weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

411 Beiträge, Schlüsselwörter: Doppelmord, Koblenz, Horchheim, Schemmer
Malilule
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 19:55
@Singaporesling ja für mich auch inwiefern es eben so ist, wie ich hier gerade angedeutet habe...


melden
Anzeige
Singaporesling
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 20:00
@Malilule
Für mich die sinnvollste und logischste Lösung aufgrund des Wissens, was wir heute haben bzw.
aufgrund der Indizien, die wir zusammengetragen haben.
Und gegen die dargestellte Variante, losfahren, töten, heim, sprechen genug Unstimmigkeiten.


melden
Malilule
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 20:03
Fliegenklatschen können unheimlich effektiv sein, da hast du Recht.


melden
Singaporesling
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 20:05
Und warum man so oft in "Urlaub" ist? Passt auch... ;)


melden
Singaporesling
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 20:08
@Malilule
Ich bin fast sicher, muss nur noch die seltsamen Ereignisse und Namen der vergangenen Tage einbauen.
Ist aber grad zu warm für...


melden
Malilule
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 20:28
@Singaporesling
da nicht unbedingt alle Leute zimperlich sind und du ja schon bedroht wurdest ist es wohl eher besser so, dass es zu warm ist für weitere Theorien deinerseits....


melden
Singaporesling
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 20:36
@Malilule
Na, unter ernstzunehmender Bedrohung verstehe ich schon etwas anderes... nur sollte man halt vorsichtiger sein mit Telefon-Nummern. Kenne genug Frauen, die mussten ihre Nummer wechseln.
Wurden sogar gestalkt. Und aus den Medien weiß man, dass manche sogar umgebracht wurden.
Ich sags immer wieder... aber auf mich hört ja keiner.


melden
Malilule
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 20:50
@Singaporesling lehn dich da mal nicht zu weit vom Fenster raus...


melden
Singaporesling
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 20:53
@Malilule
Keine Sorge, hier wird sicher observiert... ist ja nich so weit weg


melden
Malilule
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 20:54
@Singaporesling den Kronzeugen sollte man ja auch bestens bewachen ***ggg*** wurde dir schon eine neue Identität angeboten? ;)


melden
Singaporesling
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 20:57
@Malilule
ja, will aber keine Brüste haben... und Sarah Connor heißen, dann kommt der Terminator ;)


melden
Malilule
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 21:00
Sarah ist eh ein Name, den man nicht tragen sollte, oder?


melden
Singaporesling
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 21:06
wird jetzt OT... aber zum Abschluss: Linda Hamilton hat das genial verkörpert... und Arnie auch ;)


melden
Malilule
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 22:56
Auf Wunsch eines Herren und mit der Genehmigung der Autorin kommen hier zwei Posts aus dem anderen Thread
Regenbogen1 schrieb
Nun zu meiner Hypothese, zu der ich kam nachdem ich die Posts von @beha und @Mosbrig gelesen habe.
Nach 15 Jahren Ehe weiß man wie der Partner tickt. Frauen reichen zumeist schon 5Min. Fakt ist, dass BS sein Weib und deren Gesinnung zur genüge kannte.
Angenommen er hat über Jahre hin schlucken müssen, dass er ein Looser ist und man eine weitaus bessere Lebensqualität haben könnte. Womöglich immer die eigenen Eltern als bestes Beispiel vorgesetzt bekommt." Die haben Häuser, die können ständig in Urlaub fahren und du hast den falschen Stolz bei denen mal ein Milliönchen locker zu machen."
Dann möglicherweise ein echtes finanzielles Desaster. Sie erklärt ihm ihren Plan und verspricht sogar die Dreckarbeit zu machen wenn er nur assistiert.

Er ruft also am Samstag in KO an um zu erklären, dass man nicht!! zum Geburtstag kommen wird.
Sollte nun WS ihren Nachbarn erzählen, dass die Kinder am WE nicht kommen können, wird dies später bei der KP begründet, dass Muttern ja nichts wissen durfte (Ü.raschungsbesuch). Zweiter Anruf am Tattag um zu erfragen ob man denn am Samstag daheim sei, ein Päckchen wäre unterwegs um zu verifizieren, dass die Seniors nicht doch noch übers WE wegfahren.

Dann der Tattag in Hypothese:
BS leiht in Mü. ein Auto, fährt nach Neuss und übergibt dieses Auto seiner Frau in der Nacht. Möglicherweise sogar einfach abgestellt mit Schlüssel unterm linken Vorderreifen.
HS fährt damit nach KO und zurück nach Neuss. BS verschwindet für 10Min aus dem Hotel, tankt den BMW voll und somit bleibt die Kanistertheorie außen vor.
BS entsorgt die Tatutensilien. Sein Alibi ist bombensicher, denn beiden ist klar, dass er der Hauptverdächtige sein wird.

Regenbogen1 schrieb:

Grade war mein Compi abgestürzt sodaß ich jetzt den 2.Teil poste:

HS wird also festgenommen weil starke Indizien gegen sie vorliegen.
Was ist wenn es nur Taktik der KP ist BS in Sicherheit zu wiegen? Er wird doch bestimmt auf Schritt und Tritt beobachtet. Nein, er ist sicher nicht so taff wie HS. Die ist jetzt unerreichbar, die Frau die alles fest im Griff hatte, die das "Gute Gewissen" verbreitet hatte, dass doch der Mord eine klare Notwendigkeit darstellte. Die Schlinge wird immer enger denn der KO-Fall hat Haren nun fest vereinnahmt.
Täglich wird er mit den Bildern seiner Frau konfrontiert, die doch weit entfernt nur in KO zu sehnen waren. Was wird geschehen. Wird er zerbrechen und alles gestehen?
Wie gesagt alles hier Geschriebene eine Hypothese.


melden
Singaporesling
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 23:01
Bis auf eine Kleinigkeit genialer Plan:
Malilule schrieb:BS leiht in Mü. ein Auto
Das könnte man feststellen. Oder hat einen Mitwisser, falls es ein Bekannter war. Nun, ich denke, dass es natürlich auch seitens der Polizei Aktivitäten im Hintergrund gibt, die in diese Richtung gehen. Schließlich ist ja die eigene überall dragestellte Theorie m.E. überhaupt nicht schlüssig.

Vermutlich ist alleine die angefertigte Charakterstudie von Herrn BS schon Grund genug, ihn als Täter auszuschließen.


melden
Malilule
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 23:05
@Singaporesling
Es schrieb zwar nicht ich aber ic finde, dass @regenbogen sehr gute Ideen einbringt und Ansätze


melden
Singaporesling
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 23:07
@Malilule
Ja, als Charakterstudie und zum möglichen Ablauf wie gesagt genial. Nur passt der Mietwagen da nicht rein. Oder man hat danach noch nicht gesucht? In München...


melden
Malilule
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 23:09
Ob das mit dem Münchner Auto so gewesein sein muss weiß man nicht aber es würde erklären was der Gute so in Neuss nach bzw. vorzubereiten hatte....Aber ansonsten finde ich @regenbogen1 Theorie sehr gut durchdacht und lässt auch Möglichkeiten offen, die der anderen Theorie die wir haben in keiner Weise widersprechen


melden
Singaporesling
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 23:15
@Malilule
Ja, passt zusammen. Auf jeden Fall. Muss ich nochmal sagen "genialer Gedankengang"? Nö ;)

Nun, inwiefern man die Nachbarn überhaupt involviert hat seitens der Fam. Schemmer senior?
Meines Erachtens nach mit den Gittern vor den Fenstern und so eher zurückgezogen... "man sagte sich guten Tag" las ich mal irgendwo... ist wie hier... nette Menschen, die sich grüßen, aber sonst nichts voneinander wissen (wollen)


melden
Anzeige
Singaporesling
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Koblenz-Horchheim, Gruppendiskussion

26.07.2012 um 23:18
Ich hatte in der Vergangenheit auch schon Zugriff auf Autos, mit denen ich dann "mal gefahren" bin. Wurde aber beides mal geknipst... die letzten Tage war es auch möglich, bin aber nicht mal damit um die Ecke zum Einkaufen... könnte wetten...
Was ich sagen möchte, man kann natürlich auch ein Auto genommen haben, was zufällig grad verfügbar war, OHNE dass der Besitzer es wusste.
Und wenn man alles in eine Tasche packte, dann werden auch nicht große Blutspuren im Auto zu finden sein.
Aber die EIGENEN Eltern? Dann muss ja wirklich SEHR großer Druck dagewesen sein. Bei den Schwiegereltern... naja.


melden
240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden