weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Fragen die zum Ziel führen

92 Beiträge, Schlüsselwörter: Sinn, Frage, Rätsel, Fragen, Antworten, Geheimnis, Antwort, Schlüssel, Quintessenz
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 11:10
Welche "Gesetze" und "Verordnungen" kommen denn überhaupt im NT vor?

Ich meine, die Nächstenliebe oder auch die Gottesliebe kann ja wohl kaum als eine Verordnung bezeichnet werden. Liebe kann man nicht verordnen :D


@shauwang


melden
Anzeige
ps3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 11:17
@Fabiano

manche würden das so auslegen, das liebe selbst die verordnung ist.

was glaubst du was "geben"/"liebe" ist? nichts anderes als kontrolle bzw. etwas das die totale kontrolle hat.

wobei das bei uns menschen anders ist, da ist jegliche liebe nur abhängigkeit und keine wirkliche liebe, wenn es denn überhaupt welche gibt.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 11:22
@Fabiano
Fabiano schrieb:Welche "Gesetze" und "Verordnungen" kommen denn überhaupt im NT vor?
Verordnungen
Die richtige Weise des Glaubens
Die richtige Weise der Umkehr
Die richtige Weise der Taufe.
Die richtige Weise den HL Geist zu empfangen

Die richtige Weise ist, daß ein, von Gott autoririsierter Bevollmächtigter
diese Verordnungen durchführt
Das Reich Gottes ist kein Selbstbedienungsladen den Gott einfach abnickt

Gesetze

Der Mensch Lebt, im wahrsten Sinne von Ewigem Leben, von jedem Wort was aus dem Munde Gottes kommt.


Die Gebote kennst du , nehme ich mal an,oder ansonsten lies nach ws jesus dem reichen Jüngling sagte


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 11:41
Auch Glauben, Umkehr, Taufe und den Empfang des Hl. Geistes kann man nicht verordnen ! Dass so etwas wenn, natürlich auf die richtige Weise geschehen soll, versteht sich von selbst.

Auch die Worte Jesu an den reichen Jüngling waren keine Verordnung, die man auf alle anderen 1:1 übertragen kann !

Und die zehn Gebote sind AT, hier ging es um die Gesetze und Verordnungen des NT. Genauer gesagt jene, die du angeblich in den Evangelien gefunden haben willst. Und nach meiner Ansicht läuft alles auf die Gottes- und Nächstenliebe raus und Liebe kann man nicht verordnen.


@shauwang


melden
ps3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 11:57
@shauwang

wenn alles von gott kommt, würde das in wahrheit bedeutet, dass es niemanden ausser ihm gibt. verstehst du das?

und wenn dem so ist, wie um alles in der welt kannst du dasitzen und labern?

wäre ich dieser überzeugung, würde ich vor scham zerspringen.


melden

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 12:15
-Therion- schrieb:Woher komme ich ?

Warum bin ich hier auf Erden ?

Wohin gehe ich wenn ich Sterbe ?

Wer bin ich in Wirklichkeit ?
Aus dem Chaos zur Form ge-word-en. und damit die Erde, die Sonnen und das Universum. Ich sterbe nicht, aber löse das Bild auf. Ich bin, dessen Bild ich forme.
Wandermönch schrieb:meine frage lautet:

"wieso fühlt sich die welt wie ein schwindel an ? ... als würde irgendetwas in ihr nur schein sein ... als wäre sie zum teil nicht real"

das ist vieleicht nur subjektiv von mir so empfunden ... aber wer weiss .. vieleicht ist es die fragen aller fragen :D
Es ist die Matrix. :D Kannst du erkennen, dass es deine selbsterschaffene Matrix ist, dann kann das ein innerer Schock sein. Und man muss das mal verkraften. Deshalb bleiben de Menschen lieber in ihrem "schlafzustand" um jenen Egoschock zu vermeiden. Irgendwie bedeutet dies, damit fertigwerden zu müssenund dennoch einen Sinn darin zu finden, eine Lust in diesem Spiel. Der Glaube versetzt die Berge, aber Wissen und erkennen, lässt Berge entstehen und vergehen.
@Wandermönch


melden
ps3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 12:16
@snafu

der einzige der schläft bist du :) und den begriff chaos würde ich mal komplett aus deinem hirn verbannen.

gern geschehen.


melden

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 12:25
lol....würdest du....? @ps3 was ist deine Motivation dahinter, aus meinem Gehirn "den begriff Chaos" zu 'verbannen'? Bzw was IST es, was du daraus wahrnimmst, was dich dazu motivert, dies zu schreiben?


melden
ps3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 12:48
@snafu

deine falsche definition bzw. dein irrglaube um den begriff "chaos" ist es, der deinen bezug zur realität fundamental betrübt und dich blinder macht, als du ohnehin schon bist.

ich habe diese erschütterung in der macht gespürt und musste dich halt sofort warnen.

lösche das chaos, rette die welt.


melden

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 12:54
Was weisst du über Chaos, dass du dies behaupten kannst?
Beschreibe deine "RICHTIGE" Definition von Chaos bitte. ;)
ps3 schrieb:lösche das chaos, rette die welt.
No.
@ps3


melden

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 15:26
Hare Krishna

Lieber @shauwang

Du schreibst an @Fabiano
shauwang schrieb:Verordnungen
Die richtige Weise des Glaubens
Die richtige Weise der Umkehr
Die richtige Weise der Taufe.
Die richtige Weise den HL Geist zu empfangen
Ich würde eher sagen das es An - Gebote - sind - denn im Wort Angebot ist auch das Wort Gebot - Gott bietet uns den Seelen in ihren verkörperten Menschenform das an . Es muss freiwillig mit der richtigen liebenden dienenden Hingabe angenommen w erden und es muss auch so individuell gelebt werden, ansonsten wird es nur so weiter gehen wie bisher.

Die richtige weise des Glaubens ? - Glaube ist allen Seelen im Menschen gegeben, jede Seele ist das bewusste lebendige im Körper, nicht nur bei den Christen sondern in allen lebenden Wesen. Nicht nur die Bibel sollte akzeptiert werden, sondern eine jede heilige Schrift die das Wort Gottes beinhaltet.

Jede Umkehr die zur hingebungsvollen dienenden liebe zu Gottes führt ist die richtige Umkehr.

Die richtige weise der Taufe für Christen gilt nur für Christen - andre haben - Initiierung - Einweihung m.m.

Die richtige weise den heiligen Geist zu empfangen ? Auch hier beanspruchen die Christen, Muslime die Juden - sie meinen das nur sie die richtigen Empfänger sind, um Gott dessen Geist zu empfangen, das Vorrecht haben mit Gott direkt in Kontakt zu treten, eine abscheuliche Seelen verachtende Einbildung.

Sie vergessen völlig - das die Seelen wie Gott selbst sind, gleich Qualität - aber eben nicht wie Gott selbst - alles umfassend sondern nur fassend sind, Sie die Seelen sind Gottes Kinder - Gottes Fraktale, - wie sein Sohn Jesus Christus sind sie verkörperte Menschen, die einen freien willen haben - Gott oder den Teufel zu lieben, ich habe noch nie gesehen oder erlebt das unter den Menschen zwei Geschwister 100% synchron sind. Die Ursache ist das die Seelen individuelle sind.

Denn die Taufe und Konfirmation erhalten zu haben macht einen Christen noch lange nicht zu einem liebenden hingebungsvollen dienenden Diener Gottes.

Gott ist nicht nur heiliger Geist sondern alles. Alles gehört ihm/ihr nichts gehört seinen Seelen = Fraktalen - sie sind nur die Pächter von allem und damit tragen sie auch die Verantwortung für das was sie damit machen selbst. Sie belohnen oder bestrafen sich somit immer selbst.

Worte die gesprochen werden sind geistige hörbare Energie die erst verstanden werden will,- Worte die gelesene werden sind visuelle geistige Energie die erst einmal verstanden werden will. . Gottes nieder geschriebene Worte in den heiligen Schriften dieser Welt sind transzendent also immateriell - heiliger Geist, wenn sie mit dienender liebender Hingabe zu Gott oder andren Seelen geäußert werden, sind sie transzendent = immateriell - auch wenn ein Mensch diese ausspricht.

Denn der Name - die Form - die Taten und sein heiliger Geist sind nicht verschieden von Gott selbst, sie sind Gott.
Da alles von Gott, dem Urquell = Ursprung, aus geht, ist auch alles unendlich vielfältig und wohl kaum in einem einzigen Universum unter zu bringen. Gott selbst hat unendlich viele transzendente Namen, Formen und Taten ( Spiele = Lilas im Sanskrit ) die alle transzendent sind, wo Gott auf taucht verbeugt sich alle Materie, auch der Menschen Körper. Wer das Göttliche nicht..

Hari Bol
Bhakta Ulrich


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 17:55
Warum stellst du Fragen, obwohl du die Antworten bereits kennst?
Diese Frage ist für mich essentiell, hebt sie sogar sich selbst auf.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 18:04
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:Die richtige weise den heiligen Geist zu empfangen ? Auch hier beanspruchen die Christen, Muslime die Juden - sie meinen das nur sie die richtigen Empfänger sind, um Gott dessen Geist zu empfangen, das Vorrecht haben mit Gott direkt in Kontakt zu treten, eine abscheuliche Seelen verachtende Einbildung.
Es geht erst mal um die Verordnungen ZB. Taufe und Hl Geist empfang

Biibel

1 Es geschah aber, als Apollos in Korinth war, dass Paulus durch das Hochland zog und nach Ephesus kam und einige Jünger fand.
2 Zu denen sprach er: Habt ihr den Heiligen Geist empfangen, als ihr gläubig wurdet? Sie sprachen zu ihm: Wir haben noch nie gehört, dass es einen Heiligen Geist gibt.
3 Und er fragte sie: Worauf seid ihr denn getauft? Sie antworteten: Auf die Taufe des Johannes.
4 Paulus aber sprach: Johannes hat getauft mit der Taufe der Buße und dem Volk gesagt, sie sollten an den glauben, der nach ihm kommen werde, nämlich an Jesus.
5 Als sie das hörten, ließen sie sich taufen auf den Namen des Herrn Jesus.
6 Und als Paulus die Hände auf sie legte, kam der Heilige Geist auf sie und sie redeten in Zungen und weissagten.


Paulus ein zuvor erwählter Bevollmächtigter von Jesus stellte hier klar ,daß nicht irgendwie eine Taufe richtig sei und daß um den HL Geist zu empfangen eine bestimmte Verordnung durch eine Handlung stattfindet und auch nicht irgendwie von Jedermann.
Das Reich Gottes ist kein Krämerladen in dem man sich selber bedienen kann.


melden

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 18:52
Wandermönch schrieb:"wieso fühlt sich die welt wie ein schwindel an ? ... als würde irgendetwas in ihr nur schein sein ... als wäre sie zum teil nicht real"
dieses gefühl hatte ich früher auch .... es war manchmal so als ob ich in einen film sehen würde der vor meinen augen abläuft, ich irgendwie ausserhalb davon stehe und mich nicht wirklich integriert fühlte in diesen lebensfluss der eigentlich meiner sein sollte ..... ich fühlte mich nutzlos und so fremd in dieser welt .... das gefühl ist schwer zu beschreiben aber manchmal dachte ich auch die menschen würde mich gar nicht wahrnehmen .... ich fühlte mich irgendwie verloren und verdammt einsam ... die menschen gingen an mir vorbei ohne mich anzusehen so das ich oft das gefühl hatte gar nicht körperlich anwesend zu sein ... es war irgendwie irreal .... und ich habe bis heute keine erklärung dafür gefunden ..... könnte mir aber vorstellen das es mit dem unterbewusstsein zu tun hatte das mich schützen wollte.

wenn ich jemanden von meinen erlebnissen erzählte dann tat ich das ohne emotionen, wie schahm, angst, hass, trauer, wut, verzeiflung ect. ....... ich konnte und kann auch heute noch offen darüber sprechen als ob ich die geschichte einer anderen person erzählen würde..... oft wurde ich darauf angesprochen wie ich trotz meiner schlimmen erlebnisse so darüber sprechen kann als ob ich das gar nicht selbst erlebt hätte......

vielen denen ich meine lebensgeschichte erzählt habe waren meist sehr erschütter und ich verstand gar nicht wieso sie so reagieren, es sie so belastet wenn doch ich damit umgehen konnte ...... das lehrte mich auch besser aufzupassen wem ich davon erzählte um mein gegenüber nicht zu überfordern...... warum das so ist, ich so offen und beteiligungslos darüber sprechen kann das kann ich nicht wirklich sagen ..... vermutlich aber weil ich die erlebnisse verarbeite, sie akzeptiert habe ich glaube das ist der grund dafür.

auch bin ich der überzeugung das die welt so wie sie von den medien und wissenschaftlern ectr. dargestellt wird nicht so ist wie es in wahrheit aussieht. da ist vieles das verheimlicht wird um die menschheit unter kontrolle halten zu können ..... mein gefühl sagt mir einfach das es so ist und vermutlich hast du auch dieses gefühl ansonsten würdest du nicht auch denken das alles nur schein und schwindel sein könnte. deshalb habe ich mich eigentlich hier in diesen formum angemeldet weil ich wissen wollte ob es noch mehr menschen gibt die das selbe gefühl wie ich haben ..... es hat sich immer wieder bestätigt.

ich bin daher auch ein anhänger der verschwörungstheoretiker und weiss einfach weil ich es innerlich spüre das vieles auf der welt nicht mit rechten dingen zugeht..... ihr könnt mich alle für verrückt erklären aber das ist meine feste überzeugung für dich ich keine beweise brauche weil ich es empfinde!

es gibt eben vieles auf dieser welt das sich mit verstand nicht erklären lässt und wir mit unseren sinnen nicht erfassen können ..... das macht das leben auch so interessant und weckt den forschergeist :)


melden

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 18:54
oje sind wir wieder mal bei der religion angelangt :)


melden

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 20:11
@-Therion-
Sehr schön beschrieben, kann vieles davon nachvollziehen. Fühle mich sehr oft, als wäre ich im "falschen Film" und diese Realität ist nur ein kleines Theaterstück, welches ich schon 100mal gesehen hab. Dieses eingetrichterte Funktionieren und Konsumieren hat ja auch nich soviel mit Lebendigsein zu tun..und die Fragen nach Woher und Wohin lassen mich zumindest den Stumpfsinn des Alltags ignorieren..Krishnamurti lesen wirkt da ganz gut bei mir.


melden

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 20:16
Piorama schrieb:Krishnamurti lesen wirkt da ganz gut bei mir.
oh ja, das kann ich bestätigen und jeden nur empfehlen ..... alleine die beschreibung zu seinen vorstellungen trifft es genau auf den punkt :

Was immer Krishnamurti gesagt hat, niemals hat er daraus eine Theorie gemacht. In allen Vorträgen spricht er darüber, dass man bezweifeln muss, was er sagt. Denn nur das, was wir selbst erkennen, ist wirkliche Einsicht, nicht das, was wir in Büchern lesen. Das gilt auch und besonders für seine Bücher. Er versuchte zu verhindern, dass daraus eine neue Ideologie entsteht. Seine Aussagen sollen uns stattdessen anregen, selbst die Wahrheit unseres Lebens und des Lebens insgesamt herauszufinden.


melden

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 20:45
@-Therion-
na das find ich ja schön, dass du das auch so siehst.
Seine Aussagen sind für mich -bis jetzt - das treffendste und glaubwürdigste zum Thema Realitätssuche(ich nenn s jetzt mal so, weil nach der Wirklichkeit suchen noch blöder klingt)
Er gibt zwar ne Anleitung, aber sagt dir auch das du deinen individuellen Weg verfolgen sollst..Bin mir auch sicher das ein Gruppengefühl(erstmal hilfreich) sowieso nur ne verwässerte Erkenntnis zulässt.


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 21:13
Zumal hier nun, um etwaige Antworten zu finden, die Bibel der Christen, wie auch die Bibel der Hinduisten (die vedischen Schriften) angesprochen wurden, die tatsächlich so manche Erleuchtungen hinsichtlich relevanter Fragen in sich verbergen, möchte ich hiermit auch noch meine momentane Bibel empfehlen, da sie die meisten Antworten enthält, die ich je in einem philosophischen oder religiösen Werk gefunden habe. Die Reinheit ist auf weiter Flur unangetastet.

Friedrich Nietzsche - Also sprach Zarathustra


melden
Anzeige

Die Fragen die zum Ziel führen

18.06.2012 um 21:45
@Dude
"Alles bei ihnen redet, alles wird zerredet. Und was gestern noch zu hart war für die Zeit selber und ihren Zahn: Heute hängt es zerschabt und zernagt aus den Mäulern der Heutigen. Alles bei ihnen redet, alles wird verraten.."
Nietzsche
war schon ein fantastischer Schreiberling
Er hat die fürchterlichen Menschen schon treffend beschrieben...und es war mir ein Vergnügen Nietzsche zu lesen. Nur hilfreich war`s für mich in keinster Weise. Anfangs brilliant, im Abgang nur düster und traurig


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden