weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.538 Beiträge, Schlüsselwörter: Prozess, Steenkamp, Pistorius, Trial

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 19:23
@Interested
Interested schrieb:Also Hoeneß hat wenigstens soviel Anstand und ist in den Knast - mir würde bei solchen Delikten auch ne Rückzahlung plus zusätzliche Strafe in Geldform reichen
Über Hoeneß mag ich gar nicht reden, das hat auch Hintergründe die wenig bekannt sind, da stimmt vieles nicht, wie es dargestellt wird...man soll sich mal an die eigene Nase fassen und/oder erstmal die Ausplünderung des Bürgers durch die Banken verhindern als StA in D.......und so weiter..
Ja hoffen wir auf Masipa ...ich bin selbst abhängig von der momentanen Stimmung, die hebt sich natürlich nach den Fachbeiträgen von BaroninvonPorz...:)


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 19:31
Interested schrieb:Also Hoeneß hat wenigstens soviel Anstand und ist in den Knast - mir würde bei solchen Delikten auch ne Rückzahlung plus zusätzliche Strafe in Geldform reichen - da das scheinbar richtig weh tut und überhaupt Sinn des Deliktes war. In den Knast müssten die nicht für meine Begriffe.
Sehe ich ganz genauso. Ob OP soviel Anstand hat, wird sich zeigen.
Er wird wahrscheinlich nichts unversucht lassen, sein Leben zu retten.

Wegen der Kinderlähmung, hatte ich schonmal überlegt, ob sie sich durch die Einschränkung eventuell selbst verletzlich fühlt. Und OP deshalb in diesem Punkt besser versteht.
So makaber es klingt, aber weglaufen kann sie nicht, sollte sie angegriffen werden. Ebenso wie OP auf Stümpfen.
Ich vertrau auf Nel und Masipa.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 19:32
Zu dem Link von @bobotiger
http://www.citypress.co.za/news/inside-oscars-mind/
sehr interessant

Mal am Rande: ich glaube kaum, dass irgendjemand "da draussen" überhaupt mitbekommen hat, dass dieser Bericht vom Dr.Scholtz nicht DER psychiatrische Bericht ist...

und das hier schon gar nicht
@KlaraFall Nicht umsonst sind die Namen auf der Liste geschwärzt, die Dr. Scholtz befragt hat.
Das dürften ausser Oscar wieder nur Familienangehörige und Freunde gewesen sein, die in seinem Sinne aussagten.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 19:33
@Rabenfeder
Hoeneß war auch nur als Beispiel gedacht. Ich sehe das scheinbar ähnlich wie du


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 19:44
@Infinitas
Naja man kann wohl nicht erwarten, dass OP aus Anstand in den Knast geht
vielleicht würde es jeder der Geld hat so machen, wie er es wohl tun wird
angesichts des Knastes in SA..
der Rachegedanke liegt mir fern, ich denke, es wird sich schon anders "ausgleichen"
trotzdem - gerade nun wo man die Einzelheiten kennt - ist man sprachlos
angesichts seiner Tat
am besten wäre, man könnte Verbrechen verhindern
die ja sonderbarer Weise (?) zu einem ganz krass überwiegenden Anteil von Männern begangen werden
wenn ich das sehe, Kriege... ISIS usw.
es gibt inzwischen auch Untersuchungen dazu, Testosteron usw. soll aber auch nicht ausschlaggebend sein.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 20:03
Zu den bevorstehenden Plädoyers lässt sich noch folgendes ergänzen.
Wir wissen, dass die Anklage zuerst dran kommt und dann die Verteidigung.

Die Richterin kann ausserdem noch entscheiden, dass die Anklage auf die Verteidigung noch einmal erwidern darf....und die Verteidigung noch einmal darauf.
Closing speeches

The defence has the right to either an opening or a closing speech, and invariably elects a closing speech, thus having the benefit of the last word. The prosecution does not have the right to a closing speech. However if either party wishes to make a second speech, they may do so with the leave of the court, but if the court is going to allow one party to make a second speech, it must allow the other party a second speech also. If both parties are allowed a second speech, the prosecution must go first, thus allowing the defence the benefit of the last word.

http://www.inbrief.co.uk/court-proceedings/summary-trial-procedure.htm


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 20:07
@KlaraFall

Hauptsache überhaupt a speech is made und zwar von Masipa :)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 20:12
@Rabenfeder
Rabenfeder schrieb:Mal am Rande: ich glaube kaum, dass irgendjemand "da draussen" überhaupt mitbekommen hat, dass dieser Bericht vom Dr.Scholtz nicht DER psychiatrische Bericht ist...
Interessantes dazu:
....I just want accuracy in discussing it. I realize it's convenient to keep on referring to Schultz as a psychiatrist, or even as 'a panel of psychiatrists', lol, but the fact is he is a clinical psychologist. There is a difference.

The standard referral process consists in 3 psychiatrists who report back their findings but evidently not the detailed reasoning since it is based on long discussions about the incident/offense, and they are not allowed to prejudice his case by showing further evidence (for example) of changing versions. He's legally protected from that by confidentiality. That report found only an "adjustment disorder" since the crime.

The addition of a psychologist was an unusual move, actually, Roux asked for it to assess possible fight/flight evidence and 'impact of disability' which might become different grounds (from GAD) for diminished responsibility. It's unfortunate that Schultz has not done this it seems to me. Since he has not actually talked with OP about the incident. That IS significant. It's therefore questionable for what purpose his report was written.


His report talks about 'fear of crime' but it also talks about 'fear of abandonment' - so both potential issues are there - both versions are consistent with such observations - but he concludes on the balance of probabilities from his conversations that OP is more likely to have experienced fear about an intruder compared to shot and killed Steenkamp due to her wanting to break up. That's how the evaluation at the end reads.

That's his opinion, but he does also say "from the information available to me at present" and Roux also said to consider the perspective "in the context of all the other evidence".

One thing we know: Schultz diagnosed PTSD but the other three panel members didn't; Schultz didn't peruse the state case 'docket' (it's not in his list of resources) but the other three panel members did. The three PSYCHIATRISTS reached a different conclusion to him. No mention of PTSD since they were unable to identify a significantly strong 'trauma' or 'stressor' for that. That's a hard fact....

http://forums.digitalspy.co.uk/showpost.php?p=73594134&postcount=15959


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 20:57
KlaraFall schrieb:Since he has not actually talked with OP about the incident. That IS significant. It's therefore questionable for what purpose his report was written.
Eben!!! Die Beurteilung von OP durch Prof Scholtz war nicht ausreichend und die Tests nicht zuverlässig.
Weiß jemand, ob außer diesem Teil des Gutachtens im Netz noch mehr aufgetaucht ist? Wahrscheinlich nicht, nachdem Masipa Einhalt geboten hat oder vielleicht doch....?


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 21:01
@psychiatrist

Nein, bisher wohl nicht. Kann aber noch kommen. Daher wohl auch Rouxs gesteigertes Interesse an Dr. Carla Kotze. Dr. Fine scheint nicht sehr hilfreich gewesen zu sein. Und Prof. Scholz kannst Du in die Kategorie Prof. Derman einordnen. Wertlos!


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 22:13
Dr.Fine ist doch wegen einer Herzattacke ausgefallen...


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 23:23
Interested schrieb:Angelagt ist er wegen 4 Delikten. Mord, Munition, Schuss im Tashas, Schuss durchs Autodach

Wieso bitte und wie kommt ihr hier darauf, dass Freispruch erfolgen könnte oder Ozzy nicht ins Gefängnis muss?
Ich fühle mich auch getroffen zu sein.
Und Schutz suche ich hinter den breiten Rücken von @Rabenfeder:-) Insbesondere, was 'Freispruch' und 'muss' betrifft.

Die 3 Nebendelikten - da wird er wahrscheinlich Geldstrafe bekommen.

Bei dem Hauptdelikt ist es ja so einfach zu konstatieren: mit Stimmen 2:1 fand der Gericht, dass seine Schuld hat nicht einen ausreichend eindeutigen Beweis gefunden. Ich fürchte nämlich, dass ein Richter nicht unbedingt nicht immer vollkommen frei in seinen entscheidungen ist.

Wieso er NICHT in Gefängnis geht ... wie Nel uns immer wieder mit Rafinessen überrascht hat, so können wir von einer rafinierten Schlussrede der Richterin mal überrascht werden. Roux hat schon dafür das Material gesorgt.

Aaaaber, du hast schon recht, wenn jemand den Prozess gefolgt hat, dann dürfte da kein Platz für Pessimismus zu finden sein. Dürfte nicht, aber...


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

08.07.2014 um 23:43
Schon wieder unstete Fans. Nicht nur in SA. Auch in Brasilien..... Wechseln Seiten.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

09.07.2014 um 00:31
Die jüngsten Trompeten von Jericho..werden OP in einem Leserkommentar geblasen..

http://www.promiflash.de/urteil-im-fall-oscar-pistorius-steht-kurz-bevor-14070811.html

und da steht doch tatsächlich...
Auf der ganzen Welt sorgte der Fall von Reeva für Aufsehen
der Fall von Reeva, Reevas Fall - ja so ist es richtig ;)

http://www.promiflash.de/reeva-steenkamp-so-extrem-waren-ihre-todesschreie-14070429.html
und hier gibts noch mehr Leserbriefe..


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

09.07.2014 um 00:43
...wie z.B. diesen:
http://www.promiflash.de/reeva-steenkamp-so-extrem-waren-ihre-todesschreie-14070429.html
starship • vor 4 Tagen- Die arme Frau. Sie hatte noch ihr ganzes Leben vor sich.
Jungs, schön, klug und erfolgreich.
Dieses Schwein !
Todesschreie ! Dieses Wort im Zusammenhang mit solch einer Frau die in der Blüte ihres Lebens stand zu lesen tut mir im Herzen weh.
Er versucht nur seinen Kragen zu retten, hat ein Menschenleben zerstört und vernichtet und das ihrer Eltern dazu.
Dass er sich nicht schämt und es nur immer um IHN geht ...
Sie hat ihm vertraut und ihr Vertrauen wurde derart missbraucht.
Abgeknallt wurde sie, wie von jemandem den man eigentlich nicht in seiner nächsten Nähe vermutet.
Wenn sie gewusst hätte wie ihre Nacht enden wird, hätte sie sich nie in sein Bett gelegt.

Ganz ehrlich gesagt wäre es mir selbst egal was mir passiert, wenn ich den Menschen den ich liebe aus versehen getötet hätte. Ich würde auch für Mord hinter Gittern gehen und das Urteil akzeptieren. Ich würde zwar beteuern dass es aus Versehen geschehen ist, aber nicht darum kämpfen ein milderes Urteil zu erhalten. Mir wäre es persönlich egal ob mit oder ohne Rechtfertigung, sie ist nämlich tot. Ich würde selbst nicht mehr leben wollen.
alinchen starship • vor 4 Tagen-
Tja, Du gehst von Dir aus, kalte gewissenlose Soziopathen ticken da aber leider ganz anders.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

09.07.2014 um 12:33
Telegraph fasst hier

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/oscar-pistorius/10943148/Oscar-Pistorius-the-verdicts-the-trial-judge-can-reac...

zusammen, welche Entscheidungen sind möglich.

Mit "Gilty of premeditated murder" ist alles eindeutig klar.

Guilty of murder: Judge Masipa finds that he intended to unlawfully kill Steenkamp or an intruder in the heat of the moment but without “malice aforethought”. She might consider that he was provoked, or that he already had the gun in his hand when an argument with Steenkamp was happening and fired in a rage. In all cases of murder, she will have to consider whether it was a case of dolus directus, that it was Pistorius's aim and objective to unlawfully kill Steenkamp, or dolus eventualis, that by shooting at the lavatory door, he foresaw the possibility that he might not be legally entitled to shoot the intruder he believed was inside, or that he foresaw the possibility that Steenkamp could be harmed but accepted the risk and did so anyway.

Sentence: Sentences can range from suspended to life but the judge has considerable discretion depending on what she believes happened, and will take into account ordinary sentencing considerations such as previous convictions, the level of remorse, the potential for rehabilitation and the likely effects of custody.


Hier ist Grund und Basis für Pessimismus im grossen Haufen zu finden.
An sich ist ja schon ab 'murder' runter keine minimale Strafe vorgesehen worden!!!
Interpretationsraum für die Entscheidung ab nullkommanullnull bis lebenslänglich, insbesondere locker zu begründen, 'the likely effects of custody' beachtend! Darunter finden schön Platz auch die weiteren 3 Delikten.

Also, auch Optimisten sind eigentlich in Händen von Richterin und ... clan! JEDE Entscheidung lässt sich schön formulieren!


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

09.07.2014 um 12:39
BaroninVonPorz schrieb:Zunächst zu dem zuletzt aufgetauchten Video: Ich halte es durchaus für möglich, dass es von Seiten OPs bzw. der Verteidigung lanciert wurde.
An anderer Stelle habe ich bereits konstatiert, dass die Frage "cui bono???",
regelmäßig zur Quelle führt, und man diese bzgl. des Videos stellen sollte ...
Anfänglich, als lediglich der Trailer mit ein paar Filmfetzen lanciert wurde,
konnte m. E. nicht ausgeschlossen werden, dass die Anklage zumindest
von dem Video im Vorfeld wusste, wenn nicht sogar mehr involviert war ...
Nach der Ausstrahlung des "gesamten" Materials, wurde es für mich mehr und
mehr zum tendenziösen statt neutralem Beitrag, nämlich pro Verteidigung ...

Irgendwie erinnert mich das an die letzten zehn Sekunden in einem Boxkampf,
wo die Fighter nochmal angehalten sind alles zu geben, weil diese Aktionen
besonders im Gedächtnis der Ringrichter wirken sollen ...

Nichtsdestotrotz ist in mir ebenso die Überzeugung gereift, dass Mr. Nel das
"Kunstwerk" bereits sehr früh zu kennen schien; als ein Bsp. möchte ich die
Verwendung genau jener Formulierung anführen, die der (Ex-)Kommissar in
der "Rekonstruktion" bzgl. des Ausrufes von OP zum vermeintlichen Intruder
gemacht hat, nämlich dass mit dem Raus aus meinem Haus, und dem F-Wort ...
Hier hatte Mr. Nel im Prozess eben genau die gleiche Schlussfolgerung gezogen,
dass nämlich OP dieses zu Reeva geschrien haben wird ...

Fazit:
Was die "Öffentlichkeitsarbeit" (Meinungsmache etc.) beim zunehmend unkritschen
Publikum anbelangt, hat es die Verteidigung m. E. "ge***kt eingeschädelt" ... ;-))

Gut, dass MyLady und ihre Beisitzer sicherlich nicht zu dieser "unkritischen Masse" zählen ...

In diesem Sinne
- carpe diem -


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

09.07.2014 um 13:06
@scorpius
Daumen hoch für Deinen Beitag; unterschreibe jedes Wort! :)

Und ich habe das Gefühl, dass die Verteidigung genau das nötig hat :(
mangels Entlastungszeugen- und Beweisen...
Wie verlinkte Rabenfeder so schön und treffend einen Leserkommentar:
WENN es so gewesen wäre und OP hätte Reeva versehentlich erschossen,
dann würde er jetzt nicht tricksen, lügen, schauspielern. Dann würde er
- genau wie Nel ganz richtig erwähnt - Verantwortung übernehmen!


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

09.07.2014 um 13:25
@fortylicks
Was hat die Verteidigung denn beweisen können :

Es gab einen Streit vorher . Dazu passen die Reste der Mahlzeit. Das OP wie eine Frau schreit konnte nicht bewiesen werden und dass die Schüsse wie Schläge vom Bat klangen auch nicht . Während des Kreuzverhöres verwickelte sich der Killer ständig in Widersprüche.

Eigentlich passt alles für die Anklage. Es sei denn,man möchte das nicht sehen oder es wird nachgeholfen.


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

09.07.2014 um 13:41
@Luminarah
Luminarah schrieb:Es gab einen Streit vorher . Dazu passen die Reste der Mahlzeit. Das OP wie eine Frau schreit konnte nicht bewiesen werden und dass die Schüsse wie Schläge vom Bat klangen auch nicht . Während des Kreuzverhöres verwickelte sich der Killer ständig in Widersprüche.
Dazu passt auch Merwes Aussage und der mit aller Wahrscheinlichkeit an Reeva gerichtete Satz:
"Get the f... out of the house"

Und während wir alle auf die Plädoyers warten, wird sich Gerrie Nel sehr intensiv mit dem wohl besten Geschenk befassen, das ihm die Gegenseite machen konnte:
Oscar’s testimony worst blow to defence

2B5BnLq6

Johannesburg -
Going into closing arguments, the jewel in the State’s crown will be the words from the accused himself.

http://www.iol.co.za/dailynews/news/oscar-s-testimony-worst-blow-to-defence-1.1716607#.U7z9M_l_v4S


melden
364 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden