weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 17:12
@shirleyholmes

Danke dir ganz herzlich :D

Daraus würde ich dann aber auch schließen, dass die McCanns gar keinen Anspruch darauf haben, über die Ermittlungen auf dem laufenden gehalten zu werden..... Warum also geschieht das ja offenbar dennoch ?.....

Ihre Connections scheinen nach wie vor erstaunlich zu sein.....

Nicht einmal die Vernachlässigung ihrer Aufsichtspflicht (3 kleine Kinder unter 4 Jahre unbeaufsichtigt über Stunden) wurde ihnen zur Last gelegt - vermutlich (auch) wegen der Rückendeckung ihrer Tapas-Freunde hinsichtlich angeblicher Kontrollen....

Tja, *vor dem Gesetz sind alle gleich* - manche nur eben gleicher, das zeigt sich (leider) immer wieder :(
.
.


melden
Anzeige

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 17:22
Wieso ist Maddie ein Mündel des Staates?


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 17:31
J.Watson schrieb:Daraus würde ich dann aber auch schließen, dass die McCanns gar keinen Anspruch darauf haben, über die Ermittlungen auf dem laufenden gehalten zu werden..... Warum also geschieht das ja offenbar dennoch ?.....
Im Fall des assistente Status geht es doch um die Portugiesischen Ermittlungen - ausschließlich.

Wovon Clarence immer schwafelt sind die Ermittlungen von Scotland Yard und es ist normales Prozedere, dass die Eltern eines verschwundenen Kindes über die laufenden Ermittlungen grob informiert werden. Sie sind ja keine Beschuldigten bisher.

@Glücksbärchi

2008 wurde Madeleine zum Mündel des Vormundschaftsgerichts weil die Eltern sich dadurch erhofften, die Akten der Leicestershire Polizei einsehen zu können. Sie stritten darüber vor Gericht und erhielten dank des Vormundschaftsgerichts doch Einsicht in einige Teile deren Akten, allerdings lange nicht alles.


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 17:36
@shirleyholmes
Achso... Und haben sie jetzt auch noch Vorteile dadurch?


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 17:57
Na jetzt wohl eher einen großen Nachteil, denn die Klage gegen Amaral droht zu kippen weil sie im Namen von Maddie ihn nicht hätten verklagen dürfen ohne 'Genehmigung des Gerichts.

Übrigens fangen sie gerade an zu buddeln in PdL


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 18:55
Wieder nur das Wichtigste in Kürze und wie immer ohne Gewähr hinsichtlich des Wahrheitsgehalts ;):
- Two sniffer dogs accompanied by British police spent around five minutes on a flat area of ground at the bottom of a slope.

- The specially-trained dogs were taken away out of sight, while 10 officers stood around in discussion.

- Later, the two spaniels were then brought out again and spent a few minutes in the long grass as their handlers looked on.

- Roads surrounding the land had been sealed off by Portuguese police overnight. Work began at dawn with local officers scouring the area with binoculars and a telescope, while colleagues patrolled the land with dogs.

- Excavations are expected to last two days. Officers could then move to two other nearby locations.

- It has been reported that the sites were picked after detectives compared satellite photographs of the land taken in 2007 to others taken this week by military aircraft.

- Other areas of interest include a site near the beach and roads by a church.

http://www.express.co.uk/news/uk/479670/Police-start-new-phase-in-hunt-for-Maddie
Übersetzung:

- 2 Suchhunde, begleitet von britischen Polizisten, verharrten ca. 5 Minuten an einem flachen Bereich an der Unterseite des Hanges.

- Die speziell ausgebildeten Hunde wurden dann beiseite geführt [aus dem Blickwinkel der Reporter genommen], während 10 Offiziere dort standen und diskutierten.

- Später wurden die beiden Spaniel wieder herausgebracht und verbrachten in Begleitung ihrer Führer ein paar Minuten im hohen Gras.

- Straßen rund um dieses Areal wurden in der Nacht von portugiesischen Polizisten abgesperrt. Lokale Beamte begannen in der Dämmerung [Tagesanbruch] mit der Arbeit, durchkämmten das Gebiet mit Ferngläsern und einem Fernrohren, während Kollegen das Gebiet mit Hunden patrouillierten.

- Diese Grabungen werden voraussichtlich 2 Tage dauern. Die Polizei könnte sich dann zu 2 weiteren, nahe gelegenen Orten bewegen.

- Es wurde berichtet, dass diese Stellen ausgesucht wurden, nachdem Detektive Satelitenfotos dieser Region aus 2007 mit Aufnahmen verglichen hatten, die vergangene Woche von einem Militärflugzeug gemacht wurden.

- Weitere Bereiche von Interesse umfassen ein Gebiet in Strandnähe und Straßen rund um eine Kirche.
.
.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 19:04
Hier ein kurzes deutsches Video - kann man leider nicht einbetten:

http://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Ermittler-graben-in-Portugal-nach-Spuren-von-Maddie-article12943656.html
.
.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 19:34
Retweetet von BBC News (UK)
Jon Kay @jonkay01 · vor 2 Std.
Police teams in Praia da Luz now digging in the Madeleine McCann search. Look like they may be taking soil samples.

Polizeiteams graben jetzt auf der Suche nach Maddie McCann. Sieht so aus, als würden sie Bodenproben entnehmen.


Retweetet von BBC News (UK)
Jon Kay @jonkay01 · vor 5 Std.
Portuguese police sources searching for Madeleine McCann tell us 2 further sites in Praia da Luz are likely to be examined in coming days.

Portugiesische Polizeiquellen, die nach Maddie McCann suchen, erzählen uns, dass in den nächsten Tagen wahrscheinlich 2 weitere Bereiche in Praia da Luz untersucht werden.


Retweetet von BBC News (UK)
Jon Kay @jonkay01 · vor 6 Std.
Increasing activity at McCann search site. Workmen clearing scrub. A 10x6 metre plot being prepared for examination.

Zunehmende Aktivitäten im McCann-Suchgebiet. Arbeiter roden/lichten Buschland/Unterholz. Ein
10 x 6 Meter großes Gebiet wird für die Untersuchung vorbereitet.



Retweetet von BBC News (UK)
Jon Kay @jonkay01 · vor 6 Std.
The sniffer-dogs being used in Madeleine McCann search are Springer Spaniels from South Wales Police - also used in hunt for April Jones.

Die Suchehunde, die bei der Suche nach Maddie McCann eingesetzt werden, sind Springer Spaniels der Süd Wales Polizei - sie wurden auch schon für die Suche nach April Jones eingesetzt.

Quelle (mit entsprechenden Fotos): https://twitter.com/BBCNews
.
.


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 20:26
Leute ich bin so froh dass man dort sucht, grabt, dass sich was tut nach den Jahren...


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 21:20
Detectives sift and comb through every inch of scrubland on their hands and knees after sniffer dogs earlier scoured the grounds in Madeleine McCann investigation
- Up to 30 British police are searching hilltop in Praia da Luz, Portugal.

- Radar and diggers to be used to try to find out if she is hidden on scrubland.

- Search concentrated on area where mystery man was seen carrying a child.

- South Wales Police send sniffer dogs who hunted for murdered April Jones.

- Seven-year-old English Springer Spaniels, Tito and Muzzy, are experts in locating concealed bodies, and are now in Praia da Luz with their South Wales Police handlers.

- Sussex Police send 'search adviser' who also worked on Jones murder.

- Scotland Yard is leading a team of 30 detectives and officers have identified at least 12 'key areas' they will scan with radar capable of penetrating the ground by up to 13ft, looking in particular for suspicious objects or voids.

- A British officer in plain clothes spent time studying a flat area which had been marked with tape.He put gloves on before using a tool to make holes in the ground.

- Local police officers on horseback patrolled the area while others had German shepherd dogs.

- History: The land is believed to be owned by one of Portugal's richest men who has allowed the Met to search it for clues.

- A military plane flew overhead yesterday and a remote-control drone was used to assess the four-acre search site as Portuguese officers searched with dogs.
Übersetzung:

Detektive sichten und durchkämmen jeden Zentimeter Buschland mit ihren Händen und auf Knien, nachdem zuvor Suchhunde das Gelände durchkämmten.

- Bis zu 30 britische Polizisten durchsuchen einen Hügel in Praia da Luz, Portugal.

- Radar und Bagger sind im Einsatz, um herauszufinden, ob sie in diesem Buschland versteckt ist.

- Die Suche konzentriert sich auf ein Gebiet, in dem ein mysteriöser Mann gesehen wurde, der ein Kind trug.

- Süd-Wales Polizei schickt Spürhunde, die auch nach der ermordeten April Jones suchten.

- Die 7 Jahre alten English Springer Spaniels Tito und Muzzy sind Experten bei der Suche nach verborgenen/versteckten Körpern/Leichen und sind nun mit ihren Süd-Wales Diensthundeführern in Praia da Luz.

- Sussex Polizei schickt *Such-Berater*, der auch im/am Mordfall Jones mitgearbeitet hat.

- SY führt ein Team von 30 Detektiven und Polizisten haben mind. 12 *Schlüsselbereiche* ermittelt, die sie mit Radargeräten scannen wollen, die in der Lage sind, Böden bis zu rund 4 Meter tief zu durchdringen, um insbesondere nach verdächtigen Objekten und Hohlräumen zu suchen.

- Ein britischer Polizist verbrachte einige Zeit mit dem Studium einer ebenen, mit Klebeband markierten Fläche. Er zog Handschuhe an, bevor er mit einem Werkzeug Löcher in den Boden machte.

- Lokale Polizisten patrouillierten zu Pferd das Gebiet, während andere mit Deutschen Schäferhunden unterwegs waren.

- Geschichte: Dieses Land gehört vermutlich einem der reichsten Männer Portugals, der der Met erlaubt hat, nach Hinweisen zu suchen.

- Gestern flog ein Militärflugzeug über das Gebiet und eine Remote-Control-Drohne wurde eingesetzt, um das 4 Hektar große Suchgebiet zu bewerten/abzuschätzen, als portugiesische Beamte mit Hunden suchten.

Quelle dieser Infos mit vielen neuen und interessanten Fotos sowie Videos: http://www.dailymail.co.uk/news/article-2647004/Kate-Gerry-McCann-ready-significant-news-missing-Madeleine-British-polic...

[Auf einem Foto (Luftaufnahme, ziemlich weit unten) ist auch die von @sue_bern gestern erwähnte Kirche mit dem Friedhof oberhalb des Suchgebiets gekennzeichnet]
.
.


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 21:28
Screenshot11 zpsfe215e67

Das könnte der Weg des "abductors" gewesen sein, nachdem er die Smiths getroffen hat. M.m.n. wäre dies allerdings nur der erste Ablageort gewesen, für ca. 7-8 Stunden. Ob man da noch DNA Spuren findet ist fraglich. Ich warte mal auf den nächsten Ort der Suche, sollte dann in den Klippen irgendwo sein,


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 21:47
@shirleyholmes
und was ist dort bitte wo das Pfeil endet?

uebrigens danke fuer die uebersetzungen
@shirleyholmes
@J.Watson


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 21:50
@shirleyholmes
shirleyholmes schrieb:Das könnte der Weg des "abductors" gewesen sein, nachdem er die Smiths getroffen hat. M.m.n. wäre dies allerdings nur der erste Ablageort gewesen, für ca. 7-8 Stunden
ist damit Ablageort der Leiche gemeint?
warum soll ein Entfuehrer eine Leiche entfuehren?
hm...


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 21:52
@shirleyholmes
shirleyholmes schrieb:Das könnte der Weg des "abductors" gewesen sein, nachdem er die Smiths getroffen hat. M.m.n. wäre dies allerdings nur der erste Ablageort gewesen, für ca. 7-8 Stunden.
Und am nächsten Morgen sind die McCanns (nach eigener Aussage) zum Strand gegangen, sie machten wohl aber keine Angaben darüber, WO genau am Strand sie hin gingen.....

Etwa zur gleichen Zeit wurden ein Mann und eine Frau im Scheinwerferlicht eines Autos (Mr. Brooks ?) am Strand gesehen - dieser Mann soll ein Kind getragen haben.....

Das auf dieser Luftaufnahme als *Search area 2* gekennzeichnete Gebiet könnte evtl. zu dieser Sichtung passen.... Und die von dir vermutete Liegezeit im aktuellen Suchgebiet würde dann sogar zeitlich auch passen :).....

8b4ae1 luftaufnahme-suchgebiete


Glaubst du, dass bei einer angenommenen Liegezeit von 7 - 8 Stunden die Chance besteht, dass die Suchhunde dort nach nunmehr 7 Jahren noch eine Spur aufnehmen könnten ?
.
.


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 21:53
@J.Watson
J.Watson schrieb:Geschichte: Dieses Land gehört vermutlich einem der reichsten Männer Portugals, der der Met erlaubt hat, nach Hinweisen zu suchen.
kann ich es so verstehen, dass man jetzt grabt nur weil sie Erlaubniss von Privatbesitzer haben und bis jetzt hat man Jahren nicht gegrabt weil man nicht fuer staatliche Gruendstuecke Erlaubniss nicht so leicht bekommt? Und darum auch jetzt nur dieser Privatbereich?


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 22:14
wie gut, dass sich nun tatsächlich mal was bewegt, bzw. bewegt wird.

ich bin sehr gespannt, ob irgendetwas zutage kommt.

@J.Watson

soweit ich mich erinnere hat Mr. Brooks diese morgendliche Sichtung in der Gegend um den Hafen von Lagos gemacht, das kann dann nicht der Strand von PdL gewesen sein.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 22:19
@sue_bern
kann ich es so verstehen, dass man jetzt grabt nur weil sie Erlaubniss von Privatbesitzer haben und bis jetzt hat man Jahren nicht moeglich weil man nicht fuer staatliche Gruendstuecke Erlaubniss nicht so leicht bekommt? Und darum auch jetzt nur dieser Privatbereich?
Nein, ich denke, die aktuellen Grabungen werden schon einen anderen Grund haben. Aber nichtsdestotrotz musste man sich hierfür natürlich die Genehmigung des Landeigentümers holen, weil dieses Gebiet eben in (seinem) Privatbesitz ist und kein öffentliches Land, das der Gemeinde (oder wie auch immer es dort heißt) gehört....

Ich bezweifle aber immer noch, dass der Grund für die aktuellen Grabungen darin liegen soll, dass SY oder PJ irgendwelche konkreten Hinweise bekommen haben..... Denn wäre dies der Fall, dann würde man m.M.n. NUR an diesem speziellen Ort suchen und nicht 3 oder sogar 5 verschiedene Orte für Grabungen in Erwägung ziehen....

Ich könnte mir daher eher vorstellen, dass man in der Tat den verschiedenen Sichtungen (Smith, Brooks) doch noch einmal mehr Beachtung schenken will und sich nun deshalb auf Gebiete konzentriert, die in diesem Umkreis liegen und daher möglicher Weise für Grabungen/Radaruntersuchungen, sonstige Spurensuche in Frage kämen....

Das aktuelle Grabungsgebiet erscheint mir und vielen anderen aber auch deshalb fragwürdig, weil es sich dabei um ein ausgesprochen steiniges Gebiet handelt, in dem es kaum möglich sein dürfte, ein so tiefes Loch zu buddeln, dass darin auch nur ein Kinderkörper vergraben werden könnte.... Selbst als vorübergehendes oberirdisches *Versteck* scheint dieses Gebiet eher untauglich, weil die Vegetation zum Zeitpunkt von Maddie's Verschwinden dort mit Sicherheit auch nicht annähernd so wild und hoch gewachsen gewesen ist wie das heute der Fall ist.....

Aber wer weiß - vielleicht findet sich dort da ja wider Erwarten doch irgendetwas..... Sei es Maddie's Schlafanzug oder z.B. diese blaue Sporttasche von Gerry McCann, die ja wohl auch auf mysteriöse Weise verschwunden sein soll - oder auch etwas völlig anderes, womit wir gar nicht rechnen....
.
.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 22:22
@jungler
jungler schrieb:soweit ich mich erinnere hat Mr. Brooks diese morgendliche Sichtung in der Gegend um den Hafen von Lagos gemacht, das kann dann nicht der Strand von PdL gewesen sein.
OK, Danke :).... Kann gut sein, dass ich mich diesbezüglich geirrt habe, aber nach so langer Zeit und so vielen Infos kann man nicht mehr alles so genau im Kopf haben.... Ich jedenfalls nicht, bin ja schließlich auch schon etwas älter - da lässt das Gedächtnis manchmal doch schon etwas zu wünschen übrig :D....
.
.


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 22:23
J.Watson schrieb:weil es sich dabei um ein ausgesprochen steiniges Gebiet handelt, in dem es kaum möglich sein dürfte, ein so tiefes Loch zu buddeln, dass darin auch nur ein Kinderkörper vergraben werden könnte
das kann man sicher ausschließen denn dazu hätte es ja auch eines Spatens o.ä. bedurft.

Aber als "Zwischenlagerung" und anschließendem Weitertransport schon eher vorstellbar, eigentlich kämen da nur die Klippen noch in Frage, auch an einem anderen Ort ein Loch zu buddeln geht nicht mit bloßen Händen


melden
Anzeige
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 22:29
Zwischendurch mal ein klein wenig OT :D

Ich freue mich, dass unsere Diskussion hier nun doch wieder etwas Schwung bekommt..... Lange genug war es ja ziemlich ruhig und @shirleyholmes sowie @Bambus1 waren so ziemlich die einzigen, die eisern die Stellung gehalten und doch immer mal wieder neue Infos gepostet haben.... Auch dafür euch beiden an dieser Stelle meinen herzlichen Dank :D....

Tja, und ansonsten können wir nur abwarten, ob die aktuellen Aktivitäten zu irgendwelchen Ergebnissen führen.... Zu wünschen wäre es ja, aber selbst dann glaube ich nicht, dass wir darüber auch kurzzeitig informiert werden würden....

Aber wer weiß ?

In diesem Sinne: Bitte weitermachen ! :D
.
.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden