weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 22:43
@jungler
jungler schrieb:das kann man sicher ausschließen denn dazu hätte es ja auch eines Spatens o.ä. bedurft.
Das sehe ich eben genauso ;)
jungler schrieb:Aber als "Zwischenlagerung" und anschließendem Weitertransport schon eher vorstellbar, eigentlich kämen da nur die Klippen noch in Frage, auch an einem anderen Ort ein Loch zu buddeln geht nicht mit bloßen Händen
Wenn man Maddie dort tatsächlich nur *zwischengelagert* hätte, dann hätte man theoretisch auch die Möglichkeit gehabt, sich für den Weitertransport einen Spaten zu besorgen, um sie an *geeigneterer* Stelle zu vergraben....

Allerdings stehe ich persönlich einem Vergraben ohnehin eher skeptisch gegenüber.... Könnte mir eher vorstellen, dass man die arme kleine Maus z.B. in einem mit Steinen beschwerten Sack - oder eben besagter Sporttasche - an irgendwelchen Klippen ins Meer geworfen hat.... Schreckliche Vorstellung, nur darüber nachdenken :( :( :(.....

Immer wenn ich darüber nachdenke, dass bzw. warum das Schicksal der kleinen Maddie noch immer nicht geklärt ist, schwirrt mir dieser Satz: *Find her body* im Kopf rum.... Grauenvoll, aber ohne dem wäre vermutlich tatsächlich nichts zu beweisen :(....
.
.


melden
Anzeige
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

03.06.2014 um 22:44
@jungler

Aber bevor ich es vergesse: Herzlichen Glückwunsch zum Allmy-Geburtstag ! :D
.
.


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 07:46
Bei diesem Bild ging mir eben ein Schauer über den Rücken!

https://pbs.twimg.com/media/BpOrewjIEAA0gAx.jpg:large

Quelle: @SwedeNews
Kommentar: "Body Language!!!"


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 14:43
Was die Brooks Sichtung am Morgen des 4. Mai angeht gibt es verschiedene Aussagen. Seine Tochter sagte ihr Vater hätte an dem Morgen gegen 6:00 auf seinem Weg von Lagos nach Praia da Luz ein Ehepaar, die ein Kind trugen gesehen. Sie seien schnell in einen Seitenweg verschwunden, als er entlang fuhr. Seine Pizzeria liegt fast direkt am Strand von Praia da Luz.

M.m.n. wurde diese ursprüngliche Version im Laufe der Zeit durch Medien und Privatermittler immer mehr verfälscht.

Während Kate am Abend des 3. Mai noch von einem einzelnen Pädophilen ausging, fragte sie am nächsten Morgen Yvonn Martin warum ein Ehepaar ihr Kind entführt hätte.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 14:51
@Käsepizza
Käsepizza schrieb:Bei diesem Bild ging mir eben ein Schauer über den Rücken!

https://pbs.twimg.com/media/BpOrewjIEAA0gAx.jpg:large

Quelle: @SwedeNews
Kommentar: "Body Language!!!"
Mir ging es gerade genauso..... Auf der Suche nach näheren Infos zur evtl. Bedeutung dieses Fotos bin ich auf einen Bericht von Sky News gestoßen, der vielleicht etwas Aufklärung bringt bzw. zur Beruhigung beitragen kann (gebe wieder nur die wichtigsten Auszüge wieder):
Various teams including body detection dogs are again working in different parts of the scrubland on their third day of the search in the Portuguese resort of Praia Da Luz.

The police have not revealed what intelligence they have that leads them to the scrubland, which is a five minute walk from the Algarve holiday complex where the three-year-old had been staying with her family.

Earlier the detective leading the British review into Madeleine's disappearance, DCI Andy Redwood, examined a hole that had been covered with corrugated iron for years.

Portuguese newspapers have reported that animal bones have already been found in the search but Sky News cannot independently verify the claims.

http://news.sky.com/story/1274954/madeleine-mccann-radar-used-in-ground-search
Übersetzung:

Verschiedene Teams, einschließlich Körper[Leichen?]spürhunden, arbeiten auch am dritten Tag ihrer Suche wieder in verschiedenen Teilen des Buschlandes im portugiesischen Ferienort Praia da Luz.

Die Polizei hat nicht verraten, welche Informationen sie zu dem Buschland geführt haben, das 5 Minuten von der Ferienanlage entfernt ist, in der die Dreijährige mit ihrer Familie wohnte.

Zuvor hatte DCI Andy Redwood, der die Untersuchungen zum Verschwinden von Madeleine leitet, ein Loch untersucht, das mehrere Jahre mit Wellblech abgedeckt war.

Portugiesische Zeitungen haben berichtet, dass bei der Suche bereits Tierknochen gefunden wurden, aber Sky News kann diese Behauptung/Info nicht [selbst] überprüfen.
.
.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 14:57
@shirleyholmes
shirleyholmes schrieb:Während Kate am Abend des 3. Mai noch von einem einzelnen Pädophilen ausging, fragte sie am nächsten Morgen Yvonn Martin warum ein Ehepaar ihr Kind entführt hätte.
Daran kann ich mich auch erinnern, und das war vermutlich auch mit ein Grund, weshalb ich die Brooks-Sichtung mit dem McCann-*Spaziergang* dieses Morgens in Verbindung brachte....

Hinzu kommt eben noch, dass Kate McCann keine konkreten Angaben darüber machte (oder nicht machen wollte?), WO genau sie sich an diesem Morgen aufhielten.... Und beides zusammen gibt einfach auch hier wieder Anlass für Spekulation....
.
.


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 15:06
Ich versteh gerade nicht.... Morgens um 6Uhr ein Paar mit Kind was schnell verschwindet, als das Auto kam, dann diese komische Frage "warum ein Ehepaar" obwohl Abends ein anderer Verdacht?

Wurde Kate darüber informiert?




Lieben dank für die Übersetzungen :D


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 15:28
@FCUB
FCUB schrieb:Ich versteh gerade nicht.... Morgens um 6Uhr ein Paar mit Kind was schnell verschwindet, als das Auto kam, dann diese komische Frage "warum ein Ehepaar" obwohl Abends ein anderer Verdacht?

Wurde Kate darüber informiert?
Ich denke nicht, dass die McCanns bei ihrem Gespräch mit Yvonne Martin über die Brooks-Sichtung/Aussage informiert waren.... Aber sollten sie dieses Pärchen gewesen sein, dann ist anzunehmen, dass sie ihrerseits das Auto bzw. Scheinwerferlicht von Mr. Brooks bemerkt haben....

Und da es ja zu mehreren Punkten widersprüchliche Aussagen der MCanns gab, könnte auch das so was wie ein *Freud'scher Versprecher* von Kate gewesen sein....

Eine weitere Frage in diesem Zusammenhang ist doch auch, warum Kate sofort von einem Pädophilen ausgegangen ist, der Maddie entführt haben könnte.... Da die Kinder längere Zeit unbeaufsichtigt waren, die Terrassentür aber offen gelassen wurde, wäre doch eigentlich der naheliegendste Gedanke gewesen, dass Maddie womöglich auf der Suche nach ihren Eltern eigenständig aus dem Apartment gelaufen sein könnte.... Und genau darüber hatte sich Kate beim Abendessen am 03.05.2007 sogar noch mit Fiona Payne (?) unterhalten.... Bei diesem Gespräch hatte Kate nämlich konkret darauf hingewiesen, dass sie Terrassentür deshalb offen ließen, damit Maddie die Möglichkeit hätte, sie zu finden, falls sie wach werden sollte.... Eine völlig schwachsinnige Erklärung m.M.n.....
FCUB schrieb:Lieben dank für die Übersetzungen :D
Da nix für - gerne geschehen :D

Ist schließlich keine Schande, wenn man nur wenig oder auch gar keine Fremdsprachenkenntnisse hat..... Selbst ein Genie wie Einstein konnte/wusste nicht alles ;).....
.
.


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 15:47
Somit hat sie sich dann selber verraten, wenn sie keine Info gehabt hat, warum geht denn keiner auf diese ganzen Widersprüche ein....? Sehen sie diese nicht oder dürfen sie es nicht?

Das Thema Kinder allein lassen und dann im Urlaub, wurde schon öfter angesprochen und ich finde es zum kotzen, dass es solche Eltern gibt!

Als Maddies verschwinden bekannt wurde (ich war selber hochschwanger) war mein erster Spruch "selber schuld" und habe mich übelst darüber aufgeregt.... dann wollte ich darüber nichts mehr wissen, weil ich mich nur aufgeregt hätte (was ich ja jetzt auch tue), aber es ist einfach sehr interessant und ich bereue es jetzt sogar, nicht weiter geforscht zu haben.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 15:50
@shirleyholmes

Noch mal ganz kurz zur Klage gegen Amaral ;)
shirleyholmes schrieb:
....die Klage gegen Amaral droht zu kippen weil sie im Namen von Maddie ihn nicht hätten verklagen dürfen ohne 'Genehmigung des Gerichts.
Ich glaube nicht, dass die Klage gegen Amaral komplett abgewiesen wird.... Zwar hätten die McCanns nicht im Namen von Maddie klagen dürfen, aber es stellt meines Wissens kein Problem dar, wenn ihr Name (nachträglich) aus der Anklage herausgenommen wird.... Mit den restlichen Klägern könnte der Prozess dann trotzdem fortgesetzt werden.....

Eine Bestätigung dessen sehe ich in der übrigen Entscheidung der Richterin: Prozessfortsetzung und Abschlußplädoyers (voraussichtlich) am 30.06.....

Also, ich fürchte, diese Sache ist für Amaral noch längst nicht erledigt - leider :(....
.
.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 16:04
@FCUB
FCUB schrieb:Somit hat sie sich dann selber verraten, wenn sie keine Info gehabt hat, warum geht denn keiner auf diese ganzen Widersprüche ein....? Sehen sie diese nicht oder dürfen sie es nicht?
Es gab doch sehr schnell jemanden, der diese ganzen Widersprüche nicht nur gesehen hat, sondern auch entsprechend tätig werden wollte: AMARAL.... Unmittelbar nachdem dieser jedoch seine erste Amtshandlung (arguidos-Status für die McCanns) umgesetzt hat, wurde er von dem Fall abgezogen und seitdem scheinen nur die berühmten 3 Affen den Fall zu bearbeiten ---> nichts sehen (wollen), nichts hören (wollen) und nichts sagen (wollen)....

Tja, und Ermittlungen bzw. Konsequenzen aus der Verletzung ihrer Aufsichtspflicht sind sie vermutlich deshalb entgangen, weil sie (die McCanns) und alle ihre Tapas-Freunde diese angeblich regelmäßigen und in kurzen Abständen durchgeführten Kontrollgänge behauptet hatten.... Dass es auch hierbei wieder Widersprüche gab - nicht nur über die Zeitabstände, sondern auch darüber, ob tatsächlich an allen Tagen so kontrolliert wurde - ließen die *Nachfolger* von Amaral dann offenbar, wie so vieles andere auch, einfach nur unter den Tisch fallen....
.
.


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 16:09
Amaral hatte ich schon nicht mehr im Sinn, weil er ja genau deswegen gehen musste.
Ich meinte andere Ermittler und Behörden... diese Spielchen von den McCanns, da werd ich leicht wütend...!


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 16:14
@FCUB
FCUB schrieb:Amaral hatte ich schon nicht mehr im Sinn, weil er ja genau deswegen gehen musste.
Ich meinte andere Ermittler und Behörden... diese Spielchen von den McCanns, da werd ich leicht wütend...!
Nicht nur dich macht das alles wütend - du befindest dich damit in großer und bester Gesellschaft ;)
.
.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 16:15
Liest BILD womöglich hier mit ? :D

GÄNSEHAUT-FOTO AUS PORTUGAL
Ermittler graben mit den Händen nach Maddie McCann


http://www.bild.de/news/ausland/maddie-mccann/maddie-ermittler-suchen-in-erde-36253432.bild.html
.
.


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 16:20
Die BILD total seriös und ich kann das leider nicht Bestätigen, weil ich auch mal dort drinne war und es wurde nix gesagt vorher, dass es in die Zeitung kommt und dann auch noch komplett falsche Angaben über mein gesagtes!

Aber Foto is wirklich grausig!


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 16:31
@FCUB

Ich denke, wir wissen alle, was wir von der *Seriosität* der BILD zu halten haben :)....

Ich habe das auch nur eingestellt, weil deren Schlagzeile *GÄNSEHAUT-FOTO AUS PORTUGAL* dem heute Morgen von @Käsepizza eingestellten Satz
Käsepizza schrieb:Bei diesem Bild ging mir eben ein Schauer über den Rücken!
so ähnlich war....

Ansonsten zählt die BILD ganz sicher nicht zu meinen bevorzugten Quellen - aber man nenne mir auch nur EINE Medien-Quelle, die 100 % seriös ist und der man jedes Wort glauben kann, ich wüsste keine einzige ;).....
.
.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 17:44
Der Herausgeber eine Lokalzeitung, die sich mit dem Fall die ganzen 7 Jahre seit Maddie's Verschwinden befasst hat, äußerte sich in dem nachfolgenden Artikel zu den aktuellen Aktivitäten in Praia da Luz....

http://www.liverpoolecho.co.uk/news/liverpool-news/madeleine-mccann-search-goes-scrubland-7213933


Übersetzung seiner Aussagen:

Paul Luckman, Herausgeber der Portugal News, hält es für *extrem unwahrscheinlich*, dass man etwas finden wird.

"Bereits wenige Tage nach Maddie's Verschwinden erfolgten sehr sorgfältige und professionelle Suchaktionen mit Polizeihunden in jedem dieser Bereiche.

Hätte es dort einen Körper gegeben, dann hätten die Hunde Witterung aufgenommen. Aber 7 Jahre später ? Ich denke, das ist äußerst unwahrscheinlich, ich kann mir das einfach nicht vorstellen.

Diese riesige Fläche Buschland besteht überwiegend aus Festgestein, was es schwierig machen würde, dort irgendetwas zu be-/vergraben. Die Entscheidung, diesen Bereich zu untersuchen, kam völlig überraschend, und die einheimischen Bewohner haben es satt/sind es leid, dass die weltweiten Medien nun erneut über diese kleine Algarve-Region herfallen."
.
.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 18:55
Hier noch mal der Link zur heutigen Channel 5 Doku

"The McCanns and the Conman"
"Die McCanns und der Betrüger/Hochstabler"

http://www.channel5.com/shows/the-man-who-conned-the-mccanns

Ausstrahlung soll um 21.00 h (Ortszeit) sein - das müsste 22.00 h unserer Zeit entsprechen.....
.
.


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 20:32
Hier noch mal ein Bericht von heute Mittag zu dem mit Wellblechen abgedeckten Loch....
Madeleine police 'taken by surprise' by discovery

There have been a couple of developments here that have taken us and have perhaps taken the police teams by surprise.

At the very edge of the wasteland where officers are searching are a couple of white tents.

Under them is a hole. They found it yesterday, it was covered by a couple of sheets of corrugated iron and then that was covered by some soil.

a3cc68 grabung-zelte-01
Photo: Police erect white tents over a hole they found during the search for Madeleine McCann. Credit: ITV News/Gareth Owen

They dug away and they pulled these sheets apart yesterday and they found this very precise hole in the shape of a square - now, that's of interest to them, they didn't know it was there.

We've seen a couple of police officers in forensic suits inside those tents, we don't know what they've found, we don't know if it is of specific interest but we do know it's something they didn't anticipate when they got here.

http://www.itv.com/news/update/2014-06-04/madeleine-police-taken-by-surprise-by-discovery-of-hole/
Übersetzung:

Madeleine-Polizei von Fund/Entdeckung *überrascht/überrumpelt*

Es gab ein paar Entwicklungen, die uns und vermutlich auch die Polizei-Teams überrascht/überrumpelt haben.

Ganz am Rande des Brachlandes, in dem Beamte suchen, gibt es ein paar Zelte.

Unter diesen ist ein Loch. Man fand es gestern, es war von ein paar Wellblechplatten abgedeckt, die mit etwas Erde bedeckt waren.

---> Foto-Text: Polizisten errichten weiße Zelte über ein Loch, das sie bei der Suche nach Madeleine McCann fanden.

Nachdem sie gestern die Erde weg gruben und die Bleche/Platten auseinander zogen, fanden sie dieses sehr akkurate/klar umrissene Loch in Form eines Rechtecks - jetzt/heute ist es für sie von Interesse, sie wussten nichts von diesem Loch.

Wir haben einige Polizeibeamte in forensischen Anzügen innerhalb dieser Zelte gesehen, wir wissen nicht, was sie gefunden haben, wir wissen nicht, ob es von besonderem Interesse ist, aber wir wissen, es ist etwas, mit dem sie nicht gerechnet haben, als sie ankamen.
.
.


melden
Anzeige
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

04.06.2014 um 20:59
Forensic police officers preparing to examine a hole in Praia da Luz in Portugal. Credit: PA
Forensische Polizeibeamte bereiten sich darauf vor, ein Loch in Praia da Luz, Portugal, zu untersuchen/überprüfen

a7e539 grabung-zelte-02
.
.


melden
363 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden