Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist Realität?

545 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Philosophie, Realität, Einbildung, Real, Fantasie

Was ist Realität?

09.03.2016 um 10:39
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Genau so ist der Mond auch real wenn keines meiner Sinneswahrnehmungen einen funken an Energie/Fokus auf ihn richtet.
begründe das mal logisch


melden
Anzeige
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

09.03.2016 um 10:44
@MickyM.
MickyM. schrieb:begründe das mal logisch
Nichts einfacher als das:
Schau mal bei astronews (oder so), wann der Mond entstanden ist.
Dann schau mal auf einer Biologieseite nach, wann der Mensch entstanden ist.


melden

Was ist Realität?

09.03.2016 um 11:02
@Micha007
@wichtelprinz

damit hast du nur bestätigt
was ich vorher bereits gesagt habe

sobald sinnliche Informationen in unserem Gehirn erscheinen
mittels den Sinnesorganen (texte und bilder zb. über die augen)
FORMT unser Intellekt daraus eine feinstoffliche (geistiges Weltbild) und grobstoffliche (Materie) Umwelt


DU selber, micha, "besorgst" dir in genau diesem Moment INFORMATIONEN
die deinen Intellekt dazu bewegen einen Mond zu erschaffen
von dem du GLAUBST (aufgrund deiner Informationen) dass er genau DAS ist
was du GLAUBST dass er ist


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

09.03.2016 um 11:20
@MickyM.
Die Dinge sind auch real, selbst wenn kein einziges Bewusstsein vorhanden ist das es zu eekennen vermag.
das zeigt sich zB logisch daran es milliarden von Jahren ein Universum real gegeben hat und entstand bevor überhaupt sowas wie Bewusstsein eines lebendigen Wesens "daran denken" bzw "es erkennen vermochte". Diese reale Geben waren zwingend das es überhaupt sowas wie ein erkennendes Bewusstsein hervorbrachte.

Das was Du meinst sind unbestimnte Zustände. Das funkrioniert aber nur mit Dingen die noch nicht manifestiert sind.


melden

Was ist Realität?

09.03.2016 um 11:28
@wichtelprinz
Die Dinge sind auch real, selbst wenn kein einziges Bewusstsein vorhanden ist das es zu eekennen vermag.
das zeigt sich zB logisch daran es milliarden von Jahren ein Universum real gegeben hat und entstand bevor überhaupt sowas wie Bewusstsein eines lebendigen Wesens "daran denken" bzw "es erkennen vermochte". Diese realen Gegeben waren zwingend das es überhaupt sowas wie ein erkennendes Bewusstsein hervorbrachte.
du merkst nicht, dass DU mich damit auch nur bestätigst ?

die "Milliarden jahre" sind Informationen die DU dir selber beschaffst
und die du dir selber JETZT denkst
und sie erscheinen erst DANN in DIR
wenn du an sie denkst

all DAS was du JETZT schreibst und denkst
wird genau in diesem Moment auch REAL in dir
d.h. DU erschaffst eine feinstoffliche (gedankliche) REALITÄT mit deinem Intellekt

wo war das alles BEVOR DU es JETZT gedacht hast ?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

09.03.2016 um 11:34
@MickyM.
Nein ich erschaffe mir die nicht selbst sie wären einfach auch ohne mich. So einfach ists.
Nein, der Mensch ist nicht das Zentrum des Universums und der Realität.

Nimm mal ein Tier. Interessiert es sich für den Mond? Nein. Interessiert es sich dafür ihm einen Namen zu geben, nein. Ist es zT abhängig von seinen Wechselwirkung mit der Erde, selbstberständlich da der Mond Ebbe ubd Flut verursacht.
Wie kann es Ebbe und Flut geben wenn Du den Mond nicht siehst, wie kann es zu einer sichtbaren Wechselwirkung kommen wenn der Mond nur real ist sobald man ihn erkennt?

Du hast da drausen Dinge die unabhängig sind von Deinem Intellekt.


melden

Was ist Realität?

09.03.2016 um 11:41
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Nein ich erschaffe mir die nicht selbst sie wären einfach auch ohne mich. So einfach ists.
das ist eine BEHAUPTUNG !
das kannst du nicht real nachweisen


was ich dagegen sage ist ein FAKT !


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

09.03.2016 um 12:06
@MickyM.
Ja dann beweise Du mal erst das die Dinge da sind erstnachdem sie ein Intellekt erfasst bevor Du hier Leuten Behauptungen nach rufst und selber Deiner Behauptung fakt sagst.
Übrigens das Wort Fakt ist in Deiner Behauptung/Argumentation geradezu zu obsolet da wenn etwas erst zum Fakt/Realität wird nachdem es ein Intellekt erfasst hat, und Du behauptest mein Intellekt wolle das nicht erfassen, so ist gemäss Deiner eigenen Aussage Fakt das es kein Fakt ist, zumindest nicht für mich^^

Und doch ich kann real nachweisen das Tiere kein Bezug zum Mond bilden. Das sie ihm weder Namen noch Funktion zuweisen aber denoch unter seinem Einluss stehen. Erklär mir doch zu erst diesen Umstand. Wie Tiere und Materie von Wechselwirkungen beeinflusst werden die gemäss Deiner Aussage erst Realität sind wenn sie von einem Intellekt registriert werden.

Fakt ist, der Mond ist geschätze 4.4 milliarden Jahre alt.
Das sind geschätze 4milliarden jahre ohne Leben auf der Erde.

Wenn Du etwas anderes zu behaupten versuchtst, nämlich das der Mond erst in existenz tritt sobald er wahrgenommen wird musst Du zu erst diese Fakten wiederlegen.


melden

Was ist Realität?

09.03.2016 um 12:29
@wichtelprinz
@TangMi


ich sag dir zum abschluss noch einen FAKT

ein "wichtelprinz" ist ein gedanke von mir
der in mir auftaucht
nachdem ich mir mittels eines Pcs und des Internets
auf einem Bildschirm texte "erschaffe"

vorher gab es keinen "wichtelprinz" für mich
und wenn ich nicht an "wichtelprinz" denke
ist er auch sogleich wieder verschwunden

nur ich, der DENKER, bin immer da
immer ist dabei JETZT, weil es nur JETZT gibt
d.h. der DENKER ist REAL

alles was der denker sich AUSDENKT sind seine geistigen geschöpfe
welche genau solange existieren
wie er, der denker, an sie denkt

ich, der denker, kann einem Gedanken von mir, dem "wichtelprinz"
nichts erklären, weil Gedanken vergängliche Erscheinungen sind
die geistlos sind, also nichts verstehen können

aber sie, die Gedanken, in dem falle "wichtelprinz"
sind freigesprochen von jeder schuld
weil ein gedanke immer nur SO sein kann
wie ihn der denker sich ausdenkt


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

09.03.2016 um 12:42
@MickyM.
Mir doch egal was Du denkst :D ich bin mir ziemlich sicher das ich auch ohne Dein Denken Realität bleibe :D zumindest wars die letzten Jahrzehnte so ;)


melden

Was ist Realität?

09.03.2016 um 13:05
der ein oder andere hatts wohl noch nicht bemerkt
wir leben mittlerweile im 3-jahrtausend
es ist zeit für ein neues Weltbild

das Weltbild welches zur zeit aktuell ist
wird diese erde zerstören

witzig find ich jetzt
dass ich mit meinen über 50 jahren
eher bereit bin das alte Weltbild in die tonne zu treten
wie ihr Jünglinge unter 40

wo doch die Jugend so fortschrittlich sein will


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

09.03.2016 um 15:06
@MickyM.
Das Jahrtausend ist wohl kein Argument für oder gegen ein Weltbild -.-
Aber man kanns natürlich für eines halten :D

Und die nächste Fehlannahme ist wohl das Alter der Mitdiskutanten :D
Was aber auch wir kein Argument darstellt für oder gegen Weltbilder :D


melden

Was ist Realität?

09.03.2016 um 18:02
@MickyM.
Das wir selber auch unsere eigenen (subjektiven) Realitäten erschaffen bestreitet wohl auch keiner sonst wären auch unsere Wahrnehmungen resp. Weltbilder nicht so individuell.
Aber das einfach zu generalisieren und die gesamte Spannbreite der Realität in einen "Alles-was-ich-wahrnehme-erschaffe-ich-mir-selbst"-Topf zu quetschen und dies auch noch als vermeintlichen "Fakt" verkaufen zu wollen geht jedoch eher wieder in eine surreale Richtung.


melden
Monasteriker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

09.03.2016 um 18:09
Libertin schrieb:... in eine surreale Richtung.
So etwas nennt man Solipsismus. Kann man zwar nicht widerlegen, ist aber insofern irrelevant, weil die Realität, in der ich lebe, real genug ist, um darin umzukommen. Insofern genügt es, davon auszugehen, dass es eine objektive Realität gibt. Es macht keinen Unterschied, ob die Außenwelt real oder imaginiert ist. Wenn ich an den Richtigen gerate, tun auch imaginierte Schläge real weh ...


melden

Was ist Realität?

09.03.2016 um 18:25
@Monasteriker
Ja die sind mir auch bekannt aber sie sind eben auch nicht grundlos umstritten auch innerhalb verschiedener philosophischer Richtungen. Und wenn du selbst zu harte Schläge in deiner selbst gebastelten Realität erhälst kann deine Matrix auch ganz schnell zusammen brechen.. oder wie du schon sagst umkommen. Und wenn ich mich so umsehe sagt auch "meine" Realität mir dass sie mehr ist als ein bloßes Konstrukt meiner Selbst.


melden

Was ist Realität?

09.03.2016 um 19:58
wichtelprinz schrieb:Ja dann beweise Du mal erst das die Dinge da sind erstnachdem sie ein Intellekt erfasst
Das ist eigentlich ganz einfach. :D
Nenn mir eine einzige Sache die da ist, die aber noch kein Intellekt erfasst hat.

Oder, was kannst du über die Zeit vor deiner Geburt sagen?

Oder, wie war dein Weltbild als du 3 Jahre alt warst?

Realität entsteht erst mit deiner Wahrnehmung. Vorher gibt es sie nicht, oder zumindest kannst du nichts darüber aussagen.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

09.03.2016 um 20:14
@McMurdo
McMurdo schrieb:Nenn mir eine einzige Sache die da ist, die aber noch kein Intellekt erfasst hat.
da kannst Du alles nehmen was in der Zukunft entdeckt wird. Der Ozean bietet sich da zB noch ganz gut an. Vielleicht meinst Du aber da unten sei es leer weil niemand da bis jetzt nachschauen ging -.-
McMurdo schrieb:Realität entsteht erst mit deiner Wahrnehmung. Vorher gibt es sie nicht, oder zumindest kannst du nichts darüber aussagen.
Hör doch auf hier eine individuelle Realiät einer komplexen gesamt Realität gleich zu setzen. Wie doch deutlich gemacht wurde sind das zwei unterschiedliche Dinge.

Realität ist grundsätzlich eigentlich das Ding. Und die Dinge um uns haben eine nachprüfbare Vergangeheit und Ursache.
Und auch wir haben eine Vergangenheit und Ursache, nämlich unsere Eltern. Jetzt kann man natürlich schon behaupten das diese einem anlügten und man nichts über die Zeit vor seiner Geburt sagen kann.
*kopf in hände versenk*


melden

Was ist Realität?

09.03.2016 um 21:15
wichtelprinz schrieb:Hör doch auf hier eine individuelle Realiät einer komplexen gesamt Realität gleich zu setzen. Wie doch deutlich gemacht wurde sind das zwei unterschiedliche Dinge.
Kann ja nicht, denn sonst müsstest du ja
McMurdo schrieb:Nenn mir eine einzige Sache die da ist, die aber noch kein Intellekt erfasst hat.
beantworten können.

Damit ist eindeutig erwiesen, das ohne Bewusstsein, über Realität gar keine Aussage machbar ist.
wichtelprinz schrieb:Der Ozean bietet sich da zB noch ganz gut an. Vielleicht meinst Du aber da unten sei es leer weil niemand da bis jetzt nachschauen ging -.-
Fakt ist, das wir nicht wissen was sich alles noch so im Meer befindet, wir können darüber keine Aussage treffen. Somit ist es auch nicht Teil unserer Realität.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

09.03.2016 um 21:24
@McMurdo
McMurdo schrieb:Damit ist eindeutig erwiesen, das ohne Bewusstsein, über Realität gar keine Aussage machbar ist.
Eine Aussage nicht machen können weil man sie noch nicht entdeckt hat, diese Realität, hat sehr wenig damit zu tun ob sie bereits vor ihrer intellekten Wahrnehmung real ist.
McMurdo schrieb:Fakt ist, das wir nicht wissen was sich alles noch so im Meer befindet, wir können darüber keine Aussage treffen. Somit ist es auch nicht Teil unserer Realität.
was meinst, die Dinge da unten seien in einer Tupperware eingepapt und sie hätten keine Verbindung zu unserer Realität wenn wir sie bis jetzt weder wahr genommen haben noch ihre Wechselwirkung somit wahrnehmen konnten? Und wenn sie den einer auspacken geht, dann werden sie plötzlich real für das ganze System?


melden
Anzeige

Was ist Realität?

09.03.2016 um 21:49
wichtelprinz schrieb:Eine Aussage nicht machen können weil man sie noch nicht entdeckt hat, diese Realität, hat sehr wenig damit zu tun ob sie bereits vor ihrer intellekten Wahrnehmung real ist.
Auch darüber kannst vor der Wahrnehmung keine Aussage treffen, ist also auch nicht Teil unserer Realität.
wichtelprinz schrieb:was meinst, die Dinge da unten seien in einer Tupperware eingepapt und sie hätten keine Verbindung zu unserer Realität wenn wir sie bis jetzt weder wahr genommen haben noch ihre Wechselwirkung somit wahrnehmen konnten?
Genau das. Gäbe es eine Verbindung zu unserer Realität müssten wir das ja konkret benennen können.


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden