Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

265 Beiträge, Schlüsselwörter: Philosophie, Frage, Antworten, Nein, JA, Antwortmöglichkeiten
Kc
Diskussionsleiter
Profil von Kc
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

25.12.2015 um 11:23
@wayki

Doch zeigt ein ,,Nein" doch meistens Abwehr und Misstrauen. Wenn du also praktisch immer ,,Nein" antwortest, dann setzt du doch kein Vertrauen in deine Mitmenschen oder?


melden
Anzeige

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

25.12.2015 um 13:23
Nein! Soweit kommts noch.

Edit: Ach so, Begründung. Wer keine Informationen dazu gibt, dem traue ich nicht. Mag sein dass mir dadurch was gutes entgeht, aber mir bleibt auch das schlechte erspart.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

25.12.2015 um 13:31
@Kc
Diese Frage stellt sich mir gar nicht eEs ist i.Allg. recht töricht, auf eine vermutete Fragestellung eine Antwort zu geben. Denn dabei setzt man sich meist in die Nesseln.


melden
wayki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

25.12.2015 um 14:29
Kc schrieb:Doch zeigt ein ,,Nein" doch meistens Abwehr und Misstrauen
vielleicht eher B e s o n n e n h e it


melden

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

25.12.2015 um 16:22
Ist halt eine Vertrauensfrage, wer Ja meint,Unterschreibt auch auf dem Flohmarkt einen Blankoschek im Vertrauen das der Haendler nur die Eineurofuenfundzwanzig fuer die Tasse eintraegt.


melden

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

25.12.2015 um 23:37
Ja.
Wegen Yoko. Also Ono.
Und wegen mir.


melden

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

26.12.2015 um 13:16
Vielleicht würde ich eher nein sagen. Denn wenn mich jemand fragt ob ich ihm oder ihr nen Gefallen tun kann, ist meine Antwort meistens, dass ich erst wissen möchte worum es geht.


melden

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

26.12.2015 um 17:14
@Aldaris
Ich denke, die Frage scheint hier teilweise nicht richtig angekommen zu sein. Mein erster Entschluss ist, dass ich mich für keine der beiden Alternativen entscheide.
Dann bleibst du womöglich an einer Drehtür hängen wenn du im Ausland ein Button drücken musst der womöglich mit nur Yes oder No gekennzeichnet ist.


melden

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

26.12.2015 um 19:38
@Kc
Gibt es "Nein" überhaupt?

Wenn jemand mich fragt, "Willst Du sterben?", und ich antworte entweder mit Ja oder mit Nein, dann liegt in beiden Fällen mein Fokus auf dem Gedanken an den Tod. Beides bedeutet gleichermaßen die Hinwendung meiner Aufmerksamkeit zum Sterben.
Ob meine gedankliche Hinwendung in einem *Streben nach* oder einer *Furcht vor* dem Sterben liegt, ist eigentlich egal.

Also ist beides ein "Ja".


melden

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

27.12.2015 um 22:25
Ja ist sowieso die Antwort ;)


melden

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

28.12.2015 um 01:51
Doppeltes Nein ergibt Ja, von daher erscheint mir das Nein eine Methode die mehr Möglichkeiten zulässt.


melden
5okrates
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

30.12.2015 um 22:19
@MrBananentoast

selten soviel dämliche Scheisse gehört ... HAHAHA ...

Es geht um ja oder nein ... wenn doppelt nein Ja ist, dann hast du dasselbe wie Ja, also vote Ja !

Fakt ist, dass mit einem Nein die jetzige Situation nicht verändert werden kann.
Mit einem Ja kann die jetzige Situation ins positive aber auch negative verändert werden.
Ist man mit der jetzigen Situation zufrieden, gibt es keinen Grund für ein Ja !
Nur wenn man nichts mehr zu verlieren hat würde man vermutlich mit Ja antworten.


melden

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

30.12.2015 um 22:58
Was würde denn geschehen, wenn ich diese Frage nicht beantworten will? Ich würde mich wahrscheinlich weigern zu antworten, bis ich einen Grund zur Antwort hätte.


melden

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

02.01.2016 um 01:03
@5okrates
Indem man sich enthält würde man nichts an der Situation ändern.

Indem man mit Ja antwortet übergibt man sein Vertrauen in den Fragesteller.


Ich möchte eigentlich wissen worum es geht, daher antworte ich zunächst mit nein. Diesen Standpunkt kann ich dann später revidieren indem ich mich selbst verneine.


Das zu tun benötigt jedoch das loslösen von Stolz auf seinen Standpunkt, und das hinzufügen von Stolz auf das beeinflussen anderer Standpunkte.
Eine einseitige Kommunikation ist immer unmoralisch.


melden

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

22.01.2016 um 12:26
Diese Fragestellung ist wirklich genial :)

Auch wenn ich eine Pessimistin bin, so würde ich wahrscheinlich zu "Ja" tendieren.

Begründung: Wer nur "Nein" sagt, der schreitet nicht voran, sondern bewegt sich ewig auf der Stelle, handelt in vertrauten Mustern und wird nie seinen Horizont erweitern können.

Ich persönlich möchte solche Erfahrungen nicht missen, denn wenn etwas bereits geschehen ist, dann sollte man aus dem Negativen immer das Positive ziehen, da es nicht mehr zu ändern ist.

Jab, das behauptet wirklich eine Pessimistin wie ich, denn sich dessen bewusst sein und es dann auch umzusetzen, das sind wieder zwei verschiedene Paar Schuhe ;)


melden

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

30.01.2016 um 10:10
@Kc
Ich würde NEIN wählen aus dem Grund weil meistens Dinge gefragt werden die ich nicht möchte :D


melden
Kc
Diskussionsleiter
Profil von Kc
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

30.01.2016 um 10:19
@Eya

Merkwürdige Zufälle :D
Wie kommt das denn?


melden

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

30.01.2016 um 10:23
@Kc
Merkwürdige Zufälle? :D

Weil es einfach oft so ist. Überwiegend fragen dich Menschen etwas, wenn sie etwas von dir möchten und meistens ist das eben etwas was ich nicht tun mag, haben will usw. :D


melden
Zugzwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

09.02.2016 um 21:59
@Kc
BlackFlame schrieb am 21.07.2012: Wenn ihr nur die Antwortmöglichkeiten ,,Ja" oder ,,Nein" hättet - welche würdet ihr dann wählen, ohne die Frage zu kennen?
Die philosophische Reaktion darauf:
"Warum?" ;)


melden
Anzeige
SZKYBRNTKR
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophische Frage - Ja oder Nein?

10.02.2016 um 18:08
Das Leben lehrt Vorsicht, also "Nein".
Außerdem läßt sich aus einem "Nein" im Nachgang oft leichter ein "Ja" machen, als umgekehrt.


melden
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt