Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:14
@Keysibuna
Denke ich mir mal. Wer weiß, wie groß die Anzahl von denen ist, daß sie soviel Platz benötigen.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:16
@KlausBärbel

Hoffentlich vermehren die sich nicht mehr, sonst haben wir bald Platzproblem auf der Erde.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:18
@Keysibuna
Kann ja auch sein, wie du schon gesagt hast, Platzprobleme und die werden "ausgefolgen".


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:19
@KlausBärbel

Vielleicht wollen sie 2012 die Welt erobern?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:20
@Keysibuna
Du meinst, das Gegenteil, von dem was wir bisher gessagt haben? Das sie Dinge nicht aus- sondern einfliegen und eine Art "Weltherrschaftsplan" verfolgen?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:21
@KlausBärbel

Sie wollen uns aus dem Wasser und aus der Luft angreifen.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:23
@Keysibuna
Unbemerkt die Truppen an Orten verstecken, die für den Menschen unzugänglich sich. Das würde sich auch für einen Überraschungsangriff gut machen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:25
@KlausBärbel

Vielleicht sollten wir Kontakt aufnehmen und überlaufen.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:27
@Keysibuna
Es gibt bestimmt auch Spione hier unter uns. Möglich das einige Menschen für sie arbeiten. Ist gar nicht so abwägig deine Idee.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:28
@KlausBärbel

Vielleicht lesen die sogar jetzt alles mit.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:30
@Keysibuna
Wo waren wir vorhin stehengeblieben?

Beim Verbleib vom Bernsteinzimmer.

Die Nazis raubten es, viele suchten danach, doch keiner fand es: Das legendäre Bernsteinzimmer ist längst zum Mythos geworden, denn es ist verschollen. Wer einst Genaueres über den Verbleib wusste, lebt heute nicht mehr. Demjenigen, der das Geheimnis lüftet, winken Ruhm und vielleicht sogar Reichtum. Doch nach mehr als 60 Jahren stehen die Chancen schlecht. Vielleicht wird irgendwann einmal sogar der endgültige Beweis für die Vernichtung erbracht. Davon aber will die verschworene Gemeinschaft der Bernsteinzimmersucher nichts wissen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:32
@KlausBärbel

Es gab doch Suchaktionen in der Erzgebirge oder verwechsle ich da was?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:34
@Keysibuna
Leidenschaftliche Fahndung nach dem „Achten Weltwunder: Das Erzgebirgsdorf Deutschneudorf ist unbeirrt auf der Suche nach dem legendären Bernsteinzimmer und könnte auf Gold stoßen. Am Montag haben die Vorbereitungen für erneute Grabungen in dem „derzeit wahrscheinlich interessantesten Baggerloch Deutschlands“ begonnen, wie es Bürgermeister Hans-Peter Haustein nennt. Die Schatzsucher sind geradezu elektrisiert, seitdem ein Spezialortungsgerät in 20 Meter Tiefe rund 1,9 Tonnen Gold geortet hat.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:35
@KlausBärbel

Hab ich doch richtig gelegen^^

1,9 Tonnen Gold ist doch eine nette Fund nenn ich :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:37
@Keysibuna
Das meine ich auch.

„Eisen kann es nicht sein, der Computerausdruck verwies eindeutig auf Gold“, sagt Haustein. „Wir haben die Arbeiten aus Sicherheitsgründen unterbrochen. Ich habe die zuständigen Behörden um Amtshilfe gebeten, damit wir das gemeinsam herausholen noch vor Ostern.“ Nun hoffen die Schatzsucher, unterstützt von der Bergsicherung Schneeberg, mit schwerem Gerät zu den unterirdischen Hohlräumen vordringen zu können.

Schon vor zehn Jahren hatte der erfolgreiche Unternehmer für Schlagzeilen gesorgt, als er das seit dem Zweiten Weltkrieg verschollene „Achte Weltwunder“ aus dem „Gold der Ostsee“ in dem beschaulichen Ort an der Grenze zu Tschechien vermutete. Die Schatzsuche nach dem Bernsteinzimmer in dem stillgelegten Bergwerk, einem 7,4 Quadratkilometer großen Labyrinth in verschiedenen Etagen, hatte bisher allerdings keinen Erfolg gebracht.

Doch nun scheint sich eine Wende anzudeuten. Der Experte Christian Hanisch aus Schleswig-Holstein hat vor acht Wochen im Nachlass seines Vaters Aufzeichnungen mit Koordinaten dieses Ortes gefunden, an dem die Nazis zum Kriegsende 1,9 Tonnen Gold versteckt haben sollen. „Diese Koordinaten stimmen exakt mit unseren Messergebnissen überein. Vielleicht haben wir endlich Glück.“


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:38
@KlausBärbel

Gleiche Seite :D

Bisher haben Experten und Hobby-Schatzsucher erfolglos in Bunkern, Bergstollen und Seen nach dem Bernsteinzimmer gegraben. Die Suche in den Kellern unter dem ehemaligen Nazi-Gauforum in Weimar war ebenso ergebnislos verlaufen wie die in einem verschütteten Führerbunker der SS im thüringischen Jonasthal, an der litauischen Ostseeküste bei Klaipeda oder in einem ehemaligen Steinbruch bei Coburg. Bernstein besteht aus 50 Millionen Jahre alten Harztropfen.

Indessen gibt es eine ganze Reihe verschiedenster Theorien über den Verbleib des Bernsteinzimmers, das Anfang des 18. Jahrhunderts in Berlin geschaffen worden war. 1716 hatte es der russische Zar Peter der Große vom Preußenkönig Friedrich Wilhelm I. erhalten, der dafür 55 Leihsoldaten von überdurchschnittlicher Länge für sein Garderegiment „langer Kerls“ aus St. Petersburg bekam. 1941 raubte die deutsche Wehrmacht das Bernsteinzimmer aus der Zarenresidenz und brachte es ins Königsberger Schloss. Vier Jahre später verlor sich die Spur.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:40
@Keysibuna

Die Ausgangslage jeder Suche nach dem alten Bernsteinzimmer lässt sich grundsätzlich auf drei zentrale und gesicherte Fakten stützen:

1.Das Bernsteinzimmer wurde im Herbst 1941 in der von der Wehrmacht umkämpften Stadt Puschkin demontiert und ins Deutsche Reich nach Königsberg gebracht.

2.Das Bernsteinzimmer wurde kurzzeitig im Königsberger Schloss wieder aufgebaut und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. 1944 verpackte man es wegen zu erwartender Kämpfe erneut in Kisten und lagerte es in den unteren, als bombensicher geltenden Kellergewölben des Schlosses.

3.Das Königsberger Schloss wurde im Lauf der britischen Luftangriffe und der Eroberung durch die Rote Armee 1944/45 zerstört.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:41
@KlausBärbel

Hier mal etwas ausführlicher;

http://www.baltische-rundschau.eu/2009/04/07/nazis-versteckten-das-bernsteinzimmer-an-der-ostsee/


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:45
@Keysibuna
Aus diesen drei Fakten lassen sich vier Thesen ableiten, auf denen jede weitere Bernsteinzimmertheorie fußt.

1.Das Bernsteinzimmer hat Königsberg nie verlassen und wurde dort bei den verheerenden Luftangriffen zerstört.
2.Das Bernsteinzimmer hat Königsberg nie verlassen und wurde dort versteckt.
3.Das Bernsteinzimmer hat Königsberg verlassen und wurde auf seiner Odyssee zu Lande oder zu Wasser zerstört.
4.Das Bernsteinzimmer hat Königsberg verlassen und wurde außerhalb von Königsberg versteckt.

Jede Erkenntnis, die auf eine der vier Thesen zurückzuführen ist, ist Wunschdenken und lässt sich in letzter Konsequenz bis zum heutigen Tag nicht beweisen. Natürlich gibt es zwischen den einzelnen Theorien riesige Unterschiede. Während einige ans Absurde grenzen, versuchen andere, streng nach der lückenhaften Quellenlage zu argumentieren. Doch längst ist der Weg das Ziel geworden: Die menschliche Energie, der enorme Aufwand an Material, Arbeitskräften und finanziellen Ressourcen gleich mehrerer Nationen, die in die Suche nach dem "achten Weltwunder" investiert worden sind, übersteigt längst den tatsächlichen Wert des alten Bernsteinzimmers.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

05.11.2010 um 21:49
@KlausBärbel

Aber man will als Entdecker ein Namen machen, es geht schon lange nicht mehr um Geld^^


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden