Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Sinn des Lebens

1.177 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Psyche, Philosophie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Sinn des Lebens

18.07.2015 um 14:45
Ich denke, das Leben braucht keinen besonderen Sinn - das Leben selbst ist der Sinn des Lebens.

Was soll da auch sonst grossartiges hinterstecken ...?


melden

Der Sinn des Lebens

18.07.2015 um 23:55
Den Sinn sucht sich jeder irgendwo/irgendwie selber.
Aber einen übergeordneten? Halte ich für sehr fraglich, 42 mal außen vor gelassen. :)


melden

Der Sinn des Lebens

19.07.2015 um 00:15
Ja, soll doch gefälligst jeder selbst seinen blöden Sinn des Lebens suchen. Und wer etwa sein Leben irgendwie für völlig sinnlos hält - weil's bspw. viel zu kurz, alles andere als lebenswert o.ä. - ist halt einfach selbst schuld. :)


melden

Der Sinn des Lebens

20.07.2015 um 14:42
Sich selbst einen Sinn im Leben zu geben kann zumindest als eigene Lebensmaxime sehr wichtig sein.

Jemand der sein Leben selbst als sinnlos betrachtet und das sogar als generelle Grundeinstellung kann dagegen schnell eine depressive Lebenseinstellung entwickeln in welcher das Glas immer halb leer ist oder zumindest zu sein scheint.


melden

Der Sinn des Lebens

25.07.2015 um 02:16
Ich muss mich den letzten Beiträgen anschließen. Jeder sollte seinen eigenen Sinn des Lebens erkennen.


melden

Der Sinn des Lebens

26.07.2015 um 16:08
Der Sinn ist der Fortbestand unserer Art
... alos Fortpflanzung
heute ist das in unserer Gesellschaft nicht mehr soo wichtig aber so hat Mutter Natur es gewollt


melden

Der Sinn des Lebens

26.10.2015 um 08:08
Casper Zitat: Der Sinn des Lebens ist LEBEN.

Ich denke jeder kann selber entscheiden was der Sinn seines Lebens ist. Für manche ist es im Job erfolgreich zu sein, die Anderen wollen ein Haus mit Garten und vier Kindern. Und die Anderen wollen einfach nur glücklich sein. ;)


1x zitiertmelden

Der Sinn des Lebens

28.10.2015 um 16:22
Zitat von insidiousgirlinsidiousgirl schrieb: Und die Anderen wollen einfach nur glücklich sein. ;)
Das ist wohl das Hauptziel @insidiousgirl
alles andere sind nur Werkzeuge dazu.


melden

Der Sinn des Lebens

30.10.2015 um 21:22
ich habe mir diese frage auch immer gestellt..bin ohne antwort aber auch glücklich.. schade ist, dass einfach die Menschlichkeit verschwindet. wir sind immer mehr von Computern abhängig, alte menschen müssen an Geldautomaten, junge menschen fahren immer öfter schwarz, weil er Automat zu kompliziert ist, die Steuererklärung muss elektronisch gemacht werden, die Ämter machen Termine, einen Arzt zu finden ist Luxus..ich habe immer öfter angst, dass ich den anschluss verliere


melden

Der Sinn des Lebens

30.10.2015 um 21:30
Das du da bist, dafür kannst du nichts, nun heißt es Lernen, Lernen, Lernen, viel Geist, viel Geld, du kannst selber entscheiden, ob du in einer Villa oder unter Brücken leben willst.


melden

Der Sinn des Lebens

31.10.2015 um 20:22
Der Sinn des Lebens ... ist sich selbst zu finden.. man hat vieles zu lernen im Leben .. und wenn man erlernt und frei ist so zu sein wie man ist.. dann wird man den Sinn des Lebens spüren..
Stell dir das Leben wie ein Computer spiel vor .. du hast so vieles das dir entgegen kommt.. und nur wen du stark genug bist kommst du weiter. So ist es auch im Leben .. wen du deine Ängste ´überwindest und das tust was du wirklich möchtest wirst du den Sinn und die Energie des Lebens finden.


melden
Trubi ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

01.11.2015 um 03:05
Sinn bedeutet zwangsläufig ein Bewusstsein, einen Zweck für irgendwas. Nachdem unsere Galaxie recht vacuumreich ist, die anderen noch mehr und sich alles immer noch ausdehnt, würde ich meinen. such nicht dort, sondern in Dir. Nach Sinn fragen kann nur etwas, was eine Frage stellen kann. Und da sollte mann sich auf die wirklich wichtigen Fragen konzentrieren, z.B. wie man einen guten Hamburger zubereitet.


1x zitiertmelden
Kayla ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

01.11.2015 um 09:12
@Trubi
Zitat von TrubiTrubi schrieb:Und da sollte mann sich auf die wirklich wichtigen Fragen konzentrieren, z.B. wie man einen guten Hamburger zubereitet.
Oder ob man so was wie einen "Hamburger" wirklich braucht.


melden

Der Sinn des Lebens

01.11.2015 um 12:59
"Leben, das Sinn hätte, fragte nicht danach." - Theodor W. Adorno


melden
jo172 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Sinn des Lebens

09.11.2016 um 20:01
Mit 14 war ich Atheist und glaubte, das Leben sei sinnlos, weil alle Lebewesen sowieso sterben müssen. Ich dachte, wenn es Gott gäbe, würde er nicht so viel Böses wie Kriege, Morde, Vergewaltigungen, Misshandlungen und Verluste zulassen. Später erkannte ich, dass Gott den Menschen einerseits Egoismus zum Überleben im Existenzkampf mitgegeben hatte, andererseits aber auch die Fähigkeit zu Liebe, Freiheit und Gerechtigkeit. Frei sein bedeutet jedoch, sich zwischen Gut und Böse, Liebe und Manipulation, Egoismus und Gemeinsinn, Habgier und Teilen entscheiden zu können und die Verantwortung dafür zu tragen. Die Sichtweise, Gott ließe Böses zu, ist somit richtig und falsch zugleich; denn Freiheit ohne Freiheit zum Bösen gibt es nicht. Gott hat den Menschen Freiheit gegeben, aber das Böse tun wir Menschen. Das kann nicht Gottes Ziel gewesen sein. Daraus ergibt sich für mich als Sinn des Lebens, an der Entwicklung vom egoistischen Existenzkampf, Manipulation und Habgier zu Empathie, Liebe, Gerechtigkeit und Gemeinsinn teilzuhaben.


melden

Der Sinn des Lebens

26.12.2016 um 04:28
@Robbi2000

Ich glaube nicht, dass Mutter Natur uns den Lebenssinn Fortpflanzung gab, denn die kann ja auch viel aus dem Gleichgewicht bringen. Wir Menschen zerstören heute alles. Wir sind unheimlich viele und so egozentrisch.
Vielmehr würde ich es Harmonie oder Gleichgewicht nennen. Die Erde war so schön. Heute verliert sie an Farbe und Arten! Korallenriffs, alles was durch Industrie und Müll zerstört wird, es ufert aus, es gerät aus dem Gelichgewicht. Irgendwann leben wir zwischen Plastikmüll.
Daher denke ich: Harmonie und Gleichgewicht. :-))))


melden

Der Sinn des Lebens

27.12.2016 um 02:22
@jo172
Wieso bist du denn davon überzeugt das "Gott" dir all das mitgegeben hat?
Wieso sollte er, aus welchem Grund?
Was macht es denn für einen Sinn, dass du dich entscheiden kannst, welchen Weg du gehst?
.....und warum gibt es Menschen, die überhaupt nicht die Möglichkeit bekommen, sich für irgendetwas zu entscheiden?
Z.B. weil sie als Säuglinge an Unternährung sterben.
Deine Erkenntnis macht nur ansatzweise Sinn und dann auch nur für eine gewisse Gruppe von Menschen, die die Chance hat, sich für etwas zu entscheiden.....meiner Meinung nach eine sehr privilegierte sich von Gott.


melden

Der Sinn des Lebens

27.12.2016 um 12:53
Mich kann man wohl als agnostischen Kemetisten bezeichnen.
Entweder ist es die Ma`at, die ich einhalten und ehren sollte, oder eben nichts.
Entweder schlafe ich zum Zetipunkt meines Todes fuer immer ein, oder Osiris und seine Scharen werden ueber mich richten. Mit Beidem habe ich keine Probleme.

Aber ja, der Sinn des Lebens. Sofern der kemetistische Glaube wahr ist, diene ich natuerlich der Ma`at im Leben, so wie es jeder Mensch tun sollte.
Ma’at
Die Grundlage des Kemetismus bildet ein Prinzip namens Ma’at, welches oft mit “Balance”, “Weltenordnung”, “Gerechtigkeit” oder “Wahrheit” übersetzt wird. Es ist ein theologisches das Konzept kosmischer Ordnung und religiöser Ethik mit einem hohen sozialen Anspruch.

Die Ma’at durchzieht sämtliche Sphären des Lebens, wie die Schöpfung, das soziale Leben, den Zyklus von Leben und Tod. Es ist kein starres Regelwerk sondern eine ethische Richtschnur im Geist der Gemeinschaftlichkeit, also ein soziales Prinzip, das Götter und Menschen gleichermaßen betrifft.

Im kosmischen Sinne bezieht sich die Ma’at auf die stetig fortlaufende Schöpfung, die als immer währender Prozess unendlich vieler ineinandergreifender Zyklen verstanden wird. Diese sind der Lauf der Jahreszeiten, Leben und Tod, Aussaat, Wachstum und Trockenheit, die wiederkehrende Nilflut um nur einige Beispiele zu nennen. Die Götter sorgen dabei nicht nur für den Lauf der Schöpfung sie sind der Schöpfung innewohnend.
Ich werde micht vermutlich ohnehin bald diesen Weg entscheiden. "Agnostisch" verhalte ich mich momentan nur, weil ich nicht weiss wie ich diesen Glauben in mein derzeitiges Leben integrieren soll.
Ueberzeugt bin ich aber durchaus davon.


melden

Der Sinn des Lebens

27.12.2016 um 14:11
@crek
Zitat von GurkentruppeGurkentruppe schrieb am 06.03.2015:Was denkt ihr ist der Sinn des Lebens?
Ganz biologisch d.h: sich vollfressen und fortpflanzen :Y:


melden

Der Sinn des Lebens

27.12.2016 um 14:16
@King_Kyuss
Ich bezweifle jetzt mal das dieses "Vollfressen" ein biologisch gewollter "Sinn des Lebens" ist.^^


melden