

Aber wir können sicher sein, dass die PN-Drähte nicht nur jetzt, sondern auch schon an Tagen zuvor geradezu glühen - ich habe nämlich schon die ganze Zeit so einen verkohlten Geruch in der Nase.... :)


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 00:53
@Ocelot
@sue_bern

Das freut mich, denn SO hatte ich es mir auch erhofft - Danke euch für diese nette Rückmeldung :)


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 00:55
so Leute Revolver Ocelot muss ins Land der Träume, bis morgen!


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 00:56
@Ocelot
Ocelot schrieb:so Leute Revolver Ocelot muss ins Land der Träume, bis morgen!
Ich finde, du hast für heute auch genug Pulver verschossen - aber jeder Schuss war ein Treffer :)

Also, auch dir eine gute Nacht und süße Träume, ich werde auch nicht mehr allzu alt....


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 00:58
auch von mir gute nacht an alle und danke fuer Geduld mit mir


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 01:03
Gute Nacht @sue_bern und auch dir ganz süße Träume :) - bin dann auch weg....


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 11:46
Das DNA Problem ist schon merkwürdig.
DNA Spuren:

- Blut. Was ist eigentlich mit den Blutspuren im Wohnzimmer ? Konnte man diese nicht abgleichen mit Maddies DNA ? oder ist mir da etwas entgangen ?

genetische Fingerabdrücke:

Türgriffe , an Gläsern etc....rein nichts ??

Kleidungsstücke:

sogenannte Träger DNA...an Strümpfen, Unterwäsche etc....da ist immer etwas !!

Essensreste..angebissene Kekse etc

Getränkeflaschen, Waschlappen, Handtuch.....

Das würde quasi bedeuten (die Annahme gab es auch schon) Maddie war nicht in Portugal. Das Foto vom Pool kam auch erst nachträglich aus England. Gab es sonst keine Fotos von Maddie in Protugal ?

Konnte man DNA von den Twins feststellen ? Wenn ja , warum keine von Maddie ?


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 15:38
@Enterprise1701

Passend zu deiner Frage habe ich einen Bericht vom 07.07.2013 gefunden - ist allerdings vom Mirror, also Vorsicht ;)


Madeleine McCann: British police denied access to vital DNA clues
Scotland Yard officers believe samples from clothing, windows, bed linen and furniture at her family’s holiday apartment could still hold DNA traces.

British police investigating Madeleine McCann’s disappearance are being denied access to vital evidence by Portuguese authorities.

Scotland Yard officers believe samples from clothing, windows, bed linen and furniture at her family’s holiday apartment could still hold DNA traces.

But Portuguese officials refuse to hand over the evidence gathered after three-year-old Madeleine vanished in the Algarve in 2007.

The deadlock has prevented British officers from ruling out potential suspects and following up nearly 4,000 leads generated after detectives sifted 30,000 documents.

They believe access to the evidence would let them narrow down their list of 38 suspects, including 12 Britons.

Crown Prosecution Service lawyers are being forced to submit a formal request for the evidence. London’s chief Crown prosecutor Alison Saunders and her deputy Jenny Hopkins went to Portugal last month in connection with the Met’s review of the case.

A source said: “The lawyers were sent to begin negotiations to get access to evidence that police believe is very important and is in storage over there.

"The Metropolitan Police force have now asked the Crown Prosecution Service to apply for international letters of request.

“The fear is the Portuguese were so inept in the early stages that much of the DNA may be lost. But we hope that there will still be traces on some of the items.” The Met this week issued an upbeat announcement of “genuinely new” leads and suggested arrests could be made in weeks.

Officers say they are working on the theory that Madeleine, who would now be 10, is alive.

But Portugal’s top lawyer has poured scorn on the Yard’s investigation insisting it has no right to pursue inquiries into Madeleine’s abduction from the Praia da Luz flat.

Yard detectives have also flown to Switzerland to probe the movements of killer Urs Hans von Aesch, who committed suicide after abusing five-year-old Ylenia Lenhard shortly after Madeleine disappeared. She bore a striking resemblance to blonde Madeleine.

Von Aesche, who had been living in Spain, was initially ignored by police in the Algarve who were working on the false theory that Madeleine’s parents Kate and Gerry played a part in her disappearance.

http://www.mirror.co.uk/news/uk-news/madeleine-mccann-british-police-denied-2034108
Inzwischen ist ja einige Zeit vergangen, es gab Crimewatch + AZ XY und man könnte annehmen, dass UK und Portugal sich inzwischen geeinigt haben.

Was mir an diesem Bericht sofort auffiel: Es ist zwar von DNA die Rede, die man nochmals untersuchen will, aber es wird nicht explizit gesagt, dass es sich um Maddie's DNA handelt. Vielmehr ist alles sehr allgemein gehalten - DNA-Spuren von Kleidung, Fenstern (Plural), Bettwäsche + Möbeln....

Ansonsten muss ich mir zu diesem Thema noch mal die PJ-Files durchlesen, was genau damals wo genau gefunden wurde. Habe davon nur noch Teile im Gedächtnis, was sich aber sicher schnell wieder auffrischen lässt.


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 15:43
@J.Watson
gestern hast du was von glühenden PN-Drähten geschrieben. Bekommste etwa Hater-PN's von Pro's?

ja, das so rein garnichts vorhanden war, um Maddies DNA zu sichern, ist sehr ungewöhnlich. Zufall? Absicht? Keine Maddie in Portugal? Da kann man vielfach spekulieren.


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 15:48
J.Watson schrieb:Was mir an diesem Bericht sofort auffiel: Es ist zwar von DNA die Rede, die man nochmals untersuchen will, aber es wird nicht explizit gesagt, dass es sich um Maddie's DNA handelt
das sollte sich dann wenn um Fremd-DNA handeln, wenn es darum geht:

They believe access to the evidence would let them narrow down their list of 38 suspects, including 12 Britons.

aber wie du schon sagst, ist ja nichts offizielles was der Mirror schreibt.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 15:49
@Ocelot
Ocelot schrieb:gestern hast du was von glühenden PN-Drähten geschrieben. Bekommste etwa Hater-PN's von Pro's?
Nööö, keine Sorge - nichts dergleichen ! :)

Da ich mir aber sicher bin, dass von der Pro-Seite eifrig bei uns gelesen wird - umgekehrt sicher genauso - könnte ich mir vorstellen, dass man das eine oder andere doch nicht öffentlich ins Forum stellt, sondern sich lieber per PN über *die schrecklichen Denunzianten + Hexenjäger* auslässt. Und dafür haben wir ja gestern ganz besonders viel Stoff geliefert :)


melden
Anzeige

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

10.12.2013 um 15:51
Wann hat man denn überhaupt nach DNA von Maddie gesucht? Sicher nicht in den ersten Tagen, als es um ein vermisstes Kind ging, oder doch?

Im englischen Forum hatte ich gelesen, dass Samstags wohl die Wäsche für die Mc Canns im OC gewaschen wurde.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden