Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lebenssinn

90 Beiträge, Schlüsselwörter: Philosophie, Lebenssinn
nekromant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebenssinn

27.08.2004 um 17:14
Jeder Mensch hat einen anderen Lebenssinn.Meiner ist Belial zu dienen und die Menschheit von seiner Existenz zu überzeugen.


melden
Anzeige
nekromant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebenssinn

27.08.2004 um 17:30
Ich glaube der Lebenssinn ist es sich weiterzuentwickeln und vortzupflanzen.


melden
c.cox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebenssinn

27.08.2004 um 18:05
42! (oder war es 49?)

Nach Douglas Adams - Per Anhalter durch die Galaxis

Gefällt mir ausgesprochen gut.

Muß man sich nich so den Kopf zerbrechen... ;)


greeeez

Looks like i´m not working...but on cellular lvl i´m really busy ;)


melden
c.cox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebenssinn

27.08.2004 um 18:05
sorry...

Looks like i´m not working...but on cellular lvl i´m really busy ;)


melden

Lebenssinn

27.08.2004 um 18:09
Genau 42, ...mehr bedarf es nicht ! *g*

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Lebenssinn

27.08.2004 um 19:09
Nein, der Sinn des Lebens ist sqrt(1764)

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)

"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden
oberheimer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebenssinn

27.08.2004 um 21:57
Nekromant : "Jeder Mensch hat einen anderen Lebenssinn"

Kurz gesagt heisst das, dass es keinen gibt.

Nichts und wieder Nichts.


melden
oberheimer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebenssinn

27.08.2004 um 21:58
@Schdaiff: Der Lebensinn ist zu erkennen, das ihr alle nur Schwingungen seit. ;)

Nichts und wieder Nichts.


melden

Lebenssinn

28.08.2004 um 08:45
Ich weiß, dass ich nichts weiß - oder doch nicht?

;)


melden

Lebenssinn

28.08.2004 um 13:50
@O-heimer: Man kann alle physikalischen Phänomene mit Wasser vergleichen, ob das auch auf den Sinn des Lebens zutrift?
Aber was ist der Sinn des Wassers?


"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)

"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden
cranberry
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebenssinn

28.08.2004 um 14:32
Diese Frage sollte ich im Deutschunterricht beantworten. Meine Antwort war, dass der Sinn des Lebens die Fortpflanzung/Weitergabe seiner Gene sei.
Mittlerweile denke ich immer noch so, allerdings ist das wohl nur der biologische Sinn. Ich suche nach einem tieferen Sinn, etwas Spirituellerem. Aber ich habe noch keine eindeutige Antwort darauf gefunden...


melden

Lebenssinn

28.08.2004 um 14:46
Der Sinn des Lebens besteht darin zu erfahren. Je mehr man weiß was Glück und Schmerz ist und was es in einem auslöst wird man sich nach dem dem besseren sehnen und es irgendwann ewig erfahren.

Sieben Todsünden:

„Reichtum ohne Arbeit. Genuss ohne Gewissen. Wissen ohne Charakter. Geschäft ohne Moral.
Wissenschaft ohne Menschlichkeit. Religion ohne Opfer. Politik ohne Prinzipien.“ (Dalai Lama)


melden

Lebenssinn

28.08.2004 um 14:49
@cranberry
Suche in dir, dann wirst du deinen Weg finden.

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)

"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden

Lebenssinn

28.08.2004 um 14:56
Dafür zu sorgen daß meine Tochter nicht so einen elendigen Drogentod stirbt wie der 16jährige Knabe vor drei Tagen einen Stock über mir.


melden

Lebenssinn

28.08.2004 um 15:09
Damit meine ich meinen momentanen Sinn,ansonsten würde ich sagen fortpflanzen,leben,aus den Ferhlern lernen.


melden
ashs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebenssinn

29.08.2004 um 22:58
Ich denke der Sinn des Lebens ist zu leben, mehr nicht! Stellt euch mal vor nicht zu leben, das wär doch langweilig oder?
In diesem Sinne ist das Leben schon sehr sinnvoll, einfach weil es schon da ist und 1000mal mehr Bewusst, als wär man nicht auf der Welt.

Also raffen sich die Menschen Nahrung und Kleidung zusammen und arbeiten dafür. Einfach damit sie leben, das ist der Sinn!


melden

Lebenssinn

29.08.2004 um 23:34
Hi@All !

" Da sitzen die Weisen auf hohen Bergen
und sinnen den Wundern der Ewigkeit nach;
Ich aber, atme bewust ! "
............................................... ( Lao Tse )

Bewustsein - bewust SEIN - wieder zu Bewustsein kommen, -
zum vollen Bewustsein seines eigenen SEINS

Darin liegt der Sinn des Lebens, - jedenfalls der meines...

Möge DIE MACHT mit uns sein !

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus


melden
allymystery
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebenssinn

30.08.2004 um 21:11
Jeder sieht in seinem leben einen anderen sinn und manche keinen. so is das halt.

Es ist egal was du bist, hauptsache ist es macht dich glücklich!


melden
Anzeige

Lebenssinn

01.09.2004 um 18:53
Seine Zweck erfüllen, was denn sonst. Ich meine irgendwie muss ja alles seinen Sinn hier haben, denn sonst wäre ja alles nur Blödsinn. Gut tiefgründig nachgedacht macht es keinen Sinn, denn jeder Mensch kommt auf die Erde und geht früher oder später wieder.

Was ist eigentlich mit den Menschen, die durch Unfälle sterben, wurden die dann auf der Erde nicht gebraucht ud war es besser das sie dann von uns gehen??
Aber wenn das so ist, warum sterben dann Väter oder Mütter bei Unfällen?

Wenn ich mir das recht überlege, hat der Herr doch nicht die Leitfäden in der Hand und lässt die Menschen vieles selber entscheiden oder meint ihr wirklich, erwürde das was er geschaffen hat absichtlich ins böse lenken?????

Nicht Du bestimmst Dein Leben, sondern der Zufall.


melden
635 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebensphilosophie52 Beiträge