Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.538 Beiträge, Schlüsselwörter: Prozess, Steenkamp, Pistorius, Trial

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 14:55
OP war von Anfang an ne tickende Zeitbombe. Er ist nie für irgendwas zur Rechenschaft gezogen worden. Da wird man größenwahnsinnig. Kombiniert mit seiner Aggressivität und seiner Waffennarrheit, erhielt man doch das Ergebnis. Bin mir sicher er ist ausgetickt und Reeva wollte Ihn verlassen, noch diesen Abend.


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 14:56
Warum hat er dann gesagt, sie hätte noch mit ihm gesprochen? Das hat ihm doch eigentlich geschadet. Hätte sie nicht mit ihm gesprochen, wäre es glaubhafter gewesen, daß er ihr Wegschleichen nicht bemerkt haben will.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 14:57
@bobotiger
bobotiger schrieb:Ich glaube eher, daß es darum geht, daß er objektiv nicht bedroht wurde und man ihm die Notwehr daher nicht glaubt, aber nicht, daß er REEVA töten wollte.
Naja denk mal drüber nach ... du hast es im Prinzip ja schon selbst gesagt...er wurde "objektiv" nicht bedroht, man glaubt ihm "die Notwehr" nicht, was soll es also gewesen sein? Seine Fantasie? Dann ist er also gemeingefährlich...wie du auch schon sagtest?

Das hat er gesagt, weil er sich mit seiner ersten Version reingeritten hatte..
aber es bringt so nix, du hast zu wenig Fakten ..


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 15:01
Vielleicht meinte er bedroht zu werden. Aber hierbei muß es wahrscheinlich darauf ankommen, ob man bei dieser Sachlage auch objektiv von einer Bedrohung ausgehen mußte. Und wenn ein normaler Mensch dies nicht so auffaßt, wäre es auch keine Bedrohung, die sein Handeln rechtfertigt. Will heißen: Nur, weil er überschnappt, ist es keine Bedrohung gewesen, die sein Handeln rechtfertigen könnte.

@Rabenfeder
Ich habe den Prozeß sehr genau verfolgt, ich glaube, ich habe genug Fakten!


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 15:09
bobotiger schrieb:Warum hat er dann gesagt, sie hätte noch mit ihm gesprochen? Das hat ihm doch eigentlich geschadet
Wenn er nicht mit ihr gesprochen hätte, wäre das noch schlimmer gewesen, und das weiß OP auch.
Woher wusste er das Reeva im Bett war, wenn er nicht mir ihr geprochen hat?
Warum weckt er sie nicht, um sie vor der "Gefahr" zu warnen?
Er hätte dann durch die Tür geschossen, ohne zu wissen wo Reeva ist.
Dehalb hat er ja seine Version auch so abgeändert, das sie eben doch kurz miteinander sprachen, das fiel OP nämlich erst später ein.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 15:13
Und diese mit Ihr gesprochen, hatte er ja in seiner ersten Aussagen nicht erwähnt. Es wurde im Nachhinein "korrigiert".
Es ist einfach zu viel Stuss, was OP von sich gegeben hat.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 15:13
@bobotiger
bobotiger schrieb:@Rabenfeder
Ich habe den Prozeß sehr genau verfolgt, ich glaube, ich habe genug Fakten!
Dann weisst du ja warum er das sagen musste und seine Version geändert hat...


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 15:14
Würde mich gerne interessieren, wie die Korrekturen seiner Aussage vom Gericht berücksichtigt werden? Jemand ne Ahnung?
Also wenn das nicht an Glaubwürdigkeit kratzt, dann weiß ich auch nicht....


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 15:18
Fakt ist doch aber, OP hat wissentlich geschossen, er wollte die "Gefahr" ausschalten. Mehr gibts da eigentlich nicht dazu zu sagen, im Prinzip hat er das auch selbst schon zugegeben - oder was ist denn eigentlich auch "Fight"? Er hat bestimmt nicht durch die Tür geschossen um den angeblichen Intruder zu erschrecken.

Ich sehe das Problem für OP darin, dass er ständig seine Wööööörschen geändert hat und das kommt vor Gericht nunmal nicht gut. Dazu kommt, dass seine Aussagen alle so dermaßen auswendig gelernt waren, dass man ein grünes Eimerchen bräuchte.
Nel hat gut gehandelt, er hat die Zeugen so befragt wie es für einen STA richtig ist und hat damit nur bewiesen, dass es nicht so gewesen sein kann, wie von OP dargelegt. Von den angeblichen Experten gar nicht erst zu sprechen....

Ich finde es interessant, dass in dem anderen Thread so eine ganz eigene Meinung herrscht aber das sind wir ja schon gewohnt. Ich frage mich, wie einem diese Fakten entgehen konnten - z.B. auch die Unsicherheit von Derman und sein ganzes Verhalten. Alleine das schon hat klar aufgezeigt, dass es nicht so lief, wie er es sich vorstellte und er kein objektiver Zeuge sondern ein Charakterzeuge ist.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 15:23
Hochinteressanter Artikel über das Vorgehen der Verteidigung.
The Oscar Pistorius mental evaluation report by a psychologist, banned from publication by the South African high court, appears in graphic detail in at least one local newspaper this weekend, in spite of the court order that banned its publication in the “public domain.”

According to the newspaper that claimed this publication coup, all it took was “an agreement” with the blade-runner’s legal team to be able to publish. The same newspaper also highlights a controversial “secret video” that has surfaced on social media over the weekend.

The City Press article published today states that they (City Press) were given permission by Judge Masipa on Friday “to publish a redacted version in terms of the agreement reached.”

http://guardianlv.com/2014/07/oscar-pistorius-psychologist-report-published-in-spite-of-court-ban/

So this is how the DT are trying to defend him now - showing this report to the world to counter the video. All I can say is that I'm not at all surprised that the names have been blacked out because it's so obvious that they're all family and friends IMO. It's plain that OP has told lies to this doctor. A number of things jumped out at me immediately.

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?249307-Trial-Discussion-Thread-47-14-07-8-Day-38/page7


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 15:29
Infinitas schrieb:War aber ein kurzer Aufenthalt. Was nun los?
Bist freiwillig raus oder wurdest verstoßen??
Wurde gleich mal wieder verstoßen, dann wieder angenommen, und jetzt wohl bald wieder verstoßen...

Bekomme aber gleichzeitig immer wieder PNs von Usern aus der Gruppe. Anscheinend sind auch in der anderen Gruppe einige Vernünftige, die auch gerne mal andere Meinungen zulassen würden, aber leider sind eine Handvoll User so stark, daß sie jeden mit einer anderen Meinung als Pro-OP sofort wegbeißen...

Für mich ist halt ein Diskussionsforum, wo nur eine Meinung zugelassen wird, unnötig...


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 15:36
@MGLimace
MGLimace schrieb:Für mich ist halt ein Diskussionsforum, wo nur eine Meinung zugelassen wird, unnötig...
Das ist grundsätzlich richtig.
Doch sind wir mit der Lösung nach mehreren Strangschliessungen und Sperrungen inzwischen hier sehr zufrieden.
Auch wenn wir uns hier alle einig sind, laufen die Diskussionen konstruktiv und fliessend, was vorher durch Störungen und Melden ( bewusst?) boykottiert wurde.
Soll sich jeder einfach aussuchen, wo er schreiben möchte.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 15:36
Es ist letztendlich eine Verteidigung ,die auf tönernden Füssen steht und daher mit schmutzigen Mitteln arbeiten muss, wenn sie ihr Geld wert sein will.

Zumal man ja erst auf Putativnotwehr abstellte,Oscar dann aber den Dreh bekam,dass er eigentlich gar nicht weiss,wie die Waffe losging,ähnlich wie im Restaurant. @KlaraFall
Und deswegen sind diese beiden Schussabfaben und die Erklärungen auch öhnluch zu werten ,reine Schutzbehauptungen,um keine Konsequenzen ersulden zu müssen. Und wegen dieser Aussage wurde die Reflexkette erst nur gebastelt ,um OP als Automat darzustellen ,der im Reflex bzw Tran (:D) einen Menschen erschiesst. Für eine reflexhafte Tat kann er ja nicht belangt werden und da wären wir dann beim Unfall,den Pistorius auch bevorzugt ,weil er dann debil grinsend wieder in der Freiheit herumhopsen dürfte. Ich bezweifele aber ,das das Gericht dieser Argumentation folgt ,gut,möglich ist Alles,halte es aber für unwahrscheinlich. Es sei denn ,es wird hinter den Kulissen nachgeholfen,immerhin ist es eine Mehrheitsentscheidung zwischen der Richterin und den Beisitzern.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 15:37
also siehst du es wie ich? Er hat doch sein Tantchen um fleissig zu üben.
Ja. Ich weiß nicht ob seine Tante oder ein anderer Forensiker, aber geübt wurde. Und sicherlich hatte Dr. Vorster auch noch was wieder gut zu machen und hat zumindest die Namen der Tests rausgerückt.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 15:38
Zitieren hat nicht geklappt. Das Zitat war von @Baruchan


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 15:39
@KlaraFall
Ich bin sicher, @MGLimace meinte damit nicht DIESEN Strang.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 15:40
@TruthLove

Ich weiss. ;-)


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 15:43
MGLimace schrieb:Diskussionsforum, wo nur eine Meinung zugelassen wird, unnöti
Diskussion hat ja nicht geklappt,ist geschlossen worden.
Und als ich es wagte ,eine Userin zu verwarnen,die komische Bemerkungen über Reeva machte ,(was ich hier keinesfalls dulden werde,das Opfer in den Schmutz zu ziehen ), wurde ein eigener Strang aufgemacht ,in den dann alle aus Solidarität überwechselten.

Als der Hauptstrang dann wieder geschlossen wurde ,hat mir das dann gezeigt ,das es gut so ist , wenn alles so bleibt ,wie es jetzt ist. Zumal die Mods beide Ersatzstränge schliessen,wenn es hier wieder zur Sache geht und ich habe auch keine Lust ,ständig on zu sein ,um eine aus den Ruder laufende Diskussion zu moderieren


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 15:44
@KlaraFall
Ach so! Okay ;-)
@Luminarah Ich glaub mit der gegenwärtigen Lösung sind alle sehr zufrieden... Ich brauche auch kein Haifischbecken, um das Schwimmen interessant zu finden.


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 15:49
@Luminarah
danke, dass du das nochmal erwähnt hast. Das WAR echt übel und
ganz traurig.......


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden