weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

436 Beiträge, Schlüsselwörter: Realität, Unterbewusstsein
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:17
@Rotglut

d'accord.

Meditieren, beten, ins ich gehen, auf sein Herz hören ... was noch?


melden
Anzeige
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:18
@Lichtstrahl
Lichtstrahl schrieb:willst du sagen das ich Drogen nimm oder wie??
ja! in gewisser Weise tust du das.
Es sind zwar Drogen (Endorphine = Opiate = Alkaloide) die Dein Körper sich selber produziert,
aber du manipulierst dafür dein Unterbewusstsein mit Informationen, die in sich selbst keinen schlüssigen Wahrheitsgehalt haben, aber sehr beruhigend darauf einwirken und weswegen das die entsprechenden Regionen im Gehirn anregt,

Glücks-Opiate auszuschütten.

Das selbe Glücksgefühl bewirken auch von außen zugeführte Drogen.

Im Normalfall sind wir eigentlich darauf getrimmt, immer ein Bisschen angespannt zu sein, weil sich eigentlich in unserer Welt die meisten höheren Lebensformen gegenseitig töten und fressen müssen, um nicht selber den Hungertod zu sterben.

Natürlich besteht diesbezüglich in der gegenwärtigen Zeit für uns Menschen keine größere Gefahr, aber auch der Mensch ist des Menschen Wolf. Die entsprechenden Aufmerksamkeitsgefühle regt ein Hormon aus unseren Neben-Nieran an, das wir allgemein als Adrenalin bezeichnen.


melden
mich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:19
@Lichtstrahl
Dein Avatarbild ist ein schöner Gegenstand der Visualisierung, finde ich. :)
Über DAS LICHT ist mir dieser Meditationstext gekommen:

Ich strahle.

Ich scheine.

Ich erhelle.

Ich wärme.

Ich läutere.

Ich heile.

Über diesen und ähnliche Texte mit Bildern und Melodien meditiere ich seit ca. 15 Jahren.
http://home.arcor.de/mariapalmes/
Ich finde, Wirklichkeit beginnt in der Vorstellung - bewusst oder unbewusst spielt keine Rolle, denke ich. Darum achte ich darauf, meine Vorstellung mit Inhalten zu beschäftigen, von denen ich wünsche, dass sie Wirklichkeit werden. Mit Bildern, Texten und Melodien fällt mir das Meditieren am leichtesten. Zwischendurch übe ich auch das Leer-Werden und die absichtslose Achtsamkeit, das fällt mir persönlich aber nicht so leicht.
Es gehört Geduld dazu - wie gesagt, 15 Jahre übe ich schon. Immer noch ist da viel Abgelenktheit, aber insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis, fühle mich wohl und bin einverstanden mit meiner Welt. Also weitermachen...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:23
@bacter
bacter schrieb:aber auch der Mensch ist des Menschen Wolf.
Von dieser Vorstellung wirst du scheinbar zwanghaft beherrscht, was dich nicht gerade sympathischer macht. Vom Höhlen-u.Steppendenken wollen wir ja eigentlich mal irgendwann weg und es nicht auch noch weiter pflegen, so wie du das machst.


melden
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:24
@Yoshi
Yoshi schrieb:Niemand hat behauptet, dass unser Unterbewusstsein die "reelle Realität" erschafft. Vorallem, was ist überhaupt DIE "reelle Realität". Im Grunde genommen lebt doch jeder in seiner eigenen Realität, in seiner eigenen Raum-Zeit-Blase mit seiner eigenen Wahrnehmung der Welt.
Dies Aussage als allgemeingültig zu bewerten ist unzulässig!

Einfach, weil sie, wenn es wirklich so wäre, selbst nur Teil einer solchen sich eingebildeten Realität ist und es in der wirklichen Realität ganz anders aussehen könnte.


melden

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:24
@AnGSt
AnGSt schrieb:Du glaubst es vielleicht nicht, aber diese Brücke ist der Weg, die Wahrheit, und das Leben.
Auch sich selbst Erkennen durch das Betrachten der eigenen Realität. Alles, das mir begegnen kann, kann nur ich selbst sein. Und bin ich nicht bewusst, formt sich`s nach unbewussten Inhalten.
So sehe ich`s.

Was meinst du mit die Wahrheit ist die Brücke? Hört sich interessant an.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:28
höhöhö, lol, ich meine Jesus, neiin, die Sonne, ach, eben den magischen Vermittler zwischen selbst und Ego, wer ist wie Gott.


melden

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:30
@bacter
bacter schrieb:Einfach, weil sie, wenn es wirklich so wäre, selbst nur Teil einer solchen sich eingebildeten Realität ist und es in der wirklichen Realität ganz anders aussehen könnte.
Genauergesagt, lebt jeder Mensch in einer solchen sich eingebildeten Realität. Die Wahrnehmung eines Menschen ist subjektiv. Nur weil einem etwas so erscheint, muss es nicht zwangsläufig für jeden und alles allgemeingültig sein. Alles Kopfsache


melden

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:31
@AnGSt

Ähm...oookay :)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:31
@Rotglut

Ich will damit sagen ich beschäftige mich zur Zeit mit der Psychologie des Christus-Konzepts, da ich im Traum eine Eingebung hatte, was das Reden mit sich selbst betrifft. Ich habe in Trance mich selbst erfahren als Ursache UND Wirkung!


melden

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:39
@AnGSt

Na also geht doch. ;)

Wenn man mit sich selbst redet, kann man sicherlich auch viel entdecken.
Meinst man gelangt dadurch an unbewusste Strickmuster?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:42
@Rotglut

Ja, das meine ich. Ich sehe es wie ein Gebet. Nicht genauso, aber ähnlich. Die Frage ist nicht ob einen irgendwo irgendwann ein Gott hört, sondern ob man sich selber hört und bemerkt dabei.


melden

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:44
@LuciaFackel

danke für die Info:) hmm ..
Alles, was sein kann, ist von Anfang an als Potential in der Leere vorhanden.
Außerdem gibt es Bewußtsein, und fokussiertes Bewußtsein kann ein Potential verwirklichen, also manifestieren, erschaffen, in die Schöpfung bringen, in Realität verwandeln.
Solange das nicht passiert, besteht das Potential aus frei schwingender formloser Energie, und wenn sich ein Bewußtsein auf dieses Potential fokussiert und es manifestiert, so heißt das, die Energie wird in ihrer Schwingungsfrequenz verlangsamt und kann bis hin zu Materie verdichtet werden. Materie ist zu Partikeln kollabierte Energie.
ok ja aber ich möchte gerne wissen wie man manifestieren kann @Rotglut ja ich kenne das synchronistisches prinzip es ist mir oft passiert deswegen denke ich wie @Yoshi
das wir echt in einer Illsusion leben wir erschaffen alles selber .. aber wie gesagt das Unterbewusstsein ist schon ein schlüssel ich bin in meinen Träumen oft Beobachter und ich bin mir oft Bewusst im Traum ..

Der Geist sollte über die Materie herrschen sagt man ..

@ ich denke das gehirnwellen mit eine rolle spielen !

@Rotglut
danke

@AnGSt
erzähl welche eingebung ?

@Kayla
da wären wir wieder beim Thema gell;) muhaa eck eck ..welcher zweck ...

@bacter
weißt von was wir texten überhaupt ``?_:-)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:46
@Lichtstrahl

Ich bin dabei es zu ergründen. Es kam von mir selber. Ich habe dann gewusst, das ich ich bin.


melden

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:47
@AnGSt
im sein eine art Herrlicher Zustand kann das sein?:)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:48
@bacter
Lichtstrahl schrieb:da wären wir wieder beim Thema gell;) muhaa eck eck ..welcher zweck
Da hast du recht, eigentlich sollte man für solche Denkweisen keine Aufmerksamkeit verschwenden.:)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:49
@Lichtstrahl

Es ist schön. Seit dem denke ich anders.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:50
@Yoshi
Yoshi schrieb:Alles Kopfsache
Eher unbewusste Seelenreaktion.


melden

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:50
@Kayla
eben :)


was denkst du wie können wir mit den Unterbewusstsein besser sprechen :)?

@AnGSt
ja ich hatte das auch aber nicht im Traum:)


melden
Anzeige

Das Unterbewusstsein und Visualisierung - Erschaffung der Realität

25.02.2012 um 20:50
@AnGSt

Es gibt vielleicht keinen Unterschied. Ich kenne keinen Gott. Doch ich bin sicher, dass es ihn gibt. Dennoch kann ich immer nur von mir selbst ausgehen. Wer ist dann Gott?

" Gott braucht den Menschen zur Bewusstwerdung, wie Er die Beschränkung in Zeit und Raum braucht. Seien wir Ihm darum Beschränkung in Zeit und Raum, irdische Umhüllung. " C.G.Jung


melden
214 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden