Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.538 Beiträge, Schlüsselwörter: Prozess, Steenkamp, Pistorius, Trial
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 11:29
@sterntaucher
und läuft der kreischenden Reeva hinterher. Im Bad geht dann alles ganz schnell: Reeva sperrt sich wieder ein, versucht wieder ein gewaltsames Eindringen durch zusätzliches Zuhalten der Tür zu verhindern! Daß er wirklich schießen würde, daran dachte sie nicht im Traum! Oscar war nicht mehr Herr seiner Sinne, über ein Stunde ausgesperrt in seinem eigenen Haus, dann endlich bekommt er Einlaß, kurze Zeit später dasselbe, wieder ausgesperrt in seinem eigenen Haus! Er war durch nichts mehr zu bremsen. Er schrie nur noch außer sich vor Wut: "Get the fuck out of my house", dann drückte er wie von Sinnen zuerst einmal ab, hörte danach Reeva stolpern und furchtbar aufschreien vor Schmerz, diese grauenvollen Schreie musste er schnell abstellen, er wollte diese entsetzlichen Schreie keine Sekunde länger hören, er zielte direkt darauf und drückte solange ab, bis diese schrillen, grauenvollen Schreie erloschen! Drei weitere Schüsse in schneller Abfolge, dann war Totenstille. Vier Löcher in einer Tür! Das nackte grauen dahinter!
Da fehlt aber was. O.P muss sich bei dem ganzen Szenario von dir, noch die Prothesen ausgezogen haben, oder er hat sich dann wie ein Ninja-Kämpfer per Salto auf den Boden abgerollt und schießt dann vom Boden aus durch die Tür. Wir erinnern uns, die Schüsse waren ja ziemlich tief, unterhalb der Türklinke.


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 11:36
@CosmicQueen
wenn er diese "grauenvollen Schreie sofort abstellen wollte" dann sollte man sich fragen, warum er dann dazu wohl 15 min gebraucht hat, die Waffe hatte er doch schon.....


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 11:38
@Tussinelda
Und er hätte das Fenster noch zu machen können, denn bestimmt wollte er nicht das die Nachbarn das mitkriegen, oder gar die Security, die ja da stündlich rumlaufen.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 11:53
Die "grauenvoll-s-ten" Schreie kamen wohl erst nach dem 1. Schuss Bäng....Pause...dann Bäng Bäng Bäng und in seinem "Rausch" dachte er sicher nicht an das offene Fenster, denn wenn er bei Sinnen gewesen wäre, wäre das ganze Elend nie geschehen.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 11:58
In dem Moment als Reeva verstummte, hatte er die Macht wieder über die zuvor eskalierte Situation mit ihr und dann kam der Katzenjammer..."...lieber Gott, was habe ich nur getan?"------


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 12:06
@sterntaucher
sterntaucher schrieb:Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass Die Anklage sich knochentrocken revanchiert!
Ja, und das scheint ihr bislang wunderbar gelungen. :-)
Lass mich überraschen, ob daran ein Schreiexperte oder Psychologe überhaupt noch etwas ändern können.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=310319982454665&set=p.310319982454665&type=1&theater

;-)


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 12:07
@Luminarah

Danke für die Eröffnung des Gruppenthreads und Einladung dazu - wäre schade gewesen, ab Montag nicht mehr diskutieren zu können.

@sterntaucher

Dein Szenario (gestern 20.24 Uhr) bzgl. des Ablaufs nach O.P.'s Eintreffen ca. 18.15 Uhr und der allmählichen Steigerung der Auseinandersetzung kann ich mir sehr gut vorstellen - insbesondere ab ca. 2.00 Uhr - R.S. sperrt O.P. aus, der Streit wird intensiver - die Situation eskaliert.


Möchte jetzt nochmals auf die double-taps zurückkommen. Ich hatte es im anderen Thread bereits angesprochen, dass ich mir sicher bin, O.P. selbst brachte die d-t ins Spiel. Hab mir das Video mit Mangena's Aussage jetzt nochmals angesehen.

Folgendes ist auch der Anklage nicht entgangen und wurde aus gutem Grunde von Nel im Kreuzverhör nochmals explizit angesprochen - und O.P. abermals der Lüge überführt.

Mangena's Aussage und Roux' Einwand am 13. Verhandlungstag:
Interessant wird es ab ca. Min. 5 ff.: O.P. reicht dem Verteidigungsteam einen Zettel - daraufhin wurde in der 2. Reihe hinter Roux erstmals "heftig" diskutiert - weitere Notizen gemacht - bei Min. 10 ff wurde daraufhin ein Zettel an den Anwalt neben Roux übergeben.
ab Min. 16 ff.: Verteidigung bat um eine kurze Unterbrechung - ab Min. 24 ff., insbesondere ab Min. 26 ff. kommen plötzlich die d-t ins Spiel.

https://www.youtube.com/watch?v=LFpEYIhdgSc



Nel hatte O.P. im Kreuzverhör damit konfrontiert, dass er selbst die Verteidigung auf die d-t angesprochen und aufmerksam gemacht hatte, weil er wohl zu diesem Zeitpunkt von der irrigen Meinung ausging, die d-t könnten ihn entlasten.
O.P. hat dies jedoch gegenüber Nel ausdrücklich abgestritten und der Verteidigung die Schuld an der falschen Interpretation in Bezug auf die d-t gegeben - lt. Aussage O.P. ein eindeutiger Fehler von Roux.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 12:11
@Sonadora
Sonadora schrieb:Die "grauenvoll-s-ten" Schreie kamen wohl erst nach dem 1. Schuss Bäng....Pause...dann Bäng Bäng Bäng und in seinem "Rausch" dachte er sicher nicht an das offene Fenster, denn wenn er bei Sinnen gewesen wäre, wäre das ganze Elend nie geschehen.
Na, so weh kann es ja laut @CosmicQueen und @Tussinelda nicht getan haben, sonst hätte das Oscar ja auch gehört. Und es hat keine Frau geschrien, Oscar hat dies ganz deutlich gehört, obwohl er "ringing" im Ohr hatte. Und wenn der nichts gehört hat, er stand doch schließlich direkt vor der Tür!

Ich muss meine Version noch mal überarbeiten.

Am einfachsten und die Wahrheit: Ich nehm einfach Oscars ergänzte Affi, da steht doch alles drin. Von der muss man ausgehen. Der ist der Profi mit Waffenschein, was richte ich mich auch an Aussagen von "Laienzeugen". Die verwechseln doch schon Schüsse mit nicht hörbaren Kricketschlägen!
Die rufen schon an oder probieren es, noch bevor sie überhaupt Schüsse gehört haben! Wie glaubwürdig ist das denn? Da müsste ja wer wirklich in arger Bedrängnis gewesen sein! Aber es hat doch keiner geschrien! Erst nach den Schüssen gab es doch Grund etwa 10 Minuten herumzuschreien und das mit einer solchen Steigerung, dass die Zeugen anriefen, noch bevor Oscar die Tür aufbrach!

Das muss man mal so stehen und auf sich wirken lassen. Man muss sich dieses Szenario einfach mal wie in einem Film ablaufen lassen. Vielleicht hilft das ?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 12:28
Ich stelle hier noch mal das Video ein, was deutlich aufzeigt, dass man sehr wohl diese Cricketschläge hört und auch als Gunshots verwechseln kann.



Die Stipps hörten 2 Sets of shots. Es wurde aber nur 4 mal durch die Tür geschossen. Nels case ist es, dass die letzten gehörten Schüsse die 4 Schüsse durch die Tür waren. Was waren also die ersten gehörten Schüsse?


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 12:29
Mangena: Shot..pause..missed shot..shot..shot
Oscar: Shot..shot..shot..shot

Mangena's shot 2 (the miss, bullet hole B) together with the pause gives her time to fall onto the magazine rack. Time for her body to pitch forward. And time to protect her head with her hands. And time to scream. Not necessarily in that order.

So the defense has to give a version where she had no time to cover her head or to scream or to pitch forward.

(Edit: So the defense team has her falling during the four shots. No time to protect herself. No time to scream. And no time to pitch forward. According to Mangena the magazine rack would have stopped her fall. And if she was seated on the rack her body must bend forward to line up her head with the bullet and the mark on the wall. This takes time. So the defense says look at the marks on her back, she missed the rack, she didn't have time to pitch forward and she was on the floor. Ergo no time to scream. So if she was on the floor, they now need the higher hole B to be the one that hit her in the head.)

They have two problems though, they never put it to Mangena that B was not the bullet that missed. Because they were going for double tap at the time. And the second problem: bullet hole B, from the position OP says he was when he shot, is the only hole that lines up laser perfect with the ricochet mark on the wall.


http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=241098&page=10


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 12:30
@sterntaucher
vielleicht würde es auch helfen, weniger zynisch und sarkastisch, dafür aber sachlich zu bleiben ;)
dann würde vielleicht dieser thread hier "überleben"


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 12:31
@Tussinelda

Ich schrieb:
CosmicQueen schrieb:dann drückte er wie von Sinnen zuerst einmal ab, hörte danach Reeva stolpern und furchtbar aufschreien vor Schmerz, diese grauenvollen Schreie musste er schnell abstellen, er wollte diese entsetzlichen Schreie keine Sekunde länger hören, er zielte direkt darauf und drückte solange ab, bis diese schrillen, grauenvollen Schreie erloschen!
Dein Gegenargument dazu:
Tussinelda schrieb:wenn er diese "grauenvollen Schreie sofort abstellen wollte" dann sollte man sich fragen, warum er dann dazu wohl 15 min gebraucht hat, die Waffe hatte er doch schon.....
Wenn ich gewusst hätte, dass nach dem ersten Schuss 15 Minuten vergangen sind, dann hätte ich so etwas nie geschrieben. Da muss ich irgendwo einen Fehler gemacht haben.

Stand aber auch nirgends. Man hat immer nur von einer kurzen Pause zwischen erstem und zweitem Schuss gesprochen. tut mir leid, wenn ich da etwas falsch verstanden habe.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 12:34
@sterntaucher
wenn die ersten Noises Schüsse waren oder Schüsse und Schläge und die zweiten Noises auch oder auch, wenn die ersten nur Schläge waren, und ab dann Schreie von einer Frau gehört wurden, dann hat Reeva ja wohl scheinbar ca 15min geschrien, oder nicht? Wie erklärst Du denn, was die Laienzeugen gehört haben wollen?
Laienzeugen= Personen, die nicht regelmäßig vor Gericht aussagen


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 12:39
Tussinelda schrieb:wenn die ersten Noises Schüsse waren oder Schüsse und Schläge
Also die ersten Sounds waren laut Nel schon mal keine Schüsse, das kann man eigentlich schon mal festhalten, denn er sagt ja, die letzten gehörten Sounds waren die 4 Schüsse durch die Tür.

Das muss wiederum @sterntaucher in sein Szenario mit einbauen. Dann können also die ersten Sounds nur die Cricketschläge gewesen sein und dann schrie Reeva 15 Minuten lang hinter dieser Tür.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 12:47
@CosmicQueen
ja und O.P. brauchte so lange, um sie "zum Schweigen zu bringen". Warum? Es ist ein angeblicher Streit, sie flüchtet auf die Toilette, er versucht, die Tür einzuschlagen, das funktioniert wohl nicht so richtig, er holt die Waffe, schiesst durch die Paneelen und bricht dann die Tür auf. Zeitablauf 15min.
Deshalb glaube ich ja nicht den Uhrzeiten der Zeugen........das kann, egal wie man es dreht und wendet, egal was O.P. beabsichtigte, getan hat oder nicht, nicht funktionieren, die Schreie brachen ab um 3.17 ca. Wurden aber ab 3:00 ca gehört, sagen die Zeugen.......


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 12:49
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Das muss wiederum @sterntaucher in sein Szenario mit einbauen. Dann können also die ersten Sounds nur die Cricketschläge gewesen sein und dann schrie Reeva 15 Minuten lang hinter dieser Tür.
Wenn du meine Version richtig durchliest, dann wird dir sicher klar werden, was die ersten von den Stipps gehörten "Schüsse" vermutlich waren.
Weiter wirst du lesen, dass laut meiner Version keiner Kricketschläge hörte außer die Merwes, und für die war es "commotion".

Du nimmst ein Video als Beweis, in dem man sieht, dass man Kricketschläge, mit aller Wucht und flach geschlagen, durchaus verwechseln kann mit Schüssen. Unter optimalen Bedingungen also.

Bei Oscar war es: in einem Raum, mit der Kante geschlagen und von oben nach unten.

Zeig mir ein Video, in dem dies der Fall ist, dann glaub ich dir gerne.

Nicht einmal die Verteidigung konnte eins zeigen. Sie musste tricksen. Was braucht man mehr als Beweis! :-)


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 12:50
Bevor es ein Doppelpost wird, schnell ne Korrektur: Man kann auch auf Prothesen niedrig schiessen.
Sagt auch die Anklage! Sie geht zwar nicht davon aus, dass es so geschah, aber es ist möglich.

Wenn ich betrachte, was bei Oscar alles möglich sein kann, dann dürfte man doch so eine Möglichkeit auch einmal einbauen. :-)


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 12:52
Tussinelda schrieb: Es ist ein angeblicher Streit, sie flüchtet auf die Toilette, er versucht, die Tür einzuschlagen, das funktioniert wohl nicht so richtig, er holt die Waffe, schiesst durch die Paneelen und bricht dann die Tür auf. Zeitablauf 15min.
Und an welcher Stelle hast Du nun das Problem mt den ca. 15 min?
Die kannst doch "einsetzen".


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 12:53
@Tussinelda
Nicht zu vergessen, dass Reeva dann auch noch VOR der Tür stehen bleibt, obwohl O.P angeblich auf die Tür einschlägt.

@sterntaucher
Es wurden aber nun mal diese ersten Schüsse gehört, die musst du dann natürlich auch irgendwie in dein Szenario mit einbauen, wenn man Schläge laut dir nicht hören kann, dann hört man auch keine Schlafzimmertür aufbrechen.


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

03.05.2014 um 12:58
@sterntaucher
Also noch mal zur Erinnerung. Die Stipps hören diese ersten Schüsse und kurz darauf schreit Reeva laut rum, bitte erkläre hier nun, wo sich Reeva und O.P zu diesem Zeitpunkt befunden haben sollen.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden